1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Hochschulen
  4. Bauhaus-Universität Weimar

Universitäten und Hochschulen mit Promotionsrecht

Anzeige Ein Angebot der Bauhaus-Universität Weimar. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Typ:
Universitäten und Hochschulen mit Promotionsrecht
Trägerschaft:
staatlich
Gründungsjahr:
1860
Studierendenzahl:
4083
Standort(e):
Weimar
Basisinformationen
Geschwister-Scholl-Straße 8
99423 Weimar
Tel: 03643/58-0
Fax: 03643/58-1120
Zentrale Studienberatung:
christian.eckert@uni-weimar.de.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-weimar.de
Vorlesungszeit:
04.04.2016-15.07.2016
Fristen Auswahlverfahren:
Eignungsprüfung 31.03. des Jahres
Eignungsfeststellungsverfahren 15.07. des Jahres
Zulassungsfreie Fächer 30.09. des Jahres
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
Studienbeginn nur im WiSe
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
wie Deutsche
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2016
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Eignungsprüfung 31.03. des Jahres
Eignungsfeststellungsverfahren 15.07. des Jahres
Zulassungsfreie Fächer 30.09. des Jahres
Einschreibfrist (Beginner):
bis 30.09. des Jahres
Einschreibfrist (Rückmelder):
04.01.2016-29.02.2016
Einschreibfrist (Wechsler):
bis 30.09. des Jahres
Fakultäten & Fachbereiche:

Fakultäten: 4

Anzahl Studienfächer: 13 Bachelor-, 24 Master-, 1 Diplom-, 1 Lehramtsstudiengang und 3 Ph.D.

  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Baumanagement
  • Baustoffingenieurwissenschaft
  • Freie Kunst
  • Produktdesign
  • Medienkunst/Mediengestaltung, Medienwissenschaft, -management und informatik, Human-Computer Interaction
  • Umweltingenieurwissenschaften
  • Urbanistik
  • Verfahrenstechnik
  • Visuelle Kommunikation
Geschwister-Scholl-Straße 8
99423 Weimar
Tel: 03643/58-0
Fax: 03643/58-1120
Zentrale Studienberatung:
christian.eckert@uni-weimar.de.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-weimar.de
Vorlesungszeit:
04.04.2016-15.07.2016
Fristen Auswahlverfahren:
Eignungsprüfung 31.03. des Jahres
Eignungsfeststellungsverfahren 15.07. des Jahres
Zulassungsfreie Fächer 30.09. des Jahres
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
Studienbeginn nur im WiSe
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
wie Deutsche
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.01.2016
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
Eignungsprüfung 31.03. des Jahres
Eignungsfeststellungsverfahren 15.07. des Jahres
Zulassungsfreie Fächer 30.09. des Jahres
Einschreibfrist (Beginner):
bis 30.09. des Jahres
Einschreibfrist (Rückmelder):
04.01.2016-29.02.2016
Einschreibfrist (Wechsler):
bis 30.09. des Jahres
Fakultäten & Fachbereiche:

Fakultäten: 4

Anzahl Studienfächer: 13 Bachelor-, 24 Master-, 1 Diplom-, 1 Lehramtsstudiengang und 3 Ph.D.

  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Baumanagement
  • Baustoffingenieurwissenschaft
  • Freie Kunst
  • Produktdesign
  • Medienkunst/Mediengestaltung, Medienwissenschaft, -management und informatik, Human-Computer Interaction
  • Umweltingenieurwissenschaften
  • Urbanistik
  • Verfahrenstechnik
  • Visuelle Kommunikation

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Studieren an einem experimentellen Ort! Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Gestaltung sowie Medien - mit ihren Fakultäten und Arbeitsgebieten verfügt die Bauhaus-Universität Weimar heute über ein einzigartiges Profil.
Fühlen Sie den Bauhaus-Geist! Die Bauhaus-Universität Weimar bietet ein kreatives Umfeld, in dem innovative Ideen und Experimentierfreudigkeit ernst genommen werden. Projektorientiertes Arbeiten in kleinen Gruppen mit engem Kontakt zu den Dozenten gibt Ihnen die Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung, die Sie sich wünschen! Die traditionell hervorragende Forschung und Lehre an der Bauhaus-Universität Weimar sichern Ihnen auch für die Zukunft eine Vorreiterposition. Aufbauend auf die ingenieurwissenschaftlichen und architekturorientierten Disziplinen hat die Universität ein breites Lehr- und Forschungsprofil entwickelt.

Das Spektrum der Universität umfasst heute über 40 Studiengänge und reicht von der Freien Kunst über Design, Medieninformatik, Visuelle Kommunikation, Medienkunst/Mediengestaltung und Kultur bis zu Architektur, Bauingenieurwesen, Baustoffkunde, Umwelt sowie Management.
Erfahren Sie Exzellenz zwischen Tradition und Zukunft!
Der Begriff »Bauhaus« im Namen unserer Universität steht heute für Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Kreativität, Nähe zur industriellen Praxis und Internationalität. Ausgehend von der Tradition des Bauhauses sind auch alle Fakultäten an der Gestaltung des öffentlichen Raumes beteiligt. Nicht nur ihre Wurzeln im historischen Bauhaus Walter Gropius` verleihen der Bauhaus-Universität Weimar internationales Renommee, auch ihre moderne Ausstattung und ihre zukunftsorientierte Lehre erhalten überall auf der Welt verdiente Anerkennung. Beweis dafür sind die regelmäßigen Auszeichnungen Studierender der Bauhaus-Universität Weimar in wichtigen Wettbewerben und die Zusammenarbeit mit renommierten Institutionen.

Wir begreifen es als eine Aufgabe, auf den jeweiligen Gebieten der Wissenschaft und der Kunst an der Konzeption, Konstruktion und Gestaltung gegenwärtiger und zukünftiger Lebensräume mitzuarbeiten – analytisch, kreativ und innovationsfreudig. In allen wissenschaftlichen Bereichen spielt, wie auch in der künstlerischen Entwicklung, die Praxisnähe eine große Rolle. Prüfaufträge, Gutachtertätigkeit und Produktentwicklung sind bei Bauingenieuren ebenso wichtig wie bei Medienentwicklern oder Designern.
Video der Hochschule
WAS GEHT?
Ein Porträt der Bauhaus-Universität Weimar
Die Universität liegt Mitten im Herzen des historischen Weimar und in unmittelbarer Nähe zum berühmten Park an der Ilm. Alle Universitätsgebäude sind binnen weniger Minuten zu Fuß erreichbar. Die Stadt Weimar bietet neben weltberühmten Sehenswürdigkeiten auch günstiges Wohnen im Altbau vor historischer Kulisse und eine gute Infrastruktur.

Die Studierenden schätzen besonders die familiäre Atmosphäre, in der man schnell Anschluss findet, und den Zusammenhalt untereinander. Der außergewöhnlich hohe Anteil ausländischer Studierender an der Bauhaus-Universität Weimar (über 20%) bietet schon in Weimar viele Möglichkeiten zum interkulturellen Austausch. Und wen es selbst in die Ferne zieht, der kann das exzellente internationale Netzwerk der Bauhaus-Universität Weimar mit 190 Partnerhochschulen nutzen. Für ihre Zusammenarbeit mit ausländischen Partnerinstitutionen und Studierenden wurde der Bauhaus-Universität Weimar vom DAAD die Auszeichnung "Internationale Hochschule des Jahres 2011" verliehen.
Weiterführende Informationen
Weitere Informationen zur Hochschule aus dem CHE Ranking
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige