1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Molekulare Medizin

Medizinische Universität Innsbruck

Anzeige Ein Angebot der Medizinische Universität Innsbruck. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor
Sachgebiet(e):
Biomedizintechnik, Biochemie, Genetik, Medizin
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Innsbruck
Fakultät:
Medizinische Universität Innsbruck
Akkreditierung:
In Österreich für Universitäten nicht vorgesehen
Ansprechpartner
Univ.-Prof. Dr. Peter Loidl
Tel: +43 512 9003 - 0
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Christoph-Probst-Platz 1 Innrain 52
A-6020 Innsbruck
Tel: +43 (0)512/9003-0
Zentrale Studienberatung:
i-master@i-med.ac.at
Weitere Informationen / Services:
www.i-med.ac.at/lehre/index.html
Zulassungssemester:
Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
110 €
Christoph-Probst-Platz 1 Innrain 52
A-6020 Innsbruck
Tel: +43 (0)512/9003-0
Zentrale Studienberatung:
i-master@i-med.ac.at
Weitere Informationen / Services:
www.i-med.ac.at/lehre/index.html
Zulassungssemester:
Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
110 €

Der Studiengang im Fokus
Wer Interesse an Medizin hat, sich aber auch ein Studium der Chemie, Pharmazie oder Molekularbiologie vorstellen könnte und sich für "Molekulare Life Sciences" begeistert, trifft mit einem Studium der "Molekularen Medizin" die richtige Wahl. Dieses in Österreich exklusiv an der Medizinischen Universität Innsbruck angebotene Studium bietet eine zukunftsorientierte, wissenschaftlich fundierte Ausbildung. Die Studierenden lernen Biochemie, Molekularbiologie, Gentechnik, Immunologie, Mikrobiologie, Zellbiologie, Bioinformatik, Strukturbiologie und viele weitere spannende Gebiete kennen. Sie wenden ihr Wissen theoretisch und praktisch an, um die Funktion des menschlichen Körpers bis in seine kleinsten molekularen Details zu verstehen. Sie lernen zu erfassen, warum und wie der menschliche Körper nicht mehr funktioniert, wenn jemand krank ist. Dieses Wissen ist für die moderne Medizin unerlässlich. Therapien und Diagnosen werden immer spezifischer auf den molekularen Fingerabdruck von PatientInnen ausgerichtet.

Studentenstimmen

Praxisnah und persönlich
Studierende der Molekularen Medizin absolvieren eine Ausbildung, die viel von ihnen fordert: hohe Motivation, Kreativität, Ausdauer, Disziplin sowie manuelles Geschick und Belastbarkeit. Dafür bietet die Medizinische Universität Innsbruck ein sehr persönliches Studium, engen Kontakt mit den ProfessorInnen, das Arbeiten in kleinen Teams und das alles in einer modernst ausgestatteten Universität. Die Lehrveranstaltungen und Praktika finden in dem erst 2012 fertiggestellten, hochmodernen Innsbrucker Centrum für Chemie und Biomedizin statt.

Nach sechs Semestern schließen die AbsolventInnen mit dem "Bachelor of Science" ab. Knapp 65 Prozent der Lehrveranstaltungen sind deckungsgleich mit jenen des Humanmedizin-Studiums. Hinzu kommen weiterführende und vertiefende Lehrveranstaltungen in den naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern, sowie eine intensive praktische Ausbildung in den Labormethoden der modernen Life Sciences.

Je nach Interesse stehen Studierenden nach dem Abschluss des Bachelorstudiums mehrere Möglichkeiten offen: Der Studienabschluss befähigt einerseits zur praktisch-beruflichen Tätigkeit. Anderseits ist das Bachelorstudium die Grundlage für ein anschließendes Masterstudium Molekulare Medizin (z. B. an der Medizinischen Universität Innsbruck ab Winteresemester 2014/15) oder einer anderen weiterführenden Ausbildung im Bereich der "Life Sciences" an Universitäten und Hochschulen.
Der Studiengang im Video
Molekulare Medizin - Studieren in Innsbruck
Mögliche Berufsfelder
Forschungslabors, Universitäten, Pharmazeutische oder biotechnologische Industrie, Medizinische Routinelabors, Öffentlicher Gesundheitsbereich
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige