Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Informations- und Kommunikationstechnik

Bachelor of Science
Dortmund
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Sachgebiet(e): Kommunikationstechnik, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik, Nachrichtentechnik, Technische Informatik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Dortmund
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Informations- und Kommunikationstechnik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Dortmund
August-Schmidt-Straße 4
44227 Dortmund
Tel: 0231 755-1
Fax: 0231 755-5150
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Informations- und Kommunikationstechnik studiere?

Beim Studiengang Informations- und Kommunikationstechnik an der Technische Universität Dortmund handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Kommunikationstechnik, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik, Nachrichtentechnik, Technische Informatik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Informations- und Kommunikationstechnik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Dortmund angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Dortmund angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Informations- und Kommunikationstechnik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Informations- und Kommunikationstechnik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Informations- und Kommunikationstechnik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Informations- und Kommunikationstechnik sind:

Schwerpunkte:
Informationstechnik, Kommunikationsnetze, Nachrichtentechnik, Signale und Systeme

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
13.06.2024 - 06.10.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 15.07.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
15.08.2024 - 15.09.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
13.06.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-non-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-nicht-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 19.07.2024
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Einschreibung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Bewerbung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Informations- und Kommunikationstechnik ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Technische Universität Dortmund ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Informations- und Kommunikationstechnik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Informationstechnik, Kommunikationsnetze, Nachrichtentechnik, Signale und Systeme

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
13.06.2024 - 06.10.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 15.07.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
15.08.2024 - 15.09.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
13.06.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-non-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-nicht-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 19.07.2024
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Einschreibung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Bewerbung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Es werden keine Studienbeiträge erhoben. Nach der Einschreibordnung müssen Studierende für die Einschreibung und Rückmeldung jedes Semester einen Semesterbeitrag leisten.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
  • Eignungsprüfung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
119
Geschlechterverhältnis
73 % männlich
27 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
24

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
126 Credits in Pflichtmodulen, 54 in Wahlpflichtmodulen
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 14 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 12 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Intensive Betreuung: alle Übungen im Bachelor in Kleingruppen (max. 20 Studierende), umfangreiches Tutoren-/Mentorenprogramm; Praxisorientierte Ausbildung: sehr gut ausgestattete Laborpraktika in kleinen Teams (typischerweise max. 3 Studierende pro Versuchsaufbau); Vermittlung von SoftSkills durchgängig integriert in die fachbezogenen Lehrveranstaltungen; Flexible Integration von Auslandsaufenthalten; Umfangreiche Bestenförderung durch Förderpreise und Stipendien; Praxisnähe durch Industriepraktikum; Attraktive Themen für Abschlussarbeiten durch Einbindung in laufende Forschungsarbeiten.

Außercurriculare Angebote

Die Studierenden können mit der Teilnahme am Studium Oecologicum ein Nachhaltigkeits-Zeirtifikat erwerben, in dessen Rahmen die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz barbeitet werden. Es werden unterschiedliche Come-together-Veranstaltungen angeboten, um Kontakte zwischen den Studierenden und Unternehmen sowie Fachverbänden herzustellen. Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich im Rahmen des Get-Racing-Teams der TU Teil des TU-Rennteams für die teilnahme an der Formula Student zu sein. Die Fakultät bietet außerdem regelmäßig Exkursionen an.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
20 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1200
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
5 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Die Fakultät bietet den Studierenden innovative, aufeinander aufbauende Lehrkonzepte mit einem sehr guten Betreuungsverhältnis und praxisorientierten Komponenten an. Alle Pflichtvorlesungen werden von Übungen in Kleingruppenstärke (max. 20 Studierende) ergänzt. Zusätzlich werden Tutorien angeboten. Hier können Studierende wöchentlich Fragen zu den Vorlesungs- und Übungsthemen stellen und die Lösungen gemeinsam erarbeiten. Mit der Fakultät für ETIT der Ruhr-Universität Bochum bildet die Fakultät eine Allianz und verwirklicht damit ein in Deutschland einzigartiges Forschungs- und Lehrportfolio.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Die Fakultät bietet ein breit gefächertes Informationsangebot zu allen Fragen rund um das Studium an. Dazu gehören ein jährlicher "Tag der Elektrotechnik" (meistens im Januar), eine "Do-Camp-Ing"-Veranstaltung mit Schülerprojekten, eine "Schnupperuni" mit Vorlesungen und Schnupperpraktika zum Ausprobieren und ein "School-Lab" mit Arbeits- und Experimentiermöglichkeiten aus allen MINT-Bereichen.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Die Studierenden können zahlreiche fachliche sowie außerfachliche Informations-, Beratungs- und Übungsangebote der Fakultät und Hochschule nutzen. Mathe-Help-Desk, Elektrotechnik-Tutorien, Mentoring-Programm, Vorträge, Coachinggruppen zu Stressbewältigung und Lernorganisation sowie Online-Tools sind nur einige.

Orientierungsangebote von Unternehmen

Die konaktiva ist eine Unternehmenskontaktmesse, die von Studenten für Studenten organisiert wird. Die Messe findet in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt und bietet Studenten und jungen Akademikern die Chance in direkten Kontakt zu Personalverantwortlichen unterschiedlichster Unternehmen zu treten. Ziel: Kontakt zwischen Arbeitgebern und Studenten herzustellen, von dem alle profitieren

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Die Studierenden können zahlreiche fachliche sowie außerfachliche Informations-, Beratungs- und Übungsangebote der Fakultät und Hochschule nutzen. Mathe-Help-Desk, Elektrotechnik-Tutorien, Mentoring-Programm, Vorträge, Coachinggruppen zu Stressbewältigung und Lernorganisation sowie Online-Tools sind nur einige., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Lehre: Die Fakultät bietet mit dem Studiengang Automation and Robotics ein internationales Studienprogramm in englischer Sprache an. Darüber hinaus können ca. 50 % im Masterstudiengang Elektro- und Informationstechnik in Englisch studiert werden. 20 % der Hochschullehrer haben eine Gastprofessur im Ausland (z.B. USA) inne. Forschung: Die Fakultät leistet erstklassige und international anerkannte Beiträge zur Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Erkenntnisstands in den Schwerpunktfeldern "Elektrische Energietechnik" sowie "Informations- und Kommunikationstechnik".

Besonderheiten in der Ausstattung

Die Fakultät verfügt für Lehre u. Forschung über hervorragend ausgestattete Labore und Forschungsanlagen. Dazu gehören: Multi-Networking-Technology Lab, Robot Swarm Control Lab, Smart Grid Communications Lab, Electric Vehicle Interoperability Lab, Smart Home Lab, 7 High-Voltage Labs, EMC Lab, Deposition Lab, High Frequency Measurement Lab, Optical Transmission Lab, Clean Room. Weitere Einrichtungen: das Institute of Energy Systems, Energy Efficiency and Energy Economics sowie das Robotics Research Institute. Besonderes Highlight: Das Kompetenzzentrum Elektromobilität, Infrastruktur und Netze.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Fakultät leistet erstklassige und international anerkannte Beiträge zur Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Erkenntnisstands in den Schwerpunkt-Feldern Elektrische Energietechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik und gestaltet so aktiv die aktuellen Zukunftsbereiche Industrie 4.0 und Cyber Physical Systems mit. Die Verknüpfung zwischen Energietechnik und Kommunikationstechnik in gemeinsamen Forschungen bildet ein Alleinstellungsmerkmal. Ihr erreichtes hohes Forschungsniveau realisiert die Fakultät durch intensive nationale wie internationale Kooperationen.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Fakultät bietet ein Angebot für alle wissenschaftlichen Karrierephasen im Rahem des Graduiertenzentrums der TU Dortmund, dazu gehören: Beratung und Coaching zu Rahmenbedingungen aller Qualifizierungsphasen von der Promotion bis zur Juniorprofessur; Strategische Planung der Karriere - innerhalb und außerhalb der Wissenschaft; Qualifizierungsangebote zu überfachlichen Kompetenzen wie Projekt-, Selbst- und Arbeitsgruppenmanagement, erfolgreiche Kommunikation, gute wissenschaftliche Praxis, Erfolg in Berufungsverfahren.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die TU Dortmund initiiert, fördert und würdigt Unternehmensgründungen und den Transfer aus der Wissenschaft. Sie unterstützt ihre Studierenden, Absolventen sowie Mitarbeiter aktiv bei der Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsideen, bei der Bewertung, Anmeldung und Verwertung von Erfindungen, Patenten sowie dem Wissens- und Technologietransfer. Die Gründungsinitiative tu>startup und der Technologietransfer der TU Dortmund wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. "EXIST-Gründungskultur" und "Signo" des BMWi. Diese Erfolge wurden mit dem Centrum für Entrepreneurship & Transfer an der TU verankert.

Sonstige Besonderheiten

Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik steht für die Einheit von Forschung und Lehre und realisiert daraus ein ständig aktualisiertes und an den Anforderungen von Studierenden und späteren Arbeitgebern in Wissenschaft und Industrie ausgerichtetes forschungsorientiertes Lehrprogramm. Flexible Möglichkeiten der Studienwahl und praxisorientierte Komponenten, ein angemessenes Betreuungsverhältnis sowie vielfältige Möglichkeiten zur weiterführenden wissenschaftlichen Qualifikation bis zur Promotion sichern die überregionale Attraktivität des Studiengebotes.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Dortmund
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 35 Studierenden der Studiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik (B.Sc.) und Informations- und Kommunikationstechnik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Praktikumslabore   S
Wie steht es um die technische Ausstattung von Praktikumslaboren?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen