1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Hochschulen
  4. Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften

Fachhochschulen

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Typ:
Fachhochschulen und Hochschulen ohne Promotionsrecht
Trägerschaft:
privat, staatlich anerkannt
Gründungsjahr:
2006
Studierendenzahl:
2364
Standort(e):
München, Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart
Basisinformationen
Bayerstraße 85
80335 München
Tel: 089/544 151-0
Fax: 089/544 151-16
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@macromedia.de
Weitere Informationen / Services:
www.macromedia-fachhochschule.de/
Vorlesungszeit:
3.10.2016-15.3.2017
Fristen Auswahlverfahren:
bis sechs Wochen vor Studienbeginn, weitere Bewerbungen im Nachrückverfahren möglich
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
entfällt
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
bis sechs Wochen vor Studienbeginn,
weitere Bewerbungen im Nachrückverfahren möglich
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist (Beginner):
gem. Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
entfällt
Fakultäten & Fachbereiche:
Media School

Medienmanagement B.A.

Journalistik B.A.

School of Creative Arts

Medien- und Kommunikationsdesign B.A.

Film und Fernsehen B.A.

Business School

Management B.A.

Graduate School

Medien- und Kommunikationsmanagement (M.A.)

Media and Communication Management ENG (M.A.)

Design Management ENG (M.A.)

Brand Management ENG (M.A.)

Creative Direction ENG (M.A.)

Journalistik (M.A.)

International Journalism ENG (M.A.)

 

 

 

Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften

www.hochschule-macromedia.de   

 

CAMPUS MÜNCHEN
Gollierstraße 4
80339 München
Tel.: 089.544 151-0
info.muc@macromedia.de


CAMPUS STUTTGART
Naststraße 11
70376 Stuttgart 
Tel.: 0711.280 738-0
info.stgt@macromedia.de


CAMPUS KÖLN
Richmodstraße 10
50667 Köln
Tel.: 0221.310 82-0
info.koeln@macromedia.de


CAMPUS HAMBURG
Gertrudenstraße 3
20095 Hamburg
Tel.: 040.300 30 89-0
info.hh@macromedia.de


CAMPUS BERLIN 
M33 Höfe Mehringdamm 33
10961 Berlin
Tel.: 030.202 15 12-0
info.berlin@macromedia.de 

Bayerstraße 85
80335 München
Tel: 089/544 151-0
Fax: 089/544 151-16
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@macromedia.de
Weitere Informationen / Services:
www.macromedia-fachhochschule.de/
Vorlesungszeit:
3.10.2016-15.3.2017
Fristen Auswahlverfahren:
bis sechs Wochen vor Studienbeginn, weitere Bewerbungen im Nachrückverfahren möglich
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
entfällt
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
bis sechs Wochen vor Studienbeginn,
weitere Bewerbungen im Nachrückverfahren möglich
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist (Beginner):
gem. Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
entfällt
Fakultäten & Fachbereiche:
Media School

Medienmanagement B.A.

Journalistik B.A.

School of Creative Arts

Medien- und Kommunikationsdesign B.A.

Film und Fernsehen B.A.

Business School

Management B.A.

Graduate School

Medien- und Kommunikationsmanagement (M.A.)

Media and Communication Management ENG (M.A.)

Design Management ENG (M.A.)

Brand Management ENG (M.A.)

Creative Direction ENG (M.A.)

Journalistik (M.A.)

International Journalism ENG (M.A.)

 

 

 

Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften

www.hochschule-macromedia.de   

 

CAMPUS MÜNCHEN
Gollierstraße 4
80339 München
Tel.: 089.544 151-0
info.muc@macromedia.de


CAMPUS STUTTGART
Naststraße 11
70376 Stuttgart 
Tel.: 0711.280 738-0
info.stgt@macromedia.de


CAMPUS KÖLN
Richmodstraße 10
50667 Köln
Tel.: 0221.310 82-0
info.koeln@macromedia.de


CAMPUS HAMBURG
Gertrudenstraße 3
20095 Hamburg
Tel.: 040.300 30 89-0
info.hh@macromedia.de


CAMPUS BERLIN 
M33 Höfe Mehringdamm 33
10961 Berlin
Tel.: 030.202 15 12-0
info.berlin@macromedia.de 


Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
University of Applied Sciences
Die Welt verändert sich. Digitale Technologien sorgen für einen permanenten Wandel von Gesellschaft und Wirtschaft. Auf diese Arbeitswelt bereitet die private Hochschule Macromedia ihre mehr als 2.000 Studierenden in berufsbezogenen BA- und MA-Studiengängen an bundesweit fünf Standorten vor.
Mit etwa 2.000 Studierenden und rund 80 Professuren gehört die Hochschule Macromedia zu den führenden Privathochschulen für arbeitsmarktorientierte Studiengänge in Deutschland. Ihre fünf Campus befinden sich in den Medienzentren München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin. Das Portfolio beinhaltet deutsch- und englischsprachige Bachelor- und Masterprogramme in den Fächern Management, Medienmanagement, Medien- und Kommunikationsdesign, Journalistik sowie Film und Fernsehen mit rund 30 Spezialisierungsmöglichkeiten. Sämtliche Studiengänge sind staatlich anerkannt, akkreditiert durch Wissenschaftsrat und FIBAA sowie top platziert im CHE Hochschulranking, nachzulesen im ZEIT Studienführer 2014/15 und 2015/16. Die Hochschule Macromedia ist Mitglied von Galileo Global Education, dem größten Privathochschulnetzwerk Europas.

Als Hochschule zur Gestaltung des digitalen Wandels bereitet die Hochschule Macromedia ihre Studierenden auf vielfältige Tätigkeiten in der Industrie 4.0 vor. Die Kraft der Veränderung steht im Zentrum des universitären Selbstverständnisses, auch als Chance zur persönlichen Weiterentwicklung. In der Lehre haben wir uns auf digitale Medien als branchenübergreifendem Erfolgsfaktor spezialisiert, da diese nahezu sämtliche Prozesse in Produktion, Distribution und Kommunikation aller Branchen revolutioniert haben. Den Studierenden vermitteln wir die Denkmodelle und Methoden, mit denen sie diese vorhersehbare Veränderung unserer Lebens- und Arbeitswelt aktiv mitgestalten können.

Mit kleinen Klassen, intensiver Betreuung und individuellen Lehrmethoden orientiert sich die Hochschule Macromedia an der angelsächsischen Bildungskultur. Auch ist es uns wichtig, dass jede Lehreinheit motivierenden und anwendungsorientierten Charakter hat. Anhand von Fallstudien, Simulationen und Praxisprojekten mit realen Unternehmenspartnern bauen die Studierenden genau die Kenntnisse auf, die im Arbeitsmarkt den entscheidenden Vorsprung sichern.

Statements zur Hochschule

Praxisprojekte für Kontakte und Industrie-Know-how nutzen
An der Hochschule Macromedia arbeiten die Studierenden ab dem ersten Fachsemester an realen Aufgabenstellungen aus der Industrie. Über regelmäßige Lehrprojekte, das Praktikumssemester, das breite Netzwerk der Professorenschaft, zahlreiche Veranstaltungen mit führenden Branchenvertretern sowie den Career Service finden Studierende der Hochschule Macromedia schon während des Studiums den direkten Weg in den Arbeitsmarkt. Im Studienablaufplan sind wenigstens drei große, einsemestrige Kooperationsprojekte mit Praxispartnern aus der Industrie vorgesehen – häufig kommt es jedoch in jedem Semester zu Kooperationen. Zu den Praxispartnern zählten bereits Sendeanstalten wie der BR, WDR, SWR, Sky, ProSiebenSat.1, Verlagshäuser wie die Süddeutsche Zeitung, FAZ oder der Verband Deutscher Lesezirkel, Bundesligisten wie der FC Bayern München oder der 1. FC Köln, multinationale Konzerne wie Siemens, Allianz und Adobe, Kommunikations- und Kreativagenturen wie Serviceplan, Edelman und Heye, aber auch öffentliche Verwaltungsreferate der Städte München, Köln und Hamburg ebenso wie Non-Profit-Unternehmen wie der WWF, die Stiftung Lesen oder Special Olympics.

Wettbewerbs- und Ausschreibungspraxis trainieren

Die hohe Qualität der Praxisprojekte im Studium manifestiert sich kontinuierlich durch zahlreiche Nominierungen und studentische Preisträger im Rahmen renommierter Nachwuchswettbewerbe. Dazu zählten beispielsweise der GWA Junior Agency Award, der DPRG Junior Award, der Young Creative Chevrolet Award, der Morpheus Cup, der Brandenburger Innovationspreis, der Deutsche Nachwuchsfilmpreis, der Best of Corporate Publishing Award oder der Deutsche Computerspielpreis. Abschlussproduktionen des Studiengangs Film und Fernsehen profitieren von Filmförderungen des FilmFernsehFonds Bayern, Koproduktionsvereinbarungen mit dem BR sowie Sky und sind regelmäßig auf den großen Nachwuchs-Fimfestivals in Hof, Stuttgart, Saarbrücken, Landshut und international zu sehen.

Video der Hochschule
Macromedia Video 1
#youchange: Was sie am Studium der Hochschule Macromedia schätzen, berichten drei Absolventinnen des Studiengangs Medien- und Kommunikationsdesign.
Macromedia Video 2
Im Auftrag von ARD-alpha geht Redakteur Patrick Lerch dem Mythos „Privathochschule“ an der Hochschule Macromedia nach. Erstausstrahlung: 2.7.15.
Die Hochschule bereitet nationale und internationale Studierende auf ein globales Arbeitsumfeld vor, in dem qualitativ hochwertiges Management und Kreativität eine Schlüsselrolle spielen. Fast ein Viertel der angebotenen Studienrichtungen können auf Englisch studiert werden, weitere kommen hinzu. Diese Programme eröffnen auch solchen Interessenten die Option auf ein internationales Studium, die zum gegebenen Zeitpunkt nicht vollständig im Ausland studieren wollen.

Eine Besonderheit des Bachelorstudiums ist das Auslandssemester, welches die Studierenden an einer von aktuell 18 ausländischen Partnerhochschulen verbringen. Das International Office der Hochschule Macromedia bereitet den Auslandsaufenthalt organisatorisch vor, hilft bei der Wahl der individuell besten Auslandshochschule und bietet den Studierenden auch während der Dauer des Auslandssemester engmaschigen Support. Auf Grundlage der bereits im Vorfeld erfolgten, akademischen Prüfung kann die Hochschule Macromedia die vollumfängliche Anerkennung der ausländischen Studienleistungen garantieren – unerlässlich übrigens auch, um die 210 ECTS zu erwerben, die am Ende des Bachelor-Studiums den direkten Einstieg in ein anschließendes, dreisemestriges Masterstudium eröffnen.

Interdisziplinär arbeiten, unternehmerisch denken

Zu den Vorteilen der Macromedia Studiengänge gehört der enge Austausch mit benachbarten Disziplinen, der an der projektbasierten Arbeitsweise vieler Unternehmen und Agenturen orientiert ist. Strategische Entscheidungen lassen sich nur im Austausch mit Experten aus verschiedenen Bereichen treffen – die dafür erforderliche Ankopplungskompetenz wird in den interdisziplinären Lehrprojekten der Hochschule Macromedia systematisch eingeübt. Des Weiteren fördert die Hochschule unternehmerisches Denken in verpflichtenden Unterrichtsmodulen – und ist stolz auf eine nennenswerte Zahl von Studierenden, die nach ihrem Abschluss als Start-up erfolgreich den Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit gehen.

 

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige