1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis
Zurück
Studienprofil

Master of Law (LL.M.)

Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis

Technische Universität Kaiserslautern

Anzeige Ein Angebot der Technische Universität Kaiserslautern. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Dr. Evelyne Fauth
Tel: 0631/205-4938
Basisinformationen
Abschluss:
Master of Laws
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Fernstudium
Standort(e):
Kaiserslautern
Akkreditierung:
FIBAA
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 205-0
Fax: 0631 205-3200
Weitere Informationen / Services:
www.uni-kl.de/
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bei der Hochschule zu erfragen.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
28.10.2019 - 15.02.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Vorlesungszeit:
14.04.2020 - 18.07.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei der Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
990.00 EUR / Semester
Studienbeitrag (Bemerkung):
Alle Informationen bezüglich der Kosten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.
Abschluss:
Master of Laws
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Fernstudium
Standort(e):
Kaiserslautern
Akkreditierung:
FIBAA
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 205-0
Fax: 0631 205-3200
Weitere Informationen / Services:
www.uni-kl.de/
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bei der Hochschule zu erfragen.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
28.10.2019 - 15.02.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Vorlesungszeit:
14.04.2020 - 18.07.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei der Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
990.00 EUR / Semester
Studienbeitrag (Bemerkung):
Alle Informationen bezüglich der Kosten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Der Master-Fernstudiengang „Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis“ basiert auf einer Kooperation zwischen der Universität des Saarlandes und der Technischen Universität Kaiserslautern.

Es handelt sich um einen Weiterbildungsstudiengang für jeden Berufsalltag, der juristische Kenntnisse erforderlich macht. Er wurde extra für berufstätige Personen konzipiert und kann daher zeit- und ortsunabhängig absolviert werden.

Der Studienstart ist immer zum Wintersemester (Studienbeginn Oktober) eines Jahres möglich, die Bewerbungsphase liegt jährlich vom 1. April bis 15. Juli (für die Zulassung über Eignungsprüfung unwiderruflich bis 1. April). Eine Zulassungsschranke besteht nicht.

Die Regelstudienzeit einschließlich der Prüfungszeit und Masterarbeit beträgt vier Semester (zwei Jahre Teilzeit- bzw. berufsbegleitendes Studium). Das wöchentliche Arbeitspensum des zweijährigen Studiums liegt bei durchschnittlich ca. 20 Stunden. Außer den beiden Präsenzphasen pro Jahr braucht keine Unterrichtsstätte aufgesucht zu werden.

Der Studiengang schließt mit dem bei der FIBAA akkreditierten Titel „Master of Laws“, abgekürzt „LL.M.“, ab und hat einen Umfang von 90 Credit Points (CP). Zusätzlich wird die zur Zulassung geforderte Berufserfahrung mit 30 CP angerechnet, sodass der Studiengang insgesamt mit 120 CP verbunden ist.

Das Studienentgelt beträgt z.Zt. pro Semester 945 Euro zzgl. des Sozialbeitrages von 99 Euro sowie ein einmaliges Entgelt von 500 Euro für die Masterprüfung.

Das Studium wartet mit zehn verschiedenen Modulen (Studienbausteinen) auf, die in sich abgeschlossene Lerneinheiten bilden. Die ersten drei Semester beinhalten jeweils drei bis vier Module, das vierte Semester dient zum Anfertigen der Masterarbeit, für die ein individuelles Thema selbst ausgedacht werden kann.

Im Curriculum enthalten sind die für die Unternehmenspraxis wichtigen Rechtsgebiete wie z.B. Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Geistiges Eigentum (mit Patent- und Urheberrecht), Internetrecht, Kreditrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Wirtschaftsstraf- und Wirtschaftsverwaltungsrecht, Versicherungsrecht sowie Bilanz- und Steuerrecht.

Mögliche Berufsfelder

In Unternehmen, Verwaltungen und selbstständig tätige Personen müssen in ihrer täglichen Praxis vielfältige rechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigen, die teilweise nur schwer zu überblicken sind. Die eventuell bereits im Studium vermittelten juristischen Inhalte reichen in der Regel nicht aus, um kompetent juristisch relevante Entscheidungen treffen und rechtliche Veränderungen angemessen nachvollziehen zu können. Ein grundständiges Jura-Studium jedoch ist für Berufstätige schon aus zeitlichen Gründen kaum möglich.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.