1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Rechtswissenschaft

EBS Universität

Anzeige Ein Angebot der EBS Universität. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Erste juristische Prüfung (1. Staatsexamen)
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Jura, Wirtschaftsrecht
Regelstudienzeit:
12 Trimester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Wiesbaden
Fakultät:
EBS Business School
Akkreditierung:
FIBAA, Wissenschaftsrat
Ansprechpartner
Siri Pommer Mag. iur.
Tel: +49 611 7102 1589
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 0611 7102 00
Fax: 0611 7102 10 00
Zentrale Studienberatung:
info@ebs.edu
Weitere Informationen / Services:
www.ebs.edu
Zulassungssemester:
nur Herbsttrimester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
- Tabellarischer Lebenslauf
- Motivationsschreiben
- Nachweis der allgemeinen Hochschulreife bzw. ein als gleichwertig anerkannter ausländischer Schulabschluss
- Sprachnachweis über sehr gute Englischkenntnisse (TOEFL, IELTS oder ein vergleichbarer Nachweis)
- Sprachnachweis über sehr gute Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH 3 / TDN 5
- Bestehen des EBS Aufnahmeverfahrens (schriftlich + mündlich)
Schwerpunkte:
Betriebswirtschaftslehre, Öffentliches Recht, Personal Development, Strafrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht
Vorlesungszeit:
05.09.2016-04.09.2017
Diese Angaben beziehen sich auf ein Studienjahr an der EBS.
Fristen Auswahlverfahren:
Die EBS bietet verschiedene Termine für das hauseigene Aufnahmeverfahren an. Die jeweiligen Bewerbungsschlüsse dazu sind unbedingt zu berücksichtigen. Da die EBS ein rollierendes Aufnahmeverfahren einsetzt, ist eine frühzeitige Bewerbung zur Sicherung eines Studienplatzes empfehlenswert. Termine und Deadlines entnehmen Sie der Website www.ebs.edu
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
entfällt
Einschreibfrist (Beginner):
gemäß Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist (Wechsler):
Bei EBS erfragen
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
3700.00 EUR / Trimester
Studienbeitrag (Bemerkung):
Das Jurastudium der EBS enthält bis zu 3 Abschlüsse: Erste juristische Prüfung (ehem. 1. Staatsexamen), Bachelor of Laws (LLB), Master in Business (MA oder MSc)
Anmerkung:
Weitere Sprachen können jederzeit fakultativ während des Studiums gewählt und vertieft werden.
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden
Tel: 0611 0611 7102 00
Fax: 0611 7102 10 00
Zentrale Studienberatung:
info@ebs.edu
Weitere Informationen / Services:
www.ebs.edu
Zulassungssemester:
nur Herbsttrimester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
- Tabellarischer Lebenslauf
- Motivationsschreiben
- Nachweis der allgemeinen Hochschulreife bzw. ein als gleichwertig anerkannter ausländischer Schulabschluss
- Sprachnachweis über sehr gute Englischkenntnisse (TOEFL, IELTS oder ein vergleichbarer Nachweis)
- Sprachnachweis über sehr gute Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH 3 / TDN 5
- Bestehen des EBS Aufnahmeverfahrens (schriftlich + mündlich)
Schwerpunkte:
Betriebswirtschaftslehre, Öffentliches Recht, Personal Development, Strafrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht
Vorlesungszeit:
05.09.2016-04.09.2017
Diese Angaben beziehen sich auf ein Studienjahr an der EBS.
Fristen Auswahlverfahren:
Die EBS bietet verschiedene Termine für das hauseigene Aufnahmeverfahren an. Die jeweiligen Bewerbungsschlüsse dazu sind unbedingt zu berücksichtigen. Da die EBS ein rollierendes Aufnahmeverfahren einsetzt, ist eine frühzeitige Bewerbung zur Sicherung eines Studienplatzes empfehlenswert. Termine und Deadlines entnehmen Sie der Website www.ebs.edu
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
entfällt
Einschreibfrist (Beginner):
gemäß Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
bei Hochschule erfragen
Einschreibfrist (Wechsler):
Bei EBS erfragen
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
3700.00 EUR / Trimester
Studienbeitrag (Bemerkung):
Das Jurastudium der EBS enthält bis zu 3 Abschlüsse: Erste juristische Prüfung (ehem. 1. Staatsexamen), Bachelor of Laws (LLB), Master in Business (MA oder MSc)
Anmerkung:
Weitere Sprachen können jederzeit fakultativ während des Studiums gewählt und vertieft werden.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Die beruflichen Anforderungen an Juristen steigen. Was zählt in einem dynamischen Berufsfeld, ist mehr als nur fachliche Qualifikation: Potenzielle Arbeitgeber achten vor allem auf Kommunikations- und Verhandlungskompetenz, zudem stehen Auslands- und betriebswirtschaftliche Erfahrungen hoch im Kurs. Also genau das, was an der EBS gelehrt wird.

Absolvieren Sie an der EBS Law School ein vollwertiges, klassisches Jurastudium mit klaren inhaltlichen Schwerpunkten im Wirtschaftsrecht. Sie erhalten drei akademische Abschlüsse in weniger als fünf Jahren:

Oberste Priorität des Studiums hat die Erste Juristische Prüfung (ehemals 1. Staatsexamen), auf die wir Sie intensiv vorbereiten. Mit dem Bachelor of Laws (LL.B.) erhalten Sie bei uns schon nach drei Jahren einen attraktiven Abschluss. Eine Besonderheit sind die wirtschaftswissenschaftlichen Studienanteile an der EBS: Diese gehören von Anfang an zum Studium – und Sie schließen sie mit einem Master in Business for Legal Professionals (M.A.) oder einem Master (M.Sc) in Finance, Management, Real Estate oder Automotive Management ab.

Studentenstimmen

Zukunftsweisend mit Struktur: die Studieninhalte
RECHTSWISSENSCHAFT
Die Vermittlung exzellenter juristischer Kenntnisse und Fertigkeiten steht im Zentrum der Ausbildung und orientiert sich am Idealbild des Volljuristen. Das Kerncurriculum besteht aus den Fächern Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht. Im Schwerpunktbereichsstudium liegt der Fokus auf dem Wirtschaftsrecht.


BETRIEBSWIRTSCHAFT
Durch die enge Zusammenarbeit mit der EBS Business School erhalten Sie eine umfangreiche Zusatzqualifikation in BWL. Sie lernen, wirtschaftliche Zusammenhänge zu durchschauen und in Ihre Arbeit einzubeziehen.


STUDIUM UNIVERSALE
Fächerübergreifende persönlichkeitsbezogene Kompetenzen - der Blick über den Tellerrand, ethisches Handeln und Reflexion - sind wichtige Erfolgsfaktoren für die berufliche Laufbahn. Bei uns setzen Sie sich deshalb auch mit diesen grundlegenden Fragen auseinander. Das Studium Universale beinhaltet neben philosophischen und ethischen Fragestellungen juristische Grundlagenfächer, sowie Methoden des Zeit- und Selbstmanagements, des Arbeitens im Team, der Stressbewältigung und des effektiven Lernens.

Der Studiengang im Video
Dieser Kurzfilm zeigt Ihnen die perfekten Studienbedingungen der EBS Law School im Atrium in Wiesbaden.
Mögliche Berufsfelder
Das exzellente Studium, die intensive Betreuung durch das Center for Legal Education and Professional Development und das erstklassige Netzwerk aus Kanzleien und Unternehmen öffnen unseren Studenten Türen, die anderen oftmals verschlossen bleiben. Ob als Rechtsanwalt, Richter oder Staatsanwalt, ob in Kanzleien, in nationalen oder internationalen Unternehmen, in wirtschaftsnahen Behörden oder nationalen und internationalen Organisationen: Als Absolvent unserer juristischen Fakultät steht Ihnen die Berufswelt offen.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige