1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Kulturwissenschaften: Kritik der Gegenwart
Zurück
Studienprofil

Master of Arts

Kulturwissenschaften: Kritik der Gegenwart

Leuphana Universität Lüneburg

Anzeige Ein Angebot der Leuphana Universität Lüneburg. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
Master of Arts, M.A.
Sachgebiet(e):
Geschichte, Kulturgeschichte, Kunsttheorie, Kunstwissenschaft, Medienkultur, Philosophie
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang, Teilzeitstudium
Standort(e):
Lüneburg
Fakultät:
Kulturwissenschaften
Akkreditierung:
ACQUIN Systemakk./ in Bearbeitung
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Nachweis von 60 ECTS in fachlich einschlägigen Modulen aus den angeführten Fächern/Disziplinen sowie zusätzlich 10 ECTS in Theorie oder wissenschaftlichen Methoden:
Ethnologie / Sozialanthropologie / Kulturanthropologie
Filmwissenschaften
Gender Studies
Geschichtswissenschaft
Kulturwissenschaften
Kunstgeschichte/Kunstwissenschaft/Visual Studies/Bildwissenschaften
Literaturwissenschaft
Medienwissenschaft
Musikwissenschaft / Sound Studies
Philosophie
Politikwissenschaft
Soziologie
Theaterwissenschaft
Themenschwerpunkte
Schwerpunkte:
Migration, Gender Studies, Kul­tur­wis­sen­schaft­li­che Dia­gnos­tik, Öko­no­mie­kri­tik, Wis­sen­schafts­ge­schich­te, Ästheti­sche Theo­rien, Transkulturelle Perspektiven
Weitere Sprachen:
Englisch, Italienisch
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
12.10.2020 - 29.01.2021
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bachelor-Programme: 15. Juli
Master-Programme: 1. Juni
Master-Programme Lehramt: 15. August
Höheres Fachsemester im Bachelor: 15. Juli u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master: 1. Juni u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master Lehramt: 15. August u. 15. Januar
berufsbegleitende Studienprogramme: individuelle Fristen und Termine (WiSe & SoSe)
Hochschulwechsler:
Informationen dazu gibt es

für Bachelor-Programme unter:
www.leuphana.de/college-bewerbung

für Master-Studiengänge unter: www.leuphana.de/mein-master
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme, Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Für alle Studienprogramme der Leuphana gelten örtliche Zulassungsbeschränkungen.
Hochschulwechsler:
Bachelor-Programme: 15. Juli
Master-Programme: 1. Juni
Master-Programme Lehramt: 15. August
Höheres Fachsemester im Bachelor: 15. Juli u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master: 1. Juni u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master Lehramt: 15. August u. 15. Januar
berufsbegleitende Studienprogramme: individuelle Fristen und Termine (WiSe & SoSe)
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme, Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bachelor-Programme: 15. Juli
Master-Programme: 1. Juni
Master-Programme Lehramt: 15. August
Höheres Fachsemester im Bachelor: 15. Juli u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master: 1. Juni u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master Lehramt: 15. August u. 15. Januar
berufsbegleitende Studienprogramme: individuelle Fristen und Termine (WiSe & SoSe)
Hochschulwechsler:
Informationen dazu gibt es

für Bachelor-Programme unter:
www.leuphana.de/college-bewerbung

für Master-Studiengänge unter: www.leuphana.de/master-bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme, Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Für alle Studienprogramme der Leuphana gelten örtliche Zulassungsbeschränkungen.
Hochschulwechsler:
Bachelor-Programme: 15. Juli
Master-Programme: 1. Juni
Master-Programme Lehramt: 15. August
Höheres Fachsemester im Bachelor: 15. Juli u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master: 1. Juni u. 15. Januar
Höheres Fachsemester im Master Lehramt: 15. August u. 15. Januar
berufsbegleitende Studienprogramme: individuelle Fristen und Termine (WiSe & SoSe)
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme & Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bachelor-Programme: www.leuphana.de/college-bewerbung

Master-Programme, Master-Programme Lehramt: www.leuphana.de/master-bewerben

berufsbegleitende Studiengänge: www.leuphana.de/professional-school/studieninteressierte/bewerbung-berufsbegleitendes-studium.html

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2019 - 05.07.2019
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Sonstiges
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
An der Leuphana Universität Lüneburg werden nur für die berufsbegleitenden Studiengänge Studiengebühren erhoben. Für alle anderen Studiengänge fallen lediglich Semesterbeiträge an.
Ansprechpartner
Infoportal
Tel: + 49 4131 677 2277
Kontakt Hochschule
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
T.: 04131 677-2277
F.: 04131 677-1430
Weitere Informationen / Services:
www.leuphana.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Im Studienprogramm Kulturwissenschaften: Kritik der Gegenwart – Künste, Theorie, Geschichte befassen Sie sich mit aktuellen ge­sell­schaft­li­che Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­sen Sie erlernen eine dia­gnos­ti­sche, ana­ly­ti­sche, me­tho­di­sche und kri­ti­sche Um­gangs­wei­se mit Pro­blem­la­gen, die un­se­re kom­ple­xe und kon­fliktuelle Ge­gen­wart cha­rak­te­ri­sie­ren. Das Programm ver­bin­det Theo­rie und politische Phi­lo­so­phien mit der Ana­ly­se künst­le­ri­scher Pro­duk­tio­nen, wobei Theorie und Philosophie die Begriffsarbeit und Analyse der gesellschaftlichen Verhältnisse leisten, die von den Künsten auf ma­te­ri­el­ler, ästhetischer und in­tel­lek­tu­el­ler Ebe­ne ar­ti­ku­lie­rt wird. Über den Aspekt „Geschichte“ erschließen Sie die his­to­ri­schen Be­din­gun­gen ge­genwärti­gen Den­kens und Han­delns. Kritik der Gegenwart treibt also mit großer Lust am Denken die Aktualisierung der Kulturwissenschaften voran.

Das Studienprogramm ist in seiner Form – mindestens für den deutschsprachigen Raum – einzigartig. Es steht in einer Reihe mit prominenten internationalen Programmen in Critical Studies und unternimmt insgesamt eine prononcierte Aktualisierung der Kulturwissenschaften, die sie deutlich aus der üblichen kulturwissenschaftlichen Landschaft heraushebt. Zudem ist das Programm in einem forschungsintensiven Umfeld angesiedelt – etwa das DFG-Graduiertenkolleg Kulturen der Kritik: Formen, Medien, Effekte.

Studium

Der Kernbereich – das singuläre Herzstück des Masters – besteht aus vier Modulen, die die maßgeblichen Impulse des Programms setzen: „Kapitalismus – Kolonialität - Globalisierung“, „Aufklärung – Kritik - Imagination“, „Differenz – Subjektivität -Repräsentation“, „Ökologien – Umwelt – Kollektivität“. Die Kernmodule benennen die grundsätzlichen Felder, mit der sich jede kulturwissenschaftliche Diagnostik heute auseinandersetzen muss.

In den Modulen des Komplementärstudiums – einer Besonderheit der Masterstudiengänge der Leuphana Graduate School – lernen Sie fachfremde Theorien und Methoden kennen; Sie beschäftigen sich unter anderem mit Philosophie und Ethik in der Wissenschaft sowie mit Themen der Wissensgenese.

Im Rahmen unserer deutsch-italienischen Kooperation mit der Universität Genua besteht die Möglichkeit, das zweite Studienjahr an der Università degli Studi di Genova zu verbringen und zwei Masterabschlüsse innerhalb von zwei Jahren zu erwerben. Hierfür sind neben den Deutsch- und Englischkenntnissen auch Kenntnisse der italienischen Sprache gefordert. Kultur, Sprache, Literatur

Der Studiengang Kulturwissenschaften: Kritik der Gegenwart wird zwar überwiegend in Deutsch unterrichtet, dennoch müssen Sie bereits Ihrer Bewerbung an der Leuphana den Nachweis Ihrer Englischkenntnisse beifügen. Darum sollten Sie sich frühzeitig um einen Testtermin bemühen.

Nähere Informationen unter: www.leuphana.de/master-bewerben

Mögliche Berufsfelder

Mit dem Masterabschluss in Kritik der Gegenwart sind Sie sowohl auf eine wissenschaftliche Laufbahn vorbereitet, – sei es an der Universität, sei es in Forschungszentren – als auch auf Berufe Bereich der Kultur, Kunst, Medien und Kreativindustrie. ln diesen Feldern, die im weitesten Sinne der kulturellen Produktion zuzurechnen sind, werden kulturwissenschaftlich-diagnostische Schlüsselkompetenzen und eine klare Artikulationsfähigkeit erwartet. Verlage, Museen, Ausstellungsbetriebe, Theater, Journalismus, Print- und Online-Redaktionen oder Kulturfestivals sind bei spielhaft zu nennen.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.