1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Psychologie

Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

Anzeige Ein Angebot der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Sachgebiet(e):
Klinische Psychologie
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Neuruppin
Fakultät:
Campus Neuruppin (Altes Gymnasium)
Akkreditierung:
AHPGS
Ansprechpartner
Bewerbungsbüro Psychologie
Tel: 03391 39-14610
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Fehrbelliner Str. 38
16816 Neuruppin
Tel: 03391 03391 39-14210
Fax: 03391 39-14209
Weitere Informationen / Services:
www.mhb-fontane.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Persönlichkeit und Motivation statt NC. Allgemeine Hochschulreife oder eine vom Land Brandenburg als äquivalent anerkannte Leistung. Zulassungsverfahren.
Schwerpunkte:
Gesundheitspsychologie und Kliniktag, Klinische Psychologie, Personale Psychologie
Vorlesungszeit:
09.04.2018-20.07.2018
Einschreibfrist (Rückmelder):
02.04.2018-06.04.2018
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
685.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Unter dem Motto „Bildung solidarisch finanzieren“ bietet das Wittener Sozialunternehmen Chancen eG mit einem sogenannten „Umgekehrten Generationenvertrag“ (UGV) Studierenden der MHB die Möglichkeit einer innovativen, nachgelagerten und einkommensabhängigen Studienfinanzierung an.
Anmerkung:
Studiere Psychologie an der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane! Ohne NC. Staatlich anerkannt. Mit Herz, Hand und Hirn.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) bietet mit ihrem Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.) ein praxisnahes Studium, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Sie widmet sich der Vermittlung von wissenschaftsbasiertem Wissen und aller für den psychologischen Beruf erforderlichen Kompetenzen und Fähigkeiten. Hierbei gilt: Psychologische Tätigkeit ist untrennbar mit den kommunikativen Kompetenzen der Gesprächsführung, Teamarbeit und Selbstreflexion verbunden. Auf deren Vermittlung legen wir während des gesamten Studiums großen Wert, was in dieser Form deutschlandweit einmalig ist.

Eine Besonderheit stellt dabei der integrierte Kliniktag dar, der den Studierenden Gelegenheit gibt, den Alltag und das Zusammenwirken von Psychologen, Ärzten, Pflegenden und weiteren gesundheitlichen Berufsgruppen kennenzulernen sowie psychologische Handlungs- und psychotherapeutische Basiskompetenzen einzuüben und zu reflektieren.

Die Studierenden erwerben an der MHB ein fundiertes und breites Wissen sowohl in den neurobiologischen, kognitiven, emotionalen, sozialen und differentiellen Ansätzen der Psychologie als auch in der psychologischen Diagnostik und wissenschaftlichen Methodenlehre. Sie lernen, Forschungsergebnisse des Fachs einzuschätzen und zu bewerten sowie ein methodisch gesichertes Verständnis für Problemstellungen der Forschung zu entwickeln. In kleinen Gruppen mit persönlicher Betreuung und intensivem Austausch entwickeln die Studierenden anhand von Patientengeschichten theoretische und anwendungsbezogene Lernziele, die sie sich unter Einbeziehung von Inhalten aus Vorlesungen, Seminaren und Literaturquellen selbst erschließen. Zudem wird das auf konkreten Fällen basierende Problemorientierte Lernen (POL) vermittelt. So garantieren wir von Anfang an Nähe zur Praxis und zum Patienten.

Der Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.) bietet eine moderne Ausbildung, die den Bedürfnissen der Patienten entspricht und die die Herausforderungen der Psychologie und zukünftigen Gesundheitsversorgung annimmt. Psychologen von morgen werden so schon heute fachlich und menschlich auf ihre spätere berufliche Praxis vorbereitet, um eine herausragende Patientenversorgung und psychologische Betreuung zu sichern. In Brandenburg. Und darüber hinaus.

Der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiengangs "Psychologie" (B.Sc.) garantiert einen sicheren Studienplatz im Masterstudiengang "Klinische Psychologie und Psychotherapie" (M.Sc.), der die Voraussetzung für die anschließende Promotion und/oder für die Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten bildet.
Fehrbelliner Str. 38
16816 Neuruppin
Tel: 03391 03391 39-14210
Fax: 03391 39-14209
Weitere Informationen / Services:
www.mhb-fontane.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Persönlichkeit und Motivation statt NC. Allgemeine Hochschulreife oder eine vom Land Brandenburg als äquivalent anerkannte Leistung. Zulassungsverfahren.
Schwerpunkte:
Gesundheitspsychologie und Kliniktag, Klinische Psychologie, Personale Psychologie
Vorlesungszeit:
09.04.2018-20.07.2018
Einschreibfrist (Rückmelder):
02.04.2018-06.04.2018
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
685.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Unter dem Motto „Bildung solidarisch finanzieren“ bietet das Wittener Sozialunternehmen Chancen eG mit einem sogenannten „Umgekehrten Generationenvertrag“ (UGV) Studierenden der MHB die Möglichkeit einer innovativen, nachgelagerten und einkommensabhängigen Studienfinanzierung an.
Anmerkung:
Studiere Psychologie an der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane! Ohne NC. Staatlich anerkannt. Mit Herz, Hand und Hirn.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) bietet mit ihrem Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.) ein praxisnahes Studium, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Sie widmet sich der Vermittlung von wissenschaftsbasiertem Wissen und aller für den psychologischen Beruf erforderlichen Kompetenzen und Fähigkeiten. Hierbei gilt: Psychologische Tätigkeit ist untrennbar mit den kommunikativen Kompetenzen der Gesprächsführung, Teamarbeit und Selbstreflexion verbunden. Auf deren Vermittlung legen wir während des gesamten Studiums großen Wert, was in dieser Form deutschlandweit einmalig ist.

Eine Besonderheit stellt dabei der integrierte Kliniktag dar, der den Studierenden Gelegenheit gibt, den Alltag und das Zusammenwirken von Psychologen, Ärzten, Pflegenden und weiteren gesundheitlichen Berufsgruppen kennenzulernen sowie psychologische Handlungs- und psychotherapeutische Basiskompetenzen einzuüben und zu reflektieren.

Die Studierenden erwerben an der MHB ein fundiertes und breites Wissen sowohl in den neurobiologischen, kognitiven, emotionalen, sozialen und differentiellen Ansätzen der Psychologie als auch in der psychologischen Diagnostik und wissenschaftlichen Methodenlehre. Sie lernen, Forschungsergebnisse des Fachs einzuschätzen und zu bewerten sowie ein methodisch gesichertes Verständnis für Problemstellungen der Forschung zu entwickeln. In kleinen Gruppen mit persönlicher Betreuung und intensivem Austausch entwickeln die Studierenden anhand von Patientengeschichten theoretische und anwendungsbezogene Lernziele, die sie sich unter Einbeziehung von Inhalten aus Vorlesungen, Seminaren und Literaturquellen selbst erschließen. Zudem wird das auf konkreten Fällen basierende Problemorientierte Lernen (POL) vermittelt. So garantieren wir von Anfang an Nähe zur Praxis und zum Patienten.

Der Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.) bietet eine moderne Ausbildung, die den Bedürfnissen der Patienten entspricht und die die Herausforderungen der Psychologie und zukünftigen Gesundheitsversorgung annimmt. Psychologen von morgen werden so schon heute fachlich und menschlich auf ihre spätere berufliche Praxis vorbereitet, um eine herausragende Patientenversorgung und psychologische Betreuung zu sichern. In Brandenburg. Und darüber hinaus.

Der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiengangs "Psychologie" (B.Sc.) garantiert einen sicheren Studienplatz im Masterstudiengang "Klinische Psychologie und Psychotherapie" (M.Sc.), der die Voraussetzung für die anschließende Promotion und/oder für die Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten bildet.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
 

MENSCH IM MITTELPUNKT
Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) bietet mit ihrem Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.) ein praxisnahes Studium, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Sie widmet sich der Vermittlung von wissenschaftsbasiertem Wissen und aller für den psychologischen Beruf erforderlichen Kompetenzen und Fähigkeiten. Hierbei gilt: Psychologische Tätigkeit ist untrennbar mit den kommunikativen Kompetenzen der Gesprächsführung, Teamarbeit und Selbstreflexion verbunden. Auf deren Vermittlung legen wir während des gesamten Studiums großen Wert, was in dieser Form deutschlandweit einmalig ist. Eine weitere Besonderheit stellt der integrierte Kliniktag dar, der den Studierenden Gelegenheit gibt, den Alltag und das Zusammenwirken von Psychologen, Ärzten, Pflegenden und weiteren gesundheitlichen Berufsgruppen kennenzulernen sowie psychologische Handlungs- und psychotherapeutische Basiskompetenzen einzuüben und zu reflektieren.

NÄHE ZUR PRAXIS UND ZUM PATIENTEN
Der Studiengang richtet sich an Studierende, die sich besonders für die Theorie, Praxis und Forschung der klinischen Seite der Psychologie interessieren. Ziel des Bachelorstudiengangs Psychologie (B.Sc.) ist der Erwerb sowohl von wissenschaftlichen Schlüsselqualifikationen als auch von psychologischen Handlungskompetenzen sowie die Verbindung von forschungs- und anwendungsorientierten Aspekten.

Daher wird großer Wert auf die Verknüpfung von persönlichen, interpersonellen, klinisch-praktischen und wissenschaftlichen Forschungskompetenzen gelegt.Die Studierenden erwerben an der MHB ein fundiertes und breites Wissen sowohl in den neurobiologischen, kognitiven, emotionalen, sozialen und differentiellen Ansätzen der Psychologie als auch in der psychologischen Diagnostik und wissenschaftlichen Methodenlehre. Sie lernen, Forschungsergebnisse des Fachs einzuschätzen und zu bewerten sowie ein methodisch gesichertes Verständnis für Problemstellungen der Forschung zu entwickeln. In kleinen Gruppen mit persönlicher Betreuung und intensivem Austausch entwickeln die Studierenden anhand von Patientengeschichten theoretische und anwendungsbezogene Lernziele, die sie sich unter Einbeziehung von Inhalten aus Vorlesungen, Seminaren und Literaturquellen selbst erschließen. Zudem wird das auf konkreten Fällen basierende Problemorientierte Lernen (POL) vermittelt. So garantieren wir von Anfang an Nähe zur Praxis und zum Patienten.
Der Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.) bietet eine fundierte Ausbildung, die den Bedürfnissen der Patienten entspricht und die den Herausforderungen der zukünftigen Gesundheitsversorgung gerecht wird. Psychologen von morgen werden so schon heute fachlich und menschlich auf ihre spätere berufliche Praxis vorbereitet, um eine herausragende Patientenversorgung und psychologische Betreuung zu sichern. In Brandenburg. Und darüber hinaus.
Der Studiengang im Video
Mögliche Berufsfelder

Mögliche berufliche Tätigkeitsfelder

  • Psychosoziale und medizinische Einrichtungen (z.B. Kliniken)
  • Coaching und Beratung
  • Wirtschaft (Beratung, Werbung, Personalwesen, Marketing etc.)
  • Interdisziplinäre Bereiche (Kriminal-, Verkehrs-, Sport-, Gesundheitspsychologie etc.)
  • Medien und Kommunikation
  • Bildung (Schulen, frühkindliche Bildung etc.)
  • Interkulturalität
  • Internationale Organisationen (GTZ, NGO´s, Development etc.)
  • Universität (Lehre und Forschung)
  • Private Praxis (nach Abschluss des weiterführenden Masterstudiengangs)
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige