1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Hochschulen
  4. Hochschule Stralsund

Fachhochschulen / HAW

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Stralsund. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Basisinformationen
Typ:
Fachhochschulen / HAW
Promotionsrecht:
Nein
Trägerschaft:
öffentlich-rechtlich
Gründungsjahr:
1991
Studierendenzahl:
2331
Standort(e):
Stralsund
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Tel: 03831 45-6529
Fax: 03831 45-6640
Weitere Informationen / Services:
www.hochschule-stralsund.de
Vorlesungszeit:
16.09.2019-07.02.2020
inkl. Prüfungszeit
Frist für weiterführende Studiengänge mit örtlicher Zulassungsbeschränkung:
01.05.2019-31.08.2019
Frist für weiterführende Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung:
01.05.2019-31.08.2019
Frist für grundständige Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung:
01.05.2019-31.08.2019
Fakultäten & Fachbereiche:
Typ:
Fachhochschulen / HAW
Promotionsrecht:
Nein
Trägerschaft:
öffentlich-rechtlich
Gründungsjahr:
1991
Studierendenzahl:
2331
Standort(e):
Stralsund
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Tel: 03831 45-6529
Fax: 03831 45-6640
Weitere Informationen / Services:
www.hochschule-stralsund.de
Vorlesungszeit:
16.09.2019-07.02.2020
inkl. Prüfungszeit
Frist für weiterführende Studiengänge mit örtlicher Zulassungsbeschränkung:
01.05.2019-31.08.2019
Frist für weiterführende Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung:
01.05.2019-31.08.2019
Frist für grundständige Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung:
01.05.2019-31.08.2019
Fakultäten & Fachbereiche:

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.

Die Hochschule Stralsund (HOST) ist eine junge und innovative Campus-Hochschule. Mit ihrer modernen Ausstattung, einem hervorragenden Betreuungsverhältnis und der Top-Lage unmittelbar an der Ostsee bietet die HOST optimale Voraussetzungen für Studium, Forschung und Lebensqualität.

Die Campus-Hochschule direkt an der Ostsee bietet Studieninteressierten eine Auswahl an 28 akkreditierten Bachelor- und Master-Studiengängen in deutscher oder englischer Sprache. Als noch relativ junge Hochschule, die erst 1991 gegründet wurde, verfügt die HOST über viele modern ausgestattete Labore, Hörsäle und Seminarräume, die ein optimales Lernumfeld garantieren. Das Angebot umfasst sowohl klassische Studienfächer wie Maschinenbau, Elektrotechnik und Betriebswirtschaftslehre als auch neue und innovative Studiengänge wie IT-Sicherheit und Mobile Systeme, Motorsport Engineering oder Tourism Development Strategies. Derzeit studieren an den drei Fakultäten Wirtschaft, Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Informatik rund 2.300 Studierende aus 36 Ländern. Das mag nicht so viel sein wie an den Hochschulen größerer Städte – neben der Praxisnähe sichert aber vor allem die persönliche Betreuung den Studienerfolg. Absolventinnen und Absolventen unserer top gerankten Studiengänge sind nicht nur in der Region, sondern deutschlandweit und international sehr begehrt. Nahezu alle Studiengänge können auch in Form eines Dualen Studiums mit hohem Praxisanteil belegt werden. Die Hochschule kooperiert hierfür mit zahlreichen Unternehmen.

Und weil Studieren vieles, aber eben nicht alles ist, finden sich auf dem Campus zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Die studentischen Projektteams Baltic Racing, ThaiGer-H2-Racing und MariTeam Racing entwickeln zum Beispiel Rennwagen und Motorräder auf höchstem Niveau. Zuletzt konnte die HOST sogar zwei Europameister-Titel in Folge feiern! Die studentische Unternehmensberatung SUS unterstützt Firmen in der ganzen Region. Carpe Diem e. V. organisiert Partys, Kulturveranstaltungen und das legendäre Campusspektakel. Darüber hinaus verfügt der Campus über eine eigene Sporthalle, Kraftraum und Sportplatz mit einem breit gefächerten Sportangebot, wie etwa Segeln.


Nicht zu vergessen: Der erste Sandstrand ist nur fünf Fußminuten vom Campus entfernt …

Statements zur Hochschule

Durchstarten als Dualstudent - Praxis und Theorie gehen Hand in Hand

Praxisnahe Lehre und Forschung sind ein essentieller Bestandteil an der Hochschule Stralsund. Die zahlreichen modern ausgestatteten Labore, wie etwa aus dem Bereich Fahrzeugtechnik, mit einem eigens für Lehrzwecke eingerichtetem Fahrzeugprüfstand, oder dem Labor Fahrzeugaerodynamik, mit einem eigenen Umlaufwindkanal, ermöglichen es den Studierenden von Anfang an theoretisch erworbene Grundkenntnisse praktisch umzusetzen. Damit ist eine möglichst enge Verzahnung von Theorie und Praxis gegeben.

Wem das nicht genug ist, der kann fast alle Studiengänge, die an der HOST angeboten werden, auch dual studieren. Ein duales Studium ist eine Dreiecksbeziehung. Der Studierende hat mit der Hochschule Stralsund und dem Unternehmen zwei Ausbildungspartner. Nach Abschluss eines Kooperationsvertrages und der anschließenden Immatrikulation des Studierenden erfolgt die gezielte Zusammenarbeit der Hochschule mit den Unternehmen z.B. in Form von Projekten, Abschlussarbeiten, Ausschreibung von dualen Studienangeboten auf der Website der Hochschule oder jährlichen Firmentreffen. Die Studierenden nehmen gemeinsam mit nicht dual Studierenden an den regulären Lehrveranstaltungen des Studienganges teil. Zusätzlich dazu bekommen sie in Praxisphasen im Unternehmen die Möglichkeit, das erworbene Wissen anzuwenden und auszubauen. Den Studierenden steht dafür eine monatliche Vergütung zu.

Video der Hochschule
Herzlich Willkommen an der Hochschule Stralsund
Studieren an der Fakultät für Wirtschaft
Studieren mit Meerwert - Ein Campus direkt an der Ostsee

Die Hochschule Stralsund zeichnet sich als Campus-Hochschule dadurch aus, dass sich alle Einrichtungen, seien es Fakultätsgebäude, Labore oder die Mensa, alle auf einem Areal befinden. Dies garantiert kurze Wege. Zu den Vorteilen der Hochschule zählt aber auch die unmittelbare Nähe zur Ostsee. Nur gerade einmal fünf Minuten Fußweg sind es zum nächstgelegenen Badestrand, sodass die study-life-Balance nicht aus dem Gleichgewicht kommt und die Hochschule Stralsund ein Ort ist zum "Studieren mit Meerwert".

Obwohl die HOST mit gerade einmal 2.300 Studierenden eine recht überschaubare Hochschule im Nordosten Deutschlands ist, verfügt sie über ein breites internationales Netzwerk. Im Rahmen des Erasmus+ Programms hat die Hochschule 72 Partnerhochschulen in ganz Europa. Wem das nicht genügt, kann auch gerne an eine der vielen weltweiten Partneruniversitäten ein Auslandssemester bestreiten, wie etwa in Kanada, Australien, Brasilien, Argentinien und vielen weiteren Ländern. Aber auch in Rahmen von Exkursionen besteht die Möglichkeit fremde Kulturen und Ländern kennenzulernen.

Weiterführende Informationen
Weitere Informationen zur Hochschule aus dem CHE Ranking
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.