1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Politikwissenschaft

Leuphana Universität

Anzeige Ein Angebot der Leuphana Universität. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)
Sachgebiet(e):
Internationale Beziehungen, Politikwissenschaft
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang, Teilzeitstudium
Standort(e):
Lüneburg
Fakultät:
Kulturwissenschaften
Ansprechpartner
Studierendenservice / Infoportal
Tel: 04131.677-2277
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Tel: 04131 04131 677-2277
Fax: 04131 677-1430
Zentrale Studienberatung:
infoportal@leuphana.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Die Leuphana Universität Lüneburg führt für das Bachelor-Studium ein eigenes Zulassungsverfahren durch. Dabei werden neben der Note einer gültigen Hochschulzugangsberechtigung auch besondere Leistungen und Erfahrungen berücksichtigt wie beispielsweise Schulsprechertätigkeiten, Auslandsaufenthalte oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.
Schwerpunkte:
Deutsches Regierungssystem, Internationale Beziehungen, Politikberatung, Politikfeldanalyse, Politische Bildung, Politische Soziologie / Politische Kultur, Politische Theorie und Ideengeschichte, Vergleichende Politikwissenschaft
Vorlesungszeit:
17.10.2016-03.02.2017
Fristen Auswahlverfahren:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college/bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/graduate-school/master/bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college/bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/graduate-school/master/bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college/bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/graduate-school/master/bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Für alle Studienprogramme der Leuphana gelten örtliche Zulassungsbeschränkungen.
Einschreibfrist (Rückmelder):
Informationen dazu gibt es unter www.leuphana.de/studierendenservice
Einschreibfrist (Wechsler):
Informationen dazu gibt es unter www.leuphana.de/studierendenservice
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
An der Leuphana Universität Lüneburg werden nur für die berufsbegleitenden Studiengänge Studiengebühren erhoben. Für alle anderen Studiengänge fallen lediglich Semesterbeiträge an.
Anmerkung:
An der Leuphana Universität Lüneburg besteht das Bachelor-Studium aus einem Haupt- und einem Nebenfach (Major und Minor) sowie fachübergreifenden Inhalten (Leuphana Semester und Komplementärstudium).

Einen Überblick über die empfohlenen Nebenfächer für das Hauptfach Politikwissenschaft finden Sie unter: www.leuphana.de/politikwissenschaft-studium-bachelor

BESONDERHEIT
Als Studierende des Hauptfachs Politikwissenschaft können Sie einen Teil Ihres Studiums in Frankreich an der Université Paris-Est Créteil (UPEC) absolvieren und dadurch einen zweiten internationalen Abschluss (Licence) erwerben.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Mit einer FH-Reife kann man sich an der Leuphana für Studienfächer der entsprechenden Fachrichtung bewerben sowie für Major anderer Fachrichtungen, wenn bestimmte Mindestnoten in Mathematik, Deutsch und in einem naturwissenschaftlichen, technischen oder geisteswissenschaftlichen Fach vorliegen.
Ansprechpartner/Kontakt:
Heiko Kaddik
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Tel: 04131 04131 677-2277
Fax: 04131 677-1430
Zentrale Studienberatung:
infoportal@leuphana.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Die Leuphana Universität Lüneburg führt für das Bachelor-Studium ein eigenes Zulassungsverfahren durch. Dabei werden neben der Note einer gültigen Hochschulzugangsberechtigung auch besondere Leistungen und Erfahrungen berücksichtigt wie beispielsweise Schulsprechertätigkeiten, Auslandsaufenthalte oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.
Schwerpunkte:
Deutsches Regierungssystem, Internationale Beziehungen, Politikberatung, Politikfeldanalyse, Politische Bildung, Politische Soziologie / Politische Kultur, Politische Theorie und Ideengeschichte, Vergleichende Politikwissenschaft
Vorlesungszeit:
17.10.2016-03.02.2017
Fristen Auswahlverfahren:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college/bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/graduate-school/master/bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college/bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/graduate-school/master/bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college/bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/graduate-school/master/bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Für alle Studienprogramme der Leuphana gelten örtliche Zulassungsbeschränkungen.
Einschreibfrist (Rückmelder):
Informationen dazu gibt es unter www.leuphana.de/studierendenservice
Einschreibfrist (Wechsler):
Informationen dazu gibt es unter www.leuphana.de/studierendenservice
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
An der Leuphana Universität Lüneburg werden nur für die berufsbegleitenden Studiengänge Studiengebühren erhoben. Für alle anderen Studiengänge fallen lediglich Semesterbeiträge an.
Anmerkung:
An der Leuphana Universität Lüneburg besteht das Bachelor-Studium aus einem Haupt- und einem Nebenfach (Major und Minor) sowie fachübergreifenden Inhalten (Leuphana Semester und Komplementärstudium).

Einen Überblick über die empfohlenen Nebenfächer für das Hauptfach Politikwissenschaft finden Sie unter: www.leuphana.de/politikwissenschaft-studium-bachelor

BESONDERHEIT
Als Studierende des Hauptfachs Politikwissenschaft können Sie einen Teil Ihres Studiums in Frankreich an der Université Paris-Est Créteil (UPEC) absolvieren und dadurch einen zweiten internationalen Abschluss (Licence) erwerben.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Mit einer FH-Reife kann man sich an der Leuphana für Studienfächer der entsprechenden Fachrichtung bewerben sowie für Major anderer Fachrichtungen, wenn bestimmte Mindestnoten in Mathematik, Deutsch und in einem naturwissenschaftlichen, technischen oder geisteswissenschaftlichen Fach vorliegen.
Ansprechpartner/Kontakt:
Heiko Kaddik
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Ob wirtschaftliche Globalisierung oder fortschreitender Klimawandel, ob soziale und ethnische
Konflikte oder die weltweite Durchsetzung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit: Gesellschaftliche
Herausforderungen bedürfen nicht nur allgemeinverbindlicher und effektiver Lösungen, sondern
müssen auch im Rahmen legitimer Strukturen und Prozesse bearbeitet werden.

Im Bachelor Politikwissenschaft befassen Sie sich mit den Möglichkeiten und Grenzen politischer Problemlösung und erwerben fundierte Kenntnisse über theoretische und methodische Ansätze politikwissenschaftlicher Analyse. Dabei können Sie individuelle Schwerpunkte setzen und Ihr Studienprofil gezielt schärfen: Politische Soziologie/Politische KulturPolitische Theorie und Ideengeschichte, Politikfeldanalyse, Vergleichende Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen.

Durch die Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Praxis erwerben Sie bereits im Politik Studium fundierte Kenntnisse in relevanten Berufs- und Forschungsfeldern.

Studentenstimmen

Wie ist das Studium am Leuphana College aufgebaut?
Am College beginnt das Studium mit dem Leuphana Semester, das Sie zusammen mit den Studienanfängerinnen und -anfängern der anderen Bachelor-Programme absolvieren. In diesem fachübergreifenden Semester erarbeiten Sie sich die Grundlagen eines wissenschaftlichen Studiums und erhalten zugleich eine Einführung in Ihr Hauptfach Politikwissenschaft. Ab dem zweiten Semester ergänzen Sie Ihr Hauptfach (Major) durch ein Nebenfach (Minor) um ein zweites Wissensgebiet, wie etwa Bildungswissenschaft, Philosophie, Nachhaltigkeitswissenschaften oder VWL. Durch Ihr Nebenfach können Sie sich gezielt spezialisieren oder Ihr Politik Studium um ein fachübergreifendes Anwendungsfeld erweitern.

Parallel zu Ihrem Fachstudium belegen Sie Lehrveranstaltungen im Komplementärstudium. Im Komplementärstudium erproben Sie Denk- und Arbeitsweisen anderer Fachkulturen und vergrößern auf diese Weise Ihre Kompetenzen: So können Sie zum Beispiel Ihre Sprachkenntnisse ausbauen, Seminare zu Biodiversität und nachhaltiger Entwicklung besuchen oder bei der Organisation eines Musikfestivals Projektmanagement hautnah erleben.

Mögliche Berufsfelder

Nach Abschluss Ihres Politik-Studiums verfügen Sie über ein breites Fachwissen, fundierte analytische Fertigkeiten sowie umfassende kommunikative Kompetenzen. Damit qualifizieren Sie sich für forschende, beratende und gestaltende Tätigkeiten:

  • Stiftungen, Parteien, Vereine, Verbände
  • Internationale Organisationen, Entwicklungsarbeit
  • Beratung
  • Meinungs- und Marktforschung
  • Medien, Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit
  • öffentliche Verwaltung
  • Forschung und Lehre
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige