1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Berufspädagogik im Gesundheitswesen berufsbegleitend

Fachhochschule Münster

Ein Angebot der Fachhochschule Münster. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor
Sachgebiet(e):
Gesundheitspädagogik
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend
Standort(e):
Münster
Basisinformationen
Hüfferstraße 27
48149 Münster
Tel: 0251 83-0
Fax: 0251 83-64015
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@fh-muenster.de
Weitere Informationen / Services:
www.fh-muenster.de/index.php
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassung von Studienanfängern
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Einschreibung zu diesem Studiengang ist eine abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Kindergesundheits- und Kinderkrankenpflege, in der Altenpflege oder in der Entbindungspflege oder eine vergleichbare Ausbildung.
Die Bewerbung erfolgt zunächst direkt beim Franchise-Partner Wilhelm-Löhe-Akademie (WLA). Erst nach Zusage durch WLA können Sie Ihre Einschreibung vom 16.07. bis zum 30.08. an der Fachhochschule Münster online beantragen.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
03.04.2018-27.07.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
wie deutsche BewerberInnen
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
wie deutsche Bewerber
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
15.11.2017-28.02.2018
Einschreibfrist (Beginner):
28.02.2018
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.01.2018-31.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
15.01.2018-15.03.2018
Anmerkung:
Berufsbegleitender Studiengang in Kooperation mit der Wilhelm Löhe Akademie
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Nicht fachtreue Bewerberinnen und Bewerber, die einen NC-Studiengang studieren möchten, müssen sich für die Zugangsprüfung bewerben. In zulassungsfreien Studiengängen kann ein Probestudium aufgenommen werden
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Hüfferstraße 27
48149 Münster
Tel: 0251 83-0
Fax: 0251 83-64015
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@fh-muenster.de
Weitere Informationen / Services:
www.fh-muenster.de/index.php
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassung von Studienanfängern
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Einschreibung zu diesem Studiengang ist eine abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Kindergesundheits- und Kinderkrankenpflege, in der Altenpflege oder in der Entbindungspflege oder eine vergleichbare Ausbildung.
Die Bewerbung erfolgt zunächst direkt beim Franchise-Partner Wilhelm-Löhe-Akademie (WLA). Erst nach Zusage durch WLA können Sie Ihre Einschreibung vom 16.07. bis zum 30.08. an der Fachhochschule Münster online beantragen.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
03.04.2018-27.07.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
wie deutsche BewerberInnen
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
wie deutsche Bewerber
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
15.11.2017-28.02.2018
Einschreibfrist (Beginner):
28.02.2018
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.01.2018-31.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
15.01.2018-15.03.2018
Anmerkung:
Berufsbegleitender Studiengang in Kooperation mit der Wilhelm Löhe Akademie
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Nicht fachtreue Bewerberinnen und Bewerber, die einen NC-Studiengang studieren möchten, müssen sich für die Zugangsprüfung bewerben. In zulassungsfreien Studiengängen kann ein Probestudium aufgenommen werden
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige