1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. International Energy Economics and Business Administration

Universität Leipzig

Anzeige Ein Angebot der Universität Leipzig. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Master of Science
Sachgebiet(e):
Internationale Betriebswirtschaftslehre
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Berufsbegleitend
Standort(e):
Leipzig
Ansprechpartner
Maren Rath
Tel: ++ 49 (0) 341 - 9733524
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Ritterstraße 26
04109 Leipzig
Tel: 0341 0341 97-108
Fax: 0341 97-30099
Zentrale Studienberatung:
ssz-studienberatung@uni-leipzig.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-leipzig.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Sechssemestriger berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss aus dem Ausland, Englisch B2 Eignungsfeststellungsprüfung
Schwerpunkte:
Energiewirtschaft
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
09.10.2017-03.02.2018
Fristen Auswahlverfahren:
Über Fristen für die Anmeldung zu Eignungsfeststellungsprüfungen informieren Sie sich bitte direkt bei den anbietenden Instituten. Eine Übersicht finden Sie unter www.uni-leipzig.de/eignungsfeststellungspruefungen.html sowie für Masterstudiengänge unter www.uni-leipzig.de/+masterzugang
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.04.2017-15.07.2017
für alle Masterstudiengänge bis 31.05.2017, für zulassungsfreie grundständige Studiengänge bis 01.09.2017, für höhere Semester mit NCU bis 31.05.2017,
weitere Informationen unter http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/studium-international/internationale-bewerber/
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.04.2017-15.07.2017
für alle Masterstudiengänge bis 31.05.2017, für zulassungsfreie grundständige Studiengänge bis 01.09.2017, für höhere Semester mit NCU bis 15.07.2017,
weitere Informationen unter http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/studium-international/internationale-bewerber/
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
02.05.2017-15.09.2017
(Ausschlussfrist) online-Dateneingabe, für deutsche Bewerber mit ausländischem Schulabschluss endet die Frist bei uni-assist am 01.09.2017 (Ausschlussfrist)
Einschreibfrist (Beginner):
02.05.2017-15.09.2017
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.06.2017-31.07.2017
(Nachfrist 15.08.2017)
Einschreibfrist (Wechsler):
02.05.2017-15.09.2017
für Studiengänge mit NCU im höheren Semester gilt der 31.05.2017
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
2800.00 EUR / Semester
Ritterstraße 26
04109 Leipzig
Tel: 0341 0341 97-108
Fax: 0341 97-30099
Zentrale Studienberatung:
ssz-studienberatung@uni-leipzig.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-leipzig.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Sechssemestriger berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss aus dem Ausland, Englisch B2 Eignungsfeststellungsprüfung
Schwerpunkte:
Energiewirtschaft
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
09.10.2017-03.02.2018
Fristen Auswahlverfahren:
Über Fristen für die Anmeldung zu Eignungsfeststellungsprüfungen informieren Sie sich bitte direkt bei den anbietenden Instituten. Eine Übersicht finden Sie unter www.uni-leipzig.de/eignungsfeststellungspruefungen.html sowie für Masterstudiengänge unter www.uni-leipzig.de/+masterzugang
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.04.2017-15.07.2017
für alle Masterstudiengänge bis 31.05.2017, für zulassungsfreie grundständige Studiengänge bis 01.09.2017, für höhere Semester mit NCU bis 31.05.2017,
weitere Informationen unter http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/studium-international/internationale-bewerber/
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.04.2017-15.07.2017
für alle Masterstudiengänge bis 31.05.2017, für zulassungsfreie grundständige Studiengänge bis 01.09.2017, für höhere Semester mit NCU bis 15.07.2017,
weitere Informationen unter http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/studium-international/internationale-bewerber/
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
02.05.2017-15.09.2017
(Ausschlussfrist) online-Dateneingabe, für deutsche Bewerber mit ausländischem Schulabschluss endet die Frist bei uni-assist am 01.09.2017 (Ausschlussfrist)
Einschreibfrist (Beginner):
02.05.2017-15.09.2017
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.06.2017-31.07.2017
(Nachfrist 15.08.2017)
Einschreibfrist (Wechsler):
02.05.2017-15.09.2017
für Studiengänge mit NCU im höheren Semester gilt der 31.05.2017
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
2800.00 EUR / Semester

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Der Masterstudiengang International Energy Economics and Business Administration ist ein Kooperationsprojekt des Deutsch-Russischen Instituts für Energiepolitik und Energiewirtschaft e. V., der Universität Leipzig und des Staatlichen Instituts für Internationale Beziehungen in Moskau (MGIMO Universität).

 

Aufbauend auf einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss gibt der Studiengang die Möglichkeit, die akademische Ausbildung mit Bezug auf Fragen der internationalen Energiewirtschaft zu ergänzen und zu vertiefen. Vermittelt werden betriebs- und volkswirtschaftliche sowie politisch-rechtliche Kenntnisse, die für ein vertieftes Verständnis energiewirtschaftlicher Zusammenhänge relevant sind. Ein weiteres zentrales Element des Studienkonzeptes ist das gemeinsame Studium in einer kleinen Gruppe russischer und deutscher Studenten. Zum einen soll durch die Zusammenarbeit während des gemeinsamen Studiums Kenntnis und gegenseitiges Verständnis für die jeweiligen nationalen Interessen, Sichtweisen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen entwickelt werden. Zum anderen soll das Kurskonzept auch die persönliche Netzwerkbildung der Kursteilnehmer unterstützen. Um diese Ziele zu ermöglichen, ist der Kurs auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt: 15 russische und 15 deutsche Studierende.

Generelle Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss. Darüber hinaus ist ein Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache und ggf. der deutschen Sprache zu erbringen. Kenntnisse der russischen Sprache sind nicht erforderlich.

Bei erfolgreichem Abschluss aller Studien- und Prüfungsleistungen erwerben die Studierenden den Master of Science der Universität Leipzig und den Master der MGIMO Universität.

Der Masterstudiengang ist gebührenpflichtig. Pro Semester werden 2.800 Euro Studiengebühren erhoben. Darin enthalten sind insbesondere die von der MGIMO Universität erhobenen Studiengebühren und die Kosten der Unterbringung in Moskau im zweiten Semester. Es besteht die Möglichkeit, sich für ein Stipendienprogramm zu bewerben.

Mögliche Berufsfelder
Der Studiengang wird von Unternehmen der Energiewirtschaftsbranche gestützt und bietet hervorragende Berufseinstiegsmöglichkeiten. Aufgrund des Studienkonzepts bereitet der Studiengang auf eine Vielzahl beruflicher Tätigkeiten in Verwaltung, Politikberatung, Wirtschaft und Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene vor. Die Studierenden profitieren von dem umfangreichen Lehrangebot der beiden Partneruniversitäten, das ein breites fachwissenschaftliches Spektrum und ausgeprägte Regionalexpertise umfasst.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige