1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Hochschulen
  4. Hochschule RheinMain

Fachhochschulen / HAW

Anzeige Ein Angebot der Hochschule RheinMain. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Typ:
Fachhochschulen / HAW
Promotionsrecht:
Ja
Trägerschaft:
öffentlich-rechtlich
Gründungsjahr:
1971
Studierendenzahl:
12857
Standort(e):
Wiesbaden
Basisinformationen
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Tel: 0611 0611 9495-01
Fax: 0611
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-rm.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-rm.de
Vorlesungszeit:
16.10.2017-09.02.2018
In einzelnen Fachbereichen/Studiengängen abweichende Vorlesungszeiten; siehe Webseite: www.hs-rm.de/semestertermine
Fristen Auswahlverfahren:
Ausschlussfrist für die Anmeldung zur Teilnahme an der künstlerischen Begabtenprüfung im Studiengang Kommunikationsdesign:
01.06.2017
Mehr Infos unter:
http://www.hs-rm.de/de/studium/studienorientierung/kuenstlerische-begabtenpruefung-kommunikationsdesign/
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.07.2017
Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Webseite des Büros für Internationales. www.hs-rm.de/international
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Webseite des Büros für Internationales. http://www.hs-rm.de/international
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.06.2017-20.09.2017
Die Bewerbungsfrist für Masterstudiengänge endet zu unterschiedlichen Zeiten. Bitte Hinweise auf der Webseite beachten! www.hs-rm.de/bewerbung
Einschreibfrist (Beginner):
01.06.2017-20.09.2017
Einschreibfrist (Rückmelder):
25.08.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
01.06.2017-15.07.2017
Bewerbung für höhere Fachsemester in zulassungsfreien Bachelorstudiengängen bis 20.09.2017
Fakultäten & Fachbereiche:
    
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Tel: 0611 0611 9495-01
Fax: 0611
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-rm.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-rm.de
Vorlesungszeit:
16.10.2017-09.02.2018
In einzelnen Fachbereichen/Studiengängen abweichende Vorlesungszeiten; siehe Webseite: www.hs-rm.de/semestertermine
Fristen Auswahlverfahren:
Ausschlussfrist für die Anmeldung zur Teilnahme an der künstlerischen Begabtenprüfung im Studiengang Kommunikationsdesign:
01.06.2017
Mehr Infos unter:
http://www.hs-rm.de/de/studium/studienorientierung/kuenstlerische-begabtenpruefung-kommunikationsdesign/
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.07.2017
Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Webseite des Büros für Internationales. www.hs-rm.de/international
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
Bitte beachten Sie auch die Informationen auf der Webseite des Büros für Internationales. http://www.hs-rm.de/international
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.06.2017-20.09.2017
Die Bewerbungsfrist für Masterstudiengänge endet zu unterschiedlichen Zeiten. Bitte Hinweise auf der Webseite beachten! www.hs-rm.de/bewerbung
Einschreibfrist (Beginner):
01.06.2017-20.09.2017
Einschreibfrist (Rückmelder):
25.08.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
01.06.2017-15.07.2017
Bewerbung für höhere Fachsemester in zulassungsfreien Bachelorstudiengängen bis 20.09.2017
Fakultäten & Fachbereiche:
    

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
      
Über 70 Studienangebote an zwei Studienorten im Rhein-Main-Gebiet – das ist die Hochschule RheinMain. Mehr als 12.800 Studierende studieren an den Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen, Design Informatik Medien, Sozialwesen und Wiesbaden Business School in Wiesbaden sowie am Fachbereich Ingenieurwissenschaften in Rüsselsheim.


Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften legt die Hochschule RheinMain großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung. Labore vor Ort, Lehrbeauftragte aus der Praxis, Praxisprojekte und Praxisaufenthalte im In- und Ausland sowie duale ausbildungsintegrierte sowie berufs- und praxisintegrierte Studiengänge unterstützen dieses Ziel. Um das Angebot zu erweitern, werden im Sommersemester 2017 drei weitere Studienangebote eingeführt.

 

Studierende als Mittelpunkt allen Handelns


Die Studierenden stehen im Mittelpunkt allen Handelns. Die Hochschule RheinMain sieht sich als offene Hochschule, die einen breiten Zugang zum Studium gewährleistet und individuelle Bildungsbiografien würdigt. Als Partnerhochschule des Spitzensports ermöglicht es die Hochschule RheinMain studierenden Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern ihre Sportkarriere mit einem Studium zu vereinbaren, als familiengerechte Hochschule fördert sie die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie.


Am Tag der offen Tür, dem Hochschulinformationstag HIT haben Schüler und Studieninteressierte die Möglichkeit sich über die vielfältigen Angebote der Hochschule RheinMain zu erkundigen. Die Fachbereiche stellen ausgewählte Studiengänge vor und bieten ein spannendes Programm. Es können an Vorlesungen und Workshop teilgenommen werden. Fragen werden von den Professoren sowie Studierende persönlich beantwortet.

Forschungsaktivitäten und Doktorandenkollegs


Die Hochschule RheinMain ist anerkannt für ihre berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung. Diese zeigt sich besonders in den drei profilbildenden Forschungsschwerpunkten zu den Themen „Engineering 4.0“, „Smarte Systeme für Mensch und Technik“ sowie „Professionalität sozialer Arbeit“. Die Forschungsaktivitäten der Hochschule RheinMain finden ihre Anerkennung in zwei Doktorandenkollegs, die gemeinsam mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main betrieben werden. Da Hessen seinen Hochschulen für Angewandten Wissenschaften als erstes Bundesland das Promotionsrecht ermöglicht, ist ein gemeinsames Promotionszentrum für den Bereich Soziale Arbeit mit der Frankfurt University of Applied Sciences und mit der Hochschule Fulda in Planung.

Video der Hochschule
STUDIEREN UND LEBEN IN WIESBADEN UND RÜSSELSHEIM
Die beiden Standorte der Hochschule RheinMain befinden sich zentral im Rhein-Main-Gebiet.
Weitere Videos der Hochschule RheinMain

 

Gelebte Internationalität


Die Hochschule RheinMain ist eine weltoffene, durch viele internationale Kontakte gekennzeichnete Hochschule mit Partnerhochschulen auf allen Kontinenten, darunter 80 europäische Partnerhochschulen. Im Rahmen der hessischen Landesprogramme stehen Stipendien und Fördermöglichkeiten für Studienaufenthalte in Australien und den USA zur Verfügung. Außerdem werden Studiengänge mit Doppelabschlüssen angeboten, zum Beispiel mit Hochschulen in Thailand, Chile und der Schweiz. Die Hochschule RheinMain heißt internationale Studierende sowie Gastdozentinnen und Gastdozenten willkommen und ermöglicht so auch den interkulturellen Austausch vor Ort.

 

Neben den Inhalten im Studium bietet das Competence and Career Center CCC zahlreiche für studierende kostenlose Weiterbildungsmaßnahmen, Seminare und Workshops an, u.a. zur Sozialkompetenz, wissenschaftlichem Schreiben oder zum geschickten Verhandeln.


Die Hochschule begleitet die Absolventinnen und Absolventen auch noch nach Ihrem Abschluss. Lesen Sie hier einige Erfahrungsberichte von Alumni der Hochschule RheinMain.

 

• Mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren an der Hochschule RheinMain finden Sie auf unserer Hochschulwebsite.
• Weitere Informationen zur Studienfinanzierung und Fördermöglichkeiten befinden sich auf unserer Hochschulwebsite.
• Alle wichtigen Semestertermine zur Studienorganisation an der Hochschule RheinMain
• Hier geht’s zur Übersicht zu den verschieden Standorten an der Hochschule RheinMain.

Weiterführende Informationen
Weitere Informationen zur Hochschule aus dem CHE Ranking
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige