1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis

Universität Witten/ Herdecke

Anzeige Ein Angebot der Universität Witten/ Herdecke. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Arts
Sachgebiet(e):
Philosophie, Sport-, Event- und Kulturmanagement
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Witten
Fakultät:
Fakultät für Kulturreflexion
Akkreditierung:
AQAS
Ansprechpartner
Sandra Schwarz
Tel: 02302-926 814
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten
Tel: 02302 02302 926 849
Fax: 02302 926 803
Zentrale Studienberatung:
studium@uni-wh.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-wh.de/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Neben der Hochschulzugangsberechtigung oder dem Nachweis eines gleichwertigen Abschlusses, einem Tabellarischer Lebenslauf sind Praxiserfahrung, der Nachweis über mindestens 6 Monate Berufserfahrung (Zivildienst, freiwilliges soziales Jahr, Praktika o.ä.), ein Motivationsschreiben, ausführliche, schriftliche Erläuterung, was Sie zur Wahl dieses Studiengangs motiviert hat und warum Sie diesen an der Universität Witten/Herdecke studieren möchten, voraussetzend.
Schwerpunkte:
Gesellschaftswissenschaften, Kulturmanagement, Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie, Projektarbeit, Reflexion
Vorlesungszeit:
01.04.2017-30.09.2017
Informationen zu den Semester- und Vorlesungszeiten: https://www.uni-wh.de/fileadmin/user_upload/02_Studium/00_Allgemein/UWH_Semesterzeiten.pdf
Fristen Auswahlverfahren:
Informationen zum Bewerbungsverfahren: https://www.uni-wh.de/studium/bewerbung/
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/en/uwh-international/degree-seeking-students/#application (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/en/uwh-international/degree-seeking-students/#application (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Alle Studiengänge sind NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Bewerbungsverfahren.
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/studium/studiengaenge/ (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
Der Studienbeitrag an der Universität Witten/Herdecke richtet sich nach dem später zu erwartenden Einkommen. Die Hochschule ermöglicht über einen Umgekehrten Generationenvertrag ein Studium unabhängig vom finanziellen Hintergrund: Studierende können sich für eine Sofortzahlung, eine einkommensabhängige Späterzahlung oder eine hälftige Sofort- und Späterzahlung entscheiden. Bei der Späterzahlung gilt: Wer wenig verdient, zahlt wenig oder gar nichts zurück wer mehr verdient, zahlt mehr zurück. Eine Höchstgrenze deckelt die Rückzahlung nach oben. Gezahlt wird generell nur für die Regelstudienzeit – auch wenn diese überschritten wird.
Anmerkung:
Ziel des B.A.-Studiengangs „Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis“ ist die Ausbildung von inhaltlich, methodisch und sozial kompetenten Persönlichkeiten. Sie möchten sich an kulturellen, politischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Prozessen aktiv beteiligen und diese mitgestalten? Der Studiengang unterstützt Sie dabei, Verantwortung in Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu übernehmen sowie Brücken zwischen unterschiedlichen Denkweisen, Perspektiven und Kulturen zu bauen.
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten
Tel: 02302 02302 926 849
Fax: 02302 926 803
Zentrale Studienberatung:
studium@uni-wh.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-wh.de/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Neben der Hochschulzugangsberechtigung oder dem Nachweis eines gleichwertigen Abschlusses, einem Tabellarischer Lebenslauf sind Praxiserfahrung, der Nachweis über mindestens 6 Monate Berufserfahrung (Zivildienst, freiwilliges soziales Jahr, Praktika o.ä.), ein Motivationsschreiben, ausführliche, schriftliche Erläuterung, was Sie zur Wahl dieses Studiengangs motiviert hat und warum Sie diesen an der Universität Witten/Herdecke studieren möchten, voraussetzend.
Schwerpunkte:
Gesellschaftswissenschaften, Kulturmanagement, Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie, Projektarbeit, Reflexion
Vorlesungszeit:
01.04.2017-30.09.2017
Informationen zu den Semester- und Vorlesungszeiten: https://www.uni-wh.de/fileadmin/user_upload/02_Studium/00_Allgemein/UWH_Semesterzeiten.pdf
Fristen Auswahlverfahren:
Informationen zum Bewerbungsverfahren: https://www.uni-wh.de/studium/bewerbung/
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/en/uwh-international/degree-seeking-students/#application (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/en/uwh-international/degree-seeking-students/#application (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Alle Studiengänge sind NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Bewerbungsverfahren.
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/studium/studiengaenge/ (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
Der Studienbeitrag an der Universität Witten/Herdecke richtet sich nach dem später zu erwartenden Einkommen. Die Hochschule ermöglicht über einen Umgekehrten Generationenvertrag ein Studium unabhängig vom finanziellen Hintergrund: Studierende können sich für eine Sofortzahlung, eine einkommensabhängige Späterzahlung oder eine hälftige Sofort- und Späterzahlung entscheiden. Bei der Späterzahlung gilt: Wer wenig verdient, zahlt wenig oder gar nichts zurück wer mehr verdient, zahlt mehr zurück. Eine Höchstgrenze deckelt die Rückzahlung nach oben. Gezahlt wird generell nur für die Regelstudienzeit – auch wenn diese überschritten wird.
Anmerkung:
Ziel des B.A.-Studiengangs „Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis“ ist die Ausbildung von inhaltlich, methodisch und sozial kompetenten Persönlichkeiten. Sie möchten sich an kulturellen, politischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Prozessen aktiv beteiligen und diese mitgestalten? Der Studiengang unterstützt Sie dabei, Verantwortung in Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu übernehmen sowie Brücken zwischen unterschiedlichen Denkweisen, Perspektiven und Kulturen zu bauen.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
  • Sie lernen wissenschaftlich zu argumentieren und Position zu beziehen
  • Sie analysieren und verorten künstlerische Phänomene und kulturelle Problemlagen und bewerten diese in ihrer gesellschaftlichen Relevanz
  • Sie werden herausgefordert, sich in immer neue Kontexte einzuarbeiten, mit Unsicherheiten umzugehen und Lösungen für komplexe Probleme zu finden
  • Sie lernen künstlerische und organisatorische Prozesse kennen und arbeiten kontinuierlich daran, eigene Projekte zu realisieren
  • Sie erfahren, wie sich Gedachtes in Handlungen umsetzen lässt und sich Gestaltungsprozesse wiederum auf das Denken auswirken
  • Sie knüpfen durch Unternehmens- und Kulturpraktika direkt an mögliche Berufswege an

 

Frei und eigenständig


Stellen Sie sich thematisch breit auf, um fächerübergreifende Kompetenzen zu erwerben. Sie haben gleichzeitig die Möglichkeit, fachliche Schwerpunkte, z. B. in den Bereichen Philosophie oder Kulturmanagement zu bilden. Wir bieten Ihnen Zeit und Raum, Ihre eigenen Fragen zu verfolgen und persönliche Potenziale zu entwickeln. Uns ist in allen Bereichen wichtig, Sie in Ihrem eigenen Denken und Handeln zu fördern. Sie profitieren von einer ausgeprägten Seminarkultur, von engagierten Lehrenden und einem engen Betreuungsverhältnis, der großen Nähe zur Praxis u. einem starken Netzwerk mit interessanten Kooperationspartnern aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Mehr Infos zum Studiengang.

 

Bewerbungsschluss für den Studiengang:

  • Wintersemester: 30. Juni
  • Sommersemester: 15. Januar

Studentenstimmen

Persönlichkeit zählt!
Anstelle von Noten auf dem Papier legen wir Wert auf Ihre Persönlichkeit. Das Studium an der UW/H ist daher NC-frei. Stattdessen möchten wir Sie in einem persönlichen Gespräch kennenlernen und dabei herausfinden, ob Sie zu uns passen und wir zu Ihnen.

 

Persönlichkeitsentwicklung durch das Studium fundamentale


Zu jedem Studiengang an der UW/H gehört das Studium fundamentale (Stufu): An einem Tag der Woche kommen Studierende aller Fachrichtungen zusammen und befassen sich mit Kunst und Kultur oder betätigen sich künstlerisch - die Kurswahl ist frei wählbar. Der besondere Rahmen des Stufus ermöglicht einen Perpektivenwechsel, erweitert den Horizont und weckt neue Ideen. Mehr zum Studium fundamentale.

 

Studienfinanzierung


Ein Studium an der UW/H kann sich mit dem Umgekehrten Generationenvertrag jeder leisten - unabhängig vom Einkommen der Eltern.

 

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck!

Zweimal im Jahr - jeweils im Frühjahr und im Herbst - informiert die Universität Witten/Herdecke am CAMPUStag über diesen sowie ihre anderen Bachelorstudiengänge aus den Fakultäten Wirtschaft und Kultur sowie ihre Medizinstudiengänge. In Gesprächen mit Studierenden und Professoren erfahren Studieninteressierte alles Wissenswerte zum Bachelor- und Medizinstudium an der Universität Witten/Herdecke, erhalten praktische Tipps und persönliche Eindrücke aus erster Hand.

Der nächste CAMPUStag findet am 18.11.2017 von 08:30 - 17:00 Uhr statt.

Weitere Infos und Online-Anmeldung unter: uni-wh.de/campustag

Mögliche Berufsfelder
Das Studium orientiert sich an einer Berufswelt, die zunehmend in Projektform arbeitet und nach kreativen Lösungen strebt. Im Studiengang gehen Sie Fragen aus der Philosophie, den Gesellschaftswissenschaften sowie Kunst- und Literaturwissenschaften auf den Grund, Sie akzeptieren Komplexität, halten Unsicherheit aus, denken weiter und handeln klüger. Sie arbeiten eigenständig und sind ebenso vertraut mit Teamwork und Projektarbeit. Auf die Beschäftigung in kulturellen und sozialen Einrichtungen sind Sie ebenso gut vorbereitet, wie auf eine Tätigkeit im wirtschaftlichen oder politischen Bereich.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige