1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Finanzmanagement

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Anzeige Ein Angebot der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Arts
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Eberswalde
Fakultät:
Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft
Akkreditierung:
Akkreditiert durch ACQUIN
Ansprechpartner
Prof. Dr. Hans-Joachim Hirsch
Tel: 03334 - 657 134
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Schicklerstr. 5
16225 Eberswalde
Tel: 03334 657-0
Fax: 03334 657-142
Zentrale Studienberatung:
studieren@hnee.de
Weitere Informationen / Services:
www.hnee.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Controlling, Kostenrechnung, Bilanzierung
Vorlesungszeit:
19.03.2018-03.08.2018
Sommersemester 2018
01.03.2018 - 31.08.2018
Fristen Auswahlverfahren:
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-28.08.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
für zulassungsbeschränkte Studiengänge vom 01.12.2017 - 15.01.2018
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.12.2017-28.02.2018
Einschreibfrist (Beginner):
gemäß Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
08.01.2018-31.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
gemäß Zulassungsbescheid
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Zugangsvoraussetzung: abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (z.B.:Steuerfachangstellte/er; IHK-Bilanzbuchhalter/in; Bankkauffrau/mann; Versicherungskauffrau/mann; Finanzkauffrau/mann) und nach Abschluss der Ausbildung mindestens zweijährige Berufstätigkeit
Ansprechpartner/Kontakt:
Stefanie Lüdicke
Schicklerstr. 5
16225 Eberswalde
Tel: 03334 657-0
Fax: 03334 657-142
Zentrale Studienberatung:
studieren@hnee.de
Weitere Informationen / Services:
www.hnee.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Controlling, Kostenrechnung, Bilanzierung
Vorlesungszeit:
19.03.2018-03.08.2018
Sommersemester 2018
01.03.2018 - 31.08.2018
Fristen Auswahlverfahren:
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-28.08.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
für zulassungsbeschränkte Studiengänge vom 01.12.2017 - 15.01.2018
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.12.2017-28.02.2018
Einschreibfrist (Beginner):
gemäß Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
08.01.2018-31.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
gemäß Zulassungsbescheid
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Zugangsvoraussetzung: abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (z.B.:Steuerfachangstellte/er; IHK-Bilanzbuchhalter/in; Bankkauffrau/mann; Versicherungskauffrau/mann; Finanzkauffrau/mann) und nach Abschluss der Ausbildung mindestens zweijährige Berufstätigkeit
Ansprechpartner/Kontakt:
Stefanie Lüdicke

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Globalisierung und Marktdynamik erfordern eine stetige Anpassung der Unternehmen.


Zur zielführenden, effizienten Navigation und Entscheidungsfindung im Unternehmen muss eine nachhaltige Steuerung durch betriebswirtschaftliche Instrumente mit topaktuellen und relevanten Informationen gewährleistet sein.

Der Aufbau und die Pflege eines solchen Steuerungsinstrumentariums ist Hauptaufgabe im Unternehmen.

Unsere Studierenden werden systematisch auf die Übernahme dieser Aufgabe vorbereitet und haben exzellente Beschäftigungschancen in regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen.

Beste Karrierechancen & qualifizierte Dozenten

Das Accounting ist die Grundlage der Informationsversorgung mit dem regelmäßigen Erfassen und Dokumentieren von Geschäftsvorfällen.

Aufbauend auf diesen Basisinformationen stellen Controlling und Finance ein betriebswirtschaftliches Instrumentarium (Kennzahlen, Reports, Simulationen) zur Verfügung, mit dem sich die Unternehmen güter- und finanzwirtschaftlich steuern lassen.

Die Besteuerung (Taxation) ermittelt Einfluss und Höhe von Steuern durch unternehmerische Entscheidungen und versucht, diese zu optimieren. Die Unternehmen benötigen Fachkräfte, die sich in allen vier Bereichen auskennen und vor allem die Schnittstellen würdigen und werten können.


PROFIL DER ABSOLVENT*INNEN

  • Einsicht in die wesentlichen Bereiche des externen und internen Rechnungswesens, insbesondere Controlling, Kostenrechnung, Bilanzierung
  • Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre
  • Befähigung zur Analyse von Auswirkungen betriebswirtschaftlicher Aktivitäten auf das Rechnungswesen und umgekehrt
Der Studiengang im Video
Infos über den Fachbereich und den Studiengang
Mögliche Berufsfelder
  • Stabsstellen im Controlling/Rechnungswesen
  • Mitarbeit in Steuerberatungskanzleien/Wirtschaftsprüferkanzleien und der Unternehmensberatung sowie bei Finanz- und Versicherungsberatern
  • Selbstständigkeit in kaufmännischen Bereichen und in der Beratung
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige