1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Elektrotechnik

TU Kaiserslautern

Ein Angebot der TU Kaiserslautern. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Diplom
Sachgebiet(e):
Elektrotechnik
Regelstudienzeit:
9 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Kaiserslautern
Basisinformationen
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 0631 205-0
Fax: 0631 205-3200
Zentrale Studienberatung:
studium@uni-kl.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-kl.de/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
Allgemeine Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Eingebettete Systeme, Energietechnik, Integrierte Systeme, Kommunikationstechnik, Mechatronic
Vorlesungszeit:
23.10.2017-10.02.2018
bei Hochschule erfragen
Fristen Auswahlverfahren:
Der Termin für die Sporteignungsprüfung wird auf der Homepage des Fachbereiches Sozialwissenschaften (http://www.sowi.uni-kl.de/)bekannt gegeben.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.07.2017
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfrist für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfrist für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
31.08.2017
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Einschreibfrist (Beginner):
gemäß Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist (Wechsler):
bei Hochschule erfragen
Anmerkung:
1./2. Sem. auch als Fernstudium;
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
Im Anschluss an die Ausbildung sind mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit oder eine vergleichbare Tätigkeit nachzuweisen.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 0631 205-0
Fax: 0631 205-3200
Zentrale Studienberatung:
studium@uni-kl.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-kl.de/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
Allgemeine Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Eingebettete Systeme, Energietechnik, Integrierte Systeme, Kommunikationstechnik, Mechatronic
Vorlesungszeit:
23.10.2017-10.02.2018
bei Hochschule erfragen
Fristen Auswahlverfahren:
Der Termin für die Sporteignungsprüfung wird auf der Homepage des Fachbereiches Sozialwissenschaften (http://www.sowi.uni-kl.de/)bekannt gegeben.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.07.2017
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfrist für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfrist für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
31.08.2017
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Einschreibfrist (Beginner):
gemäß Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist (Wechsler):
bei Hochschule erfragen
Anmerkung:
1./2. Sem. auch als Fernstudium;
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
Im Anschluss an die Ausbildung sind mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit oder eine vergleichbare Tätigkeit nachzuweisen.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige