1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Elektrotechnik

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Anzeige Ein Angebot der Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Zentrale Studienberatung:
Tel: +49 (0)355 69 3800
E-Mail: studium@b-tu.de
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Abschluss:
Bachelor
Sachgebiet(e):
Elektrotechnik
Regelstudienzeit:
7 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Ausbildungsintegrierend, Duales Studium, Praxisintegrierend
Standort(e):
Senftenberg
Platz der Dt. Einheit 1
03046 Cottbus
Tel: 0355 69-0
Fax: 0355 69-2768
Zentrale Studienberatung:
studium@b-tu.de
Weitere Informationen / Services:
www.b-tu.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
Energiesysteme, Kommunikationstechnik, Prozessautomatisierung, Regenerative Energien
Vorlesungszeit:
01.04.2019-14.07.2019
Fristen Auswahlverfahren:
nur für Instrumental- und Gesangspädagogik zum WS 18/19: Bewerbung von 15.05.19 - 15.06.19, Eignungstest: Ende Juni 2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.11.2018-15.02.2019
aus visumspflichtigen Ländern: bis 15.01.19
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.11.2018-15.01.2019
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
15.11.2018-15.02.2019
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Einschreibfrist (Beginner):
15.11.2018-15.02.2019
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Einschreibfrist (Rückmelder):
02.01.2019-31.01.2019
Zeitraum für Rückmeldung und Beurlaubung (für bereits Immatrikulierte)
Einschreibfrist (Wechsler):
15.11.2018-15.02.2019
Anmerkung:
inklusive praktischem Studienabschnitt;
Bewerbung um Betriebsstipendium möglich
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Abschluss:
Bachelor
Sachgebiet(e):
Elektrotechnik
Regelstudienzeit:
7 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Ausbildungsintegrierend, Duales Studium, Praxisintegrierend
Standort(e):
Senftenberg
Platz der Dt. Einheit 1
03046 Cottbus
Tel: 0355 69-0
Fax: 0355 69-2768
Zentrale Studienberatung:
studium@b-tu.de
Weitere Informationen / Services:
www.b-tu.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
Energiesysteme, Kommunikationstechnik, Prozessautomatisierung, Regenerative Energien
Vorlesungszeit:
01.04.2019-14.07.2019
Fristen Auswahlverfahren:
nur für Instrumental- und Gesangspädagogik zum WS 18/19: Bewerbung von 15.05.19 - 15.06.19, Eignungstest: Ende Juni 2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.11.2018-15.02.2019
aus visumspflichtigen Ländern: bis 15.01.19
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.11.2018-15.01.2019
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
15.11.2018-15.02.2019
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Einschreibfrist (Beginner):
15.11.2018-15.02.2019
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Einschreibfrist (Rückmelder):
02.01.2019-31.01.2019
Zeitraum für Rückmeldung und Beurlaubung (für bereits Immatrikulierte)
Einschreibfrist (Wechsler):
15.11.2018-15.02.2019
Anmerkung:
inklusive praktischem Studienabschnitt;
Bewerbung um Betriebsstipendium möglich
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Nanoelektronik, Informationstechnik und die Energieversorgung der Zukunft wirken sich auf alle Bereiche unseres Lebens aus. Die Mikroelektronik stellt für viele Gebiete, wie die Kommunikationselektronik, die Automobiltechnik, die Gewinnung erneuerbarer Energie und den Umweltschutz eine Schlüsseltechnologie dar. Der Wandel der Gesellschaft ist eng mit den aktuellen Entwicklungen der Kommunikations- und Informationstechnik, wie Internet, Multimedia und 4G-Wireless, verknüpft. Im Bereich der elektrischen Energietechnik gehören zu den wesentlichen Herausforderungen der Zukunft die Integration erneuerbarer Energien in die Stromnetze, die Erhöhung der Energieeffizienz auf der Verbraucherseite und der Aufbau von SMART-Grids, das heißt die weitere Implementierung von digitalen Mess-, Schutz- und Leittechnikgeräten, einschließlich digitaler Zähler, die zum Beispiel später einmal Hausgeräte direkt ansteuern können. Auch der Anteil leistungselektronischer Komponenten in den Stromversorgungsnetzen, aber vor allem auch in der Antriebstechnik, wird weiter wachsen.
Was ist das Besondere an der BTU?
Der Studiengang Elektrotechnik kann an der BTU Cottbus-Senftenberg universitär, fachhochschulisch oder dual studiert werden. Im universitären Studiengang übernehmen Studierende mehr Eigenverantwortung beim Lernen und beschäftigen sich mit grundlegenden, komplexen Fragen, wobei die Studieninhalte Bezug auf aktuelle Forschungsthemen nehmen. Studierende erreichen hier den Abschluss Bachelor of Science. Der fachhochschulische Studiengang zeichnet sich durch einen frühen, intensiven Praxisbezug aus. Beim dualen Studium werden Studierende im Unternehmen durch konkrete Aufgabenstellungen und praktische Mitarbeit an die berufliche Tätigkeit herangeführt. Studierende im dualen und fachhochschulischen Studiengang erreichen den berufsqualifizierenden Abschluss Bachelor of Engineering sowie beim ausbildungsintegrierenden Modell des dualen Studiums zusätzlich einen IHK/HWK-Ausbildungsabschluss. Zusätzlich sind Studierende im dualen Studium finanziell abgesichert und der Arbeitsplatz nach dem Studienende grundsätzlich sicher.

 

Nutzen Sie die vielfältigen Angebote unseres Colleges und lassen Sie sich beraten, damit Sie gut vorbereitet ins Studium starten können!


Sie interessieren sich für ein Studium, wissen aber noch nicht genau, welcher Studiengang wirklich zu Ihnen passt? Dann entscheiden Sie sich für das Orientierungsstudium College+. Dieses Vorstudium unterstützt Sie bei Ihrer Suche nach einem Ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechenden Studiengang.

Der Studiengang im Video
Studieren an der BTU Cottbus-Senftenberg im Video
Mögliche Berufsfelder
B.Sc.

 

  • Forschung
  • Technologieentwicklung
  • Vertrieb in der Elektronikindustrie
  • Projektierung/Planung, Vertrieb/Produktion sowie Wartung/Inbetriebnahme von Anlagen
  • Öffentlichen Arbeitgeber in Lehre/Forschung/ Verwaltung
  • Wissenschaftl. Mitarbeit an Universitäten

 

B.Eng.

 

  • Entwicklung hochintegrierter mikroelektronischer Schaltungen
  • Anwendung von Mikrocontrollern in System-on-Chip Applikationen für Robotik/Automatisierungstechnik/Informationstechnik
  • Entwicklung und Fertigung moderner Betriebsmittel für zukünftigen Energienetze sowie Antriebssystemen

 

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.