1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Internationale Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Anzeige Ein Angebot der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Herr Trenkmann
Tel: +49 (0) 335 5534 2562
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
Standort(e):
Frankfurt
Fakultät:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Akkreditierung:
FIBAA
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt
Tel: +49(0)335 5534 4444
Fax: +49(0)335
Zentrale Studienberatung:
study@europa-uni.de
Weitere Informationen / Services:
www.europa-uni.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife o.ä. einer deutschen Schule oder einen als gleichwertig anerkannten ausländischen Schulabschluss.

Zusätzlich für ausländische Bewerberinnen und Bewerber:
Nachweis deutscher Sprachkenntnisse durch die erfolgreich bestandene Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder einen äquivalenten Test.
Schwerpunkte:
Accounting, Domestic Taxation, European Economics, European Taxation, Finance, Information & Operations Management, Innovation & Marketing, Quantitative Methods, The Management Process
Vorlesungszeit:
09.04.2018-20.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
07.12.2017-15.01.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Beginner):
07.12.2017-15.03.2018
Bitte beachten Sie, dass die Einschreibfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.01.2018-26.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
Bewerbungs- und Einschreibfristen für Hochschulwechsler und Hochschulwechslerinnen sind identisch mit den Fristen der Studiengänge für die Bewerbung und Einschreibung.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
keine Studiengebühren, nur Semesterbeitrag inkl. Semesterticket für öffentlichen Nahverkehr in Berlin/Brandenburg (VBB)
Anmerkung:
Eine fundierte betriebswirtschaftliche Grundausbildung, Möglichkeiten zur individuellen Schwerpunktsetzung sowie eine internationale Ausrichtung prägen diesen Studiengang. Letzteres zeigt sich vor allem in der integrierten Fremdsprachenausbildung, der Möglichkeit zum Erwerb eines Doppelbachelors und den ebenfalls ins Studium integrierten Auslandsaufenthalten – über 150 Partnerhochschulen weltweit stehen hierbei zur Auswahl. Auch das internationale Umfeld mit Studierenden aus über 40 Ländern und interkulturelle Lerngruppen zeichnen diesen Studiengang an einer Hochschule mit individueller Betreuung, moderner Ausstattung und familiärer Atmosphäre aus.
Der Studiengang richtet sich an Studieninteressierte, die sich mit globalen wirtschaftlichen Zusammenhängen beschäftigen und sich dabei z.B. auf eine Karriere in einem Weltkonzern oder einer internationalen Organisation vorbereiten möchten.
Exzellente Bewertungen im aktuellen CHE-Hochschulranking für ideale Studienbedingungen und Internationalität.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Anmerkung:
lt.§ 9 Abs.2 BbgHG: Abschluss Sek.I oder gleichwertig und geeignete abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens zweijährige Berufserfahrung
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
Standort(e):
Frankfurt
Fakultät:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Akkreditierung:
FIBAA
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt
Tel: +49(0)335 5534 4444
Fax: +49(0)335
Zentrale Studienberatung:
study@europa-uni.de
Weitere Informationen / Services:
www.europa-uni.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife o.ä. einer deutschen Schule oder einen als gleichwertig anerkannten ausländischen Schulabschluss.

Zusätzlich für ausländische Bewerberinnen und Bewerber:
Nachweis deutscher Sprachkenntnisse durch die erfolgreich bestandene Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder einen äquivalenten Test.
Schwerpunkte:
Accounting, Domestic Taxation, European Economics, European Taxation, Finance, Information & Operations Management, Innovation & Marketing, Quantitative Methods, The Management Process
Vorlesungszeit:
09.04.2018-20.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
07.12.2017-15.01.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
01.12.2017-15.01.2018
Bewerbung über uni.assist (Bewerbungen für Master-Programme über viaCampus).
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Beginner):
07.12.2017-15.03.2018
Bitte beachten Sie, dass die Einschreibfristen für einzelne Studiengänge abweichen können. Prüfen Sie bitte die entsprechenden Internetseiten der Studiengänge!
Einschreibfrist (Rückmelder):
01.01.2018-26.01.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
Bewerbungs- und Einschreibfristen für Hochschulwechsler und Hochschulwechslerinnen sind identisch mit den Fristen der Studiengänge für die Bewerbung und Einschreibung.
Studienbeiträge
Studienbeitrag (Bemerkung):
keine Studiengebühren, nur Semesterbeitrag inkl. Semesterticket für öffentlichen Nahverkehr in Berlin/Brandenburg (VBB)
Anmerkung:
Eine fundierte betriebswirtschaftliche Grundausbildung, Möglichkeiten zur individuellen Schwerpunktsetzung sowie eine internationale Ausrichtung prägen diesen Studiengang. Letzteres zeigt sich vor allem in der integrierten Fremdsprachenausbildung, der Möglichkeit zum Erwerb eines Doppelbachelors und den ebenfalls ins Studium integrierten Auslandsaufenthalten – über 150 Partnerhochschulen weltweit stehen hierbei zur Auswahl. Auch das internationale Umfeld mit Studierenden aus über 40 Ländern und interkulturelle Lerngruppen zeichnen diesen Studiengang an einer Hochschule mit individueller Betreuung, moderner Ausstattung und familiärer Atmosphäre aus.
Der Studiengang richtet sich an Studieninteressierte, die sich mit globalen wirtschaftlichen Zusammenhängen beschäftigen und sich dabei z.B. auf eine Karriere in einem Weltkonzern oder einer internationalen Organisation vorbereiten möchten.
Exzellente Bewertungen im aktuellen CHE-Hochschulranking für ideale Studienbedingungen und Internationalität.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Anmerkung:
lt.§ 9 Abs.2 BbgHG: Abschluss Sek.I oder gleichwertig und geeignete abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens zweijährige Berufserfahrung

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Global denken und international studieren.

An der Europa-Universität Viadrina treffen sich Studierende aus der ganzen Welt, um gemeinsam zu studieren und sich auf ein internationales Berufsleben vorzubereiten.

Bei uns wird großer Wert auf eine persönliche Betreuung gelegt. Überschaubare Lehrveranstaltungen, kleine Übungsgruppen und Seminare garantieren eine hohe Betreuungsdichte und einen intensiven Dialog zwischen Studierenden und Professoren, der dazu beiträgt, dass die Studierenden den Leistungsanforderungen gerecht werden und das Studium in kurzer Zeit absolvieren können. Im aktuellen CHE-Hochschulranking vergaben die Studierenden eben für diese Bemühungen Bestnoten und bescheinigen der Viadrina ideale Studienbedingungen und eine erstklassige internationale Ausrichtung.

Studierende erwerben im Studiengang neben grundlegenden wirtschaftswissenschaftlichen Fachkenntnissen die Fähigkeit zu globalem Denken und Handeln, wodurch interdisziplinäre, internationale und interkulturelle Kompetenz vermittelt wird.

Konstante Spitzenpositionen in Rankings wie dem CHE-Ranking unterstreichen die hohe Qualität der Studiengänge an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina.
Ablauf des Studiums
Das sechs­semestrige Bachelor­studium Internationale Betriebswirtschafts- lehre gliedert sich inhaltlich in die Grund­lagen­aus­bildung und die Schwer­punkt­bildung. In den ersten drei Semestern, die der Orientierung dienen, absolvieren die Studierenden die Module der Grund­lagen­aus­bildung und erbringen im Rahmen der Fremd­sprachen­ausbildung den Nachweis im Modul Englisch. Der zweite Studien­abschnitt (4. bis 6. Semester) dient der Profilierung. Im Rahmen der Schwer­punkt­bildung erweitern die Stu­die­ren­den ihre Fach­kennt­nisse in drei der neun zur Ver­fü­gung stehen­den Schwer­punkte. Die Veranstaltungen sind in einen internationalen Kontext eingebettet. Die Fremdsprachenausbildung wird fortgesetzt.

Die Studierenden absolvieren im zweiten Studienabschnitt mindestens ein Semester im Ausland, wo die erlernten Sprachkenntnisse perfektioniert werden können. Gegenwärtig unterhält die Viadrina mit über 200 Universitäten weltweit Kooperationen. Mit ausgewählten Partneruniversitäten besteht zudem die Möglichkeit, einen der begehrten Doppelabschlüsse zu erwerben.

Besuchen Sie uns zum Tag der offenen Tür am Viadrina Day und lernen Sie die Europa-Universität von ihrer besten Seite kennen.

Mögliche Berufsfelder
Damit die Studierenden der Europa-Universität gut vorbereitet in das Berufsleben starten, gibt es an der Viadrina das Deutsch-Polnisches Career Center. Es versteht sich als Schnittstelle zwischen Hochschule und Arbeitswelt und bringt Studierende, Alumni sowie Arbeitgeber zusammen.Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs arbeiten überwiegend in der privaten Wirtschaft und sind qualifiziert für Führungspositionen, insbesondere im Management international ausgerichteter Unternehmen.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige