1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Bachelor in Internationaler BWL/Management

WHU Vallendar

Anzeige Ein Angebot der WHU Vallendar. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Bachelor of Science
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Englisch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Duales Studium, Internationaler Studiengang, Praxisintegrierend
Standort(e):
Vallendar
Ansprechpartner
Wolfgang Staus
Tel: +49 261 6509-513
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Burgplatz 2
56179 Vallendar
Tel: 0261 0261 6509-0
Fax: 0261 6509-509
Zentrale Studienberatung:
whu@whu.edu
Weitere Informationen / Services:
www.whu.edu
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzungen für Bachelor of Science:
• Allgemeine Hochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife (z.B. Abitur, IB, fachbezogenes A-Level),
• sehr gute Englischkenntnisse (Nachweis erforderlich, siehe www.whu.edu/sprachkenntnisse),
• abgeschlossene Berufsausbildung oder ein mindestens sechswöchiges kaufmännisches Praktikum.

Aufnahmewettbewerb für Bachelor of Science:
Das Auswahlverfahren an der WHU besteht aus zwei Stufen: Die Vorauswahl anhand der Zeugnisnote und von Persönlichkeitsmerkmalen. Zur Endauswahl setzen wir ein persönliches Verfahren ein, bestehend aus einem Vortrag mit anschließender Diskussion, zwei Einzelgesprächen, einer Gruppendiskussion und einer Problemlösungsaufgabe (schriftlich).
Schwerpunkte:
Akademisch anspruchsvolles Programm, Ethisch verantwortungsvolles Denken und Handeln, Generalistischer Studiengang, Interkulturelle Kompetenz, Internationalität, Praxisbezug, Problemlösungskompetenz, Sprachkompetenz (bis zu drei Fremdsprachen), Teamarbeit, Unternehmensführung
Weitere Sprachen:
Chinesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Russisch, Spanisch
Vorlesungszeit:
Herbstsemester: 04.09.2017 - 22.12.2017 (BSc), 04.09.2017 - 22.12.2017 (MSc)
Frühjahrssemester: 08.01.2018 - 04.05.2018 (BSc), 08.01.2018 - 04.05.2018 (MSc)
01.09.2017 - 31.08.2018 oder 01.04.2018 - 28.02.2019 (Full-Time MBA)
01.09.2017 - 31.03.2019 (Part-Time MBA)
ab 01.09.2017 - 31.08.2019 (EMBA)
Fristen Auswahlverfahren:
Bachelor in Internationaler BWL/Management: Bewerbungsfrist: 15. Mai 2018 (Bewerbungsschluss für die Endauswahlrunde im April ist der 15. März 2018)
Endauswahlrunde am 13. oder 14. April 2018 oder am 08. oder 09. Juni 2018 (Anwesenheit nur an einem der Tage erforderlich)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
dito
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
dito
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
n/a
Einschreibfrist (Beginner):
Zwei Wochen vor Semesterbeginn bis zwei Wochen nach Semesterbeginn.
Einschreibfrist (Rückmelder):
Die ersten beiden Semesterwochen.
Einschreibfrist (Wechsler):
Dito
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
6600.00 EUR / Semester
Anmerkung:
Es gibt einen komplett englischsprachigen und einen bilingualen (70% Englisch, 30% Deutsch) Track. Im bilingualen Track finden die Vorlesungen in den ersten beiden Semestern teilweise auf Deutsch, teilweise auf Englisch statt, ab dem dritten Semester ausschließlich auf Englisch.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Neben der allgemeinen Hochschulreife erkennt die WHU auch die fachgebundene Hochschulreife Wirtschaft an.
Burgplatz 2
56179 Vallendar
Tel: 0261 0261 6509-0
Fax: 0261 6509-509
Zentrale Studienberatung:
whu@whu.edu
Weitere Informationen / Services:
www.whu.edu
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzungen für Bachelor of Science:
• Allgemeine Hochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife (z.B. Abitur, IB, fachbezogenes A-Level),
• sehr gute Englischkenntnisse (Nachweis erforderlich, siehe www.whu.edu/sprachkenntnisse),
• abgeschlossene Berufsausbildung oder ein mindestens sechswöchiges kaufmännisches Praktikum.

Aufnahmewettbewerb für Bachelor of Science:
Das Auswahlverfahren an der WHU besteht aus zwei Stufen: Die Vorauswahl anhand der Zeugnisnote und von Persönlichkeitsmerkmalen. Zur Endauswahl setzen wir ein persönliches Verfahren ein, bestehend aus einem Vortrag mit anschließender Diskussion, zwei Einzelgesprächen, einer Gruppendiskussion und einer Problemlösungsaufgabe (schriftlich).
Schwerpunkte:
Akademisch anspruchsvolles Programm, Ethisch verantwortungsvolles Denken und Handeln, Generalistischer Studiengang, Interkulturelle Kompetenz, Internationalität, Praxisbezug, Problemlösungskompetenz, Sprachkompetenz (bis zu drei Fremdsprachen), Teamarbeit, Unternehmensführung
Weitere Sprachen:
Chinesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Russisch, Spanisch
Vorlesungszeit:
Herbstsemester: 04.09.2017 - 22.12.2017 (BSc), 04.09.2017 - 22.12.2017 (MSc)
Frühjahrssemester: 08.01.2018 - 04.05.2018 (BSc), 08.01.2018 - 04.05.2018 (MSc)
01.09.2017 - 31.08.2018 oder 01.04.2018 - 28.02.2019 (Full-Time MBA)
01.09.2017 - 31.03.2019 (Part-Time MBA)
ab 01.09.2017 - 31.08.2019 (EMBA)
Fristen Auswahlverfahren:
Bachelor in Internationaler BWL/Management: Bewerbungsfrist: 15. Mai 2018 (Bewerbungsschluss für die Endauswahlrunde im April ist der 15. März 2018)
Endauswahlrunde am 13. oder 14. April 2018 oder am 08. oder 09. Juni 2018 (Anwesenheit nur an einem der Tage erforderlich)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
dito
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
dito
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
n/a
Einschreibfrist (Beginner):
Zwei Wochen vor Semesterbeginn bis zwei Wochen nach Semesterbeginn.
Einschreibfrist (Rückmelder):
Die ersten beiden Semesterwochen.
Einschreibfrist (Wechsler):
Dito
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
6600.00 EUR / Semester
Anmerkung:
Es gibt einen komplett englischsprachigen und einen bilingualen (70% Englisch, 30% Deutsch) Track. Im bilingualen Track finden die Vorlesungen in den ersten beiden Semestern teilweise auf Deutsch, teilweise auf Englisch statt, ab dem dritten Semester ausschließlich auf Englisch.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Neben der allgemeinen Hochschulreife erkennt die WHU auch die fachgebundene Hochschulreife Wirtschaft an.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Die WHU - Otto Beisheim School of Management ist eine der führenden Wirtschaftshochschulen Europas. Mit ihrem Bachelor of Science-Programm bietet die WHU einen akademisch anspruchsvollen, generalistischen, international ausgerichteten und praxisbezogenen Studiengang. Er eignet sich insbesondere für qualifizierte und leistungsorientierte Schüler, die später Führungsaufgaben in der Wirtschaft übernehmen wollen. Gefordert und gefördert werden Sachkompetenz, Problemlösungskompetenz, Teamfähigkeit, interkulturelle Kompetenz und ethisch verantwortliches Denken und Handeln. Optimale Studienbedingungen ermöglichen einen Abschluss in der vorgegebenen Zeit von sechs Semestern. Jeder Studierende geht während des Studiums mehrfach ins Ausland: Ein Semester studiert man an einer der 204 Partnerhochschulen und mindestens eines der beiden berufsbezogenen, mehrmonatigen Praktika erbringt man ebenfalls im Ausland.
Angeboten werden neben dem Bachelor in Internationaler BWL/Management drei Master of Science Programme: Master in Management, Master in Entrepreneurship und Master in Finance. Hinzu kommen ein Master of Business Administration (MBA) als Vollzeit- oder berufsbegleitendes Programm sowie das berufsbegleitende Programm Kellogg-WHU Executive MBA in Kooperation mit der renommierten Kellogg School of Management. Zudem bietet die WHU maßgeschneiderte Programme für Führungskräfte an, die sich den individuellen Bedürfnissen der Unternehmen anpassen. Weiterhin besitzt die WHU das Promotions- und Habilitationsrecht.

 

WHU’s Netzwerk umfasst etwa 110 internationale Partnerunternehmen sowie weltweit ungefähr 200 Partnerhochschulen zum Austausch von Dozenten und Studenten und circa 4.000 Alumni auf allen Kontinenten.

Mögliche Berufsfelder
  
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige