• Mein Konto
    • Ein Konto mit Profildaten ermöglicht das Hinterlegen eines persönlichen Interessenprofils und Teilnahme-Zertifikats für den Studium-Interessentest SIT sowie das Speichern einer individuellen Merk- und Vergleichsliste für die Suchmaschine für Studiengänge
  • Teilen
    • Kennen Sie Personen, für die die Angebote SIT - der Studium-Interessentest - und die Suchmaschine für Studiengänge ebenfalls interessant sein könnten? Dann teilen Sie die Information gerne! Und uns können Sie jederzeit gerne Ihr Feedback mitteilen.
  • Suchen
    • Die Auswahl an Studienangeboten und Hochschulen in der Suchmaschine für Studiengänge ist groß: suchen Sie hier über Suchbegriffe nach passenden Studiengängen. Anschließend können Sie diese in einer individuellen Merk- und Vergleichsliste hinterlegen.
  • SIT
    • Steigen Sie mit SIT - dem Studium-Interessentest - in die Studien-
      orientierung ein:
      Die Beantwortung von 72 Fragen führt Sie innerhalb von max. 15 Minuten zu Ihrem persönlichen Interessenprofil und den dazu passenden Studienangeboten.
Zurück zur Ergebnisliste
Basisinfo
Universitäten

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Allgemeines:
Typ:
Universitäten und Hochschulen mit Promotionsrecht
Trägerschaft:
staatlich
Gründungsjahr:
Studierendenzahl:
11241
Standort(e):
Greifswald
Studiengänge:
Alle Studiengänge der Hochschule anzeigen
Fristen und Termine:
Vorlesungszeit:
12.10.2015-30.1.2016
Fristen Auswahlverfahren:
Eignungsprüfung Kunst, Kunst und Gestaltung (Mappe) :01.06.2015
Eignungsprüfung Kirchenmusik, Musik, Musikwissenschaft:
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
1.5.2015-15.7.2015

-für höhere Fachsemester vom 01.08. bis zum 31.08.2015
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.7.2015

über Uni-Assist e.V.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.7.2015

über Uni-Assist e.V.
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:

keine
Einschreibfrist (Beginner):
10.8.2015-2.10.2015

gesonderte Frist für die Fächer BWL/D,Rechtswissenschaften/St., Kunst und Gestaltung/Lehrämter vom 10.08. bis zum 28.08.2015
Einschreibfrist (Rückmelder):
13.7.2015-7.8.2015

Nachfrist (gebührenpflichtig): 08.08..2015 bis 28.08.2015
Einschreibfrist (Wechsler):

n.c.-Fächer: gem. Zul.-Bescheid
Kontakt
  • Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • Domstraße 11
    17489 Greifswald
  • Tel: 03834/86-0
  • Fax: 03834/86-1105
Zentrale Studienberatung
Weitere Informationen / Services

Hochschule im CHE-Ranking (Uni Greifswald)

Das Hochschulranking vergleicht und bewertet Studienangebote und unterstützt damit die eigene Studienwahl.

Hochschulprofil

Ein Angebot der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Universitäten und Hochschulen mit Promotionsrecht
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Wissen lockt. Seit 1456.

Ein Rundgang durch die Hochschule

von 10
Die Hochschule im Fokus

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ist eine der ältesten akademischen Bildungsstätten in Deutschlands und des Ostseeraums. Im Jahr 1456 gegründet, ist sie auch die älteste schwedische Universität, da die Region nach Ende des 30-jährigen Krieges bis 1815 unter schwedischer Herrschaft stand.

Heute ist sie eine traditionsbewusste und moderne Universität in Mecklenburg-Vorpommern. Mit rund 200 Professuren und 12.000 Studierenden gehört sie zu den Universitäten mittlerer Größe. Viele der Studenten bewerten bei Umfragen die Studienbedingungen sehr positiv und heben die familiäre Studiensituation in Greifswald hervor; sie kennen ihre Dozenten persönlich. Mehr als die Hälfte der Studierenden kommt aus anderen Bundesländern; ausländische Studierende kommen aus über 85 verschiedenen Ländern. Die Universität pflegt 23 Hochschulpartnerschaften und unterhält Austauschbeziehungen zu über 300 Universitäten weltweit.

Das sagen Studierende und Alumni über ihre Universität
Keine Massenuni

 

Torsten Heil, Alumnus und Pressesprecher der Kultusministerkonferenz: "Ich habe sehr viele positive Erinnerungen an Stadt und Universität. Über die Jahre schließt jeder Greifswald ins Herz. Es ist nicht nur eine schöne Stadt zum Studieren, sondern auch eine Stadt, um das Studentenleben zu genießen. Keine Massenuni. Die Studierenden pflegen oft ein fast kollegiales Verhältnis mit ihren Professoren. Es wird persönlich auf einen eingegangen. Jeder kennt also irgendwie jeden. Greifswald ist zwar überschaubar aber attraktiv. Die Ostsee liegt vor der Tür. Studieren, wo andere Urlaub machen: Es war eines der Leitmotive für mein Studium, nämlich das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden."

Forschung und Lehre

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ist eine Volluniversität mit den fünf traditionellen Fakultäten - die Theologische, die Rechts- und Staatswissenschaftliche, die Medizinische, die Philosophische und die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Medizin und Lebenswissenschaften sind auf einem modernen weitläufigen Campus am Rande der Altstadt angesiedelt. Die Geistes- und Sozialwissenschaften konzentrieren sich in der Innenstadt, wo auch das Hauptgebäude der Universität mit der wunderschönen barocken Aula und dem zentralen Hörsaalgebäude das Gesicht der historischen Altstadt prägt.

Die Forschungsschwerpunkte der Universität liegen in fünf Bereichen. Im Mittelpunkt des Forschungsschwerpunktes Mikrobiologie steht die Aufklärung der molekularen Ursachen von Infektionskrankheiten, um sie besser bekämpfen zu können. Die Universität Greifswald kann auf dem Gebiet der Plasmaphysik auf eine lange Tradition zurückblicken, die durch enge Kooperationen zwischen der Universität und dem Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) sowie dem Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP) verstärkt wurde. Den Herausforderungen der medizinischen Versorgung widmen sich Forscher bei der Community Medicine und der Individualisierte Medizin. Für das Thema Kulturen des Ostseeraums ist Greifswalds durch seine geografische Lage und die historischen Beziehungen prädestiniert. Landschaftsökologie, das ist der neue Forschungsschwerpunkt (im Aufbau), in dem Natur- und Geisteswissenschaften im Bereich der ökologischen Umweltforschung verbunden werden.

Forschung und Lehre profitieren in Greifswald auch von den außergewöhnlich engen Verbindungen zu international führenden Forschungsinstituten in der Stadt wie dem Friedrich-Loeffler-Institut Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, dem Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP) und dem Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP).

Studieren, wo andere Urlaub machen

„Studieren, lehren und forschen, wo andere Urlaub machen“: Die Lage an der Ostsee macht Greifswald als Standort für Studium und Forschung attraktiv. Bis zu den Inseln Rügen, Usedom und Hiddensee ist es nur ein Katzensprung, der Greifswalder Bodden bietet Strände in unmittelbarer Nähe. Die Stadt ist jung: Durch die vielen Studierenden gehört Greifswald zu den jüngsten Städten Ostdeutschlands. Die Silhouette der Stadt, die von drei gotischen Kirchen aus dem 13. Jahrhundert geprägt ist, und die vorpommersche Landschaft inspirierten auch den bekannten Greifswalder Maler der Romantik, Caspar David Friedrich. In Gemälden und Zeichnungen hielt er Motive wie die nahe gelegene Klosterruine Eldena und die Kreidefelsen vor Rügen fest. Die historische Altstadt mit dem Rathaus, der alten Ratsapotheke und den Giebelhäusern lädt zum Bummeln ein; die Uferterrassen am Museumshafen sind besonders im Sommer ein beliebter Treffpunkt bei jungen Menschen.
Im Pommerschen Landesmuseum sind bedeutsame Kunstschätze der Universität zu sehen, die Einblick in ihre lange Geschichte bieten. Das Theater Vorpommern, das Literaturzentrum im Geburtshaus des Schriftstellers Wolfgang Koeppen, das Fallada-Haus sowie internationale Festivals und Veranstaltungen wie der Nordische Klang, der PolenmARkT oder die Bachwoche, garantieren ein reichhaltiges Kulturangebot. Bereichert wird das kulturelle Leben in Greifswald durch eine Vielzahl an studentischen Initiativen.

www.uni-greifswald.de

www.facebook.com/Uni.Greifswald.de

Fakultäten/Fachbereiche:

 

Zentrale Beratung für alle interessierten Schülerinnen und Schüler und Studieninteressierten und Studierenden:

Zentrale Studienberatung

Rubenowstraße 2
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-1293
Fax: +49 (0)3834 86-1279
zsb@uni-greifswald.de

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HOCHSCHULINFORMATIONSTAGE 23.-25-April 2015

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Weitere Informationen findet Ihr hier:

 

Homepage der Universität

Informationen für Studieninteressierte

Lehrer werden in Greifswald

 

 

Studiengänge:

Alle Studiengänge der Hochschule anzeigen

Weitere Informationen / Services

Hochschule im CHE-Ranking (Uni Greifswald)

Das Hochschulranking vergleicht und bewertet Studienangebote und unterstützt damit die eigene Studienwahl.

Video

Ein Angebot der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Fakultäten/Fachbereiche:

 

Zentrale Beratung für alle interessierten Schülerinnen und Schüler und Studieninteressierten und Studierenden:

Zentrale Studienberatung

Rubenowstraße 2
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-1293
Fax: +49 (0)3834 86-1279
zsb@uni-greifswald.de

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HOCHSCHULINFORMATIONSTAGE 23.-25-April 2015

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Weitere Informationen findet Ihr hier:

 

Homepage der Universität

Informationen für Studieninteressierte

Lehrer werden in Greifswald

 

 

Studiengänge:

Alle Studiengänge der Hochschule anzeigen

Weitere Informationen / Services

Hochschule im CHE-Ranking (Uni Greifswald)

Das Hochschulranking vergleicht und bewertet Studienangebote und unterstützt damit die eigene Studienwahl.

Statements

Ein Angebot der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Universitäten
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Studenten der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Keine Massenuni

 

Torsten Heil, Alumnus und Pressesprecher der Kultusministerkonferenz: "Ich habe sehr viele positive Erinnerungen an Stadt und Universität. Über die Jahre schließt jeder Greifswald ins Herz. Es ist nicht nur eine schöne Stadt zum Studieren, sondern auch eine Stadt, um das Studentenleben zu genießen. Keine Massenuni. Die Studierenden pflegen oft ein fast kollegiales Verhältnis mit ihren Professoren. Es wird persönlich auf einen eingegangen. Jeder kennt also irgendwie jeden. Greifswald ist zwar überschaubar aber attraktiv. Die Ostsee liegt vor der Tür. Studieren, wo andere Urlaub machen: Es war eines der Leitmotive für mein Studium, nämlich das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden."

Greifswald ist jung und international

 

Marta Matusiak: "Nach meinem Schulabschluss in Polen habe ich mich direkt für ein Studium in Deutschland entschieden. Meine Wahl fiel auf Greifswald. Es war die Richtige. Ich war begeistert von dem vielfältigen Studienangebot und den interdisziplinären Möglichkeiten, so kann ich neben meinem Jurastudium noch die Fächer Politikwissenschaften und Baltistik studieren. Die Stadt ist durch die vielen Studenten sehr jung und vor allem international, das gefällt mir sehr."

Fakultäten/Fachbereiche:

 

Zentrale Beratung für alle interessierten Schülerinnen und Schüler und Studieninteressierten und Studierenden:

Zentrale Studienberatung

Rubenowstraße 2
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-1293
Fax: +49 (0)3834 86-1279
zsb@uni-greifswald.de

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

HOCHSCHULINFORMATIONSTAGE 23.-25-April 2015

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Weitere Informationen findet Ihr hier:

 

Homepage der Universität

Informationen für Studieninteressierte

Lehrer werden in Greifswald

 

 

Studiengänge:

Alle Studiengänge der Hochschule anzeigen

Weitere Informationen / Services

Hochschule im CHE-Ranking (Uni Greifswald)

Das Hochschulranking vergleicht und bewertet Studienangebote und unterstützt damit die eigene Studienwahl.

Karte
Kontakt
  • Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • Domstraße 11
    17489 Greifswald
  • Tel: 03834/86-0
  • Fax: 03834/86-1105
Zentrale Studienberatung
Weitere Informationen / Services

Hochschule im CHE-Ranking (Uni Greifswald)

Das Hochschulranking vergleicht und bewertet Studienangebote und unterstützt damit die eigene Studienwahl.

Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.

Weitere Premium-Profile Hochschulen
  • Iserlohn, Hamburg, Berlin – die BiTS bietet Studierenden Bachelor- und Masterstudiengänge in Wirtschaft, Medien & Kommunikation, Wirtschaftspsychologie und International Service Industries – auch berufsbegleitend!... Mehr

  • Mit über 31.000 Studierenden ist die gemeinnützige FOM die größte private Hochschule in Deutschland. Sie bietet Berufstätigen die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor... Mehr

    Die GGS ist eine innovative Business School für Management und Recht. Sie bildet Manager und Nachwuchsführungskräfte aus und bietet die Chance, sich berufsbegleitend für weiterführende Positionen in Unternehmen zu qualifizieren. ... Mehr

  • Aus gutem Grund.... Mehr

    Die Freie Universität Bozen bietet Studien in Wirtschaft, Informatik, Design, Bildungs- und Naturwissenschaften an. Das Besondere: Mehrsprachigkeit, Interkulturalität, optimale Studienbedingungen und überdurchschnittliche Lebensqualität zeichnen ... Mehr

  • Die FH Schmalkalden ist eine kleine Hochschule, die sich durch ein familiäres Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden auszeichnet.... Mehr

    HERZLICH WILLKOMMEN AN DER EUROPÄISCHEN FACHHOCHSCHULEDie Europäische Fachhochschule (EUFH) ist eine international ausgerichtete Hochschule. Hier schlägt das Herz der Wirtschaft. Die Entscheidung für ein Studium an der EUFH ist daher der Start in... Mehr

  • In der Geschichte der Hochschule Harz ist von Stillstand keine Spur. Seit der Gründung im Jahr 1991 haben sich die aufstrebenden Standorte in Wernigerode und Halberstadt rasant entwickelt.... Mehr

    Die HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft bietet an den Standorten Berlin und Köln ein zeitgemäßes Studium mit den Schwerpunkten Medien, Kommunikation und Wirtschaft.Die Hochschule ist durch den Wissenschaftsrat institutionell ... Mehr

  • Klein, aber fein, das ist die Hochschule Biberach – und das bestätigen auch die aktuellen Rankings: die Hochschule Biberach liegt auf den Spitzenplätzen.... Mehr

    Bestens vorbereitet für die PraxisDie Hochschule Darmstadt (h_da) ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Über 50 Bachelor-, Diplom-, und Masterstudiengänge mit vielfach selbst wählbaren  Schwerpunkten b... Mehr

  • Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar ist eine lebendige, international ausgerichtete Hochschule in der europäischen Kulturstadt Weimar.... Mehr

    Die Hochschule Luzern ist die grösste Bildungsinstitution der Zentralschweiz.... Mehr

  • Wissen lockt. Seit 1456.... Mehr

    Die Universität Bielefeld – interdisziplinär - kommunikativ - innovativDie Uni Bielefeld bietet Studierenden nicht nur ein umfangreiches Angebot an Studienmöglichkeiten, sondern ebenso die Chance, Fächer individuell zu kombinieren und sich so f... Mehr

  • Wissen braucht Nahrung! Moderne Studieninhalte, die laufend an die Anforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft angepasst werden. Erfahrenes und qualifiziertes Lehrpersonal aus Wissenschaft und Praxis, das eine Ausbildung auf dem neuesten Wissenssta... Mehr

    Das College of Europe ist das älteste Institut für postuniversitäre Europastudien. Es bereitet praxisorientiert auf Tätigkeiten in europäischen, internationalen und nationalen Verwaltungen, Behörden und Verbänden mit europäischem Bezug vor. ... Mehr

  • Die Fachhochschule Erfurt verbindet wissenschaftliche Ausbildung mit praxisorientierten Anwendungen.... Mehr

    Internationales Umfeld für ein global ausgerichtetes Studium: Im Herzen der Weltstadt Hamburg bereitet die Kühne Logistics University (KLU) die Entscheider von morgen auf ihre Aufgaben in Logistik, Supply Chain Management und Management vor.... Mehr

  • Studieren, Durchstarten, Karriere planen an der SRH Hochschule Hamm.... Mehr

    An der Leuphana Universität Lüneburg lernen Sie entlang der Herausforderungen, die eine globalisierte, heterogene und digitale Gesellschaft an ihre Mitglieder stellt. Das Studium orientiert sich an den komplexen Themen dieser Gesellschaft und befä... Mehr

  • Die WHU - Otto Beisheim School of Management ist eine der führenden Wirtschaftshochschulen Europas.... Mehr

    Beste Aussichten auf den Wunschstudienplatz! Die Technische Universität Ilmenau bietet ein breites Fächerangebot in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften sowie Wirt­schaft und Medien an. Auf dem modernen, grünen Campus lässt... Mehr

  • One of the world’s top business schools, EU Business School is internationally accredited and recognized for the excellence of its programs, faculty and students.More informations:EARN A BACHELOR'S DEGREE IN GERMANY WITH EUROPEAN UNIVERSITYSTUDY Y... Mehr

    Medien sind ein faszinierendes Studien- und Berufsfeld. Kaum ein Wirtschaftsbereich wird unsere Zukunft so bestimmen wie die Medien und ihre Anwendungen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. An der HdM ein Studienfach wählen heißt, beim Origi... Mehr

  • Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena, befindet sich im „grünen Herzen“ von Deutschland und gilt als die größte Hochschule ihrer Art im Bundesland Thüringen. Das abwechslungsreiche Studienangebot der EAH Jena, bringt mehr als 4.700 Studierende dazu,... Mehr

    Die WU ist mit mehr als 26.000 Studierenden aus über 100 Ländern die größte Wirtschaftsuniversität in Europa und besticht durch ein attraktives Studienangebot, einen effizienten Studienbetrieb und eine breite Palette an Spezialisierungen und For... Mehr

  • Die HSAS ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Unter dem Leitsatz „Erfolgreich studieren“ bietet sie insgesamt 22 Bahelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Informatik und Life Sciences an.... Mehr

    Seit rund 240 Jahren werden in Clausthal Ingenieure und Naturwissenschaftler ausgebildet, Studiengänge für Informatik und Wirtschaftswissenschaften sind hinzugekommen. Hervorgegangen aus einer Bergakademie, beschäftigt sich die Technische Universi... Mehr

  • Die Universität Oldenburg wurde 1973 gegründet und gehört damit zu den jungen Hochschulen Deutschlands. Namensgeber ist der Friedensnobelpreisträger Carl von Ossietzky (1889-1938), der zu den profiliertesten Publizisten der Weimarer Republik zäh... Mehr

    2 STÄDTE, 3 STANDORTE - UND AM NIEDERRHEIN DIE NUMMER 1Die Hochschule Niederrhein bietet 50 Bachelor- sowie 30 Masterstudiengänge (Vollzeit, Teilzeit und berufsbegleitend). Besonderes Markenzeichen sind unsere 15 dualen Bachelorstudiengänge. ... Mehr

  • Die staatlich anerkannte SRH Fernhochschule vermittelt Fachwissen in den Bereichen Wirtschaft und Management, Psychologie und Gesundheit, Naturwissenschaft und Technologie berufsbegleitend, parallel zur Ausbildung oder anstelle eines Präsenzstudi... Mehr

    Technik und Informatik; Life Sciences; Design, Medien und Information; Wirtschaft und Soziales: Wir machen Vielfalt produktiv. Zukunftsorientierte Hochschulbildung auf hohem Niveau, Interdisziplinarität in Lehre und anwendungsorientierter Forschung;... Mehr

  • Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden mit ihren Fakultäten EBS Law School und EBS Business School ist eine der ersten privaten Wirtschaftsuniversitäten Deutschlands. Das Handeln ihrer Absolventen ist von Nachhaltigkeit, ratio... Mehr

    Studieren an einem experimentellen Ort! Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Gestaltung sowie Medien - mit ihren Fakultäten und Arbeitsgebieten verfügt die Bauhaus-Universität Weimar heute über ein einzigartiges Profil.... Mehr

  • 3 Städte, 3 Standorte - und die Nummer 1 im Rhein-Sieg-KreisWas 1995 als bislang einmalige Kooperation des Landes Nordrhein-Westfalen mit dem Bund begann, hat sich zu einer praxisnahen, innovativen und internationalen Hochschule weiterentwickelt: Di... Mehr

    Willkommen an der DEKRA Hochschule für MedienDie private Hochschule im Herzen Berlins bietet aktuell drei Studiengänge mit dem Studienziel Bachelor of Arts (B.A.) an: - Medienmanagement- Journalismus- Fernsehen und Film... Mehr

  • Im Zentrum einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands, unweit der Ballungszentren um Stuttgart, Heidelberg und Mannheim, liegt die staatliche Hochschule Heilbronn.... Mehr

    Was 1971 als Zusammenschluss von staatlichen und privaten Bau- und Ingenieurschulen entstanden ist, hat sich längst zu einer praxisnahen, internationalen und interdisziplinären Hochschule entwickelt.... Mehr

  • Die International School of Management (ISM) – eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Campi in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg und Köln – bildet seit 1990 Nachwuchsführungskräfte für die globale Wirtschaft aus.... Mehr

    - International ausgerichtete Bachelor- und Masterstudiengänge- Excellente Betreuung- Garantierter Masterplatz nach dem Bachelorabschluss- Moderne Ausstattungen und Einrichtungen- Forschungsuniversität von internationaler Bedeutung... Mehr

  • Die AKAD University lockt mit einer Vielzahl Studiengänge, welche sie als Fernstudium anbietet. Dabei stehen die Flexibilität u. Qualität de... Mehr

    Wer an der Hochschule Coburg studiert, bekommt nicht nur eine gute fachliche Ausbildung. Er arbeitet bereits von Anfang an in Projekten mit Studierenden aus anderen Fachgebieten zusammen.... Mehr

  • Studieren an der Europa-Universität Viadrina... Mehr

    Design entscheidet mehr und mehr über wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen und Produkten, wird zum Innovationstreiber, ist Messlatte und nicht selten Meilenstein.... Mehr

  • Vrije Universiteit Brussel... Mehr

    Die Universität Liechtenstein empfängt Studierende mit einem einzigartigen Umfeld, direktem Kontakt zu Lehrenden und einer persönlichen Atmosphäre.... Mehr

  • Bei der Suche nach dem passenden Studium zieht es viele zunächst in die großen Städte. Dabei liegt im mittelsächsischen Freiberg eine wahre Perle für alle naturwissenschaftlich und technisch Interessierten: Die TU Bergakademie Freiberg.... Mehr

    Die Universität Potsdam hat sich seit Ihrer Gründung 1991 einen herausragenden Platz in der Hochschul- und Wissenschaftslandschaft der Region Berlin-Brandenburg erarbeitet und punktet mit einem vielfältigen Studienangebot, das in ein ausgeprägtes... Mehr

Anzeige