1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Soziologie

Universität Konstanz

Anzeige Ein Angebot der Universität Konstanz. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Master of Arts
Sachgebiet(e):
Soziologie, Sozialwissenschaft
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Konstanz
Fakultät:
Geschichte und Soziologie
Akkreditierung:
Akkreditiert
Ansprechpartner
Dr. Thilo Raufer
Tel: +49 7531 88-5067
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Universitätsstraße 10
78464 Konstanz
Tel: 07531 88-0
Fax: 07531 88-3688
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@uni-konstanz.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-konstanz.de/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
1. der Nachweis eines überdurchschnittlichen Abschlusses (Note mindestens 2,5) eines mindestens dreijährigen Studiengangs an einer Hochschule oder einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie in einem für den Master-Studiengang
Soziologie einschlägigen Fach (Mindestabschluss Bachelor of Arts [BA] oder äquivalenter akademischer Grad.
2. ein positiv bewertetes, mindestens zweiseitiges (DIN A 4) Motivationsschreiben, das Auskunft über die Gründe für die Wahl des Master-Studienganges Soziologie sowie die Erwartungen der Bewerberin /des Bewerbers an das Studium und die Ziele im Studium gibt. Das Motivationsschreiben kann auch in Englisch abgefasst sein.
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
16.04.2018-21.07.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.1.2018 (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.3.2018 (zulassungsfreie Studiengänge)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.1.2018 (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.3.2018 (zulassungsfreie Studiengänge)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
15.03.2018
Einschreibfrist (Beginner):
gem. Zul.-Bescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
15.02.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
15.01.2018
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
In Baden-Württemberg gibt es ab WS 2017/18 Studiengebühren für Studierende aus Ländern außerhalb der EU/des EWR, sowie Gebühren für ein Zweitstudium. Es bestehen Ausnahmen. Die genauen Regelungen entnehmen Sie bitte unserer Webseite.
Anmerkung:
Der Studiengang bietet ein forschungsorientiertes, an Gegenwartsthemen und –problemen interessiertes Studienprogramm. Kern der forschungsnahen Ausbildung sind ein intensives, 2-semestriges Projektseminar und die Abschlussarbeit, welche auf 6 Monate angelegt ist. Sie werden gezielt in die laufende soziologische Forschung eingebunden, zur Reflexion über gesellschaftliche Entwicklungen angeleitet und an die soziologische Debattenkultur herangeführt.
Universitätsstraße 10
78464 Konstanz
Tel: 07531 88-0
Fax: 07531 88-3688
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@uni-konstanz.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-konstanz.de/
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
1. der Nachweis eines überdurchschnittlichen Abschlusses (Note mindestens 2,5) eines mindestens dreijährigen Studiengangs an einer Hochschule oder einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie in einem für den Master-Studiengang
Soziologie einschlägigen Fach (Mindestabschluss Bachelor of Arts [BA] oder äquivalenter akademischer Grad.
2. ein positiv bewertetes, mindestens zweiseitiges (DIN A 4) Motivationsschreiben, das Auskunft über die Gründe für die Wahl des Master-Studienganges Soziologie sowie die Erwartungen der Bewerberin /des Bewerbers an das Studium und die Ziele im Studium gibt. Das Motivationsschreiben kann auch in Englisch abgefasst sein.
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
16.04.2018-21.07.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.1.2018 (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.3.2018 (zulassungsfreie Studiengänge)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.1.2018 (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.3.2018 (zulassungsfreie Studiengänge)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
15.03.2018
Einschreibfrist (Beginner):
gem. Zul.-Bescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
15.02.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
15.01.2018
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
In Baden-Württemberg gibt es ab WS 2017/18 Studiengebühren für Studierende aus Ländern außerhalb der EU/des EWR, sowie Gebühren für ein Zweitstudium. Es bestehen Ausnahmen. Die genauen Regelungen entnehmen Sie bitte unserer Webseite.
Anmerkung:
Der Studiengang bietet ein forschungsorientiertes, an Gegenwartsthemen und –problemen interessiertes Studienprogramm. Kern der forschungsnahen Ausbildung sind ein intensives, 2-semestriges Projektseminar und die Abschlussarbeit, welche auf 6 Monate angelegt ist. Sie werden gezielt in die laufende soziologische Forschung eingebunden, zur Reflexion über gesellschaftliche Entwicklungen angeleitet und an die soziologische Debattenkultur herangeführt.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Der Studiengang im Fokus

Forschungsnahe Ausbildung und individuelle Betreuung:
Wenn Sie eigene Forschungsideen verfolgen möchten, sind Sie in Konstanz genau richtig. Forschungsnahe Ausbildung heißt für uns, Ihnen die Möglichkeit zur selbstständigen Forschung zu geben. In unseren zweisemestrigen Projektseminaren erarbeiten Sie eigene Fragestellungen, sammeln Daten und werten diese aus. Keine Sorge, Sie werden dabei nicht alleingelassen, sondern gezielt in die bei uns laufende soziologische Forschung eingebunden.

Charakteristisch für die Konstanzer Soziologie ist ihre internationale und vergleichende Perspektive. Zu unseren aktuellen Forschungsthemen zählen unter anderem Migration und soziale Integration, Geschlechterungleichheiten in Organisationen und auf Arbeitsmärkten, Bildung und Arbeitsmarkt, Globalisierung und Theorie der Weltgesellschaft, Neue Medien, soziale Netzwerke sowie Tourismus.

Persönliche Betreuung: Wir bieten Ihnen kleine Seminare mit durchschnittlich fünf bis zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einer Campusuniversität mit kurzen Wegen und zentraler Bibliothek.

An den Themen unserer Zeit: Gesellschaftliche Zusammenhänge und Entwicklungen zu reflektieren ist fester Bestandteil unserer soziologischen Debattenkultur. Unsere Forschungskolloquien geben Ihnen die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen gemeinsam mit anderen Studierenden und Forscherinnen und Forschern zu diskutieren.
Von Konstanz aus in die Welt: Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei einem Auslandsaufenthalt.
Der Studiengang im Video
Mögliche Berufsfelder
Die beruflichen Perspektiven unserer Absolventinnen und Absolventen sind so vielfältig wie das methodische Handwerkszeug, das wir ihnen mit auf den Weg in den Beruf geben. Typische Berufsfelder:
  • Kultur-, Medien- u. Bildungseinrichtungen
  • Organisations- u. Politikberatung
  • Wirtschaftsunternehmen, z.B. in den Bereichen Human Resources, Wissensmanagement, Qualitätssicherung, Projektmanagement, Marketing, Public Relations
  • Markt- u. Meinungsforschung
  • Int. Organisationen, Behörden u. Verbände
  • Journalismus

Für eine wissenschaftliche Karriere können Sie eine Promotion direkt an Ihr Master-Studium anschließen.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige