1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Design und Künste - Studienzweig Kunst

Freie Universität Bozen

Anzeige Ein Angebot der Freie Universität Bozen. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Arts
Sachgebiet(e):
Fotografie, Orientierung an den kulturellen Entwicklungen des 21. Jahrhunderts. Fotografie, Film und der Computer sind die Leitmedien
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium
Standort(e):
Bozen
Fakultät:
Fakultät Design und Art
Akkreditierung:
staatlich
Ansprechpartner
Studienberatung
Tel: +390471012100
E-Mail: study@unibz.it
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Universitätsplatz 1
39100 Bozen
Tel: 0039 0471 012100
Fax: 0039 0471 012109
Zentrale Studienberatung:
study@unibz.it
Weitere Informationen / Services:
www.unibz.it
Zulassungssemester:
Wintersemester
Zulassungsmodus:
2-minütiges Video und Admission Workshop
Zugangsvoraussetzungen:
Bewerbung und Zulassung
Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis von Niveau B2 in zwei der drei Unterrichtssprachen (Italienisch, Deutsch, Englisch). Wenn Sie kein anerkanntes Sprachzertifikat besitzen, können Sie die Sprachprüfung vor Ort ablegen. Zur Studienvorbereitung bietet die Universität in der dritten Sprache ein sprachliches Vorsemester an.


1. Auswahlkriterien:
- Bewerbungsvideo, welches ihr künstlerische Begabung erkennen lässt;
- Admission Workshop am Campus Bozen

Alle weiteren Informationen finden Sie im Studienmanifest des Studiengangs.

Weitere Sprachen:
Englisch, Italienisch
Fristen & Termine
Vorlesungszeit: Oktober – Juni

Bewerbungsfrist: 12 Juli 2017

Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung: Einstufige Bewerbungsphase vom 18. Mai bis 12. Juli 2017

Studienbeiträge
Studienbeitrag:
1400 Euro pro Jahr
Studienbeitrag (Bemerkung):
Studienbeihilfen der Autonomen Provinz Bozen verfügbar!
Universitätsplatz 1
39100 Bozen
Tel: 0039 0471 012100
Fax: 0039 0471 012109
Zentrale Studienberatung:
study@unibz.it
Weitere Informationen / Services:
www.unibz.it
Zulassungssemester:
Wintersemester
Zulassungsmodus:
2-minütiges Video und Admission Workshop
Zugangsvoraussetzungen:
Bewerbung und Zulassung
Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis von Niveau B2 in zwei der drei Unterrichtssprachen (Italienisch, Deutsch, Englisch). Wenn Sie kein anerkanntes Sprachzertifikat besitzen, können Sie die Sprachprüfung vor Ort ablegen. Zur Studienvorbereitung bietet die Universität in der dritten Sprache ein sprachliches Vorsemester an.


1. Auswahlkriterien:
- Bewerbungsvideo, welches ihr künstlerische Begabung erkennen lässt;
- Admission Workshop am Campus Bozen

Alle weiteren Informationen finden Sie im Studienmanifest des Studiengangs.

Weitere Sprachen:
Englisch, Italienisch
Fristen & Termine
Vorlesungszeit: Oktober – Juni

Bewerbungsfrist: 12 Juli 2017

Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung: Einstufige Bewerbungsphase vom 18. Mai bis 12. Juli 2017

Studienbeiträge
Studienbeitrag:
1400 Euro pro Jahr
Studienbeitrag (Bemerkung):
Studienbeihilfen der Autonomen Provinz Bozen verfügbar!

Der Studiengang im Fokus
Kunst neu!
Anders als an Kunsthochschulen und Akademien orientiert sich das neue Kunststudium an den kulturellen Entwicklungen des 21. Jahrhunderts. Fotografie, Film und der Computer sind die Leitmedien. Ihre künstlerischen Projekte sind Teil einer kreativen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Entwicklungen.

Vom ersten Tag an steht die schöpferische Teamarbeit im Mittelpunkt. Gearbeitet wird in Studios, die von international renommierten Künstlerpersönlichkeiten geleitet werden. Hier können sie experimentieren und auch eigenständig Schwerpunkte setzen, etwa indem Sie eines der Studios nochmals absolvieren.
Nutzen Sie die Nachbarschaft zum Design und erkunden Sie die Grenze zwischen freien und zweckorientierten Projekten!

Die optimalen Betreuungsrelationen – Sie studieren in modernen Räumlichkeiten in kleinen Gruppen betreut von jeweils drei Lehrenden – garantiert einen intensiven und kontinuierlichen kreativen Austausch.

Aufbau
Im ersten Semester absolvieren die Studierenden das so genannte Warm-up, das es den Studierenden ermöglicht, im Rahmen von Kurzprojekten erste direkte Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen der Gestaltung zu machen.
In den folgenden Semestern besuchen Sie die Studios ‚Image‘ (Foto/Film), ‚Space‘ (Skulptur/Installation), ‚Interact‘ (Perfomance/neue Medien) und ‚Exhibit‘ (Ausstellen). Sie können entweder alle diese Studios besuchen oder wahlweise eines ein zweites Mal durchlaufen und damit einen Schwerpunkt in ihrer Ausbildung setzen. Das letzte Semester ist der praktischen Bachelorarbeit gewidmet, die sich auf die Praxisbereiche eines der vier Studios bezieht.
Um die kritische Sicht der Studierenden zu schärfen, wird in Vorlesungen und Seminaren, wie beispielsweise Kunstgeschichte oder Web and Communication Design, das dafür notwendige wissenschaftlich-technische Rüstzeug vermittelt.

Ateliers
Die Ausarbeitung der Studioprojekte findet in Ateliers statt, welche den Projektgruppen für jeweils ein Semester Raum für persönliche Entwicklung und intensives Arbeiten im Team bieten. Die Büros der Lehrenden grenzen direkt an die Ateliers und ermöglichen so einen kontinuierlichen Gedankenaustausch mit den Studierenden.

Mögliche Berufsfelder
Künstlerin und Künstler arbeiten in der Regel freiberuflich. Die Nähe zum Studienzweig Design ermöglicht es Ihnen aber auch, als FotografIn, Grafikerin, ProduktgestalterIn oder KuratorIn zu arbeiten. Das Kunststudium der unibz ist generell als Förderung kreativer Kompetenzen zu verstehen, das für weiterführende Studien im Bereich Design, kuratorische Praxis oder auch Unternehmensführung qualifiziert.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige