1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Forensic Engineering

Hochschule Wismar

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Wismar. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Engineering
Sachgebiet(e):
Angewandte Informatik, Öffentliches Recht
Regelstudienzeit:
8 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Fernstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Wismar
Akkreditierung:
AQUIN
Ansprechpartner
Melanie Leonard
Tel: +49 (3841) 7537 - 593
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar
Tel: 03841 03841 753-0
Fax: 03841 753-7383
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-wismar.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-wismar.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- Hochschul- bzw. Fachhochschulreife oder
- Nachweis des Abschlusses einer anderen Vorbildung, welche in Mecklenburg-Vorpommern als gleichwertig anerkannt wird oder
- Nachweis eines Fortbildungsabschlusses im Rahmen der gültigen Qualifikationsverordnung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (z. B. Bestehen der Meister-/Technikerprüfung) oder
- Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung nach abgeschlossener Berufsausbildung mit anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit oder Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung nach einer mindestens fünfjährigen beruflichen Tätigkeit (für Bewerber ohne Hochschul- bzw. Fachhochschulreife) sowie
- berufspraktische Tätigkeit (Vorpraxis) von mindestens sechs Monaten
Schwerpunkte:
digitale Forensik
Vorlesungszeit:
05.03.2018-23.06.2018
Prüfungsabschnitt: 25.06.2018 bis 14.07.2018 (Fakultät für Ingenieurwissenschaften kann abweichen)
Fristen Auswahlverfahren:
Bewerbungsfrist für die künstlerischen Eignungsprüfungen: 30. April 2018

(Innenarchitektur, Kommunikationsdesign und Medien, Design mit den Studienrichtungen Produkt- und Schmuckdesign).
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.12.2017-15.01.2018
Für einzelne Studiengänge kann es verlängerte Bewerbungsfristen geben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Beginner):
01.12.2017-28.02.2018
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.12.2017-31.01.2018
Diese Frist gilt nur für bereits immatrikulierte Studierende der Hochschule Wismar.
Einschreibfrist (Wechsler):
01.12.2017-28.02.2018
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
ja
Anmerkung:
3 Wochenenden pro Semester

Studienabschluss mit 90 Credits

Fernstudienzentren für die Präsenzphasen: München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hannover, Leipzig, Berlin, Hamburg und Wismar

Studiengangsspezifischer Ansprechpartner:
Melanie Leonard, Telefon: 03841 753 -7593


Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
Anmerkung:
Eignungsprüfung in Form einer Zugangsprüfung zum Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar
Tel: 03841 03841 753-0
Fax: 03841 753-7383
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-wismar.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-wismar.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- Hochschul- bzw. Fachhochschulreife oder
- Nachweis des Abschlusses einer anderen Vorbildung, welche in Mecklenburg-Vorpommern als gleichwertig anerkannt wird oder
- Nachweis eines Fortbildungsabschlusses im Rahmen der gültigen Qualifikationsverordnung für das Land Mecklenburg-Vorpommern (z. B. Bestehen der Meister-/Technikerprüfung) oder
- Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung nach abgeschlossener Berufsausbildung mit anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit oder Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung nach einer mindestens fünfjährigen beruflichen Tätigkeit (für Bewerber ohne Hochschul- bzw. Fachhochschulreife) sowie
- berufspraktische Tätigkeit (Vorpraxis) von mindestens sechs Monaten
Schwerpunkte:
digitale Forensik
Vorlesungszeit:
05.03.2018-23.06.2018
Prüfungsabschnitt: 25.06.2018 bis 14.07.2018 (Fakultät für Ingenieurwissenschaften kann abweichen)
Fristen Auswahlverfahren:
Bewerbungsfrist für die künstlerischen Eignungsprüfungen: 30. April 2018

(Innenarchitektur, Kommunikationsdesign und Medien, Design mit den Studienrichtungen Produkt- und Schmuckdesign).
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.12.2017-15.01.2018
Für einzelne Studiengänge kann es verlängerte Bewerbungsfristen geben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Beginner):
01.12.2017-28.02.2018
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.12.2017-31.01.2018
Diese Frist gilt nur für bereits immatrikulierte Studierende der Hochschule Wismar.
Einschreibfrist (Wechsler):
01.12.2017-28.02.2018
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
ja
Anmerkung:
3 Wochenenden pro Semester

Studienabschluss mit 90 Credits

Fernstudienzentren für die Präsenzphasen: München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hannover, Leipzig, Berlin, Hamburg und Wismar

Studiengangsspezifischer Ansprechpartner:
Melanie Leonard, Telefon: 03841 753 -7593


Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
Anmerkung:
Eignungsprüfung in Form einer Zugangsprüfung zum Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Durch das Fernstudium Forensic Engineering bei WINGS werden sie in der Lage sein, mit dem gesamten thematischen Spannungsbogen „Cybercrime“ umzugehen. Dies gilt sowohl für die zahlreichen informationstechnischen Aspekte, aber auch für die rechtlichen, kriminalistischen und ethischen Fragestellungen, die das Phänomen Cybercrime aufwirft. Der interdisziplinär angelegte Studiengang soll Spezialisten herausbilden, die mit neuesten technischen Mitteln und mit hohem informationstechnischem Know-how forensische Analysen bei Cybercrime durchführen können, um Datenspuren nachzugehen und Täter und Tatbeteiligte zu ermitteln. Der Studiengang soll ferner dazu befähigen, aus forensischer und rechtlicher Sicht, Abwehr- und Strafverfolgungsprognosen zu erstellen und entsprechende Maßnahmen über Ländergrenzen hinweg einzuleiten.
Mögliche Berufsfelder
Mit erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums Bachelor IT-Forensic Engineering bieten sich vielfältige neue berufliche und persönliche Optionen. Sie werden befähigt sein, kompetente Lösungen zu verschiedenen Problemstellungen im Bereich des Cybercrime zu erbringen. Der staatlich anerkannte Hochschulabschluss Bachelor of Engineering untermauert dabei Ihr Fachwissen und qualifiziert Sie für entsprechende Aufgaben auf diesem Gebiet und bietet die Möglichkeit, Ihre berufliche Erfolgsaussichten zu stärken und zu intensivieren.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige