1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Pharmamanagement und -technologie

SRH Fernhochschule - The Mobile University

Anzeige Ein Angebot der SRH Fernhochschule - The Mobile University. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Science (B.SC)
Sachgebiet(e):
Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitstechnik
Regelstudienzeit:
7 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Ausbildungsintegrierend, Berufsbegleitend, Berufsintegrierend, Duales Studium, Fernstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Riedlingen
Akkreditierung:
AHPGS
Ansprechpartner
Stefanie Fohr
Tel: 07371 93 15-61
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Lange Str. 19
88499 Riedlingen
Tel: 07371/9315-0
Fax: 07371/9315-115
Zentrale Studienberatung:
beratung@mobile-university.de
Weitere Informationen / Services:
www.mobile-university.de/de/startseite/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
- Alternativ: Berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg
- Ausreichende Englischkenntnisse
- Praktische Erfahrung, bzw. acht Wochen Vorpraktikum in der Pharmabranche
Schwerpunkte:
Phramamanagement, Phramatechnologie, Phramazie
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
01.04.2017-31.08.2017
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.04.2017
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.04.2017
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.04.2017
Einschreibfrist (Beginner):
01.04.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
01.04.2017
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
378.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
In den Studiengebühren enthalten sind:
- Unterrichts- und Selbststudienmaterial
- Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen und Laborphasen
- Online-Vorlesungen und -Übungen
- Prüfungsgebühren
- Nutzung des eCampus
- Zugang zu Online-Bibliotheken
- Persönliche Beratung und Betreuung

Es kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 200 Euro hinzu.
Anmerkung:
Die Laborphasen werden für diesen Studiengang nur im Studienzentrum Ellwangen angeboten. Die begleitenden Präsenzveranstaltungen zu den fachübergreifenden Modulen und Klausuren können an den bundesweiten Studienzentren der Hochschule abgelegt werden.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Lange Str. 19
88499 Riedlingen
Tel: 07371/9315-0
Fax: 07371/9315-115
Zentrale Studienberatung:
beratung@mobile-university.de
Weitere Informationen / Services:
www.mobile-university.de/de/startseite/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
- Alternativ: Berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg
- Ausreichende Englischkenntnisse
- Praktische Erfahrung, bzw. acht Wochen Vorpraktikum in der Pharmabranche
Schwerpunkte:
Phramamanagement, Phramatechnologie, Phramazie
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
01.04.2017-31.08.2017
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.04.2017
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.04.2017
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.04.2017
Einschreibfrist (Beginner):
01.04.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
01.04.2017
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
378.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
In den Studiengebühren enthalten sind:
- Unterrichts- und Selbststudienmaterial
- Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen und Laborphasen
- Online-Vorlesungen und -Übungen
- Prüfungsgebühren
- Nutzung des eCampus
- Zugang zu Online-Bibliotheken
- Persönliche Beratung und Betreuung

Es kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 200 Euro hinzu.
Anmerkung:
Die Laborphasen werden für diesen Studiengang nur im Studienzentrum Ellwangen angeboten. Die begleitenden Präsenzveranstaltungen zu den fachübergreifenden Modulen und Klausuren können an den bundesweiten Studienzentren der Hochschule abgelegt werden.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Das Bachelor-Studium Pharmamanagement und -technologie verknüpft naturwissenschaftliches und technologisches Wissen der pharmazeutischen Industrie mit Inhalten der Betriebswirtschaft und Managementlehre. Modular aufgebaut kombiniert der Studiengang die Grundlagen für das Pharmamanagement mit fundiertem Fachwissen der Pharmatechnologie und stellt Zusammenhänge und Abhängigkeiten dieser beiden Bereiche heraus – eine interdisziplinäre Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Technologie und Management. Damit sind Sie als Absolvent nicht als Pharmazeut oder als Pharmatechnologe anzusehen, sondern können vielmehr an der Schnittstelle zwischen Technologie und Management eingesetzt werden.
Schnittstellenmanager in der Pharmaindustrie
Das Bachelor-Studium eignet sich für praxiserfahrene Techniker und Mitarbeiter in der pharmazeutischen Industrie (z.B. Pharmakanten, Chemielaboranten usw.) wie auch für Neueinsteiger. Mit dem international anerkannten akademischen Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.) schaffen Sie berufsbegleitend oder parallel zur Ausbildung ein breites Fundament für Ihre weitere Karriere in verantwortungsvoller Führungsposition. Der Fernstudiengang Pharmamanagement und -technologie verknüpft Inhalte der Betriebswirtschaft mit naturwissenschaftlich-technologischem Know-how der Pharmaindustrie. Kenntnisse aus allgemeiner Managementlehre und Projektmanagement vervollständigen das fachliche Profil der zukünftigen Schnittstellenmanager. Darüber hinaus vermittelt der Studiengang die erforderlichen Handlungs- und Sozialkompetenzen.
Mögliche Berufsfelder
Konzerne der Pharmaindustrie stehen vor ähnlichen Herausforderungen wie zahlreiche andere produzierende Unternehmen auch: sie benötigen zunehmend Mitarbeiter für bereichsübergreifende Funktionen. Als erste deutsche Hochschule bieten wir für die Pharmabranche ein Studienangebot für Schnittstellenmanager, die fundiertes Produktwissen und Kenntnisse aus der Herstellung im Kontext von betrieblichen Rahmenbedingungen abbilden und bewerten können. Diese Kompetenzen sind beispielsweise im Produktmanagement, Einkauf oder Vertrieb sehr gefragt.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige