Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Gesundheits- und Sozialmanagement (dual)

Bachelor
Remagen
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitswissenschaft, Sozialökonomie
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Berufsbegleitend, Duales Studium
  • Standort(e): Remagen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait

Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Koblenz
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel: 0261 9528-0
Fax: 0261 9528-567
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) studiere?

Beim Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) an der Hochschule Koblenz handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Gesundheitswissenschaft, Sozialökonomie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) angeboten?

Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium und als duales Studium in Remagen angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Remagen angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) unterliegt einem Auswahlverfahren/Eignungsprüfung.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Sie bewerben sich direkt bei einem Kooperationsunternehmen.
Die Einschreibung erfolgt über die Hochschule.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) sind:

Schwerpunkte:
Betriebswirtschaftslehre (BWL), Gesundheitswesen, Gesundheitswirtschaft, Management, Sozialmanagement, Sozialwirtschaft, Wirtschaftswissenschaft

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2024
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule Koblenz ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Gesundheits- und Sozialmanagement (dual) gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Sie bewerben sich direkt bei einem Kooperationsunternehmen.
Die Einschreibung erfolgt über die Hochschule.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Betriebswirtschaftslehre (BWL), Gesundheitswesen, Gesundheitswirtschaft, Management, Sozialmanagement, Sozialwirtschaft, Wirtschaftswissenschaft

Fristen & Termine

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2024
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Studienbeiträge: Es werden grundsätzlich keine Studiengebühren erhoben. Am RheinAhrCampus wird jedes Semester ein Sozialbeitrag fällig. Hierin sind allerdings auch Vergünstigungen enthalten wie z. B. ein Semesterticket, das von in den VRM- und VRS-Gebieten zwischen Köln und Koblenz gültig ist.
Anmerkung:
Die Hochschule Koblenz (Standort RheinAhrCampus Remagen) bietet diesen Studiengang in Zusammenarbeit mit folgenden Unternehmen an:

1. HTZ Neuwied gGmbH
2, Kassenärztliche Vereinigung RLP
3. MEDI - CENTER Mittelrhein GmbH
4. ctt mbH Geschäftsbereich Altenhilfe
5. Heinrich Haus gGmbH
6. St. Josefhaus Wohn- und Pflegeheim
7. Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein
8. Marienhaus Unternehmensgruppe
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Studierende

Anzahl der Studierenden
1
Studienanfänger:innen pro Jahr
1

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
66
91
VWL
7
12
Recht
10
15
Quantitative Methoden
10
Wirtschaftsinformatik
5
20
Sprachen
2
9

Das Studium

Art des Studiengangs
Dualer Studiengang, vollzeit, praxisintegrierend

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Das duale Studium verbindet betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Fachwissen des Gesundheits- und Sozialwesens mit fortlaufenden Praxisphasen. In den Lehrveranstaltungen werden Inhalte vermittelt, die eine branchenspezifische Berufsfeldorientierung ermöglichen. Die Praxismodule und sechs Praxisphasen schaffen einen direkten Theorie-Praxis-Transfer. Die enge Abstimmung zwischen Hochschule und Unternehmen sorgt für eine praxisnahe und breite Ausbildung. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Vermittlung von Methodenwissen und sozialen Kompetenzen, wie z. B. Kommunikationsfähigkeit, gelegt.

Außercurriculare Angebote

Die Hochschule Koblenz kooperiert mit zahlreichen Praxispartnern aus der Umgebung. Am Campus Remagen finden regelmäßig Veranstaltungen statt, die aktuelle Themen der Gesundheits- und Sozialpolitik aufgreifen und dabei Studierende und Remagener Bürgerinnen und Bürger an einen Tisch bringen. Zusätzlich werden Exkursionen zu regionalen Gesundheits- und Sozialunternehmen angeboten. Impulsreferate zu ausgewählten Themen aus der Sozial- und Gesundheitsbranche werden regelmäßig angeboten. Des Weiteren wird das ehrenamtliche Engagement der Studierenden durch Service Learning Projekte gefördert.

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (5 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
6.2 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Duales Studium

Credits beim Praxispartner
50
Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
Kleine Gruppen fördern einen regelmäßigen Austausch zwischen Dual-Studierenden und Hochschullehrenden sowie Hochschulbetreuenden. Reflexionsgespräche am Ende jeden Semesters bieten den Studierenden die Möglichkeit, Feedback zu erhalten, als auch Feedback bezüglich der Betreuung durch die HS zu geben. Im Unternehmen erfolgt die Betreuung der Dual-Studierenden durch den Praxiscoach. Dieser unterstützt die Studierenden bei organisatorischen und inhaltlichen Belangen rund um das Unternehmen und die Praxisphasen. Ein intensiver Austausch zwischen HS-Betreuenden und Praxiscoaches ist gewährleistet.
Dualer Studienverlauf: Branchen
Stationäre und ambulante Altenhilfe Krankenhaussektor und Rehabilitationskliniken Eingliederungshilfe Kinder- und Jugendhilfe
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle
Outcome-Kontrolle gemeinsam mit Praxispartner - in Form von gemeinsamen Projektberichten und Reflexion; Reflexionsbögen und Austauschgespräche zwischen Praxiscoach und Hochschulbetreuenden.
Dualer Studienverlauf: Inhaltliche Verzahnung
Schriftliches Festhalten der zeitlichen Abstimmung von Theorie- und Praxisphasen ist obligatorisch. Schriftliches Festhalten curricular vereinbarter Inhalte für die Praxisphase ist obligatorisch.
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen
die Lehrveranstaltungen sind teilweise zwischen dual und nicht dual Studierenden getrennt
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren
Studierende werden ausschließlich durch den Praxispartner ausgewählt
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten
der Vertrag ist zeitlich begrenzt, beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption; durchgängige Bezahlung; Die Hochschule stellt einen Mustervertrag zur Verfügung.

Der Fachbereich

Dual Studierende
40

Weitere Infos

Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen und Elemente der institutionellen Verzahnung im Dualen Studium

Praxispartner sind in Qualitätszirkeln/Gremien zur Qualitätssicherung und in Gremien auf Studiengangsebene (z.B. Studiengangskommission) vertreten.

Besonderheiten in der Lehre

Alle Studiengänge sind interdisziplinär ausgelegt. Die Professorenschaft setzt sich aus mehreren unterschiedlichen Fachrichtungen zusammen und weist große Praxiserfahrung auf. Praxissemester, gerne auch im Ausland, werden gefördert und sind in den Lehrplan integriert. Neben den branchenspezifischen Besonderheiten der Studiengänge ist die Vermittlung beruflicher Schlüsselqualifikationen integraler Bestandteil des Curriculums. In Wahlmodulen können individuelle Schwerpunkte gesetzt werden. Insbesondere in diesen Modulen unterrichten viele Dozierende aus Unternehmen der spezifischen Branchen.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Schnuppertage am Campus; Studienformationstag am RheinAhrCampus und Hochschulinformationstag (HIT); studiengangsspezifische Workshops; Broschüren als Informationsmaterial; Informationen über Social Media (Instagram); Homepage mit Informationen und Studiengangs-Imagefilme; Studienorientierungsmessen (z. B. Vocatium); Mitwirkung bei Orientierungstagen an Schulen mit Vorträgen.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungswoche mit Kick-off-Camp; semesterFIT-Programm (verschiedene Kursangebote); Mathematik-Vorkurs.

Orientierungsangebote von Unternehmen

Praxis@Campus (Unternehmensmesse am Campus); Remagener Campus Gespräche mit Vorträgen und Diskussionen von Sprecher*innen aus der Wirtschaft; Next Stop Job (Unternehmensexkursionen für Studierende in Kooperation mit der Wissenschaftsregion Bonn).

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Einführungswoche mit Kick-off-Camp; semesterFIT-Programm (verschiedene Kursangebote); Mathematik-Vorkurs., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

ERASMUS+ Partnerschaften mit bis zu vier Gastdozenturen pro Semester; Austausch mit US-Partner-HS im Summer School Program; Virtual Summer School mit Konsortium von Partner-HS; Summer Schools mit Partner-HS im Kaukasus; Exkursionen ins EU-Ausland; Events zur Förderung der Internationalisierung (z. B. "International Week" und "Managing Cultural Diversity"); Blended Intensive Programmes; Begleitung intern. Themen durch Social Media Marketing; Sprachzertifikat Englisch der HS Koblenz als Zusatzqual.; individuelle Betreuung der Incoming und Outgoing students durch den Bereich Sprachen/Intern.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Brock University, St. Catharines, Ontario, Kanada; Indian Institute of Technology Madras, Madras, Indien; Ivane Javakhishvili Tbilisi State University, Tbilisi, Georgien; Royal Thimphu College, Thimphu, Bhutan; Coastal Carolina University, Conway South Carolina, USA; Universidad de Málaga, Málaga, Spanien; ISCAP Instituto Superior de Contabilidade e Administracao, Porto, Portugal; German Jordanian University, Amman, Jordanien; Azerbaijan University, Baku, Aserbaidschan; University of the Sunshine Coast, Maroochydoore, Australien.

Besonderheiten in der Ausstattung

Es stehen kostenfrei diverse fachspezifische Online-Datenbanken, eJournals und zahlreiche eBooks zur Verfügung. In der Bibliothek werden 16 Rechnerplätze zur Literaturrecherche angeboten. Außerdem steht ein kostenfreier Buchscanner zur Nutzung bereit. In 5 Rechnerpools sind 134 PC-Arbeitsplätze mit Druckern, Scannern etc. ausgestattet. Die Studierenden haben kostenfreien Zugang zum Campus-WLAN. Der Fachbereich verfügt über ein Logistik- und ein Videolabor sowie zwei Sprachlabore. Zahlreiche Spezialprogramme (z. B. SAP, SPSS, Simulationsprogramme) werden u. a. in die Lehre einbezogen.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Es werden interdisziplinäre Forschungsthemen im Fachbereich behandelt. Hauptaspekte sind die Forschungsschwerpunkte Sozialpolitik, Innovationsforschung und Sport bzw. Sportmanagement und -ökonomie. Ein Institut ist im Fachbereich verankert.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Unternehmensgründungen werden ausdrücklich durch eine Gründungsberatung gefördert. Weiterhin wurde ein Ideenwettbewerb durch die Hochschule initiiert.

Sonstige Besonderheiten

Die Gleichstellungsbeauftragte des FB WiSo sowie die Mitarbeitenden im Bereich für Gleichstellung und Diversity fungieren als Ansprechpersonen für Hochschulangehörige und Studierende bei Benachteiligung aufgrund des Geschlechts sowie bei sexualisierter Belästigung und Diskriminierung. Ein Beratungsschwerpunkt des Büros für Gleichstellung und Diversity ist die Unterstützung von alleinerziehenden Studierenden.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Rankingergebnisse für den Standort Remagen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen