1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Sozialarbeit

Freie Universität Bozen

Anzeige Ein Angebot der Freie Universität Bozen. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
BEdu
Sachgebiet(e):
Soziale Arbeit, Sozialarbeit
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium
Standort(e):
Bozen
Fakultät:
Fakultät für Bildungswissenschaften
Akkreditierung:
staatlich
Ansprechpartner
Mario Burg
Tel: +39 0471 012 100
E-Mail: study@unibz.it
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Universitätsplatz 1
39100 Bozen
Tel: 0039 0471 012100
Fax: 0039 0471 012109
Zentrale Studienberatung:
study@unibz.it
Weitere Informationen / Services:
www.unibz.it
Zulassungssemester:
Early-Bird-Frist: April 2017 (mehr Studienplätze verfügbar, Zusage bis Ende Mai)
Zulassungsmodus:
Bewerbungsgespräch
Zugangsvoraussetzungen:
Das Bewerbungsgespräch dient der Bewertung der Kandidaten im Hinblick auf folgende Aspekte: Fähigkeit, mit Menschen umzugehen und Gruppen zu leiten, Einfühlungsvermögen, Organisationstalent, Bereitschaft zur Teamarbeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit.
Weitere Sprachen:
Englisch, Italienisch
Fristen & Termine
Vorlesungszeit: Oktober – Juni

Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
Early-Bird-Bewerbung: 28. April 2017 - Zweite Frist: 20. Juli 2017

Studienbeiträge
Studienbeitrag:
1.400 Euro/Jahr
Studienbeitrag (Bemerkung):
Studienbeihilfen sind von der Provinz Bozen für alle EU-Bürger möglich!
Anmerkung:
2. Bewerbungsfrist: Mai - Juli 2017
Universitätsplatz 1
39100 Bozen
Tel: 0039 0471 012100
Fax: 0039 0471 012109
Zentrale Studienberatung:
study@unibz.it
Weitere Informationen / Services:
www.unibz.it
Zulassungssemester:
Early-Bird-Frist: April 2017 (mehr Studienplätze verfügbar, Zusage bis Ende Mai)
Zulassungsmodus:
Bewerbungsgespräch
Zugangsvoraussetzungen:
Das Bewerbungsgespräch dient der Bewertung der Kandidaten im Hinblick auf folgende Aspekte: Fähigkeit, mit Menschen umzugehen und Gruppen zu leiten, Einfühlungsvermögen, Organisationstalent, Bereitschaft zur Teamarbeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit.
Weitere Sprachen:
Englisch, Italienisch
Fristen & Termine
Vorlesungszeit: Oktober – Juni

Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
Early-Bird-Bewerbung: 28. April 2017 - Zweite Frist: 20. Juli 2017

Studienbeiträge
Studienbeitrag:
1.400 Euro/Jahr
Studienbeitrag (Bemerkung):
Studienbeihilfen sind von der Provinz Bozen für alle EU-Bürger möglich!
Anmerkung:
2. Bewerbungsfrist: Mai - Juli 2017

Der Studiengang im Fokus
Aufgrund der sich wandelnden gesellschaftlichen Anforderungen und der regionalen und internationalen Erfordernisse befindet sich das Fach Sozialarbeit in einer stetigen Entwicklung.
Die unibz hat ein Studienprogramm konzipiert, welches diese Anforderungen berücksichtigt: Im Studium der Sozialarbeit eignen sich Studierende wissenschaftlich fundierte Methoden an und nutzen diese sowie ihre erworbenen Kenntnisse der sozialpolitischen Lage und der Sozialrechte, um sich den Bedürfnissen der Bürger widmen zu können. Die wesentlichen Studieninhalte sollen zur Beantwortung sozialer Fragen und der Entwicklung von Lösungsstrategien im sich wandelnden regionalen und internationalen Umfeld beitragen. Hierzu finden Veranstaltungen in den Bereichen Sozialpolitik, Grundlagen, Methoden und Techniken der Sozialarbeit wie auch in der allgemeinen Soziologie statt. Darüber hinaus umfasst der Studiengang Seminare in Psychologie, Recht, Pädagogik und Statistik. Die Professionalisierung und Erschließung neuer beruflicher Einsatzbereiche wie etwa in der Selbsthilfe oder der Prävention werden gefördert. Zur professionellen Ausbildung der Studierenden tragen qualifizierte Dozenten aus dem In- und Ausland bei. Ihre Lehrinhalte orientieren sich dabei sowohl am regionalen als auch am europäischen Raum. Durch diese umfassende Ausbildung sind Absolventen des Studienganges dazu befähigt, Sozialarbeit im Ausland auszuüben.
UNTERRICHTSSPRACHEN
Wer an der Uni Bozen Sozialarbeit studieren möchte, muss sich der Herausforderung stellen, parallel zum Studium mehrere Sprachen zu erlernen. Die Lehrveranstaltungen werden in drei Sprachen unterrichtet – in Englisch, Deutsch und Italienisch. Vor Beginn eines akademischen Jahres wird von der Fakultät festgelegt, in welcher Sprache ein Dozent den jeweiligen Unterricht abhält. Ihm steht jedoch frei, Teile des Unterrichts in einer der beiden anderen Sprachen abzuhalten. Die Abschlussprüfung findet letztlich in der offiziellen Sprache der Lehrveranstaltung statt. Die bei Abschluss zertifizierte Mehrsprachigkeit befähigt Absolventen zusätzlich einen Beruf im Ausland auszuüben.
Mögliche Berufsfelder
Für Absolventen der Sozialarbeit eröffnen sich vielzählige Beschäftigungsperspektiven, zum Beispiel in öffentlichen Sozial- und Sanitätsdiensten, in Dienstleistungsorganisationen, in der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenarbeit, der Rehabilitation, der Arbeit mit Familien, Erwachsenen und alten Menschen, im Bereich Suchtprävention, in der Arbeit mit Migranten und in Frauenhäusern. Aber auch im Bereich der privaten Sozialdienste finden Absolventen zahlreiche Anstellungsmöglichkeiten und Gelegenheit zur kreativen Mitgestaltung neuer Dienstleistungsangebote.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige