1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Business Administration

International School of Management

Anzeige Ein Angebot der International School of Management. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A)
Sachgebiet(e):
Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Logistik, Transport, Verkehrswirtschaft, Marketing, Vertrieb
Regelstudienzeit:
7 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend
Standort(e):
Dortmund, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart
Fakultät:
n/a
Akkreditierung:
FIBAA
Ansprechpartner
Hannah Hamann
Tel: 0231.97 51 39-552
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Otto-Hahn-Straße 19
44227 Dortmund
Tel: 0231 0231 975139-0
Fax: 0231 975139-39
Zentrale Studienberatung:
study@ism.de
Weitere Informationen / Services:
www.ism.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Berufstätige mit allgemeiner Hochschul- oder Fachhochschulreife oder eine durch die zuständigen staatlichen Stellen als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung oder berufliche Qualifizierung (z.B. Mittlere Reife, Berufsabschluss und Meister- bzw. Fachwirtabschluss)

Bewerber nehmen an einem schriftlichen und mündlichen Eignungstest teil.
Schwerpunkte:
Finance, Grundlagen der BWL und VWL, International Management, Logistic Management, Mathematik und Entscheidungsrechnung, Organisation und Personalmanagement, Sales & Brand Management, Social Skills & Scientific Methods, Sprachaufenthalt, Steuern und Bilanzen, Unternehmensführung und -steuerung, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
Infos zur Vorlesungszeit entnehmen sie bitte der ISM-Homepage
Fristen Auswahlverfahren:
Aufnahmetesttermine werden ganzjährig angeboten. Die aktuellen Termine finden Sie unter www.aufnahmetesttermine.ism.de
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Bei der Hochschule erfragen!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Bei der Hochschule erfragen!
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
ist abhängig vom Termin der Teilnahme am Aufnahmetest
Einschreibfrist (Beginner):
ist abhängig vom Termin der Teilnahme am Aufnahmetest
Einschreibfrist (Rückmelder):
entfällt
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
345.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Studiengebühren pro Monat: 345 Euro
Immatrikulationsgebühren: 600 Euro
Thesisgebühren: 300 Euro
Anmerkung:
In dem wissenschaftlich fundierten und zugleich anwendungsorientierten Studium werden betriebswirtschaftliches Know-how entwickelt und Sprachkenntnisse geschult. Darüber hinaus gewährleisten die Spezialisierungen International Management, Finance, Logistik Management und Sales & Brand Management eine individuelle Schwerpunktbildung.

Die Studierenden absolvieren zudem ein zweiwöchiges, intensives Sprachstudium an einer renommierten und akkreditierten Sprachschule in England.

Zentraler praktischer Bestandteil des Programms ist der Workshop, bei dem die Studierenden Projekte mit Managementherausforderungen aus ihrem Berufsalltag bearbeiten. Zusätzlich profitieren die Studierenden von dem Praxis-Know-how ihrer Dozenten, allesamt erfahrene Praktiker aus der Wirtschaft. Der praxisnahe Wissenstransfer in die Lehre wird somit garantiert.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Ansprechpartner/Kontakt:
Nadine Richter
Otto-Hahn-Straße 19
44227 Dortmund
Tel: 0231 0231 975139-0
Fax: 0231 975139-39
Zentrale Studienberatung:
study@ism.de
Weitere Informationen / Services:
www.ism.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Berufstätige mit allgemeiner Hochschul- oder Fachhochschulreife oder eine durch die zuständigen staatlichen Stellen als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung oder berufliche Qualifizierung (z.B. Mittlere Reife, Berufsabschluss und Meister- bzw. Fachwirtabschluss)

Bewerber nehmen an einem schriftlichen und mündlichen Eignungstest teil.
Schwerpunkte:
Finance, Grundlagen der BWL und VWL, International Management, Logistic Management, Mathematik und Entscheidungsrechnung, Organisation und Personalmanagement, Sales & Brand Management, Social Skills & Scientific Methods, Sprachaufenthalt, Steuern und Bilanzen, Unternehmensführung und -steuerung, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
Infos zur Vorlesungszeit entnehmen sie bitte der ISM-Homepage
Fristen Auswahlverfahren:
Aufnahmetesttermine werden ganzjährig angeboten. Die aktuellen Termine finden Sie unter www.aufnahmetesttermine.ism.de
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Bei der Hochschule erfragen!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Bei der Hochschule erfragen!
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
ist abhängig vom Termin der Teilnahme am Aufnahmetest
Einschreibfrist (Beginner):
ist abhängig vom Termin der Teilnahme am Aufnahmetest
Einschreibfrist (Rückmelder):
entfällt
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
345.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Studiengebühren pro Monat: 345 Euro
Immatrikulationsgebühren: 600 Euro
Thesisgebühren: 300 Euro
Anmerkung:
In dem wissenschaftlich fundierten und zugleich anwendungsorientierten Studium werden betriebswirtschaftliches Know-how entwickelt und Sprachkenntnisse geschult. Darüber hinaus gewährleisten die Spezialisierungen International Management, Finance, Logistik Management und Sales & Brand Management eine individuelle Schwerpunktbildung.

Die Studierenden absolvieren zudem ein zweiwöchiges, intensives Sprachstudium an einer renommierten und akkreditierten Sprachschule in England.

Zentraler praktischer Bestandteil des Programms ist der Workshop, bei dem die Studierenden Projekte mit Managementherausforderungen aus ihrem Berufsalltag bearbeiten. Zusätzlich profitieren die Studierenden von dem Praxis-Know-how ihrer Dozenten, allesamt erfahrene Praktiker aus der Wirtschaft. Der praxisnahe Wissenstransfer in die Lehre wird somit garantiert.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Ansprechpartner/Kontakt:
Nadine Richter

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Das berufsbegleitende Bachelor Studium wird besonders von Arbeitgebern sehr positiv bewertet, da die Studenten ein großes Leistungspotential beweisen und sich durch das Studium bestens für Management Aufgaben qualifizieren. Sie erweiten im berufsbegleitenden Studium Ihr fachliches Wissen und wenden die neuen Kenntnisse direkt im Unternehmen an. Des Weiteren können Sie auch Fragestellungen aus der Praxis im Unterricht thematisieren.
Schwerpunkte setzen
Der berufsbegleitende Bachelor kombiniert eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung mit der Vermittlung von Social Skills, intensiven Sprachtrainings und Praxisprojekten. Ab dem 3. Semester entscheiden Sie sich für einen individuellen Schwerpunkt, um den der Vorlesungsplan ergänzt wird. Zur Auswahl stehen International Management, Finance, Logisitik Management und Sales & Brand Management. Durch das spezifische Fachwissen, das Ihnen in Ihrem Schwerpunkt vermittelt wird, bereiten Sie sich gezielt auf zukünftige berufliche Herausforderungen vor. 
Mögliche Berufsfelder
Studierende des berufsbegleitenden Bachelor erwerben wichtiges Fach- und Managementwissen, um Führungsaufgaben in Unternehmen wahrnehmen zu können. Durch die angebotenen Spezialisierungen bereiten sich die Teilnehmer des Programms auf Herausforderungen in den Funktionsbereichen internationale Unternehmensführung, Finanzen, Logistik sowie Vertrieb und Markenmanagement  vor. Darüber hinaus bieten Unternehmen, die ein berufsbegleitendes Studium unterstützen ihrem Nachwuchs eine interessante Perspektive im Unternehmen und können auf diese Weise bestens ausgebildete Mitarbeiter an sich binden.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige