Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studienort

Studieren in Mannheim

Bild Mannheim
Wenn du dich für ein Studium in Mannheim interessierst,
hast du die Wahl zwischen 12 Hochschulen und 426 Studiengängen. Gar nicht so leicht! Aber wir helfen dir gerne, dich weiter zu orientieren!
426 Studiengänge
12 Hochschulen
Facts
315,55 K
Einwohner
28.183
Studierende
8,9 %
Studierenden-Anteil
231-447 €
Wohnheim-Miete

Quadratisch, musikalisch, barock

Nach starken Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg gelang Mannheim nach 1945 der Wandel von einem traditionellen Industrie- und Handelszentrum zur modernen Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftsmetropole. Die Stadt ist im Zentrum quadratisch aufgebaut, weshalb sie auch Quadratestadt genannt wird. Ziemlich praktisch sind diese insgesamt 144 Quadrate, die du auf dem Stadtplan entdecken und an denen du dich für Verabredungen orientieren kannst. Für Freunde von Käse und guten Croissants liefert die Nähe zur französischen Grenze gleich zwei Argumente, um in Mannheim deine Studienzeit zu verbringen.

Neben der Universität Mannheim mit 11.300 Studierenden gibt es in der baden-württembergischen Stadt vor allem viele praxisorientierte Hochschulen. Für eine Stadt mit ca. 300.000 Einwohner:innen findest du hier ein verhältnismäßig großes Angebot zum Studieren. Dazu gehört die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) mit ca. 5.900 Studierenden, die Hochschule Mannheim mit ca. 5.500 Studierenden, die Alanus Hochschule mit ca. 2.000 Studierenden, die FOM Hochschule für Ökonomie & Management mit ca. 800 Studierenden am Standort Mannheim sowie die IU Internationale Hochschule mit kleinen Lerngruppen und insgesamt 650 Studierenden am Mannheimer Campus. Des Weiteren findest du hier die private Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) mit 435 Studierenden und die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung mit ca. 600 Studierenden. Zusätzlich ist die Universitätsmedizin Mannheim in der Stadt, zu der die Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg und das Universitätsklinikum Mannheim gehören. Hier werden ca. 1.650 Medizinstudierende ausgebildet.

Da liegt Mannheim:

Mannheim befindet sich im Bundesland Baden-Württemberg, grenzt im Norden an Hessen und wird durch den Rhein von Rheinland-Pfalz getrennt. In diesem Dreiländereck befinden sich in unmittelbarer Nähe die Städte Ludwigshafen am Rhein und Heidelberg. Direkt durch Mannheim schlängelt sich zusätzlich der Neckar, sodass die Stadt von zwei Flüssen umgeben wird.

Entfernungen:

  • Hamburg: 570 km, 5 Bahnstunden
  • Berlin: 620 km, 5 Bahnstunden
  • München: 350 km, 3 Bahnstunden
  • Düsseldorf: 280 km, 2,5 Bahnstunden

Studienangebote in Mannheim

Study-Life in Mannheim: Da wärst du, wenn du da wärst

Campusse: 

Studierende der Universität Mannheim wandeln auf den Pfaden der pfälzischen Kurfürsten, die damals das heutige Campusgelände als Winterresidenz genutzt haben. Das Schloss Mannheim wurde im 18. Jahrhundert erbaut und gehört zu den größten Barockschlössern Europas. Diese besondere Kulisse bietet Raum für Kunst- und Musikveranstaltungen, aber auch für regelmäßige Studi-Veranstaltungen wie die berühmt-berüchtigte Schneckenhof-Party. Ähnlich zentral wie die Uni, befindet sich auch der Campus der Hochschule Mannheim in direkter Nähe zum Hauptbahnhof. Anders als im Barockschloss studierst du hier in modernen Neubauten. Nur die Fakultät für Elektrotechnik in der Paul-Wittsack-Straße wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut und steht heute unter Denkmalschutz. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) hat drei Campusse: Mannheim-Neuostheim in der Coblitzallee als Hauptcampus, Mannheim-Käfertal als Außenstelle im Stadtteil Wohlgelegen und als Lernort der BWL-Studierenden und den Campus Eppelheim als weiter entfernte Außenstelle im Heidelberger Vorort. Hier kann man Mechatronik, Project Engineering, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine andere technische Fachrichtung studiern. 

Verkehrsmittel: 

In Mannheim kannst du auf zahlreiche öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen. Zur Universität gelangst du vom Hauptbahnhof in 10 Minuten zu Fuß oder mit diversen Straßenbahnlinien, unter anderem der 1, 2, 5 und 6 sowie mit dem Bus Nummer 60. Aussteigen kannst du an den Haltestellen Schloss oder Universität. Andere Hochschulen erreichst du ebenfalls entspannt in 10 bis maximal 30 Minuten mit den Öffis. Der Mannheimer Hauptbahnhof ist übrigens auch sehr gut an das Netz der Fernzüge angebunden, sodass du fix in andere Städte reisen kannst.

Wohnen:

Bei der Wohnungssuche stehst du vor der Qual der Wahl, denn Mannheim besteht aus 17 verschiedenen Stadtbezirken. Genauso viele Studi-Wohnheime mit insgesamt 2.500 Zimmern werden vom Studierendenwerk quer über die Stadt verteilt angeboten. Zentral und in historisch aufgeladenen Gebäuden wohnen kannst du in der Oststadt mit vielen Jugendstilvillen oder Häusern aus der Gründerzeit. Eher familiär mit Neubauten, vielen Kindergärten und Schulen ist es in Feudenheim oder Wallstadt. Hier wurden ländliche Gebäude zu Wohnzwecken umgebaut. Die meisten Studierenden wohnen in Jungbusch, Neckarstadt-Ost, Schwetzingerstadt oder Lindenhof. Wenn du es jedoch eher ruhig magst und kein Problem damit hast, etwas länger zur Hochschule zu fahren, gibt es auch ein großes Wohnungsangebot in Ludwigshafen, auf der anderen Seite des Rheins.

Leben: 

Mannheim ist als Universitätsstadt und kulturelles Zentrum der Rhein-Neckar-Region bekannt. Hier findet man eine lebendige Atmosphäre mit buntem Nachtleben und schönen Ausflugszielen entlang der beiden Flüsse. Die Nähe zu Heidelberg, Frankfurt und den urigen Weindörfern der Pfalz erweitert die Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches und ausgefülltes Wochenende. Ein Teil der Mannheimer Bevölkerung spricht Monnemerisch, ein Dialekt, der dem Pfälzischen sehr ähnlich ist, aber dennoch seine Eigenarten mit sich bringt.

Freizeit:

Kulturelle Aktivitäten und insbesondere eine aktive Musikszene prägt das Freizeitangebot in Mannheim. Musik ist sogar so präsent, dass im Jahr 2014 die Vereinten Nationen der Stadt den Titel „Unesco City of Music“ verliehen. Es gibt auch ein Fördernetzwerk für Musiker, aus dem Künstler:innen wie Max Giesinger oder Alice Merton hervorgingen. Orte mit Live-Musik musst du demnach nicht lange suchen. Je nach Vorliebe der Stilrichtung findest du Konzerte in der Alten Feuerwache, im Congress Center Rosengarten oder klassische Musik und Opern im Nationaltheater sowie kleinere Newcomer in vielen Kneipen und Musikbars in der Alt- und Innenstadt. Du bist eher technikbegeistert? Die Dauerausstellung vom Technoseum behandelt die Industrialisierung und das Aufkommen neuer Techniken und Medien. Wechselnde Ausstellungen und Vortragsreihen bringen aktuelle Themen mit rein und werfen Diskussionen über Zukunftsszenarien auf, beispielsweise Mobilität und Smart Citys.

Die triffst du da:

An der Universität Mannheim begegnest du vielen angehenden Geisteswissenschaftler:innen. Knapp 70 % der Studierenden sind in Rechts-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften und 18 % in Sprach- und Kulturwissenschaften eingeschrieben. An der Hochschule Mannheim sind hingegen die Ingenieurswissenschaften (inklusive Informatik) mit 71 % am stärksten vertreten. Der Anteil der Studierenden ist an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg ausgeglichener. Hier studiert circa die Hälfe in den Rechts-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften und die andere Hälfte Ingenieurwissenschaften (inklusive Informatik). Ausschließlich Medizinstudierende findest du an der Universitätsmedizin Mannheim und fast ausschließlich Studierende der BWL und der Sozialen Arbeit an der Hochschule der Wirtschaft für Management.

 

Wo kann ich in Mannheim studieren

Alle Hochschulen im Überblick

Wie tief muss ich für mein Leben in die Tasche greifen?

Miete im Studierendenwohnheim: 

Je nach Standort, Wohnform und Ausstattung zahlst du zwischen 220 und 425 Euro pro Monat.

Mensa: 

Das Studierendenwerk Mannheim bietet insgesamt zwölf Mensen und Cafeterien auf die verschiedenen Hochschulen verteilt an. An den meisten Standorten gibt es sowohl warmes Essen vor Ort als auch Snacks für den Weg zur nächsten Vorlesung. Auf dem Campus der Uni Mannheim findest du die Schlossmensa mit einer Extrastation für veganes Essen, einen Outdoor-Foodtruck und Kaffeewagen sowie das Café Soleil. Die Hochschule Mannheim hat eine Mensa und das Café Integral, und die Duale Hochschule bietet die Mensaria Metropol sowie die Mensaria Wohlgelegen an.

Mobilität: 

Der Semesterbeitrag, der dein Semesterticket für den Nahverkehr beinhaltet, wird von jeder Hochschule individuell erhoben. An der Hochschule Mannheim sind es 192,80 Euro pro Semester und an der Universitätsmedizin Mannheim 171,80 Euro. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg hat einen Semesterbeitrag in Höhe von 360,60 Euro, und die private Hochschule der Wirtschaft für Management erhebt Studiengebühren in Höhe von 672,80 Euro.

Das sagen Studierende über Mannheim

"Mannheim ist nur nicht als hässlich verschrien, weil es direkt neben Ludwigshafen liegt, wenn man mich fragt. Für meinen Geschmack viel zu wenig Natur. Man muss ein bisschen warm werden mit der Stadt. Was das City-Leben angeht ist für alles gesorgt."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Mannheim ist eine lebendige, dynamische Stadt in der immer was los ist, die aber auch Natur zu bieten hat an den beiden Flüssen (Neckar und Rhein). Man ist superschnell in der Pfalz zum Wandern und hat es nicht weit nach Heidelberg. Hier hat es viele Cafés und Restaurants und man hat superviele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, sei es sportlich und künstlerisch."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"die Perfekte Studenten Stadt, nicht zu klein, aber doch ist alles zu Fuß erreichbar"
Studierende/r im 3. Semester – 2022
Quelle: HeyStudium-Anschlussfragebogen der CHE-Studierendenbefragung

Das zeigst du deinen Eltern

Von Museen und Galerien wie der Kunsthalle Mannheim bis hin zu Parks und historischen Stätten wie dem Luisenpark gibt es für einen Besuch von Freunden oder Familie einige Attraktionen zu erkunden. Auch wenn du nicht an der Universität Mannheim studierst, kannst du das Barockschloss als Ausflugsziel nutzen. Die Architektur und die Gärten rund um das Schloss sind es definitiv wert, einmal angeschaut zu werden. Den Spaziergang könnt ihr in der Altstadt fortführen und euch in eines der vielen Cafés setzen. Bei einer Bootstour auf dem Rhein erfahrt ihr mehr über die Geschichte und Kultur der Region. Für das Abendprogramm wäre vielleicht das Planetarium Mannheim eine Idee. Oder eine Aufführung im Nationaltheater Mannheim, das zu den ältesten Theatern in Deutschland zählt.

Arbeiten in Mannheim

Wenn du während oder nach dem Studium nach einem Job suchst, gibt es in Mannheim viele Möglichkeiten. Mit der wachsenden Wirtschaft und der lebendigen Kultur ist die Stadt Heimat zahlreicher großer und kleiner Unternehmen, die immer auf der Suche nach talentierten Mitarbeitenden sind. Wenn du dich für Technologie interessierst, gibt es im Mannheimer Geschäftsviertel mehrere Tech-Unternehmen, die du dir unbedingt ansehen solltest. Nicht nur die Erfindung des Fahrrads durch Karl von Drais im 18. Jahrhundert verleiht der Stadt Gründergeist. Heute gibt es zahlreiche Start-ups, die in Mannheim auf innovativen Nährboden treffen und ihre Ideen in der Stadt umsetzen. Auch eine große kreative Szene hat sich in der Stadt niedergelassen. Insbesondere wenn du beruflich in den Musikbereich einsteigen möchtest, könnte diese Stadt ein passender Startpunkt sein.

Mannheim im Detail

Papierflugzeug
Wie viele Einwohner hat Mannheim?
Mannheim hat 315,55 K Einwohner.
Papierflugzeug
Wie viele Studierende sind in Mannheim eingeschrieben?
In Mannheim sind 28.183 Studierende eingeschrieben.
Papierflugzeug
Wie hoch ist der Studierendenanteil in Mannheim?
Der Studierendenanteil in Mannheim beträgt 8,9 %.
Papierflugzeug
Wie viele Wohnheimplätze gibt es?
Das Studierendenwerk in Mannheim bietet 2.812 Wohnheimplätze an.
(Studierendenwerk Mannheim insgesamt)
Papierflugzeug
Wie hoch ist die Miete im Studentenwohnheim des Studentenwerks?
Die Miete in Wohnanlagen des Studierendenwerks kostet 231-447 €.
(Studierendenwerk Mannheim insgesamt)
Wie kommen die Studierenden in Mannheim zur Hochschule?
Die meisten Studierenden in Mannheim kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Hochschule.
Öffentliche Verkehrsmittel
48.5 %
Fahrrad
40.4 %
Zu Fuß
35.5 %
Auto/Motorrad
19.2 %
Wie wohnen Studierende in Mannheim?
In Mannheim wohnen die meisten Studierenden in einer WG .
WG
30.7 %
Privat
24.4 %
Eltern
24.3 %
Wohnheim
16.5 %
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Alle Studierendenstimmen über Mannheim

"Mannheim ist nur nicht als hässlich verschrien, weil es direkt neben Ludwigshafen liegt, wenn man mich fragt. Für meinen Geschmack viel zu wenig Natur. Man muss ein bisschen warm werden mit der Stadt. Was das City-Leben angeht ist für alles gesorgt."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Mannheim ist eine lebendige, dynamische Stadt in der immer was los ist, die aber auch Natur zu bieten hat an den beiden Flüssen (Neckar und Rhein). Man ist superschnell in der Pfalz zum Wandern und hat es nicht weit nach Heidelberg. Hier hat es viele Cafés und Restaurants und man hat superviele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, sei es sportlich und künstlerisch."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"die Perfekte Studenten Stadt, nicht zu klein, aber doch ist alles zu Fuß erreichbar"
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"In Mannheim kann man viel unternehmen und auch schöne grüne Ecken finden."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Mannheim ist wohl nicht die schönste Stadt Deutschlands, aber das Leben hier ist lebenswert. Es gibt unzählige kulturelle Angebote, süße Cafes und nette Restaurants. Die zwei Flüsse machen die Stadt doch irgendwie besonders. Und die Quadrate in der Innenstadt sind super praktisch für die Orientierung. Und sowieso, ist im Unischloss zu studieren ein Traum."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Tolle Uni!"
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Mannheim ist zwar rein optisch nicht die schönste Stadt, aber die Leute sind sehr aufgeschlossen, und wenn kein Corona herrscht, feierwütig. Es ist vieles sehr liberal und ein wenig links angehaucht. Wer auf die Bars im Jungbusch oder Chillen am Neckar keine Lust hat, findet aber auch ruhigere Ecken wie den Waldpark oder Herzogenriedpark. Da der Bahnhof gut angebunden ist, ist man auch schnell in Heidelberg, Karlsruhe oder Frankfurt. Das psychologische Institut befindet sich zwar nicht im Schloss, aber man kann auch dort die Bibliothek besuchen, die sehr schön ist."
Studierende/r im 4. Semester – 2022
"Mannheim ist eine tolle, lebenswerte Stadt. Viel Natur und ein tolles Kulturangebot. Allerdings gestaltet sich die Wohnungssuche SEHR schwierig."
Studierende/r im 1. Semester – 2022
"In Mannheim gibt es wahnsinnig viele Studierende und deshalb gibt es viele Clubs, Bars und Freizeitangebote, die man nutzen kann. Mannheim hat aktives Nacht Leben, vor allem im Stadtteil Jungbusch."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Mannheim hat in den Quadraten eine recht grosse Einkaufsstraße mit vielen Bars und Restaurants, Studierende gehen oft auch in den Jungbusch feiern, etwas abseits vom Zentrum. Man kann am Rhein entlang gehen oder in den Luisenpark. Die Uni an sich ist im Barockschloss, ca 10 min zu Fuß vom Bahnhof entfernt und super zentral. Man kommt mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut überall hin."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Mannheim an sich ist eine schöne Stadt, in der man viel unternehmen kann. Ein Pluspunkt ist auch, dass die Mieten sehr gut sind und man problemlos mitten in der Innenstadt wohnen kann. Da ist auch eigentlich alles fußläufig zu erreichen. Wenn man etwas weiter weg wohnt, ist die ÖPNV-Anbindung auch sehr gut. Die Stadt ist super für Studenten geeignet, es gibt sehr viele Bars und Restaurants und das Sportangebot der Uni ist auch gut. Die Uni selbst, die im Barockschloss Mannheim untergebracht ist, ist von außen sowie von innen wunderschön."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Hilfsbereite und motivierte Professoren"
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Die Stadt ist sehr viel grüner, als man erwartet. Es ist immer schön am Neckarufer spazieren zu gehen und danach an der Strandbar zu entspannen. Die Quadrate sind einzigartig und bieten jede Menge Raum, neues zu entdecken und gut essen zu gehen."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Mannheim hat wirklich viel zu bieten und man findet eigentlich immer etwas Schönes zu tun. Man kann an der Neckarwiese einen gemütlichen Abend mit vielen anderen Studierenden verbringen oder einen Spaziergang im Luisenpark machen. Abends und nachts kann man in zahlreichen Bars und Kneipen das Nachtleben ausreizen. Kulturell gibt es mehrere Museen oder das Nationaltheater und das Angebot des Hochschulsports ist auch recht groß. Da ist wirklich für jeden was dabei :) eine kleine Besonderheit bieten natürlich auch die Quadrate, wo man ausgiebig shoppen und essen kann! Und dann gibts da natürlich noch das Maimarktgelände und die SAP-Arena in unmittelbarer Nähe. Wenn die Stadt aber doch mal langweilig wird, kann man auch einen Ausflug in die schöne Pfalz oder an die Bergstraße machen, alles ist nicht weit und einen Trip wert :)"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Mannheim ist eine coole Stadt mit einer super Größe zum studieren. Alles wird mit dem Fahrrad oder zu Fuß gemacht. Es gibt unglaublich viele kulturelle Angebote. Man studiert an einer richtig gut organisierten Uni in einem schönen Schloss. Mannheim hat viel verschiedenes zu bieten. Von verschiedensten Sportarten, verschiedenste Möglichkeiten Essen und Trinken zu gehen bis Wg-Parties und chillen an Rhein und Neckar."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"In Mannheim kann man sehr viel unternehmen. Es gibt viele Cafés, aber auch die Möglichkeit abends wegzugehen. Durch die vielen Studenteninitiativen fällt es leicht, sich mit anderen zu vernetzen. Insgesamt ist in Mannheim immer was los und man fühlt sich als Studierender sehr wohl."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Die Quadratestadt Mannheim ist sehr vielseitig und es treffen sich hier verschiedenste Kulturen in einem sehr abwechslungsreichen Stadtzentrum."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Mannheim ist eine wahnsinnig bunte und multikulturelle Stadt. Auch die Uni ist vom internationalen Miteinander geprägt, was ich total bereichernd finde. Auch kulturell hat Mannheim viel zu bieten: Das Nationaltheater, die Kunsthalle, das Szeneviertel Jungbusch, die alte Feuerwache u.v.m. laden zu einem Besuch ein, ebenso wie die traumhaft schöne Nachbarstadt Heidelberg. Zum Wohnen kann ich für alle, die die Natur mögen und gleichzeitig nicht zu weit außerhalb leben möchten, das Viertel Neckarau empfehlen. Hier fahren alle 10 Minuten S-Bahnen ins Zentrum, gleichzeitig lädt der am Rheinufer gelegene Waldpark zu ausgiebigen Joggingrunden und Spaziergängen ein, sodass man gar nicht mehr das Gefühl hat, in einer hektischen Großstadt zu sein."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Leider kann ich nicht viel dazu sagen, da die Pandemie noch nicht rum ist... Man hat seine Vorlesungen meistens im Schloss und es gibt viele schöne Ausflugsziele in der Nähe (Wanderwege, Hambacher Schloss,...). Dass Mannheim in Quadrate eingeteilt ist, ist auf jeden Fall ein Plus für Studierende mit Orientierungsschwierigkeiten."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Die Stadt ist eine Studierende Stadt, es gibt viele Wohnheime und jede Menge Möglichkeiten Abends wegzugehen. Auch wenn der Campus nicht sehr groß und belebt ist, ist die Stadt sehr grün und man kann viel draußen unternehmen."
Studierende/r im 9. Semester – 2022
"Mannheim hat seinen ganz eigenen Charme - viele finden es erstmal nicht die schönste Stadt, aber es hat kulturell super viel zu bieten und wenn man seine Ecken kennt, ist es eine super coole Stadt!"
Studierende/r im 4. Semester – 2022
"Auch wenn viele Mannheim jetzt nicht als die schönste Stadt ansehen, habe ich mich schon von Beginn an hier sehr wohl gefühlt. Die Stadt ist so groß, dass man alles noch zu Fuß erreichen kann. Besonders schön finde ich in Mannheim den Wasserturm und das Schloss der Universität Mannheim. Auch wohnen sehr viele meiner KommillitonInnen relativ nah beinander. Das Freizeitangebot in Mannheim ist sehr vielfältig. Jeder wird was passendes für sich finden -von Nationaltheather, VR Lighthouse bis hin zu Clubs, Bars und ganz viel Sportangeboten (auch viel von der Universität organisiert) findet man hier alles und ab und zu gibt es auch coole Studentenangebote. Auch find ich Mannheim von der Lage her sehr schön -nah an Frankfurt und vor allem Heidelberg :) Also man hat von allem ein bisschen."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Mannheim ist leider wirklich keine attraktive Stadt. Die Studentengemeinschaft ist aber super, weil alles so nah ist und Mannheim ist wirklich lebendig. Für die tolle Lehre ist es das absolut wert"
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Wer nicht schon die Schulzeit auf einem Schloss verbracht hat, kann das jetzt nachholen und an einem Schloss studieren. Das Barockschloss von Mannheim beinhaltet nicht nur einen kleinen Musemsteil, sondern auch einen Großteil der Lehrräume und einige Bibliotheken. Direkt vor dem Schloss gibt es zwei Straßenbahnhaltestellen, sodass man gut hin und weg kommt. Nach einem Unitag kann man dann in die Quadrate gehen, sich mit Freunden treffen und essen oder eine Bar bzw. Club aufsuchen. Im Sommer kann man wunderbar am Rhein und Neckar spazieren gehen oder sich seine Zeit im Luisenpark vertreiben. Wenn man mal keine Lust auf Mannheim hat, kann man auch einen Abstecher in das wunderschöne Heidelberg machen, dass mit den Straßenbahnen gut zu erreichen ist. Neben den vielen attraktiven Freizeitangeboten ist die Stadt aber auch für Studierende deshalb gut geeignet, weil es mehrere Bibliotheken gibt, die nach Fachbereichen aufgeteilt sind und viel Platz zum eigenständigen, aber auch gemeinsamen Lernen bieten. Wenn man in den Quadraten wohnt, hat man es nie weit zur Uni, der Bib, einer Grünfläche oder Bar. Aber auch für Leute, die etwas ruhiger wohnen möchte, hat Mannheim schöne Ecken zu bieten. Alles in allem lohnt es sich auf jeden Fall mal vorbeizukommen und sich alles anzuschauen. Danach kann man sicher beurteilen, ob man es sich vorstellen kann, hier zu leben."
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"Mannheim ist eine schöne Stadt, in der viele Studenten leben und die außerhalb von Corona auch viele Freizeitmöglichkeiten bietet. Im Jungbusch kann man außerdem gut feiern gehen."
Studierende/r im 6. Semester – 2022
"Die Stadt ist eine typische Studentenstadt. Die Innenstadt bietet zahlreiche Bars, Kinos, Restaurants, Freizeitaktiviäten etc. Besonders im Sommer kann man viel unternehmen. Von der Neckarwiese, bis hin zu Tanzbars und zahlreichen Hochschulsportangeboten, kann man sich überall mit gleichgesinnten vernetzten."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Mannheim ist facettenreich. Wie in jeder größeren Stadt gibt es "schönere" und "schlechte" Ecken."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
""Wer nach Mannheim kommt weint immer zweimal, wenn man herzieht und wenn man wieder wegzieht", ist der klassische Satz, den man immer wieder zu hören bekommt. Und ich glaube, er ist wahr. Man kann sich keine Illusionen machen, auf den ersten Blick gibt es deutlich hübschere Städte als Mannheim. Mit der Zeit merkt aber jeder, wie viel Lebensqualität diese Stadt bietet. Der Rhein und der Neckar sind besonders im Sommer super erholsam, außerdem gibt es viele Cafés, Restaurants und einfach so ein sehr "echtes" Stadtgefühl. Die Uni, also das Schloss, ist zentral zwischen Innenstadt und Rhein gelegen - perfekt mit Fahrrad, zu Fuß und den Öffentlichen zu erreichen, was will man da schon mehr?"
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Wir lästern über unsere Nachbarstadt Ludwigshafen, im Sommer kann man am Rhein oder Neckar auf der Wiese sitzen und feiern, das Mensaessen ist gut, und die Stadt ist zwar keine Millionenmetropole, aber hat trotzdem Clubs, Bars und jede Menge Kultur- und Sportangebote."
Studierende/r im 5. Semester – 2022
"Mannheim ist eine tolle Stadt zum Studieren, ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt und könnte mir gut vorstellen, auch weiterhin hier zu bleiben! Auch wenn die Stadt selbst selten als eine klassisch schöne Stadt charakterisiert wird, hat sie einen enormen Charme und unglaublich viele Vorteile gegenüber anderen "berühmteren" Uni-Städten. Mannheim hat zwar viele Einwohner, das Zentrum ist aber eher kompakt, wodurch man das kulturelle und kulinarische Angebot einer großen Stadt hat aber die Vorteile einer kleinen. So wohnen viele Studierende sehr zentral (auch da das im Gegensatz zu anderen Städten preiswert möglich ist), sodass man eigentlich all seine Freund:innen und alle wichtigen Orte in maximal 15 Fahrradminuten erreichen kann (fast jede:r hat hier ein Fahrrad, dadurch dass Mannheim sehr flach ist bietet sich das total an). Durch die Popakademie gibt es hier außerdem eine rege Musikszene sodass man eigentlich jedes Wochenende vor allem im Sommer irgendwo kleine Konzerte oder Gigs finden kann (Feuerwache, Alter, Kiosk, ...) sowie Festivals in direkter Umgebung (Zeltfestival, Maifeld Derby). Auch die beiden Flüsse in Mannheim sind ein großes Plus. Im Sommer ist die Neckarwiese voll mit Studierenden die grillen, Flunkyball spielen oder einfach die Sonne genießen und die Rheinprommenade ist wunderschön zum Spazierengehen, Picknicken, ...! Ganz in der Nähe gibt es außerdem ein paar Seen zu denen man entspannt (und teils wunderschön am Rhein entlang) mit dem Fahrrad fahren kann, was sehr viel wert ist wenn man bedenkt, dass Mannheim eine der wärmsten Städte Deutschlands ist. Mittags kann man sich in einem der vielen süßen alternativen Cafes in der Neckarstadt oder Schwetziner Vorstadt zum Lernen treffen, abends trifft man sich dann im Jungbusch oder am Kanal auf ein Bier. Wer gerne feiert (ob Techno, Schlager oder Charts) wird hier auch auf jeden Fall fündig - nicht zu vergessen die legendären Schneckenhofparties im Schlosshof der Uni, die von den Fachschaften organisiert werden. Generell sind die Fachschaften in Mannheim sehr engagiert, was viele Vorteile für die Studis mit sich bringt (wie coole Einführungswochen und Events). Auch die Uni hat viel zu bieten. Fast jede:r Student:in in meinem Umkreis engagiert sich entweder in der Fachschaft oder einer der vielen spannenden Initiativen der Uni Mannheim und das (weitestgehend kostenlose) Sportangebot der Uni ist total Vielseitig. Insgesamt war meine Entscheidung zum Studieren nach Mannheim zu kommen eine der besten, die ich je getroffen habe und ich kann es jedem nur ans Herz legen, sich auf die (erstmal weniger anmutig wirkende) Stadt einzulassen, denn dann fühlt man sich super schnell total wohl und will hier nicht so schnell wieder weg! :)"
Studierende/r im 4. Semester – 2022
"Der Campus ist nicht der schönste, aber Mannheim ist eine coole Studentenstadt, mit viel Nachtleben und tollen Events."
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Gut zu erreichen, Gegend ist lebenswert, Hochschule etwas in die Jahre gekommen. Sanierungsstau."
Studierende/r im 4. Semester – 2022
"Die Stadt ist zum Studieren sehr gut geeignet, da alles in der Nähe ist und man mit Freunden mehr unternehmen kann."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"Es gibt alles, was man braucht: so gut wie alle Studierenden wohnen in der Innenstadt und alles ist fußläufig erreichbar. Es gibt nette Bars, Cafes und Clubs."
Studierende/r im 7. Semester – 2022
"super schönes Studenten leben, eine Stadt mit super viel kulturellem Angebot"
Studierende/r im 9. Semester – 2022
"es gibt alles, was das Studentenherz begehrt!"
Studierende/r im 2. Semester – 2022
"Mannheim ist sehr divers und lebendig, offen und tolerant Es gibt viele Möglichkeiten Dinge zu unternehmen Kulinarisch ist alles dabei Gute Infrastruktur"
Studierende/r im 3. Semester – 2022
"In Zeiten von Corona ist es natürlich schwer ein ausgefülltes Studentenleben zu haben, aber trotzdem gibt es hier einige gute Bars und Clubs. Dazu gibt es einige Grünflächen, auf denen man sich im Sommer treffen kann und entspannt Zeit verbringen kann. Außerdem sind Nah- und Fernverkehr in Mannheim relativ gut ausgebaut und dadurch ist alles sehr gut erreichbar. Auch das Leihradangebot (auch in Kooperation mit der Hochschule) ist sehr gut ausgebaut und daher sehr gut auch für Studierende geeignet"
Studierende/r im 4. Semester – 2022
Quelle: HeyStudium-Anschlussfragebogen der CHE-Studierendenbefragung
Zeige 31 weitere Stimmen an
Dein Weg zum richtigen Studium
Noch nicht das passende dabei? Unsicher, ob du wirklich auf dem richtigen Weg bist? Je nachdem wo in der Studiengangssuche du gerade steckst, hilft dir eines unserer Tools.
Was kann ich in Mannheim studieren?
Überblick behalten mit der Suchmaschine für Studiengänge
Welches Studium passt
zu mir?
Interessen testen und mit Studiengängen
matchen.
Entdecke das CHE Hochschulranking
Vergleiche Hochschulen nach ausgewählten Kriterien direkt miteinander.