Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Gesundheitswirtschaft

Bachelor of Arts
Kempten
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • 1977 gegründet
  • 5.056 Studierende
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Öffentliches Recht, Pflegepädagogik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Ausbildungsintegrierend, Duales Studium, Praxisintegrierend
  • Standort(e): Kempten
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Ranking
Finde heraus, wie der Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten
Tel: 0831 2523-0
Fax: 0831 2523-104
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Gesundheitswirtschaft studiere?

Beim Studiengang Gesundheitswirtschaft an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Öffentliches Recht, Pflegepädagogik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden hauptsächlich in Deutsch und Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Gesundheitswirtschaft angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium, ausbildungsintegrierendes Studium, duales Studium und als praxisintegrierendes Studium in Kempten angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Standort dieser Hochschule ist Kempten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Gesundheitswirtschaft hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Gesundheitswirtschaft zu studieren?

Für das Studium des Fachs Gesundheitswirtschaft gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
ggf. mit Anmelde- oder Auswahlverfahren.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Gesundheitswirtschaft sind:

Schwerpunkte:
Gesundheitsförderung und Prävention, International Health Care, Patientenorientiertes Versorgungsmanagement, Versorgung im Alter, Vertragsmanagement
Weitere Sprachen:
Englisch

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
02.10.2023 - 25.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
Hochschulwechsler:
24.04.2023 - 15.07.2023
Laut Zulassungsangebot.
International Studierende aus der Europäischen Union:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
Hochschulwechsler:
24.04.2023 - 15.07.2023
Laut Zulassungsangebot.
International Studierende aus der Europäischen Union:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
International Studierende aus der Europäischen Union:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Hochschulwechsler:
Laut Zulassungsangebot
International Studierende aus der Europäischen Union:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Gesundheitswirtschaft ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Gesundheitswirtschaft gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Das Studium im Portrait
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
ggf. mit Anmelde- oder Auswahlverfahren
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Gesundheitsförderung und Prävention, International Health Care, Patientenorientiertes Versorgungsmanagement, Versorgung im Alter, Vertragsmanagement
Weitere Sprachen:
Englisch

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
02.10.2023 - 25.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
Hochschulwechsler:
24.04.2023 - 15.07.2023
Laut Zulassungsangebot.
International Studierende aus der Europäischen Union:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
Hochschulwechsler:
24.04.2023 - 15.07.2023
Laut Zulassungsangebot.
International Studierende aus der Europäischen Union:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
24.04.2023 - 15.07.2023
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte informieren Sie sich über die Studienplatzbörse.

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
International Studierende aus der Europäischen Union:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Hochschulwechsler:
Laut Zulassungsangebot
International Studierende aus der Europäischen Union:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Studienbeginn nur zum Wintersemester
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Verlängerungen der Zulassungszeiten sind möglich. Bitte entnehmen Sie dieser der Studienplatzbörse.


Studienbezogene Auslandsaufenthalte werden ausdrücklich begrüßt und sind ab dem 3. Semester möglich. Die Hochschule unterstützt die Studierenden hierbei und unterhält Partnerschaften mit weltweit 100 Hochschulen.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
167
Geschlechterverhältnis
22 % männlich
78 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
56
Absolvent:innen pro Jahr
56

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
22.8 %

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
47
84
VWL
5
Recht
17
Quantitative Methoden
2
Wirtschaftsinformatik
Sprachen
2
4

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch dual möglich
Interdisziplinarität
Fachübergreifender Studiengang, 47 Pflichtcredits aus BWL, 17 aus Recht, 34 aus Gesundheits- und Pflegewissenschaft
Praxiselemente im Studiengang
23 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 15 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Fundierte Ausbildung auf den Säulen BWL, Recht und Gesundheits- und Pflegewissenschaften. Intensive Betreuung durch Dozenten. Lernen im Team. Berufsfeld mit sicheren Arbeitsplätzen, guten Verdienstmöglichkeiten und vielfältigen Optionen (Krankenhaus, Krankenkasse, Senioren, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Managementberatung etc.). Praxisbezug durch Pflegepraktikum und Praxissemester. Diverse Möglichkeiten zur individuellen Entfaltung (Wahl von Vertiefungsfächern, Auslandssemester, Studium mit vertiefter Praxis oder mit integrierter Berufsausbildung (Verbundstudium).

Außercurriculare Angebote

Tandem Programm (Begleitung einer Führungskraft aus der Praxis für einen Tag); Einbindung Studierender in Alumni Events als Gelegenheit zum Networking; Studentischer Verein "SoWiSo - Netzwerk für Soziales und Gesundheit e.V." mit Vorträgen, Vernetzungstreffen, Aktivitäten in der Praxis; Möglichkeit der Teilnahme an Aktivitäten anderer Studiengänge wie Ringvorlesungen; Teilnahme an Fahrten zu Tagungen und Kongressen;Speeddating zwischen Studierenden und Unternehmen;Soziale Events (Biergartenbesuche mit Dozenten, Weihnachtsfeier, gemeinsames Grillen/Kochen); Profs Night (Profs legen im Club auf)

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (Max: 2 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
51 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
470
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
33 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Pflegepraktikum, Praxissemester (Verwaltung), Vorbereitung auf und Begleitung im Praxissemester durch Dozenten der HS, Lehrbeauftragte aus der Praxis, Gastdozenten aus der Praxis, Exkursionen, Berufseinstiegsseminar, Fallbeispiele, Gruppenarbeiten

Besonderheiten in der Lehre

Es werden verschiedenste innovative Lehrformen in Form von Blended-Learning, Webinar-Vorlesungsformen, selbstorganisiertem Lernen, forschendem Lernen, computerunterstützten Planspielen, verschiedenen Lernorten, der Nutzung von Online-Lernplattformen genutzt. Es herrscht ein hoher Praxisbezug in der Lehre durch die Berufserfahrung aller Lehrenden, studienintergrierte Praxisprojekte und eigene Labore wie das SkillsLab und Ambient Assisted Living Lab.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Allgäuer Hochschulmesse; Campus Evening; Flyer von den Studiengängen und zu Themen wie Bewerbung&Zulassung, Studieren ohne Abitur; Schulbesuche; Schnupperstudium; Study Talk; Walk&Talk- Studienberatung in Bewegung; Webinare, Studienberatung, Bildungsmessen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Erstsemestertage; Erstsemesterinfo-Broschüre; Stud. Begleiterinnen während 1. Semester; WE4U Day- Servicestellen stellen sich vor inkl. Flyer; WE-Veranstaltung Ersti-Hütte von Studis; Markt der Organisationen- Student. Organisationen stellen sich vor inkl. Flyer; Bücherverkauf (neu&gebraucht); Campustour; Bibliotheksführung; Citavi-Schulung

Orientierungsangebote von Unternehmen

Hochschulmesse

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Erstsemestertage; Erstsemesterinfo-Broschüre; Stud. Begleiterinnen während 1. Semester; WE4U Day- Servicestellen stellen sich vor inkl. Flyer; WE-Veranstaltung Ersti-Hütte von Studis; Markt der Organisationen- Student. Organisationen stellen sich vor inkl. Flyer; Bücherverkauf (neu&gebraucht); Campustour; Bibliotheksführung; Citavi-Schulung, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

TRAKIYSKI UNIVERSITET, Bulgarien ŚLĄSKI UNIWERSYTET MEDYCZNY W KATOWICACH, Polen UNIWERSYTET JAGIELLONSKI W KRAKOWIE, Polen UNIWERSYTET MIKOLAJA KOPERNIKA W TORUNIU, Polen UNIVERSIDAD PONTIFICIA COMILLAS, Spanien UNIVERZITA KARLOVA, Tschechien

Besonderheiten in der Ausstattung

Es besteht Zugriff auf wichtige Literatur-Datenbanken wie WISO, CareLit, CINAHL, Beltz Juventa Journals, Springer eBooks, PsyJournals, OVID-Nursing u. a.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Mitglieder der Fakultät engagieren sich im Forschungsschwerpunkt "Soziale Innovationen". Sie betreiben insbesondere Forschungsprojekte in den Themenfeldern Gesundheit und Alter, Pflege und Digitalisierung sowie Jugend- und Sozialarbeit. Beteiligte Institutionen sind das Institut für Gesundheit und Generartion, das Bayerische Forschungszentrum Pflege Digital, das Kompetenzzentrum für empirische Jugendarbeits- und Sozialforschung (JaSo) und das AAL Living Lab.

Sonstige Besonderheiten

Zertifikat familiengerechte Hochschule mit diversen Angeboten (Studieren mit Kind, Netzwerkprogramme für Frauen etc.)

Rankingergebnisse für den Standort Kempten
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 82 Studierenden der Studiengänge Gesundheitswirtschaft (B.A.) und Sozialwirtschaft (B.A.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Das könnte dich auch interessieren