1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. European Studies

Europa-Universität Frankfurt (Oder)

Anzeige Ein Angebot der Europa-Universität Frankfurt (Oder). Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Master of Arts in European Studies
Sachgebiet(e):
Europäische Studien, Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
Standort(e):
Frankfurt
Fakultät:
Kultur-/Rechts-/Wirtschaftswissenschaften
Akkreditierung:
ZEvA
Ansprechpartner
Dr. des. Kerstin Hinrichsen
Tel: +49 (0) 335 5534 2530
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt
Tel: +49(0)335 +49(0)335 5534 4444
Fax: +49(0)335
Zentrale Studienberatung:
study@europa-uni.de
Weitere Informationen / Services:
www.europa-uni.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
B.A. in Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften oder Kulturwissenschaften; Englischkenntnisse (B2 GER)

Schwerpunkte:
Kultur, Politik, Recht, Wirtschaft
Weitere Sprachen:
Englisch, Französisch, Polnisch
Vorlesungszeit:
09.04.2018-20.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
07.12.2017-15.01.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Beginner):
07.12.2017-15.03.2018
Bitte beachten Sie, dass die Einschreibfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.01.2018-26.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
Bewerbungs- und Einschreibfristen für Hochschulwechsler und Hochschulwechslerinnen sind identisch mit den Fristen der Studiengänge für die Bewerbung und Einschreibung.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
keine Studiengebühren, nur Semesterbeitrag in Höhe von ca. 240€ inkl. Semesterticket für öffentlichen Nahverkehr in Berlin/Brandenburg
Anmerkung:
Der Master in European Studies ist ein vielsprachiger, interdisziplinärer Master-Studiengang an den drei Fakultäten der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder). Aus vier Zentralbereichen – Kultur, Politik, Recht und Wirtschaft - werden Lehrveranstaltungen auf Englisch, Französisch, Polnisch und Deutsch von den verschiedenen Fakultäten angeboten. Studierende können auf diese Weise ihr ganz individuelles Profil aufbauen.
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt
Tel: +49(0)335 +49(0)335 5534 4444
Fax: +49(0)335
Zentrale Studienberatung:
study@europa-uni.de
Weitere Informationen / Services:
www.europa-uni.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
B.A. in Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften oder Kulturwissenschaften; Englischkenntnisse (B2 GER)

Schwerpunkte:
Kultur, Politik, Recht, Wirtschaft
Weitere Sprachen:
Englisch, Französisch, Polnisch
Vorlesungszeit:
09.04.2018-20.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
07.12.2017-15.01.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Beginner):
07.12.2017-15.03.2018
Bitte beachten Sie, dass die Einschreibfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.01.2018-26.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
Bewerbungs- und Einschreibfristen für Hochschulwechsler und Hochschulwechslerinnen sind identisch mit den Fristen der Studiengänge für die Bewerbung und Einschreibung.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
keine Studiengebühren, nur Semesterbeitrag in Höhe von ca. 240€ inkl. Semesterticket für öffentlichen Nahverkehr in Berlin/Brandenburg
Anmerkung:
Der Master in European Studies ist ein vielsprachiger, interdisziplinärer Master-Studiengang an den drei Fakultäten der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder). Aus vier Zentralbereichen – Kultur, Politik, Recht und Wirtschaft - werden Lehrveranstaltungen auf Englisch, Französisch, Polnisch und Deutsch von den verschiedenen Fakultäten angeboten. Studierende können auf diese Weise ihr ganz individuelles Profil aufbauen.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Der Master in European Studies (MES) ist ein vielsprachiger, interdisziplinärer Master-Studiengang. Aus vier Zentralbereichen - Kultur, Politik, Recht und Wirtschaft - werden im MES Lehrveranstaltungen auf Englisch, Französisch, Polnisch und Deutsch von verschiedenen Fakultäten angeboten.

An der Europa-Universität Viadrina finden Sie viele Forschungsgebiete in diesen Bereichen, die Sie nach Ihrem Interesse vertiefen können. Es liegt also an Ihnen, sich Ihr individuelles MES-Profil aufzubauen und eigene Schwerpunkte zu setzen. Dies entwickeln Sie im Rahmen der Wahl Ihrer Kurse, dem Thema der Abschlussarbeit sowie praktischer Erfahrungen.

Als Forschungsschwerpunkte werden Regieren in Europa; Europäisches Wirtschaftsrecht; Migration, Ethnizität, Ethnozentrismus; Regionalentwicklung in Europa; Kultur, Geschichte und Gesellschaft in Europa sowie Wirtschaftspolitik in Europa angeboten.

Wir bieten Ihnen eine intensive Betreuung, kleine Seminargruppen sowie eine hervorragende technische Ausstattung. Neben den Kultur- und Freizeitangeboten in Frankfurt und Umgebung, stehen Ihnen auch die vielfältigen Möglichkeiten im nahe gelegenen Berlin zur Verfügung.
Internationalität als Erfolgsgeheimnis
Durch internationale Austauschprogramme mit über 200 Partneruniversitäten in über 40 Ländern können Sie besonders gut Fremdsprachen erlernen. Jede Sprache kann in den MES eingebracht werden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich für eines unserer drei Doppelmaster-Programme zu bewerben:


Eine Besonderheit der Viadrina bildet die Nähe zu Polen und allgemein zu Mittel- und Osteuropa: Sie können hier auf beiden Seiten der deutsch-polnischen Grenze das neue Europa auf hohem Niveau studieren und in Ihrer freien Zeit aktiv erleben.

Mögliche Berufsfelder
MES-Absolventen finden ihren beruflichen Einstieg in politischen Institutionen der EU sowie der nationalen Ebene, in NGOs, in internationalen Unternehmen sowie in Bildungsinstitutionen und Stiftungen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Profile der MES'ler. Das Studium befähigt dazu, eine interdisziplinäre Sicht auf kulturelle, politische, ökonomische und juristische Entwicklungen im europäischen Kontext zu erlangen. Die Probleme des Zusammenlebens im integrierten Europa werden analysiert und man erhält die Kompetenz, zu deren Lösung beizutragen.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige