1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Spatial Engineering

University of Twente

Anzeige Ein Angebot der University of Twente. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Master of Science
Regelstudienzeit:
2 Jahre
Hauptunterrichtssprache:
Englisch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Enschede
Fakultät:
Geo-Information Science and Earth Observation
Akkreditierung:
vorhanden
Ansprechpartner
ITC-Fakultät
Tel: (+31) (0)53 4874 444
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Drienerlolaan 5
7522 NB Enschede
Tel: (+31) 53 489 3360
Zentrale Studienberatung:
study@utwente.nl
Weitere Informationen / Services:
www.utwente.de
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
September bis Juni
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
1. Juli des jeweiligen Studienjahres. Abweichende Anmeldefristen: Technische Medizin - 15. Januar, University College Twente- 1. Juni
Einschreibfrist (Beginner):
31. August
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Drienerlolaan 5
7522 NB Enschede
Tel: (+31) 53 489 3360
Zentrale Studienberatung:
study@utwente.nl
Weitere Informationen / Services:
www.utwente.de
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
September bis Juni
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
1. Juli des jeweiligen Studienjahres. Abweichende Anmeldefristen: Technische Medizin - 15. Januar, University College Twente- 1. Juni
Einschreibfrist (Beginner):
31. August
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Der Studiengang im Fokus

Spatial Engineering - ein einzigartiges Masterprogramm

Bedeutende Multilevel-Probleme im Bereich Raumordnung, auch "wicked problems" genannt, erfordern eine umfassende Denkweise und multidisziplinäre Lösungen. Sie können sich beispielsweise auf die Versorgung mit begrenzt zur Verfügung stehenden natürlichen Ressourcen wie Wasser oder Energie beziehen. Weitere mögliche Bezugsgrößen sind die die Sicherheit der Nahrungsmittelversorgung, natürliche oder "menschgemachte" Katastrophenszenarien oder die ungeplante Entwicklung von Mega-Cities.  

Das neue Masterstudium Spatial Engineering bereitet darauf vor, diese Herausforderungen aktiv angehen zu können. Dabei geht es darum, technisches und sozio-ökonomisches Wissen miteinander zu kombinieren - und zwar auf einer starken Basis in Form der Anlayse und Modellierung räumlicher Daten.  

Studierende lernen ...

  • ...  Szenarien zu entwickeln und zu analysieren.
  • ... übergeordnete räumliche Auswirkungen von ökologischen, ökonomischen und sozialen Entwicklungen zu antizipieren.
  • ... mit unterschiedlichen Software-Plattformen zu arbeiten, die es erlauben, Daten aus verschiedenen Quellen, wie z.B. Crowdsourcing und Satellitenaufnahmen miteinander zu kombinieren.
  • ... integrierte Ansätze und Lösungen zu entwickeln, die es Stakeholdern erlauben, ihre Ziele zu erreichen.  
UND WAS GENAU IST SPATIAL ENGINEERING?
Spatial Engineering eignet sich insbesondere für all diejenigen, die eine Affinität zu Technologie und komplexen Systemen und Herausforderungen haben. Gefragt sind kreative Köpfe, die auch über naheliegende Lösungen hinaus denken und nach mehr Nachhaltigkeit streben. Mitbringen müssen Interessenten einen relevanten Bachelor-Abschluss und ausreichende Englischsprachkenntnisse. 

 

SPATIAL ENGINEERING IST:

... ein Masterabschluss an der ITC-Fakultät, einer der weltweit führenden Lehr- und Forschungseinrichtungen in den Bereichen Geo-Informatrion und Erdbeobachtung.  

  • ... Erwerb aktuellsten Wissens und die Erlangung der erforderlichen Fertigkeit zur Lösung sogenannter "wicked problems".
  • ... immer auch eine wertvolle internationale Erfahrung.
  • ... ein Abschluss mit ausgezeichneten Karriereperspektiven.
  • ... die Weiterentwicklung der persönlichen Fähigkeiten durch die inspirierende projektbasierte UT-Ausblidung.
  • ... ein Studium in einem internationalem Umfeld mit Menschen aus über 30 Ländern.

 

 

Der Studiengang im Video
Die ITC-Fakultät stellt sich vor
Mögliche Berufsfelder
 

Als Absolvent des Masterprogramms Spatial Engineering...

 

  • kannst Du in internationalen, multikulturellen und interdisziplinären Teams an Projekten arbeiten.
  • nutzt Du die raum-zeitliche Analyse und arbeitest an Modellen. 
  • kennst Du die sozio-ökonomischen Triebfedern des Systems Erde.


Mit einem Abschluss Spatial Engineering bieten sich Dir zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten als Spatial Engineer oder als Projektmanager in der Unternehmensberatung, in Poltik und Verwaltung, NGOs oder internationalen Organsiationen. Wassermanagement und Energieversorgung sind Beisiele für mögliche Themenfelder. 

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige