1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Hochschulen
  4. Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Fachhochschulen und Hochschulen ohne Promotionsrecht

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH). Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Typ:
Fachhochschulen und Hochschulen ohne Promotionsrecht
Trägerschaft:
staatlich
Gründungsjahr:
1991
Studierendenzahl:
2955
Standort(e):
Wernigerode
Basisinformationen
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode
Tel: 03943/659-0
Fax: 03943/659-109
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-harz.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-harz.de
Vorlesungszeit:
15.03.2017-21.07.2017
Fristen Auswahlverfahren:
08. 04. 2016 Anmeldeschluß für den Eignungstest für die Studiengänge International Tourism Studies und International Business Studies
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
15.01.2017
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.01.2017
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2017
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
28.02.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
siehe Bewerbungsfristen
Fakultäten & Fachbereiche:
  • Automatisierung und Informatik (Standort Wernigerode)
  • Verwaltungswissenschaften (Standort Halberstadt)
  • Wirtschaftswissenschaften (Standort Wernigerode)
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode
Tel: 03943/659-0
Fax: 03943/659-109
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-harz.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-harz.de
Vorlesungszeit:
15.03.2017-21.07.2017
Fristen Auswahlverfahren:
08. 04. 2016 Anmeldeschluß für den Eignungstest für die Studiengänge International Tourism Studies und International Business Studies
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
15.01.2017
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.01.2017
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2017
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
28.02.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
siehe Bewerbungsfristen
Fakultäten & Fachbereiche:
  • Automatisierung und Informatik (Standort Wernigerode)
  • Verwaltungswissenschaften (Standort Halberstadt)
  • Wirtschaftswissenschaften (Standort Wernigerode)

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.

In der Geschichte der Hochschule Harz ist von Stillstand keine Spur. Seit der Gründung im Jahr 1991 haben sich die aufstrebenden Standorte in Wernigerode und Halberstadt rasant entwickelt.
Innovative, praxisorientierte Studienangebote in den Fachbereichen Verwaltungswissenschaften, Automatisierung und Informatik sowie Wirtschaftswissenschaften locken immer mehr junge Leute in den Harz. Zum 20-jährigen Jubiläum können derzeit über 3.300 angehende Akademiker aus allen Bundesländern verzeichnet werden - ein weiter Weg seit den 77 eingeschriebenen Studierenden im Gründungsjahr!

Zu den Stärken der Hochschule Harz gehören hochmoderne Neubauten und eine exzellente technische Ausstattung, die die Ausbildungsqualität dauerhaft auf hohem Niveau hält. Langjährige gute Kontakte zu Politik, Wirtschaft und Industrie liefern ideale Voraussetzungen für branchenübergreifende Projekte, die zudem die praxisbezogene Ausbildung aktiv unterstützen.

Die Hochschule Harz ist regional verankert und international ausgerichtet - eine intensive Pflege der weltweiten Beziehungen bringt schon heute kosmopolitisches Flair nach Wernigerode und Halberstadt.
Fachliche Ausbilung und Soft-Skills
Neben der interdisziplinären fachlichen Ausbildung wird großer Wert auf die Stärkung von Soft-Skills und die umfassende Vorbereitung auf den Berufseinstieg gelegt. Ideal strukturierte Studienprogramme ermöglichen ein schnelles und effektives Studium innerhalb der Regelstudienzeit. Anders als an Universitäten betreuen die Professoren und Lehrkräfte an der Hochschule Harz nur kleine Seminargruppen – intensiv und individuell.

Die Studienzeit gehört zu den schönsten Lebensabschnitten - nicht nur akademische Ausbildung, auch Kultur, Persönlichkeitsentwicklung und Spaß haben daher ihren festen Platz an der Hochschule Harz. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten 17 studentische Initiativen, die Gelegenheit bieten für individuelles und vielseitiges Engagement. Legendär sind selbstverständlich auch Studentenfeten, wie die „Welcome-Party“ für Erstsemester, das frühsommerliche Campusfest, der Internationale Abend und die Jahrgangsabschlussfeier.

Die Hochschule Harz verfügt über einen hervorragenden Ruf auf internationaler Ebene - bereits in den Gründungsjahren wurde das Studienangebot konsequent auf eine globalisierte Wirtschaft ausgerichtet. Derzeit betreut das Akademische Auslandsamt über 70 intensive Kooperationen mit Partnerhochschulen in 28 Ländern. Jedes Semester nutzen mehr als 100 an der Hochschule studierende Weltenbummler die Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse rund um den Globus zu perfektionieren und interkulturelle Kommunikation hautnah zu erleben.
Video der Hochschule
Imagefilm der Hochschule Harz
Auf dem heimischen Campus werden die jungen Globetrotter zudem im Kleinen auf die große Welt vorbereitet, indem sie im Sprachenzentrum vorhandene Kenntnisse interaktiv und multimedial verbessern, an internationalen Studienprogrammen teilnehmen und persönlichen Kontakt zu ausländischen Studenten pflegen, die mit zunehmendem Interesse in den Harz kommen. Damit der Blick in die Welt auch finanzierbar bleibt, unterstützt die Hochschule Harz eine Reihe von Auslandsaufenthalten mit diversen Förderprogrammen.

Career-Service & Alumni-Betreuung
Der Career-Service versteht sich als Bindeglied zwischen Hochschule, Wirtschaft und regionalen Partnern. Engagierte Berater unterstützen die Studierenden durch aktuelle Job- und Praktikumsangebote sowie Informationen zu Firmenprofilen und Arbeitsmarkttrends. In speziellen Veranstaltungen werden Absolventen auf Bewerbungen, Assessment-Center und andere Hürden des Berufseinstiegs vorbereitet.

Und nach dem Studium? Aus den Augen aus dem Sinn? Nicht an der Hochschule Harz. Ein großes, intensiv gepflegtes Absolventen-Netzwerk bewahrt die enge Verbindung zwischen den weltweit tätigen Alumni und der Hochschule Harz - und bietet so hervorragende Kontakte für Austausch und Karriere.
Weiterführende Informationen
Weitere Informationen zur Hochschule aus dem CHE Ranking
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige