Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Psychologie

Bachelor
Witten
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Psychologie
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Witten
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Psychologie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Private Universität Witten/Herdecke gGmbH
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten
Tel: 02302 926 849
Fax: 02302 926 803
Weitere Informationen / Services:
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Uni Bozen Uni Bozen
Bachelor in Kunst: Fotografie, Film und digitale Medien


Kunst studieren in Italien an der Freien Universität Bozen und sich kreativ mit gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzen.

  • Kreatives Projektstudium in so genannten Studios
  • Arbeit in State-of-the-Art-Werkstätten
  • Studieren bei renommierten Künstler:innen
Mehr erfahren!
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Psychologie studiere?

Beim Studiengang Psychologie an der Private Universität Witten/Herdecke gGmbH handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Psychologie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Psychologie angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Witten angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Witten angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Psychologie unterliegt einem Auswahlverfahren/Eignungsprüfung.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Psychologie zu studieren?

Für das Studium des Fachs Psychologie gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Der Studiengang ist NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Auswahlverfahren. Dieses umfasst eine Bewerbung über das Campus-Onlinesystem zur Prüfung der Formalitäten für den Hochschulzugang und die Motivation des Bewerbers sowie ein persönliches Gespräch vor einer Auswahlkommission.
Studiengangsspezifische Zulassungsvoraussetzung ist ein dreimonatiges Praktikum bzw. die Bestätigung eines Praktikumsplatzes in einer klinischen Einrichtung oder einer Beratungsstelle (berufliche Tätigkeiten im psychosozialen Bereich sind anrechenbar). Das Praktikum muss mit der Immatrikulation abgeschlossen sein; Praktikum/berufliche Tätigkeit dürfen nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.10.2024 - 31.03.2025
Informationen zu den Semester- und Vorlesungszeiten: https://intranet.uni-wh.de/fileadmin/redakteur/01-studieren/Neu_hier_/Langfristige_Planung_der_Semesterzeiten_an_der_UWH_VIII.pdf
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2024 - 30.09.2024
Informationen zu den Semester- und Vorlesungszeiten: https://intranet.uni-wh.de/fileadmin/redakteur/01-studieren/Neu_hier_/Langfristige_Planung_der_Semesterzeiten_an_der_UWH_VIII.pdf
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Der Studiengang ist NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Auswahlverfahren. Dieses umfasst eine Bewerbung über das Campus-Onlinesystem zur Prüfung der Formalitäten für den Hochschulzugang und die Motivation des Bewerbers sowie ein persönliches Gespräch vor einer Auswahlkommission.
Studiengangsspezifische Zulassungsvoraussetzung ist ein dreimonatiges Praktikum bzw. die Bestätigung eines Praktikumsplatzes in einer klinischen Einrichtung oder einer Beratungsstelle (berufliche Tätigkeiten im psychosozialen Bereich sind anrechenbar). Das Praktikum muss mit der Immatrikulation abgeschlossen sein; Praktikum/berufliche Tätigkeit dürfen nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
01.10.2024 - 31.03.2025
Informationen zu den Semester- und Vorlesungszeiten: https://intranet.uni-wh.de/fileadmin/redakteur/01-studieren/Neu_hier_/Langfristige_Planung_der_Semesterzeiten_an_der_UWH_VIII.pdf
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Alle Studiengänge sind NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Bewerbungsverfahren.
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/studium/studiengaenge/ (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Alle Studiengänge sind NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Bewerbungsverfahren.
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/studium/studiengaenge/ (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Alle Studiengänge sind NC-frei. Die Zulassung erfolgt über ein persönliches Bewerbungsverfahren.
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Anmeldefristen: https://www.uni-wh.de/studium/studiengaenge/ (bitte auf den entsprechenden Studiengang klicken)
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Der Studienbeitrag richtet sich nach dem später zu erwartenden Einkommen. Die Hochschule ermöglicht über einen Umgekehrten Generationenvertrag ein Studium unabhängig vom finanziellen Hintergrund: Studierende können sich für eine Sofortzahlung, eine einkommensabhängige Späterzahlung oder eine hälftige Sofort- und Späterzahlung entscheiden. Eine Höchstgrenze deckelt die Rückzahlung nach oben. Gezahlt wird generell nur für die Regelstudienzeit – auch wenn diese überschritten wird.
Anmerkung:
Der Studiengang vermittelt ein breites Grundlagenwissen zu psychologischen Theorien und geht vertiefend auf die klinische Psychologie und Diagnostik ein. Leitthema ist dabei die ganzheitliche Betrachtung des Menschen im Hinblick auf seine Wahrnehmung, sein Erleben und sein Handeln. Die Studierenden erproben verschiedene Methoden der Psychotherapie und bekommen im Studium von Anfang an verschiedene Möglichkeiten, theoretisches Wissen praktisch anzuwenden bzw. sich aktiv einzubringen und zu engagieren, um auch ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
293
Geschlechterverhältnis
26 % männlich
74 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
81
Absolvent:innen pro Jahr
62

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Methoden
42
84
Grundlagen
42
84
Anwendungsfächer
38
76

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, genügt den Vorgaben der Psychotherapie Approbationsordnung

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Praxisorientierte klinische Lehrveranstaltungen (z.B. 1. Semester: Wahrnehmungspraktikum mit Selbstreflexionsgruppen; 3. Semester: Präparierkurs in der Biologischen Psychologie bzw. der Journal Club Klinische Psychologie und Psychotherapie; 5. Semester: Praxisseminare zu den Themen "Kommunikations- und Gesprächsführung", "Anleitung von therapeutischen Gruppen", "Reflexion der praktischen Arbeit") ergänzen die breit aufgestellten Grundlagen- und Methodenfächer. Kleine Semestergruppen ermöglichen interaktive Lehrveranstaltungen und einen schnellen persönlichen Kontakt zu den Studierenden.

Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang

15 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar

Außercurriculare Angebote

Praxisorientierte Lehrveranstaltungen (z.B. 1. Semester: Wahrnehmungspraktikum mit Selbstreflexionsgruppen; 3. Semester: Präparierkurs in der Biologischen Psychologie bzw. der Journal Club Klinische Psychologie und Psychotherapie) ergänzen die breit aufgestellten Grundlagen- und Methodenfächer. Kleine Semestergruppen ermöglichen interaktive Lehrveranstaltungen und einen schnellen persönlichen Kontakt zu den Studierenden. Individuelles Auswahlverfahren mit schriftlicher Bewerbung und Auswahltag (Assessmentscenters), Interdisziplinäre Wissens Erweiterung durch das Studium Fundamentale

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
510

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Kleine Gruppengrößen in Vorlesungen (35-45 Studierende) und Seminaren (15-23 Studierenden); Schwerpunktsetzung im Bereich der Klinischen Psychologie mit sechs vertretenen Lehrstühlen/Professuren; Integration von Lehre und Forschung durch curriculare Kleingruppenprojekte in den Forschungsbereichen des Departments; curriculare und personelle Vertretung aller wissenschaftlich anerkannten Psychotherapieverfahren; Einbezug von externen Experten in die Ausbildung psychotherapeutischer Verfahren.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Allgemeine Informationsveranstaltungen, Tag der offenen Tür mit Schnupperkursen, Schnupperstudium (Teilnahme an Lehrveranstaltungen für einen Tag begleitet durch einen Studierenden höheren Senmesters)

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungswoche, tutorielle Selbstreflektionsgruppe, Patensemester mit Studierenden des dritten Fachsemesters

Orientierungsangebote von Unternehmen

Vorstellung ausgewählter Unternehmen/Institutionen im Rahmen der Ringvorlesung: Praxisfelder der Psychologie.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Einführungswoche, tutorielle Selbstreflektionsgruppe, Patensemester mit Studierenden des dritten Fachsemesters, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Aktuell stehen den Studierenden sieben Erasmus-Partnerschaften zur Verfügung: Universität Klagenfurt (Österreich), University of Cyprus (Zypern), Université de Nantes (Frankreich), University of Palermo (Italien), Università degli Studi di Roma La Sapienza (Italien), SWPS University of Social Sciences and Humanities Warsaw (Polen) und Yeditepe University (Türkei). Außerhalb Europas besteht eine Kooperation mit der University of Havanna (Kuba).

Besonderheiten in der Ausstattung

Für Abschlussarbeiten können die verschiedene Laborräume mit unterschiedlicher technischer Ausstattung genutzt werden (z.B. schallabsorbierende Sichtschutzwände, Schallschutzkopfhörer, Virtual-Reality-Equipment, abtrennbarer Bereich für Kleinkindstudien, Stresslabor, EEG-Labor, Digitalkamera). Die Bibliothek stellt den Zugang zu ca. 1.573 elektronischen psychologischen Fachzeitschriften zur Verfügung. Davon sind ca. 769 Titel frei verfügbar und ca. 804 lizenziert.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Schwerpunkte im Bereich der Klinischen-Psychologischen sowie der Versorgungsforschung insbesondere im Bereich der Integrierten und Personalisierten/Personenzentrierten Gesundheitsversorgung (IPGV). Kooperation mit den anderen Departments der Fakultät für Gesundheit (Medizin, Zahnmedizin, Pflegewissenschaften) sowie mit externen Kooperationspartnern, z.B. über Psychoonkologie, Psychokardiologie, Psychoimmunologie etc.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Frühzeige Einbindung in laufende Forschungsprojekte des Departments in Bachelor- oder Masterarbeiten mit der Möglichkeit der Publikation der Ergebnisse, Preise für die beste Masterarbeit, Möglichkeit der interdisziplinären Promotion zum Dr. rer. nat., Dr. phil. oder Dr. rer. medic. an den Schnittstellen zur Humanmedizin, Pflegewissenschaft, Zahnmedizin und Wirtschaft, Einbindung von Masterstudierenden durch Forschungsstunden in laufende Projekte

Sonstige Besonderheiten

Es besteht ein individuelles Auswahlverfahren ohne NC mit 2 Stufen: 1. Stufe Schriftliche Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Praktikumsbescheinigung). 2. Stufe: Persönliches Auswahlverfahren mit zwei ausfühlichen Einzelinterviews und 3 halbstandardisierten Multiple-Mini-Interviews. Für den Masterstudiengang zusätzlich ein Wissenstest. Eine Vorfinanzierung der Studienbeiträge ist durch den Umgekehrten Generationenvertrag möglich.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Witten
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Räume
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 53 Studierenden des Studiengangs Psychologie (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät für Gesundheit

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fakultät für Gesundheit
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Fakultät für Gesundheit
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Gesundheit
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Gesundheit
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Psychologie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen