1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Hochschulen
  4. Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Zurück
Hochschulprofil

Hochschule Braunschweig/ Wolfenbüttel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Fachhochschulen / HAW

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Basisinformationen
Typ:
Fachhochschulen / HAW
Promotionsrecht:
Nein
Trägerschaft:
öffentlich-rechtlich
Gründungsjahr:
1971
Studierendenzahl:
13015
Standort(e):
Wolfenbüttel, Wolfsburg, Suderburg, Salzgitter
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Tel: 05331 939-0
Fax: 05331 939-14624
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@ostfalia.de
Weitere Informationen / Services:
www.ostfalia.de
Vorlesungszeit:
24.09.2018-31.01.2019
Fristen Auswahlverfahren:
Mediendesign (B.A.): Mappenabgabe bis 7. Juni
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
zum Wintersemester bis zum 15. Juli
und zum Sommersemester bis zum 15. Januar
Fakultäten & Fachbereiche:

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften hat insgesamt vier Standorte und 12 Fakultäten:

https://www.ostfalia.de/cms/de/ostfalia/fakultaeten/

Salzgitter:

  • Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien

Suderburg:

  • Fakultät Bau-Wasser-Boden
  • Fakultät Handel und Soziale Arbeit

Wolfenbüttel: 

  • Fakultät Elektrotechnik
  • Fakultät Informatik
  • Fakultät Maschinenbau
  • Fakultät Recht / BELS
  • Fakultät Soziale Arbeit
  • Fakultät Versorgungstechnik

Wolfsburg:

  • Fakultät Fahrzeugtechnik
  • Fakultät Gesundheitswesen
  • Fakultät Wirtschaft

 

Typ:
Fachhochschulen / HAW
Promotionsrecht:
Nein
Trägerschaft:
öffentlich-rechtlich
Gründungsjahr:
1971
Studierendenzahl:
13015
Standort(e):
Wolfenbüttel, Wolfsburg, Suderburg, Salzgitter
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Tel: 05331 939-0
Fax: 05331 939-14624
Zentrale Studienberatung:
studienberatung@ostfalia.de
Weitere Informationen / Services:
www.ostfalia.de
Vorlesungszeit:
24.09.2018-31.01.2019
Fristen Auswahlverfahren:
Mediendesign (B.A.): Mappenabgabe bis 7. Juni
Anmeldefrist für zulassungsfreie Studiengänge:
zum Wintersemester bis zum 15. Juli
und zum Sommersemester bis zum 15. Januar
Fakultäten & Fachbereiche:

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften hat insgesamt vier Standorte und 12 Fakultäten:

https://www.ostfalia.de/cms/de/ostfalia/fakultaeten/

Salzgitter:

  • Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien

Suderburg:

  • Fakultät Bau-Wasser-Boden
  • Fakultät Handel und Soziale Arbeit

Wolfenbüttel: 

  • Fakultät Elektrotechnik
  • Fakultät Informatik
  • Fakultät Maschinenbau
  • Fakultät Recht / BELS
  • Fakultät Soziale Arbeit
  • Fakultät Versorgungstechnik

Wolfsburg:

  • Fakultät Fahrzeugtechnik
  • Fakultät Gesundheitswesen
  • Fakultät Wirtschaft

 


Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
4 Standorte, 80 Studiengänge, 13.000 Studierende
Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften hat insgesamt vier Standorte: Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg. Die Karl-Scharfenberg-Fakultät in Salzgitter ist mit 2.800 Studierenden in 16 unterschiedlichen Studiengängen die größte der zwölf Fakultäten der Ostfalia.

Und das Studium? Arbeiten mit exzellenter Ausstattung, interdisziplinäres Vernetzen und der direkte Praxisbezug sind hier an der Tagesordnung. Der gute Kontakt zu den Lehrenden ebenfalls. Erstsemester haben in Studierenden-Mentoren zusätzliche Ansprechpersonen. Der Zugang zu internationalen Projekten und Exkursionen sind in allen Fachrichtungen vorhanden und sprachliche Weiterbildung ist ebenfalls bestens organisiert.

Wer also Interesse an Neuem hat und wirklich weiterkommen will, der ist hier richtig!

Warum in Salzgitter studieren? 10 Gründe:

1. Unsere Fakultät bietet viel, ist aber überschaubar.
2. Wir fördern fachübergreifendes Denken: kein Studiengang ist 08/15 und Kombinationen von Kursen aus verschiedenen Bereichen sind kein Problem.
3. Wir bereiten unsere Studierenden auf die Praxis bestens vor und bieten viele Gelegenheiten, schon während des Studiums gute Verbindungen zu Unternehmen aufzubauen.
4. Die Ausstattung mit Software, Laboren und Übungsmöglichkeiten ist herausragend –
deutschlandweit im Medienbereich sogar einzigartig.
5. Wer einen Abschluss bei uns erwirbt, ist Generalist und kann sich auf verschiedenste Situationen problemlos einstellen.
6. Bei uns kann man sich ausprobieren und wird wirklich „ausgebildet“.
7. Erstklassige Lehrende vermitteln den Lernstoff praxisnah und sind gleichzeitig in eigener Forschung aktiv.
8. Es gibt keine Wartezeiten, überfüllte Hörsäle oder Parkplatzprobleme.
9. Wir helfen bei Studienfragen und Entscheidungen.
10. Wir geben Hilfestellung im Studien- Lern- und Schreibcoaching.

Salzgitter hat zwar nicht so viel studentischen Flair, aber sonst viel zu bieten: Der Campus der Ostfalia liegt mitten im Grünen und dennoch zentrumsnah an Salzgitter mit 100.000 Einwohnern. Es gibt viele Möglichkeiten für Sport und Erholung: z.B. alle Arten von Wassersport am Salzgittersee, Wintersport, Klettern oder Wandern im nahen Harz oder entspannen im Thermalsolebad. Und: Attraktiver Wohnraum in Hochschulnähe ist sehr günstig.

Statements zur Hochschule

Das Angebot: 16 Studiengänge auf dem Campus in drei Themenbereichen


Bereich I (Verkehr und Logistik):

Der Verkehrssektor ist einer der bedeutendsten Zukunftsmärkte, ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und seit vielen Jahren einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Nicht umsonst ist uns hier ein breites Studienangebot wichtig. Fortschrittlichste Software zur Verkehrsmodellierung und -simulation für den Straßen- und den Schienenverkehr gehören ebenso dazu wie Empfänger zur Satellitennavigation, Radargeräte und unterschiedlichste Sensoren für die Erfassung von Fahrzeugen und Verkehrszuständen.

Wir bilden verkehrsträgerübergreifend und praxisnah aus. Regelmäßige Veranstaltungen wie das Mobilitätsforum, die Nutzung von Logistik-Laboren und die Mitarbeit an Forschungsprojekten der Lehrenden sowie Kooperationen z.B. mit der Volkswagen AG geben weiteren Praxisbezug.

In Einzelnen gibt es die folgenden Studiengänge im Bereich Verkehr und Logistik :

Wirtschaftsingenieurwesen Verkehr (B.Sc.)
Personenverkehrsmanagement (B.A.)
Dualer Studiengang Logistik im Praxisverbund (B.A.)
Logistik und Informationsmanagement (B.A.)
Transport- und Logistikmanagement (B.A.)
Verkehr und Logistik (M.A.)

 

Weiterbildende Fernstudiengänge:


Umwelt- und Qualitätsmanagement (MBA)
Vertriebsmanagement (MBA)

 

Bereich II (Sport und Tourismus):

Wie funktionieren Sportverbände und -vereine? Welche rechtlichen Fragen sind zu beachten? Wie wird der Sport vermarktet? Auch Kontakte zu namhaften Sportgrößen oder Veranstaltungen wie der Sportmanagementkongress sind für die Studierenden Tagesgeschäft.

Mit dem Tourismus beschäftigen sich zwei Bachelor-Studiengänge, jeweils mit etwas unterschiedlichem Fokus. In beiden machen die Studierenden regelmäßig Exkursionen, die zu Projektarbeiten führen, um theoretisches Wissen direkt anzuwenden.

In Einzelnen gibt es die folgenden Studiengänge im Bereich Sport und Tourismus :

Sportmanagement (B.A.)
Stadt- und Regionalmanagement (B.A.)
Tourismusmanagement (B.A.)
Führung in Dienstleistungsunternehmen (M.A.)

Video der Hochschule
Studieren an der Ostfalia in Salzgitter
Welche Vielfalt der Standort Salzgitter zu bieten hat und warum Studierende und Dozenten das Studium hier empfehlen, sehen Sie im Film.
Mediendesign-Powerstudiengang an der Ostfalia
Die Studierenden lernen das Medien-Handwerk - wie man Filme dreht, 3D-Animationen kreiert, Grafiken baut und vieles mehr. Und viel Spaß macht es auch!
Medienstudiengänge der Extraklasse


Bereich III (Medien):

Irgendwas mit Medien… Das reizt heute viele, die ein Studium anfangen wollen. Aber was genau heißt das? An der Ostfalia in Salzgitter gibt es drei mögliche Schwerpunkte: kreatives Mediendesign mit viel Gelegenheit zum Ausprobieren. Als Voraussetzung dient eine künstlerische Mappe (keine Angst, es gibt bei uns sogar eine Mappenberatung!). Studierende der „Medienkommunikation“ beschäftigen sich dagegen mit Journalismus oder Public Relations. Beim dritten Bachelor-Studiengang „Medienmanagement“ liegt der Schwerpunkt auf der wirtschaftlichen Bewertung der verschiedenen Medien.

Der Medienbereich in Salzgitter ist etwas Besonderes: Allen Studierenden im Bereich Medien steht hochprofessionelles Equipment zur Verfügung, angefangen von einem vollständig eingerichteten Videostudio, professionellen Kameras, Medienlaboren bis hin zu zahlreichen Computerarbeitsplätzen mit aktueller Produktionssoftware für Schnitt und Montage, Bildbearbeitung, Layout oder Animation. So wundert es nicht, dass die Filme der Studierenden schon mal Teil eines Filmfestivals sind, oder dass sie sogar eine eigene Webseite kreiiert haben. Es gibt auch die Möglichkeit, in den Lehrredaktionen Print, Hörfunk und TV aktiv zu sein und so auf dem Online-Portal www.campus38.de und jetzt auch im gleichnamigen Printmagazin erste Publikationen zu realisieren. 

In Einzelnen gibt es die folgenden Studiengänge im Bereich Medien:

Mediendesign (B.A.)
Medienmanagement (B.A.)
Medienkommunikation (B.A.)
Kommunikationsmanagement (M.A.)

 

Der Campus

Die Gebäude auf dem Campus in Salzgitter verbinden alt und neu: Das Hauptgebäude steht unter Denkmalschutz, das Mediengebäude ist klimatechnisch eines der modernsten öffentlichen Bauten. Die Studierenden nutzen moderne Vorlesungssäle und Seminarräume, eine Mensa, ein Fitnessstudio, das Hochschulradio, Büros und Lernräume und eine umfangreiche Bibliothek. Der ganze Campus ist barrierefrei und mit ÖNV, Fahrrad oder dem Auto gut erreichbar.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.