1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Nachhaltiges Design

Alanus Hochschule

Anzeige Ein Angebot der Alanus Hochschule. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Fine Arts
Sachgebiet(e):
Grafikdesign, Industriedesign, Produktdesign, Kommunikationsdesign
Regelstudienzeit:
8 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Alfter
Fakultät:
Bildende Kunst
Akkreditierung:
Akkreditiert duch die AHPGS
Ansprechpartner
Prof. Karin Simone Fuhs
Tel: 0221.5461332
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Villestraße 3
53347 Alfter
Tel: 02222 02222 9321-0
Fax: 02222 9321-21
Zentrale Studienberatung:
info@alanus.edu
Weitere Informationen / Services:
www.alanus.edu
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- Allgemeine Hoch- bzw. Fachhochschulreife oder andere Abschlüsse nach weiteren Umständen (abgeschlossene Berufsausbildung, besondere Begabung, Praxiserfahrung)

- erfolgreiche Teilnahme an einem unserer regelmäßig stattfindenden Bewerbertage.

Für Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife (Abitur): künstlerische Eignung, die durch ein Aufnahmeverfahren während Ihres Bewerbertages festgestellt wird (gemäß §36(2) Kunst-HG NRW).

Für Bewerber ohne allgemeine Hochschulreife: Bei nicht vorhandener allgemeiner Hochschulreife kann eine Zulassung zum Studium erfolgen, wenn eine hervorragende künstlerische Begabung festgestellt wird (gemäß §36(3) Kunst-HG NRW).

Ausländische Studienbewerber müssen zudem ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift durch ein anerkanntes Sprachzeugnis (z.B. TestDaF, DSH) belegen.
Schwerpunkte:
Fotodesign, Illustration, Kommunikationsdesign, Produktdesign
Vorlesungszeit:
siehe Website: http://www.alanus.edu/studium/studieren/termine-fristen.html
Fristen Auswahlverfahren:
gemäß Einladungsschreiben
Einschreibfrist (Wechsler):
gemäß Bescheid
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
620.00 EUR / Monat
Villestraße 3
53347 Alfter
Tel: 02222 02222 9321-0
Fax: 02222 9321-21
Zentrale Studienberatung:
info@alanus.edu
Weitere Informationen / Services:
www.alanus.edu
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- Allgemeine Hoch- bzw. Fachhochschulreife oder andere Abschlüsse nach weiteren Umständen (abgeschlossene Berufsausbildung, besondere Begabung, Praxiserfahrung)

- erfolgreiche Teilnahme an einem unserer regelmäßig stattfindenden Bewerbertage.

Für Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife (Abitur): künstlerische Eignung, die durch ein Aufnahmeverfahren während Ihres Bewerbertages festgestellt wird (gemäß §36(2) Kunst-HG NRW).

Für Bewerber ohne allgemeine Hochschulreife: Bei nicht vorhandener allgemeiner Hochschulreife kann eine Zulassung zum Studium erfolgen, wenn eine hervorragende künstlerische Begabung festgestellt wird (gemäß §36(3) Kunst-HG NRW).

Ausländische Studienbewerber müssen zudem ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift durch ein anerkanntes Sprachzeugnis (z.B. TestDaF, DSH) belegen.
Schwerpunkte:
Fotodesign, Illustration, Kommunikationsdesign, Produktdesign
Vorlesungszeit:
siehe Website: http://www.alanus.edu/studium/studieren/termine-fristen.html
Fristen Auswahlverfahren:
gemäß Einladungsschreiben
Einschreibfrist (Wechsler):
gemäß Bescheid
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
620.00 EUR / Monat

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Das Bachelor-Studium „Nachhaltiges Design“ findet an der ecosign/Akademie für Gestaltung im Design Quartier Ehrenfeld in Köln statt. Der Studiengang wird in Zusammenarbeit mit der Alanus Hochschule angeboten.

Ein zeitgemäßes Designstudium muss über die Vermittlung von berufsspezifischen und ästhetischen Kompetenzen hinausgehen, deshalb verknüpft das Studium Design mit Nachhaltigkeit: An der ecosign wird Gestaltung interdisziplinär in ihrem ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Kontext betrachtet. Die Designerinnen und Designer von morgen werden dadurch zu kompetenten Mittlern zwischen Konsumenten, Auftraggebern und Umwelt.

Im Rahmen des 8-semestrigen Studiums bietet die ecosign verschiedene Schwerpunkte an: Kommunikationsdesign, Produktdesign, Illustration und Fotodesign. Diese können von den Studierenden individuell und flexibel kombiniert werden. In kleinen Lerngruppen setzen sich die angehenden Designer/-innen intensiv mit theoretischen Grundlagen auseinander und werden mit medientechnischen Prozessen sowie handwerklichen Fertigkeiten und deren Übertragung in eine innovative Gestaltung vertraut gemacht. Durch Kooperationen mit Instituten, Organisationen und Unternehmen und regelmäßige gemeinsame Projekte werden die Studierenden praxisnah und realistisch auf das Berufsleben als Designer/-in vorbereitet.

Studentenstimmen

Das Designstudium an der ecosign steht für ...

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Das 8-semestrige Bachelorstudium NACHHALTIGES DESIGN, das bundesweit einzigartig ist. An der ecosign setzen sich die Studierenden interdisziplinär mit ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Themen und Trends auseinander. Das Design Studium zielt auf eine zukunftsfähige, innovative, sinnvolle und ästhetisch qualitative Gestaltung.
  • Einen offenen, flexiblen und praxisnahen STUDIENVERLAUF. Die Studierenden können unter verschiedenen Schwerpunkten wählen (Kommunikationsdesign, Produktdesign, Fotografie, Illustration) und diese individuell kombinieren. Als Abschluss erhalten sie den staatlich anerkannten Bachelor of Fine Arts (B.F.A.).
  • Sehr gute Berufsperspektiven nach dem Abschluss. Die STATISTIK und die INDIVIDUELLEN ERFAHRUNGEN der mittlerweile rund 300 Absolventen sprechen für sich.
  • Engagierte, motivierte und kollegiale Studierende, deren SEMESTER- UND ABSCHLUSSARBEITEN ökologische und soziale Ziele verfolgen, ohne dabei auf Innovationskraft, Ästhetik und Funktionalität zu verzichten.
  • zahlreiche AUSZEICHNUNGEN UND PREISE spiegeln die Qualität des Studiums wider.
  • ein transparentes und faires BEWERBUNGSVERFAHREN. Die ecosign lädt Bewerber/-innen zu unverbindlichen Bewerbungstagen ein, an denen neben einer schriftlichen und einer praktisch-kreativen Prüfung ein persönliches Vorstellungsgespräch entscheidend ist.
Mögliche Berufsfelder
Laut STATISTIK lässt sich der Großteil der ecosign-Absolventen in drei Gruppen grob einteilen:

1. ecosigner, die sich selbstständig gemacht haben und als freie Kommunikationsdesigner, Produktdesigner, Fotodesigner und Illustratoren (u.a.) arbeiten.

2. ecosigner, die ein festes Arbeitsverhältnis vorziehen und z.B. als Art Direktor in Werbeagenturen, als Kommunikations- oder Produktdesigner in großen Unternehmen oder auch in kleinen, feinen Designbüros arbeiten.

3. ecosigner, die alleine oder gemeinsam mit Geschäftspartnern eigene Werbeagenturen und Designbüros leiten.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige