1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. IT-Sicherheit und Forensik

Hochschule Wismar

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Wismar. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.

Abschluss:
Master of Engineering
Sachgebiet(e):
Ingenieurinformatik
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Fernstudium
Standort(e):
Wismar
Ansprechpartner
Melanie Leonard
Tel: +49 (3841) 7537 – 593
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar
Tel: 03841 03841 753-0
Fax: 03841 753-7383
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-wismar.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-wismar.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Um zum Fernstudiengang Master IT-Sicherheit und Forensik zugelassen zu
werden, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
- ein nationaler oder internationaler Hochschulabschluss der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder IT-Forensik oder in einem anderen Studiengang*
- sowie eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
18.09.2017-20.01.2018
Prüfungsabschnitt: 22.01.2018 bis 10.02.2018 (Fakultät für Ingenieurwissenschaften kann abweichen)
Fristen Auswahlverfahren:
Bewerbungsfrist für die künstlerischen Eignungsprüfungen: 30. April 2017

(Innenarchitektur, Kommunikationsdesign und Medien, Design mit den Studienrichtungen Produkt- und Schmuckdesign).
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.05.2017-15.07.2017
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.05.2017-15.07.2017
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.05.2017-15.07.2017
Für einzelne Studiengänge kann es verlängerte Bewerbungsfristen geben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Beginner):
01.05.2017-31.08.2017
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.06.2017-31.07.2017
Diese Frist gilt nur für bereits immatrikulierte Studierende der Hochschule Wismar.
Einschreibfrist (Wechsler):
01.05.2017-31.08.2017
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
ja
Anmerkung:
Berufsbegleitender Fernstudiengang
Fernstudienzentren für die Präsenzphasen: Wismar, Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart sowie München
Abschluss mit 90 Credits
2 – 3 Wochenenden pro Semester
Einschreibefrist 31.08.
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar
Tel: 03841 03841 753-0
Fax: 03841 753-7383
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@hs-wismar.de
Weitere Informationen / Services:
www.hs-wismar.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Um zum Fernstudiengang Master IT-Sicherheit und Forensik zugelassen zu
werden, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
- ein nationaler oder internationaler Hochschulabschluss der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder IT-Forensik oder in einem anderen Studiengang*
- sowie eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
18.09.2017-20.01.2018
Prüfungsabschnitt: 22.01.2018 bis 10.02.2018 (Fakultät für Ingenieurwissenschaften kann abweichen)
Fristen Auswahlverfahren:
Bewerbungsfrist für die künstlerischen Eignungsprüfungen: 30. April 2017

(Innenarchitektur, Kommunikationsdesign und Medien, Design mit den Studienrichtungen Produkt- und Schmuckdesign).
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.05.2017-15.07.2017
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.05.2017-15.07.2017
Ausländischen Studienbewerbern empfehlen wir, die Bewerbung um einen Studienplatz schnellstmöglich, gern auch vor dem 01.05.2017, einzureichen.
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
01.05.2017-15.07.2017
Für einzelne Studiengänge kann es verlängerte Bewerbungsfristen geben. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Beginner):
01.05.2017-31.08.2017
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.06.2017-31.07.2017
Diese Frist gilt nur für bereits immatrikulierte Studierende der Hochschule Wismar.
Einschreibfrist (Wechsler):
01.05.2017-31.08.2017
Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen und gesonderte Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Studiengang. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
ja
Anmerkung:
Berufsbegleitender Fernstudiengang
Fernstudienzentren für die Präsenzphasen: Wismar, Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart sowie München
Abschluss mit 90 Credits
2 – 3 Wochenenden pro Semester
Einschreibefrist 31.08.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Die Basisinformationen über die deutschen Hochschulen und Studienangebote werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Cybercrime hat sich in den vergangenen Jahren zu einer ernstzunehmenden Bedrohung für die Wirtschaft sowie für die allgemeine Öffentlichkeit entwickelt. Ein Problem, das sowohl Unternehmen als auch die Bundesregierung immer stärker beschäftigt. Der Fernstudiengang Master IT-Sicherheit und Forensik bildet Experten aus und befähigt Sie dazu, praxisrelevante Probleme auf dem Gebiet der IT-Sicherheit zu erkennen, tragfähige Lösungen mit juristischem Hintergrundwissen zu erarbeiten, kritisch abzuwägen und erfolgreich umzusetzen. Dazu wird Ihnen in Ihrem Fernstudium aktuelles Fachwissen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit und Forensik vermittelt, welches z. B. Know-how über Sicherheit in Netzen und im Cloud Computing, IT-Sicherheit im Umfeld von Industrie 4.0, Sicherheit von biometrischen Systemen ebenso wie Wissen über forensische Analysen in Betriebs- und Anwendungssystemen beinhaltet. Die Übertragbarkeit der fachlichen Inhalte des Studiums in Ihr unmittelbares berufliches Umfeld sichert unser praxisorientierter Ansatz.
Mögliche Berufsfelder
Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage, umfassende IT-Sicherheitskonzepte zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Dieses Know-how qualifiziert Sie unmittelbar für entsprechende IT-Projektmanagementaufgaben mit Führungsverantwortung und bietet Ihnen die Chance, Ihre beruflichen Erfolgsaussichten zu stärken.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige