1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Angewandte Materialwissenschaften

Hochschule Furtwangen

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Furtwangen. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Sachgebiet(e):
Materialwissenschaften, Werkstoffwissenschaften
Regelstudienzeit:
3 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Tuttlingen
Fakultät:
Fakultät Industrial Technologies
Akkreditierung:
ACQUIN
Ansprechpartner
Prof. Dr. Ulrich Gloistein
Tel: +49.07461.1502-6634
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Robert-Gerwig-Platz 1
78120 Furtwangen
Tel: 07723 07723 920-0
Fax: 07723 920-1109
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-furtwangen.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-furtwangen.de
Zulassungssemester:
nur Sommersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Schwerpunkte:
Fertigungstechnik, Funktionswerkstoffe, Hybride Werkstoffe, Implantattechnik, Innovative Fertigungsverfahren, Oberflächentechnik, Prozess- und Werkstoffbionik
Vorlesungszeit:
19.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsbeginn 1. Semester Tuttlingen: 20.03.2018 / Furtwangen und Villingen-Schwenningen: 21.03.2018
Vorlesungsbeginn 2. Semester und höher: 19.03.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.01.2018
Bewerber für Bachelorstudiengänge: Bitte beachten Sie die Antragsfristen des Studienkollegs Konstanz für die Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2018
Bewerber für Bachelorstudiengänge: Bitte beachten Sie die Antragsfristen des Studienkollegs Konstanz für die Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise. Bewerber für Masterstudiengänge: bitte informieren Sie sich auf unserer Webseite über evtl. frühere Bewerbungsschlusstermine.
Einschreibfrist (Beginner):
01.03.2018-08.03.2018
Einschreibfrist (Rückmelder):
29.01.2018-01.03.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
laut Zulassungsbescheid
Anmerkung:
Studienbeginn: Sommersemester
Bewerbungsfrist: 15. Januar
Plätze: 15
Robert-Gerwig-Platz 1
78120 Furtwangen
Tel: 07723 07723 920-0
Fax: 07723 920-1109
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-furtwangen.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-furtwangen.de
Zulassungssemester:
nur Sommersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Schwerpunkte:
Fertigungstechnik, Funktionswerkstoffe, Hybride Werkstoffe, Implantattechnik, Innovative Fertigungsverfahren, Oberflächentechnik, Prozess- und Werkstoffbionik
Vorlesungszeit:
19.03.2018-06.07.2018
Vorlesungsbeginn 1. Semester Tuttlingen: 20.03.2018 / Furtwangen und Villingen-Schwenningen: 21.03.2018
Vorlesungsbeginn 2. Semester und höher: 19.03.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.01.2018
Bewerber für Bachelorstudiengänge: Bitte beachten Sie die Antragsfristen des Studienkollegs Konstanz für die Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2018
Bewerber für Bachelorstudiengänge: Bitte beachten Sie die Antragsfristen des Studienkollegs Konstanz für die Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise. Bewerber für Masterstudiengänge: bitte informieren Sie sich auf unserer Webseite über evtl. frühere Bewerbungsschlusstermine.
Einschreibfrist (Beginner):
01.03.2018-08.03.2018
Einschreibfrist (Rückmelder):
29.01.2018-01.03.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
laut Zulassungsbescheid
Anmerkung:
Studienbeginn: Sommersemester
Bewerbungsfrist: 15. Januar
Plätze: 15

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Dein Masterplan für die Zukunft: Angewandte Materialwissenschaften

Zukünftige Produkte verlangen Antworten auf komplexe Anforderungen von Bauteilen und Komponenten. Experten-Wissen auf dem Gebiet der Materialwissenschaften ist deshalb seitens der Industrie sehr gefragt. Der Master-Studiengang Angewandte Materialwissenschaften am Hochschulcampus Tuttlingen basiert auf dem chemischen und physikalischen Aufbau von Materie. Er beschäftigt sich unter anderem mit Werkstoffdesign bis hin zu den Fertigungsverfahren. Kenntnisse in Management und Simulation runden das dreisemestrige Master-Studium ab.

 

Studienschwerpunkte

Studienschwerpunkte sind unter anderem Verbundwerkstoffe und Textilien, etwa für die Herstellung von künstlichen Blutgefäßen, Funktionswerkstoffe wie beispielsweise Gläser für optische Technologien, Polymere, Oberflächentechnik und Grenzflächenreaktionen, Bionik, Fertigung von Implantaten oder die Zerspanung von Hochleistungswerkstoffen sowie additive Fertigungsverfahren. Im Lehrplan stehen außerdem Forschungspraktika und Projektarbeiten. Die individuelle Profilierung erfolgt durch Wahlmodule.

  • Oberflächentechnik und Grenzflächenreaktionen
  • Funktionswerkstoffe
  • Prozess- und Werkstoffbionik
  • Verbundwerkstoffe
  • Implantate
  • Vertiefung Fertigungsverfahren
  • Additive Fertigungsverfahren
Fakten, Studienvoraussetzungen und Bewerbung

Dauer: 3 Semester
Bewerbung: 15. Januar
Studienbeginn: Sommersemester
Plätze: 15
Studienvoraussetzungen: Bewerbung mit Auswahlverfahren, abgeschlossenes Erststudium im MINT-Bereich (Werkstofftechnik, Materialwissenschaften, Medizintechnik, Maschinenbau, Fertigungstechnik, Chemie oder Physik), 210 ECTS-Punkte

www.hfu-campus-tuttlingen.de/studium/bewerbung

 

Studieren auf höchstem Niveau unter dem Dach der Hochschule Furtwangen

Der Hochschulcampus Tuttlingen im Herzen der Stadt ist der jüngste Standort der Hochschule Furtwangen. Der Campus gilt als Ingenieurschmiede und deutschlandweit einmaliges Modell zugleich. Die Ausbildung erfolgt nach dem Prinzip der Public Private Partnership (PPP) gemeinsam mit über 100 Unternehmen der Region. Zusammen bilden sie Fachkräfte in Medizintechnik, Mechatronik, Produktionstechnik und Werkstofftechnik/Materialwissenschaften, Ingenieurpsychologie sowie Medical Devices and Healthcare Management aus. Der Hochschulcampus Tuttlingen bietet fünf Bachelor- und drei Master-Studiengänge sowie das Schnupperstudium Orientierung Technik an.

Mit neun Fakultäten und 57 akkreditierten Studiengängen an den drei Standorten Furtwangen, Schwenningen und Tuttlingen ist die HFU mit ihrem vielfältigen Studienangebot führend im Südwesten.

Mögliche Berufsfelder

Arbeitsfelder

  • Materialforschung und Produktentwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Übernahme von Management- und Führungsaufgaben
  • Entwicklung werkstoffgerechter Fertigungsprozesse
  • Medizintechnik
  • Maschinenbau/Automotive
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige