1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Hochschulen
  4. Universität Bielefeld

Universitäten

Anzeige Ein Angebot der Universität Bielefeld. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Typ:
Universitäten
Promotionsrecht:
Ja
Trägerschaft:
öffentlich-rechtlich
Gründungsjahr:
1969
Studierendenzahl:
24428
Standort(e):
Bielefeld
Basisinformationen
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Tel: 0521 0521 106-00
Fax: 0521 106-5844, -6464
Zentrale Studienberatung:
zsb@uni-bielefeld.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-bielefeld.de/
Vorlesungszeit:
09.10.2017-02.02.2018
Beginn des Semesters: 01.10.2017
Ende des Semesters: 31.03.2018
Fristen Auswahlverfahren:
abhängig vom gewünschten Fach
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.06.2017-15.07.2017
Die Bewerbung für Bachelor-Studiengänge muss über Uni-Assist erfolgen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.06.2017-15.07.2017
Die Bewerbung für Bachelor-Studiengänge muss über Uni-Assist erfolgen.
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.08.2017-30.09.2017
Einschreibfrist (Beginner):
01.08.2017-30.09.2017
Einschreibfrist (Rückmelder):
Circa Juni/Juli 2017
Einschreibfrist (Wechsler):
01.08.2017-15.09.2017
Die Fristen gelten, sofern keine Einschreibung in ein erstes Fachsemester geplant ist.
Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.06.2017 bis 15.07.2017
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Tel: 0521 0521 106-00
Fax: 0521 106-5844, -6464
Zentrale Studienberatung:
zsb@uni-bielefeld.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-bielefeld.de/
Vorlesungszeit:
09.10.2017-02.02.2018
Beginn des Semesters: 01.10.2017
Ende des Semesters: 31.03.2018
Fristen Auswahlverfahren:
abhängig vom gewünschten Fach
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.06.2017-15.07.2017
Die Bewerbung für Bachelor-Studiengänge muss über Uni-Assist erfolgen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.06.2017-15.07.2017
Die Bewerbung für Bachelor-Studiengänge muss über Uni-Assist erfolgen.
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.08.2017-30.09.2017
Einschreibfrist (Beginner):
01.08.2017-30.09.2017
Einschreibfrist (Rückmelder):
Circa Juni/Juli 2017
Einschreibfrist (Wechsler):
01.08.2017-15.09.2017
Die Fristen gelten, sofern keine Einschreibung in ein erstes Fachsemester geplant ist.
Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.06.2017 bis 15.07.2017

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Die Universität Bielefeld – interdisziplinär - kommunikativ - innovativ

Die Uni Bielefeld bietet Studierenden nicht nur ein umfangreiches Angebot an Studienmöglichkeiten, sondern ebenso die Chance, Fächer individuell zu kombinieren und sich so frei zu entfalten. Das Uni-Credo: Interdisziplinarität.
Wer an der Uni Bielefeld studieren möchte, kann aus einem breiten Spektrum an Studiengängen wählen. Mit Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Sozial- und Technikwissenschaften sind nahezu alle wissenschaftlichen Bereiche abgedeckt. Ganz gleich für welchen Studiengang sich Interessierte entscheiden, die international orientierte Uni Bielefeld legt in jeder Disziplin großen Wert auf Forschung und eine hohe Qualität in der Lehre. An der Universität Bielefeld studieren mehr als 24.000 Menschen, denen sich mehr als 100 Möglichkeiten für ein individuelles Studium bieten. Zur fundierten Ausbildung der Studierenden tragen über 1.600 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei.

Das Credo der 1969 gegründeten Uni Bielefeld lautet damals wie heute: Interdisziplinarität.
Vernetzte Kommunikation, Reflexion, forschendes Lernen sowie die Förderung kreativen und individuellen Denkens haben einen hohen Stellenwert an der Uni, sodass sie sich selbst als „Reformuniversität“ versteht.

Das disziplinübergreifende Konzept findet insbesondere in der Spitzenforschung Anklang. Zum angesehenen Ruf der forschungsstarken Uni Bielefeld trägt das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) bei. Damit verfügt die Uni über ein Institute for Advanced Study, welches auch international erfolgreich arbeitet und anerkannt ist. Das ZiF fördert dabei ausschließlich kooperative Forschungsprojekte. Über 50 Prozent der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die das ZiF unterstützt, stammen aus dem Ausland.

Universität Bielefeld: Erfolgreich in der Exzellenzinitiative
Ein weiteres Beispiel für die Forschungsstärke der Uni bildet die Exzellenzinitiative. In dieser konnte die Universität Bielefeld bereits zwei Erfolge nachweisen. So bestehen seit dem Jahr 2007 eine Graduiertenschule für Soziologie und Geschichtswissenschaft (BGHS) sowie ein Exzellenzcluster zum Thema "Mensch-Maschine-Kommunikation" (CITEC).

Statements zur Hochschule

Vielfältige Studiengänge, individuell kombinierbar – alles auf einem modernen Campus
Studierende der Uni Bielefeld haben vielfältige Studienmöglichkeiten: Sie können sich auf ein einzelnes Fach konzentrieren, ein Lehramtsstudium absolvieren oder Studienfächer individuell kombinieren. Mit dem Individuellen Ergänzungsbereich wird Studierenden außerdem erlaubt, eigene Schwerpunkte zu setzen. So können sie beispielsweise ein Auslandssemester wahrnehmen, Erfahrungen in der Forschung sammeln oder bereits früh eine berufliche Orientierung – etwa in Form von Praktika – anvisieren. Wer seine Kenntnisse aus dem Studium vertiefen möchte, kann auf ein umfangreiches Angebot an Masterprogrammen zurückgreifen, das teilweise von mehreren Fakultäten getragen wird. Darüber hinaus ist die Universität Bielefeld für ihre innovative Lehrerausbildung bekannt.

Die hohe Qualität des Studiums und der Lehre an der Uni Bielefeld wird auch von Rankings wie dem des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) bestätigt. Apropos CHE-Hochschulranking: Auch die Unibibliothek Bielefeld erreichte zuletzt Spitzenplätze.

Leben auf dem Campus der Uni Bielefeld
Der Campus der Uni Bielefeld zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Architektur aus, in der eine offene Atmosphäre herrscht. Insbesondere die zentrale Halle mit vielfältigen Einkaufs- und Aufenthaltsmöglichkeiten ist ein Fixpunkt im Uni-Alltag. Jenseits von Hörsaal und Arbeitsplatz haben Studierende die Möglichkeit, sich am Hochschulsport der Uni Bielefeld auszuprobieren oder kulturelle Angebote wahrzunehmen. Für Verpflegung wird in der Mensa der Uni Bielefeld gesorgt. Hier können Hungrige zwischen verschiedenen Menüs wählen – vegetarisches Essen inklusive.

Video der Hochschule
Studieren an der Universität Bielefeld
Was macht ein Studium in Bielefeld aus? Was erwartet Studierende hier? Antworten gibt es von Studierenden unserer Universität in diesem Video.
Forschen, lehren und studieren in einem interdisziplinären, kommunikativen und inspirierenden Umfeld
"Querdenken" ist ein weiteres Motto der Universität Bielefeld. Durch die vielfältigen und individuellen Studienmöglichkeiten wird den Studierenden dieser „Raum zum Querdenken“ geboten. Das bedeutet konkret, dass beispielsweise ungewöhnliche Fächerkombinationen wie Philosophie und Chemie an der Uni Bielefeld erlaubt und gefördert werden. Jeder und jedem Studierenden wird der Raum gelassen, ihren und seinen eigenen Weg zu gehen. Die Idee der freien, wissenschaftlichen Entfaltung wird durch vielseitige Beratungs- und Betreuungsangebote begleitet. Die Universität versteht sich als Dienstleisterin und Begleiterin für ihre Studierenden. Was genau „Raum zum Querdenken“ bedeutet? Das kann hier jede und jeder selbst entdecken. Einfach auf www.raumzumquerdenken.de vorbeischauen und schlau machen.

 

BACHELOR-STUDIENANGEBOT

MASTER-STUDIENANGEBOT

 

Universitätsstadt Bielefeld – studierendenfreundliche Umgebung
Bielefeld ist zwar keine Metropole wie München oder Berlin, doch bietet die Universitätsstadt Studierenden ein ebenso spannendes Kultur- und Freizeitangebot. Mit rund 330.000 Einwohnern zählt die Stadt am Teutoburger Wald zu den 20 größten Städten Deutschlands. Außerdem ist der Wohnungsmarkt mit einem breiten Angebot und bezahlbaren Mieten weitaus studierendenfreundlicher als viele andere Unistädte. Besonders günstig kommen Studierende in Wohnungen des Studierendenwerks Bielefeld unter. Insgesamt bietet es etwa 2.600 Wohnplätze an, die in der Regel unweit des Campus liegen.

Weiterführende Informationen
Weitere Informationen zur Hochschule aus dem CHE Ranking
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige