1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Magister Studiengänge

Magister Studiengänge

Magister oder Magistra? Magister Artium oder Master of Arts? Die Vielzahl an Studiengängen und Studienabschlüssen kann dich ganz schön durcheinanderbringen.

Auf der Suche nach deinem Magister Studium bist du hier genau richtig. Du findest alle staatlich anerkannten Magisterstudiengänge Deutschlands. Um den Studiengang zu wählen, der optimal zu dir passt, nutze am besten die Filterfunktion.

58 Studiengänge
Magister Juris Internationalis
Justus-Liebig-Universität Gießen
Internationales Recht
Theologie, evangelische
Philipps-Universität Marburg
Evangelische Theologie
Theologie, katholische
Universität Regensburg
Katholische Theologie
Deutsches Recht für im Ausland graduierte Juristen
Ludwig-Maximilians-Universität München
Rechtswissenschaft, Jura
Evangelische Theologie
Universität Greifswald
Evangelische Theologie
Theologie, Evangelische
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Evangelische Theologie
Theologie, evangelische
Lutherische Theologische Hochschule Oberursel
Evangelische Theologie
Evangelische Theologie
Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel (Hochschule für Kirche und Diakonie)
Evangelische Theologie
Wirtschaftsrecht, europäisches und internationales
Ludwig-Maximilians-Universität München
Europäische Studien Wirtschaftsrecht
Theologie, katholische
Ludwig-Maximilians-Universität München
Katholische Theologie
Theologie, evangelische
Ludwig-Maximilians-Universität München
Evangelische Theologie
Theologie (Katholische)
Theologische Fakultät Paderborn
Katholische Theologie
Theologie, katholische
Theologische Fakultät Fulda
Katholische Theologie
Deutsches Recht für im Ausland graduierte Juristen
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Rechtswissenschaft, Jura
Theologie, katholische
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Katholische Theologie
Katholische Theologie
Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen Frankfurt am Main
Katholische Theologie
Verwaltungswissenschafliches Aufbaustudium (Public Administration)
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Verwaltungswissenschaft Allgemeiner Innerer Verwaltungsdienst
Theologie, evangelische
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Evangelische Theologie
Rechtswissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Internationales Recht
Theologie, katholische
Universität Augsburg
Katholische Theologie

Die bebilderten Treffer wurden von den Hochschulen kostenpflichtig mit Zusatzinformationen versehen. Mehr Informationen für Hochschulen gibt es hier.

1 - 40 von 58

Magister Studiengänge

Der Magister zählt wie das Diplom zu den alten deutschen Studienabschlüssen, die seit der Bolognia-Reform zunehmend durch die neuen Studiengänge, Bachelor und Master, ersetzt worden sind. An wenigen Standorten kannst du noch auf Magister studieren, insbesondere das Fach Theologie. Wie Diplomstudiengänge laufen die meisten Magisterstudiengänge allerdings aus. Das bedeutet, du kannst dich nicht mehr für das erste Semester einschreiben, sondern findest dein Wunschfach als Bachelorstudiengang.

 

Auslaufmodell: Magister Artium

Geistes- und sozialwissenschaftliche Fächer wurden traditionell als Magisterstudiengänge angeboten. Inhaltlich sind sie viel breiter angelegt als die oft technisch ausgerichteten Diplomstudiengänge. Man kann zwei Hauptfächer studieren oder sich für ein Hauptfach und zwei Nebenfächer entscheiden. Fächer wie Sprachen und Wirtschaft, Kunst und Politik lassen sich nahezu frei miteinander kombinieren. Welche Kombinationen aus organisatorischen Gründen ausgeschlossen sind, legt eine Uni selbst fest. Das Magisterstudium gliedert sich wie das Diplomstudium in ein Grund- und ein Hauptstudium. Während des gesamten Studiums mit einer Regelstudienzeit von neun Semestern sammelst du Scheine, die als Nachweis dienen, einen Kurs mit Referaten, Hausarbeiten oder Klausuren bestanden zu haben. Im Gegensatz zu Bachelor- und Masterstudiengängen zählen diese Leistungen aber nicht in die Endnote. Sie setzt sich aus der Magisterarbeit sowie mündlichen und schriftlichen Magisterprüfungen zusammen. Der verliehene akademische Grad Magister Artium – bei Frauen: Magistra Artium – wird genauso wie der Master of Arts mit M.A. abgekürzt. Beide Abschlüsse berechtigen zur Promotion.


Berufsaussichten mit dem Magister

Ohne Praktika oder Berufserfahrung haben es Absolventen von Magisterstudiengängen nicht leicht, nach dem Studium eine Stelle in der Privatwirtschaft zu finden. Einige bleiben für eine Doktorarbeit erst einmal an der Uni, andere steigen mit einem Volontariat oder einer Trainee-Stelle bei Verlagen, Behörden oder Unternehmen ein. Oft wird ihnen mit Vorurteilen begegnet, da sie typischerweise wenig berufsqualifizierende Fachkenntnisse mitbringen. Dabei haben sie sich im Studium wichtige Fähigkeiten für das spätere Berufsleben angeeignet: Sie können sich selbst organisieren, verfügen über eine breite Allgemeinbildung und können neue Inhalte schnell erfassen und in Gesamtzusammenhänge einordnen.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.