1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Konvergenter Journalismus

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Anzeige Ein Angebot der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
M.A. Konvergenter Journalismus
Sachgebiet(e):
Journalistik, Multimedia, Online-Medien
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Berlin, Köln
Fakultät:
Fachbereich Journalismus und Kommunikation
Akkreditierung:
FIBAA
Ansprechpartner
Jon Gerdes
Tel: +49 (0)30 46 77 693 - 30
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Ackerstraße 76
13355 Berlin
Tel: 030 030 467769330
Fax: 030
Zentrale Studienberatung:
studienberatung-berlin@hmkw.de
Weitere Informationen / Services:
www.hmkw.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Guter Abschluss eines grundständigen geistes­wissen­schaftlichen Studiums (Universität oder Fachhochschule) und hochschulinternes Auswahlverfahren
Schwerpunkte:
crossmediale Publikation, Fachjournalismus, Journalismus, Journalistik, Konvergenter Journalismus, Kulturjournalismus, Recherche, Redaktion, Sportjournalismus, Wirtschaftsjournalismus
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
Das Wintersemester dauert vom 1. Oktober bis einschließlich 31. März des Folgejahres. Die Vorlesungszeit kann sich an den drei Standorten der HMKW unterscheiden. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Studienberatung.
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
670.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Berufsbegleitende Studienvariante (Stand: April 2017): 449,- € monatlich
Anmerkung:
Die Studiendauer beträgt 4 Semester, bei bereits vorhandenen 210 ECTS ist ggf. eine Verkürzung auf 3 Semester möglich. Die Studiengebühren betragen 670,– € monatlich.
Der Studiengang wird am Campus Berlin auf Englisch, am Campus Köln auf Deutsch angeboten.
Ackerstraße 76
13355 Berlin
Tel: 030 030 467769330
Fax: 030
Zentrale Studienberatung:
studienberatung-berlin@hmkw.de
Weitere Informationen / Services:
www.hmkw.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Guter Abschluss eines grundständigen geistes­wissen­schaftlichen Studiums (Universität oder Fachhochschule) und hochschulinternes Auswahlverfahren
Schwerpunkte:
crossmediale Publikation, Fachjournalismus, Journalismus, Journalistik, Konvergenter Journalismus, Kulturjournalismus, Recherche, Redaktion, Sportjournalismus, Wirtschaftsjournalismus
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
Das Wintersemester dauert vom 1. Oktober bis einschließlich 31. März des Folgejahres. Die Vorlesungszeit kann sich an den drei Standorten der HMKW unterscheiden. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Studienberatung.
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
670.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Berufsbegleitende Studienvariante (Stand: April 2017): 449,- € monatlich
Anmerkung:
Die Studiendauer beträgt 4 Semester, bei bereits vorhandenen 210 ECTS ist ggf. eine Verkürzung auf 3 Semester möglich. Die Studiengebühren betragen 670,– € monatlich.
Der Studiengang wird am Campus Berlin auf Englisch, am Campus Köln auf Deutsch angeboten.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Der Master-Studiengang M.A. Konvergenter Journalismus integriert die klassischen Bereiche Print, Online und AV, die in der Medienwelt zunehmend konvergieren. Er richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines grundständigen geisteswissenschaftlichen Studiums, die sprachlich versiert sind und sich auf eine der drei Vertiefungsrichtungen Sport/Gesundheit oder Wirtschaft/Politik oder Kultur/Unterhaltung spezialisieren wollen.

Die Inhalte des Studiengangs gliedern sich in allgemeinbildende Module, fachspezifische Module sowie in Theorie und Praxis des Fachjournalismus der gewählten Vertiefungsrichtung.

Die allgemeinbildenden Module vermitteln Kenntnisse im Medienrecht, Media Asset Management, interkulturellen Führungskompetenzen sowie in der Medienpsychologie. Innerhalb der fachspezifischen Module steht die journalistische Professionalisierung im Fokus: Hier werden die Kompetenzen im Bereich Recherchieren, Editieren, Redigieren und Präsentieren geschult und vertieft. Crossmediales, medienkonvergentes Publizieren ist außerdem grundlegender Bestandteil des Master-Studiengangs. In der Vertiefungsrichtung geht es um Theorie und Praxis des Fachjournalismus zu einem von drei Wahlthemen: Sport und Gesundheit, Wirtschaft und Politik oder Kultur und Unterhaltung.


Das Kompetenzziel des Studiengangs liegt in der Beherrschung methodischer und fachlicher Standards des medienkonvergenten Journalismus in den Bereichen Print, Online, TV/AV und mobile Medien.

Das Master-Studium an der HMKW
Der Studiengang wird am Campus Berlin in Englisch und am Campus Köln auf Deutsch angeboten. Schriftliche Arbeiten können nach Wahl in deutscher oder englischer Sprache bearbeitet werden.

Ausstattung: Für den Bereich Journalismus und Unternehmenskommunikation stellt die HMKW neben modernen Arbeitsplätzen mit Schnittprogrammen ein modernes Foto- und Film-Equipment bereit.

Studiengangstyp: Konsekutives Vollzeitstudium.

Studiendauer: 4 Semester. Bei bereits vorhandenen 210 ECTS kann ggf. auf drei Semester verkürzt werden.

Studiengebühren: 670€ monatlich

Termin und Ort: Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester an den Standorten Berlin und Köln.

Fazit: Die Studieninhalte sind generalistisch und spezifisch zugleich. Das Studium bietet eine Professionalisierung journalistischer medienkonvergenter Kompetenzen sowie eine fachjournalistische Vertiefung in ausgewählten Bereichen.

Der Studiengang im Video
Mögliche Berufsfelder
Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs M.A. Konvergenter Journalismus können als Journalisten/Journalistinnen, Publizisten/Publizistinnen, in den Kommunikations- und Medienwissenschaften oder in der Kommunikations- und Medienberatung tätig werden. Durch die Vertiefung in der crossmedialen Berichterstattung sind sie für die journalistische Tätigkeit in allen populären Medien qualifiziert. Ihre fachjournalistische Ausbildung ermöglicht ihnen den Einstieg in journalistische Formate mit dem Themenschwerpunkt Wirtschaft und Politik, Sport und Gesundheit oder Kultur und Unterhaltung.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige