1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Chemie

Universität Göttingen

Anzeige Ein Angebot der Universität Göttingen. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Science
Sachgebiet(e):
Chemie
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Göttingen
Fakultät:
Fakultät für Chemie
Akkreditierung:
Akkreditiert durch ZEvA (Hannover)
Ansprechpartner
Prof. Dr. Dietmar Stalke, Studiendekan
Tel: 0049 551 3922799
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Tel: 0551 0551 39-0
Fax: 0551 39-4135
Zentrale Studienberatung:
zentrale.studienberatung@uni-goettingen.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-goettingen.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
16.10.2017-02.02.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Sommersemester: 01. Dezember - 15. Januar
Wintersemester: 01. Juni -15. Juli
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Sommersemester: Zulassungsbeschränkte bis 31. Oktober, zulassungsfreie bis 31. März
Wintersemester: Zulassungsbeschränkte bis 30. April; zulassungsfreie bis 30. September
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Sommersemester: bis 31. März
Wintersemester: bis 30. September
Einschreibfrist (Beginner):
Sommersemester: 1. Dezember - 31. März (Für Nicht-EU-Ausländer: 1. Februar - 15. April)
Wintersemester: 1. Juni - 30. September (Für Nicht-EU-Ausländer bis 15. Oktober)
Einschreibfrist (Rückmelder):
zum Sommersemester: 1. Dezember - 31. Januar;
zum Wintersemester: 1. Juni - 31. Juli
Einschreibfrist (Wechsler):
Sommersemester: 1. Dezember - 31. März
Wintersemester: 1. Juni - 30. September
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
Ab dem Wintersemester 2014/15 entfallen die Studienbeiträge in Niedersachsen.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Zur Klärung Ihrer Studienmöglichkeiten und zu Fragen der Studienentscheidung setzen Sie sich bitte mit den Mitarbeiterinnen der Zentralen Studienberatung in Verbindung.
Kontakt über InfoLine:
Tel.: 0551 / 39-113
Mail: infoline-studium@uni-goettingen.de
Öffnungszeiten: Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Tel: 0551 0551 39-0
Fax: 0551 39-4135
Zentrale Studienberatung:
zentrale.studienberatung@uni-goettingen.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-goettingen.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
16.10.2017-02.02.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Sommersemester: 01. Dezember - 15. Januar
Wintersemester: 01. Juni -15. Juli
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
Sommersemester: Zulassungsbeschränkte bis 31. Oktober, zulassungsfreie bis 31. März
Wintersemester: Zulassungsbeschränkte bis 30. April; zulassungsfreie bis 30. September
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Sommersemester: bis 31. März
Wintersemester: bis 30. September
Einschreibfrist (Beginner):
Sommersemester: 1. Dezember - 31. März (Für Nicht-EU-Ausländer: 1. Februar - 15. April)
Wintersemester: 1. Juni - 30. September (Für Nicht-EU-Ausländer bis 15. Oktober)
Einschreibfrist (Rückmelder):
zum Sommersemester: 1. Dezember - 31. Januar;
zum Wintersemester: 1. Juni - 31. Juli
Einschreibfrist (Wechsler):
Sommersemester: 1. Dezember - 31. März
Wintersemester: 1. Juni - 30. September
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
Ab dem Wintersemester 2014/15 entfallen die Studienbeiträge in Niedersachsen.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Zur Klärung Ihrer Studienmöglichkeiten und zu Fragen der Studienentscheidung setzen Sie sich bitte mit den Mitarbeiterinnen der Zentralen Studienberatung in Verbindung.
Kontakt über InfoLine:
Tel.: 0551 / 39-113
Mail: infoline-studium@uni-goettingen.de
Öffnungszeiten: Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Chemie ist eine Querschnittswissenschaft mit vielen angrenzenden Bereichen, die viele interdisziplinäre Arbeiten ermöglicht. Der Bachelor-Studiengang Chemie in Göttingen legt dafür eine solide Basis mit Kompetenzen in den Kernbereichen Anorganische, Organische und Physikalische Chemie. Im Wahlbereich sind im fortgeschrittenen Studium Spezialisierungen auf die Bereiche Biomolekulare Chemie, Katalysechemie sowie Technische und Makromolekulare Chemie möglich.

Ab dem vierten Semester kann zwischen zwei Profilen gewählt werden. Das forschungsorientierte Profil bereitet auf ein weiterführendes Master-Studium vor. Dasberufsorientierte Profil setzt Schwerpunkte in Wissenschaftskommunikation, Chemie+Informatik, Umweltwissenschaften oder Chemie+Wirtschaft.

Ihr Studienstandort: Chemie in Göttingen
Die Göttinger Fakultät für Chemie ist ein sehr renommierter Forschungsstandort. Für das Studium bietet dies den Vorteil, dass frühe Kontakte in den aktuelle Forschungsbetrieb selbstverständlich sind. In der Bachelor-Arbeit bearbeiten die Studierenden bereits ihr erstes eigenes Forschungsprojekt in einer der Arbeitsgruppen der Fakultät.

Beratung und persönliche Betreuung werden groß geschrieben an der Fakultät, die trotz ihrer vergleichsweise geringen Größe die volle Breite der Chemie in Forschung und Lehre abdeckt. Für das weitere Studium - in der Chemie ist die Promotion der Regelabschluss beim Berufseinstieg - bietet die Fakultät das Master-Studium mit verschiedenen Profilierungsmöglichkeiten sowie unterschiedliche Promotionsstudiengänge und Promotionsprogramme an.

Mögliche Berufsfelder
Mit Bachelor-Abschluss: Wissenschaftsjournalismus, Wissenschaftskommunikation

Mit Master bzw. Promotion: Führungspositionen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, Wissenschaftslaufbahn, Gutachtertätigkeit, Patentwesen, Selbständigkeit, IT-Branche etc.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige