1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Environmental Chemistry

Universität Bayreuth

Anzeige Ein Angebot der Universität Bayreuth. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Master
Sachgebiet(e):
Geowissenschaften
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Englisch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Bayreuth
Ansprechpartner
Prof. Dr. Britta Planer-Friedrich
Tel: +49 (0) 921 / 55-3999
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Tel: 0921 0921 55-0
Fax: 0921 55-5290
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@uni-bayreuth.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-bayreuth.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
Chemie und Analytik, Experimentelle Biogeochemie, Isotopenbiogeochemie, Methoden, Umweltkompartiment Boden, Umweltkompartiment Luft, Umweltkompartiment Wasser
Vorlesungszeit:
16.10.2017-10.02.2018
Fristen Auswahlverfahren:
Eignungsfeststellungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/eignungsfeststellungsverfahren/index.html

Studienorientierungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-Studienorientierungsverfahren/index.html

Auswahlverfahren für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge:
Betriebswirtschaftslehre 1. Fachsemester; Biologie, 1. Fachsemester; Sportökonomie, alle Fachsemester, deutsch-spanischer Bachelor Rechtswissenschaften, alle Fachsemester – 15.07.2017:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-zulassungsbeschraenkt/index.html

Eignungsverfahren für die Masterstudiengänge:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Masterstudiengänge finden Sie hier:
http://www.uni-bayreuth.de/de/studium/masterstudium/index.php
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Die Fristen entnehmen Sie bitte folgender Seite: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de/de/bewerbung_und_einschreibung/index.html
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
15.7. (Wintersemester)
15.1. (Sommersemester)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
14.08.2017-13.10.2017
Einschreibfrist (Beginner):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
19.06.2017-22.07.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Tel: 0921 0921 55-0
Fax: 0921 55-5290
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@uni-bayreuth.de
Weitere Informationen / Services:
www.uni-bayreuth.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Schwerpunkte:
Chemie und Analytik, Experimentelle Biogeochemie, Isotopenbiogeochemie, Methoden, Umweltkompartiment Boden, Umweltkompartiment Luft, Umweltkompartiment Wasser
Vorlesungszeit:
16.10.2017-10.02.2018
Fristen Auswahlverfahren:
Eignungsfeststellungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/eignungsfeststellungsverfahren/index.html

Studienorientierungsverfahren in Bachelorstudiengängen:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Bachelorstudiengänge finden Sie hier: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-Studienorientierungsverfahren/index.html

Auswahlverfahren für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge:
Betriebswirtschaftslehre 1. Fachsemester; Biologie, 1. Fachsemester; Sportökonomie, alle Fachsemester, deutsch-spanischer Bachelor Rechtswissenschaften, alle Fachsemester – 15.07.2017:
http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de//de/bewerbung_und_einschreibung/Bewerbung-zulassungsbeschraenkt/index.html

Eignungsverfahren für die Masterstudiengänge:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu Bewerbungsfristen für einzelne Masterstudiengänge finden Sie hier:
http://www.uni-bayreuth.de/de/studium/masterstudium/index.php
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
Die Fristen entnehmen Sie bitte folgender Seite: http://www.studierendenkanzlei.uni-bayreuth.de/de/bewerbung_und_einschreibung/index.html
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.07.2017
15.7. (Wintersemester)
15.1. (Sommersemester)
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
14.08.2017-13.10.2017
Einschreibfrist (Beginner):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
19.06.2017-22.07.2017
Einschreibfrist (Wechsler):
14.08.2017-13.10.2017
und gem. Zulassungsbescheid
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Environmental Chemistry addresses today´s global challenges caused by increasing industrialization and overexploitation of natural resources. Contamination is not restricted to one compartment (air, soil, or water), but affects whole ecosystems and often has a considerable political dimension. The key to future sustainable resource management, current impact prediction, and prudent cleanup of past contaminated sites is a solid understanding of Environmental Chemistry.
In the two-year master´s programme, you learn to address global environmental chemical challenges with knowledge, skills, and experience from an application-oriented and strongly interdisciplinary perspective. Aside from the core understanding of processes in air, soil, and water, subjects include inorganic and organic chemistry, microbiology, toxicology, ecosystem analysis, and human-environment interactions. Tutorials in small groups enable hands-on experience of the front-end analytical techniques in the individual research groups and development of solution-oriented thinking and creativity. You are trained in critical reflection, abstraction, and logical argumentation as well as oral and written communication. Different perceptions of environmental challenges by students from different countries at different stages of development and with different cultural and socioeconomic backgrounds are integrated to sharpen understanding of international contexts.

 

The demand for highly qualified experts in environmental chemistry will continue to grow with increased industrialization and ever‐tighter global interdependence and integration.

Mögliche Berufsfelder
Our graduates will have various attractive career opportunities in the academic sector, in the industry (experts and consultants of national and international companies, heads of laboratories, company founders) and in the public sector (policy consultation, development cooperation). Excellent employment opportunities are also available in developing and emerging countries in view of increasing industrialisation and demand for expertise.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige