Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studienort

Studieren in Bremen

Bild Bremen
Wenn du dich für ein Studium in Bremen interessierst,
hast du die Wahl zwischen 8 Hochschulen und 337 Studiengängen. Gar nicht so leicht! Aber wir helfen dir gerne, dich weiter zu orientieren!
337 Studiengänge
8 Hochschulen
Facts
563,29 K
Einwohner
31.247
Studierende
5,5 %
Studierenden-Anteil
213-317 €
Wohnheim-Miete

Einmal um den Pudding, oder ist das zu um?

Bremen hat einen ganz eigenen Schnack. Hier geht man nicht spazieren, sondern einmal um den Pudding. Und sollte das vorgeschlagene Ausflugsziel nicht gut erreichbar sein, sagst du einfach „Dat is mir zu um“, kurz für umständlich. Neben der nordischen Sprache wirst du auf deftiges Essen, Fischrestaurants, Kulturmeilen und auch viele Orte zum Kaffeesieren treffen. Noch so ein eigentümlicher Begriff, mit dem man in Bremen ein ausgedehntes geselliges Kaffeetrinken mit Kuchen bezeichnet. Aber zum Kaffeekränzchen allein bist du ja nicht hier. Im Folgenden stellen wir dir die Möglichkeiten zum Studieren in der nordischen Hansestadt vor.

 

Zuerst wäre da die Universität Bremen zu nennen. Hier lernst du mit 18.600 anderen Studierenden und kannst aus über 100 Studiengängen wählen – von Germanistik, Politik- und Erziehungswissenschaften über Jura, Psychologie und Wirtschaftsinformatik bis zu Mathematik, Biochemie und Physik. Zweitgrößte Einrichtung ist die Hochschule Bremen (HSB) mit 8.700 Studierenden. Neben vielen eher klassischen Studiengängen wie Architektur, Informatik oder BWL wird hier zum Beispiel auch Soziale Arbeit oder Pflegewissenschaft gelehrt. Die FOM Hochschule für Ökonomie und Management zählt 17 Studiengänge und ist gekennzeichnet durch eine eher familiäre Atmosphäre mit kleineren Gruppen sowie ein großes Online-Angebot. Digital geht es auch bei der IU Internationalen Hochschule zu – sowohl in Bezug auf die Fachrichtungen als auch auf die Online-Lehre. Hier studierst du häufig dual, das heißt, ein Unternehmen fungiert als Praxispartner und übernimmt sogar die Studiengebühren.

Da liegt Bremen:

Die Stadt Bremen befindet sich im Nord-Westen von Deutschland, zu fast gleichen Teilen auf beiden Seiten der unteren Weser und ca. 1 Stunde von der Nordsee entfernt im Bundesland Niedersachsen. Die Weser verbindet Bremen mit Bremerhaven und verleiht der Stadt ein maritimes Flair durch das Anlegen der Schiffe entlang der Schlachte, Bremens historischer Uferpromenade. Viele Boote wurden zum Teil so umgebaut, dass Besucher:innen der Stadt in den Schiffskajüten übernachten können. Aufgrund der Nähe zum offenen Meer herrscht in Bremen ein eher kühlgemäßigtes Klima, welches nicht so starken Temperaturunterschieden zwischen Sommer und Winter unterliegt, wie es in anderen Regionen Deutschlands der Fall ist. Dafür ist es keine Seltenheit, dass dich im Juli frische 17 Grad gemischt mit steifer Meeresbrise zur Jacke greifen lassen.

Entfernungen:

Hamburg: 120 km, 1,5 Bahnstunden

Berlin: 400 km, 3,5 Bahnstunden

München: 750 km, 6 Bahnstunden

Düsseldorf: 300 km, 3 Bahnstunden

Studienangebote in Bremen

Study-Life in Bremen: Da wärst du, wenn du da wärst

Campusse:

Eine halbe Stunde mit den Öffis nördlich vom Bremer Zentrum liegt die Universität Bremen. Auf dem Campus befinden sich Lehrgebäude, Forschungseinrichtungen und Unternehmen in unmittelbarer Nähe zueinander. Im benachbarten Technologiepark Bremen-Horn gibt es zusätzlich den sogenannten Campus Grün, der sich als Studierendeninitiative mit Themen rund um Umwelt und soziale Gerechtigkeit auseinandersetzt. Solltest du an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management oder der IU Internationalen Hochschule studieren, kannst du ebenfalls vom Campus-Leben der benachbarten Universität Bremen profitieren. Die meisten Fakultäten sind im Norden in unmittelbarer Nähe zueinander angesiedelt. Hier gibt es ein großes Angebot des Studierendenwerks mit Cafés und Mensen sowie einer grünen Uni-Wiese samt kleinem See.

Näher am Zentrum, aber dafür südlich der Weser, befindet sich der Campus der Hochschule Bremen (HSB) mit mehreren Standorten für verschiedene Institute. Der Campus Werderstraße bietet praxisorientierte, internationale Studiengänge zu vielfältigen Managementthemen. Fachrichtungen wie Pflege, Physiotherapie oder Angewandte Therapiewissenschaften sind am Skills- und Simulationszentrum am Brill angesiedelt. Der Campus Flughafenallee beherbergt die Fakultät für Elektrotechnik und Informatik. Und am Campus Neustadtswall dreht sich in der School of Architecture alles um neue Bauformen und -materialien.

Verkehrsmittel:

In Bremen ist die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) für das Angebot an Bus- und Straßenbahnlinien verantwortlich. Wenn du aus einer anderen Großstadt kommst, wird es eventuell ungewohnt sein, dass es keine U-Bahn gibt. Die Kombination aus Fahrrad und Straßenbahn ist jedoch stets ausreichend, um dich in Bremen von A nach B zu bringen. Mit dem Semesterticket kannst du sogar im gesamten VBN-Tarifbereich in Niedersachsen unterwegs sein. Dazu gehören Busse und Bahnen, außer Fernverkehr. So steht einem Ausflug nach Bremerhaven oder Wilhelmshaven nichts im Weg. Ansonsten kannst du dich auch ausschließlich auf deinen Drahtesel verlassen. Bremen ist nämlich laut einer Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) die fahrradfreundlichste Großstadt Deutschlands.

Wohnen:

Das Studentenwohnheim bietet ca. 2.100 Plätze, auf die du dich bewerben kannst.

Leben:

Obwohl Bremen mit 567.000 Einwohner:innen und insgesamt 23 unterschiedlich geprägten Stadtteilen auftritt, ist die Freie Hansestadt mit einer Fläche von rund 400 Quadratkilometern das kleinste unter den 16 Bundesländern. Im Westen findest du die Stadtteile Häfen, Mitte, Blockland, Findorff, Gröpelingen und Walle. Findorff und das Blockland bieten ein Fleckchen Natur inmitten der Stadt zum Spazieren und Durchatmen. Besonders in der Altstadt mit historischem Stadtkern verlieren sich Bremen-Besucher und -Besucherinnen immer wieder gern. Aber auch in Neustadt und Walle ist einiges los. Studierende halten sich abends aufgrund der vielen Bars und Kneipen vor allem im Ostertorviertel auf, das häufig nur „das Viertel“ genannt wird.

Freizeit:

Bremen ist eine Stadt für Entdecker und trumpft mit einem großen Erlebnisort auf: dem Universum Bremen, das sich selbst als Wissenschaftszentrum bezeichnet. Hier kannst du die Erde und den Kosmos erkunden sowie Neues rund um Technik, Mensch und Natur entdecken. Wenn du experimentierfreudig und neugierig auf naturwissenschaftliche Phänomene bist, ist dieser Ort einen Ausflug wert. Wenn es dich eher in die Höhe zieht, kannst du im DAV Kletterzentrum Bremen die Wände erklimmen. Und wenn du es generell etwas ruhiger magst, gibt es zahlreiche Flohmärkte zum Bummeln, wie zum Beispiel den Antik- und Trödelmarkt, der von April bis Oktober jeden Samstag an der Weser stattfindet. Oder den großen, aber dennoch familiären Findorffmarkt für Lebens- und Genussmittel. Der Bürgerpark ist der weitläufige Stadtpark in Bremen und das grüne Herzstück der Stadt. Zahlreiche Uni-Sport-Angebote sorgen für den körperlichen Ausgleich und Spaß mit anderen Studierenden.

Die triffst du da:

Mit knapp 36 Prozent dominieren die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Bremen. Ansonsten verteilen sich die Studierenden relativ breit mit 23 Prozent Ingenieurwissenschaften (inkl. Informatik), knapp 18 Prozent Naturwissenschaften und Mathematik sowie 16 Prozent Sprach- und Kulturwissenschaften. An der Hochschule Bremen (HSB) gibt es vor allem zwei große Bereiche: die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit 48 Prozent und die Ingenieurwissenschaften (inkl. Informatik) mit 42 Prozent der Studierenden.

Wo kann ich in Bremen studieren

Alle Hochschulen im Überblick

Wie tief muss ich für mein Leben in die Tasche greifen?

Miete im Studierendenwohnheim:

Je nach Standort, Wohnform und Ausstattung kannst du mit einer Monatsmiete zwischen 208 und 334 Euro planen.

Mensa:

Das Studierendenwerk Bremen betreibt über die Stadt verteilt mehrere Einrichtungen: die Uni-Mensa, das Café Central, die Cafeteria GW2 und die Cafeteria Grazer Straße. Zusätzlich gibt es sogar am Flughafen Bremen eine Mensa, da hier ebenfalls Studiengänge angesiedelt sind, wie zum Beispiel die Master-Studierenden der Hochschule Bremen im Fachbereich „Engineering and Management of Space Systems“.

Mobilität:

Der Semesterbeitrag, der auch dein Ticket für den Nahverkehr beinhaltet, unterscheidet sich je nach Hochschule. An den öffentlichen Einrichtungen beträgt er ca. 370 Euro pro Semester.

Das sagen Studierende über Bremen

"Nahe an der Innenstadt und zum Studentenleben"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Bremen ist für mich die ideale Stadt zum Studieren. Sie ist nicht zu groß und nicht zu klein und verbindet auf dem Weg Eigenschaften meiner Heimatstadt mit denen des Großstadtlebens. Durch die linke Prägung und den multikulturellen Alltag kann man hier ein sehr progressives, aktives Leben führen. Die Gefahr, hier zwischen Unmengen anderer Menschen verloren zu gehen und nicht zu wissen, wohin mit sich, besteht aufgrund der Offenheit der Menschen nicht, was gerade für einen Neuanfang hier hilfreich und beruhigend ist."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"The city and university is awesome. Its so peaceful and we have many sight seeing areas as well."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
Quelle: HeyStudium-Anschlussfragebogen der CHE-Studierendenbefragung

Das zeigst du deinen Eltern

Während du in anderen Städten mit Handy oder Stadtplan vor der Nase durch die Gegend läufst, leitet dich in Bremen ein System aus 2.000 Nägeln zu den Sehenswürdigkeiten im Zentrum. Vom Liebfrauen-Kirchhof über den Marktplatz zum Schnoor und zur Böttcherstraße: Wie an einer Schnur wirst du von A nach B geführt. Im Schnoorviertel entdeckt ihr verwinkelte Gasse mit interessanter Architektur und kleinen Geschäften zum Schlendern. Bremer Craft-Biere könnt ihr in der Freien Brau Union probieren und auf dem Theaterschiff Vorstellungen von Varieté bis Krimitheater anschauen. Auch immer gut und nie langweilig: eine Fährfahrt. Bremen bietet unzählige Möglichkeiten, sich an und auf der Weser aufzuhalten oder sie zu überqueren. Zum Beispiel könnt ihr mit der Sielwallfähre zum Café Sand rüberschippern und dort sonntags das Frühstücksbuffet ansteuern.

Arbeiten in Bremen

Der älteste Wirtschaftszweig Bremens ist ohne Zweifel die Schifffahrt. Begünstigt wird dies durch die Weser, die mitten durch die Hansestadt fließt, und die Nähe zu Bremerhaven, das als logistisches Handelszentrum und feste Anlaufstelle für den Waren- und Seeverkehr in Nordeuropa dient. Darüber hinaus findest du in Bremen zahlreiche Wirtschaftsunternehmen mit bekannten Namen wie Airbus, Beck’s, BLG Logistics oder Jacobs Kaffee sowie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Bremen im Detail

Papierflugzeug
Wie viele Einwohner hat Bremen?
Bremen hat 563,29 K Einwohner.
Papierflugzeug
Wie viele Studierende sind in Bremen eingeschrieben?
In Bremen sind 31.247 Studierende eingeschrieben.
(ohne Fernstudierende)
Papierflugzeug
Wie hoch ist der Studierendenanteil in Bremen?
Der Studierendenanteil in Bremen beträgt 5,5 %.
(ohne Fernstudierende)
Papierflugzeug
Wie viele Wohnheimplätze gibt es?
Das Studierendenwerk in Bremen bietet 1.984 Wohnheimplätze an.
(Studentenwerk Bremen insgesamt)
Papierflugzeug
Wie hoch ist die Miete im Studentenwohnheim des Studentenwerks?
Die Miete in Wohnanlagen des Studierendenwerks kostet 213-317 €.
(Studentenwerk Bremen insgesamt)
Wie kommen die Studierenden in Bremen zur Hochschule?
Die meisten Studierenden in Bremen kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Hochschule.
Öffentliche Verkehrsmittel
52.9 %
Fahrrad
37.4 %
Zu Fuß
35.7 %
Auto/Motorrad
12.7 %
Wie wohnen Studierende in Bremen?
In Bremen wohnen die meisten Studierenden im Wohnheim .
Wohnheim
28.1 %
WG
24 %
Eltern
22.3 %
Privat
21.7 %
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Alle Studierendenstimmen über Bremen

"Nahe an der Innenstadt und zum Studentenleben"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Bremen ist für mich die ideale Stadt zum Studieren. Sie ist nicht zu groß und nicht zu klein und verbindet auf dem Weg Eigenschaften meiner Heimatstadt mit denen des Großstadtlebens. Durch die linke Prägung und den multikulturellen Alltag kann man hier ein sehr progressives, aktives Leben führen. Die Gefahr, hier zwischen Unmengen anderer Menschen verloren zu gehen und nicht zu wissen, wohin mit sich, besteht aufgrund der Offenheit der Menschen nicht, was gerade für einen Neuanfang hier hilfreich und beruhigend ist."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"The city and university is awesome. Its so peaceful and we have many sight seeing areas as well."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Bremen ist eine angenehme Stadt zum Studieren. Die Stadt bietet viele Möglichkeiten die eigene Freizeit zu gestalten. Coole Kneipen im Viertel, viele Sportvereine, Badeseen, interessante Kunstmuseen, nette Cafés, den großen Bürgerpark und das Weserufer zum Spazierengehen, Joggen, Chillen etc. Bremen ist eine relativ linke Stadt und das spiegelt sich auch in den Menschen und der Gestaltung der Stadt wider, was m.M.n. den Interessen vieler Studis sehr entgegen kommt."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Bremen ist gut zum Studieren geeignet, weil in der Großstadt immer was los ist, gleichzeitig bietet Bremen selbst aber auch einige Grünanlagen und Felder im niedersächsischen Umfeld. Mit dem Semesterticket ist man schnell am Meer. Bremen ist dabei aber noch klein genug um alles gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zu erreichen."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Bremen ist "the place to be" in deinem Studium! Im Viertel hinter dem Osterdeich an der Weser gibts immer was zu entdecken, das Nachtleben ist wild und bunt und lebendig, die Stadt ist genial zum Fahrradfahren, sie hat eine wunderschöne Architektur. Bremen hat tolle Parks, Museen, Theater, Kultur so weit das Auge reicht! Die Angebote bezüglich des Unisports sind riesig, es gibt mehrere Bibliotheken, ein geniales Semesterticket mit dem man nach Hamburg, Lübeck und sogar bis nach Kassel oder in die Niederlande kommt! WGs gibt es hier auch wie Sand am Meer und du wirst schnell merken, dass Bremen wie ein Dorf ist - alle kennen sich über irgendwelche Ecken. Nur das Wetter lässt zu wünschen übrig, aber dafür bist du relativ nah am Meer, an welches du übrigens auch mit dem Semesterticket kommst!"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Bremen ist, obwohl es die 11. größte Stadt in D ist, ein Dorf mit Straßenbahn. Alles ist recht nah dran und man kennt sich erstaunlich oft über nur ein oder zwei Ecken. Man ist super schnell im Grünen was gut für die Erholung ist."
Studierende/r im 14. Semester – 2022
"Bremen als Stadt ist klasse. Man hat keine Großstadt aber auch kein winiziges Kaff, die Weser ist toll, leider ist die Uni nicht wirklich in der Stadt sondern eher am Rand. In die Innenstadt und zur Weser braucht man ca. 30 Minuten auf dem Rad."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Der Standort der HS Bremen liegt relativ zentral und lediglich 7 Minuten vom HBF entfernt. Man ist also egal wo man im Umkreis wohnt relativ schnell vor Ort. Bremen an sich muss man mögen, oder eben auch nicht. Es ist keine Weltstadt und besonders schön anzusehen ebenfalls nicht. Es ist jedoch jedes Wochenende was los und man kann genügend Unternehmen."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Die meisten Leute in Bremen sagen, dass sich Bremen wie eine "dörfliche Großstadt" anfühlt. Trotz der halben Million Einwohner*innen fühlt man sich nicht wie in einer Großstadt verloren und die meisten Distanzen sind auch eher überschaubar. Man läuft jeden Tag Freund*innen oder Bekannten über den Weg, sodass man sich sehr schnell heimisch in Bremen fühlt. Außerdem hat man jede Menge Grünfläche und Orte zum Entspannen in der Stadt verteilt, um sich mit Freund*innen zusammenzusetzen oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Im sogenannten "Viertel" trifft man auf viele gemütliche, bunte, teils künstlerische oder auch rustikale Cafés & Bars. Natürlich ist auch für das Nachtleben mit einigen Clubs gesorgt, in denen man die Nacht zum Tag machen kann."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Die Universität Bremen ist eine große Hochschule mit vielen Angeboten. Bremen ist eine Fahrradstadt mit vielen Kneipen, Bars und Clubs, aber auch mit vielen Grünflächen und Naturschutzgebieten."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Bremen ist eine offene Stadt. Es gibt viele Grünflächen zum Entspannen, aber auch kulturelle Angebote und eine bunte Partyszene. Da die Universität schon länger existiert, bestehen auch einige Formate wie das Vorstraßenfest und die Mensaparty schon seit längerer Zeit und finden regelmäßig statt."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Uni Bremen hat eine hervorragende Infrastruktur für Studierende. Es gibt viele Freizeitangebote in der Stadt, sowie auf dem Kampus selbst. Man kommt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln auch fast überall hin."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Bremen ist eine tolle kleine Großstadt. Man findet schnell Anschluss und die Wege sind nicht weit. Außerdem hat die Uni viele tolle studentische Gruppen und Organisationen so dass man zu jedem Thema Gleichgesinnte finden kann"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Bremen hat eine Campus Uni, wo viel Leben ist und Projekte entstehen. Außerdem ist die Stadt sehr grün und wird immerhin umweltbewusster. Wenn man abends weggehen will, gibt es sehr viele schöne Bars aber weniger Clubs. Insgesamt ist es sehr entspannt"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"In Bremen kann man alles unternehmen. Die Stadt ist nicht zu groß und hat dennoch alles zu bieten. Im Sommer sind viele Studierende am Werdersee, einem Ausläfuer der Weser. Es gibt aber auch viele andere Seen. Generell ist Bremen eine sehr grüne Stadt, in der man alles mit dem Fahrrad erledigen kann. Den Abend kann man gut in der östlichen Vorstadt, dem sog. "Virtel" ausklinken lassen. Tipp: In ca. 1,5h ist man in Cuxhaven an der Nordsee."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
Quelle: HeyStudium-Anschlussfragebogen der CHE-Studierendenbefragung
Zeige 9 weitere Stimmen an
Dein Weg zum richtigen Studium
Noch nicht das passende dabei? Unsicher, ob du wirklich auf dem richtigen Weg bist? Je nachdem wo in der Studiengangssuche du gerade steckst, hilft dir eines unserer Tools.
Was kann ich in Bremen studieren?
Überblick behalten mit der Suchmaschine für Studiengänge
Welches Studium passt
zu mir?
Interessen testen und mit Studiengängen
matchen.
Entdecke das CHE Hochschulranking
Vergleiche Hochschulen nach ausgewählten Kriterien direkt miteinander.