Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Gesundheits- und Pflegepädagogik

Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Sachgebiet(e): Gesundheit, Körperpflege (Lehramt), Pflegepädagogik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Nürnberg
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait

Gesundheits- und Pflegepädagogik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Evangelische Hochschule für angewandte Wissenschaften - Evangelische Fachhochschule Nürnberg
Bärenschanzstraße 4
90429 Nürnberg
Tel: 0911 27253-6
Fax: 0911 27253-799
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Gesundheits- und Pflegepädagogik studiere?

Beim Studiengang Gesundheits- und Pflegepädagogik an der Evangelische Hochschule für angewandte Wissenschaften - Evangelische Fachhochschule Nürnberg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Gesundheit, Körperpflege (Lehramt), Pflegepädagogik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Gesundheits- und Pflegepädagogik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Nürnberg angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Nürnberg angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Gesundheits- und Pflegepädagogik unterliegt einer Auswahlverfahren/Eignungsprüfung.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Gesundheits- und Pflegepädagogik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Gesundheits- und Pflegepädagogik gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
hochschulinternes Auswahlverfahren sowie:\nBesondere Zulassungsvoraussetzung: \n- Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife)\n- Abgeschlossene 3 jährige Ausbildung in einem Gesundheitsberuf \n10% der Studienplätze werden an beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung und mind. 3-jähriger einschlägiger Berufserfahrung vergeben.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Gesundheits- und Pflegepädagogik sind:

Schwerpunkte:
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Empirisches Arbeiten und Statistik, Ethik und Anthropologie, Methodik/Didaktik, Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Pflege- und Gesundheitswissenschaft, Schlüsselqualifikationen (Kommunikationstheoretische Grundlagen, Projektmanagement...), Sozialrecht, Wahlbereich Studium Generale

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.10.2021 - 14.03.2022
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum WiSe 2021/2022
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum WiSe 2021/2022
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
16.03.2020 - 30.09.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zulassung nur zum Wintersemester
International Studierende aus der Europäischen Union:
siehe oben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
siehe oben
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Gesundheits- und Pflegepädagogik ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Evangelische Hochschule für angewandte Wissenschaften - Evangelische Fachhochschule Nürnberg ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Gesundheits- und Pflegepädagogik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Außerdem gilt folgendes: Um ohne Hochschulzugangsberechtigung studieren zu können, sind neben der 3 jährigen Berufsausbildung im Gesundheits- und Pflegebereich, weitere 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung notwendig.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
hochschulinternes Auswahlverfahren sowie:
Besondere Zulassungsvoraussetzung:
- Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife)
- Abgeschlossene 3 jährige Ausbildung in einem Gesundheitsberuf
10% der Studienplätze werden an beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung und mind. 3-jähriger einschlägiger Berufserfahrung vergeben.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Empirisches Arbeiten und Statistik, Ethik und Anthropologie, Methodik/Didaktik, Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Pflege- und Gesundheitswissenschaft, Schlüsselqualifikationen (Kommunikationstheoretische Grundlagen, Projektmanagement...), Sozialrecht, Wahlbereich Studium Generale

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.10.2021 - 14.03.2022
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
zum WiSe 2021/2022
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
zum WiSe 2021/2022
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
16.03.2020 - 30.09.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zulassung nur zum Wintersemester
International Studierende aus der Europäischen Union:
siehe oben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
siehe oben
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Studentenwerksbeitrag in Höhe von 52,00 EUR / Semester
Basiskarte für Semesterticket in Höhe von 76,00 EUR / Semester
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
Anmerkung:
Um ohne Hochschulzugangsberechtigung studieren zu können, sind neben der 3 jährigen Berufsausbildung im Gesundheits- und Pflegebereich, weitere 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung notwendig.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2021).

Studierende

Anzahl der Studierenden
113
Studienanfänger:innen pro Jahr
28
Absolvent:innen pro Jahr
20

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
56.934306569343 %

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
7 Pflichtcredits im Fach Pflegewissenschaft, maximal 14 Credits möglich
Interdisziplinarität
Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Ausbildungsanteile
Präsenzanteile: Hochschule 30%, Praxiseinrichtungen/Praktikum 14%, Selbstlernanteil: 56%

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang vermittelt pädagogische Fähigkeiten für den Gesundheits- und Pflegebereich. Um an bayerischen Berufsfachschulen unterrichten zu können, benötigen Studierende neben dem Studienabschluss eine Lehrgenehmigung. Durch das Bayerische Staatsministerium für Untericht und Kultus sind hierfür folgende Kriterien festgelegt: Berufsabschluss in der Pflege; mindestens 6 Monate einschlägige Berufspraxis (Vollzeitäquivalent); 12 Wochen gesundheits- und pflegepädagogisches Praktikum an einer Berufsfachschule für Pflege; erfolgreich abgelegte Lehrprobe an BFS.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
2.5 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Dual Studierende
150
Studierende am Fachbereich
420
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
35 %

Weitere Infos

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Berufsbasar Melanchthon Gymnasium https://www.melanchthon-gymnasium.de/die-schule/studienbasar/ Studieninfotage der EVHN https://www.evhn.de/hochschule/aktuelles/veranstaltungen/informationstag-fuer-studieninteressierte-online (in Kooperation mit der Arbeitsagentur) Deutscher Evangelischer Kirchentag (alles SG)

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Brückenkurs der EVHN (für alle Studierenden zugänglich) Erstsemesterhandbuch 2-tägige Einführungsveranstaltungen Studiengangs Forum in moodle Studienfachberatung durch StGL Studienpaten aus höheren Semestern

Orientierungsangebote von Unternehmen

Regional Studieren Ansbach (in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Ansbach) Vocatium Erlangen und Nürnberg (https://www.evhn.de/hochschule/aktuelles/veranstaltungen/informationstag-fuer-studieninteressierte-online) Altenpflegemesse Nürnberg https://altenpflege-messe.de/ap_home_de Hochschulinformationstage (HIT) Würzburg)

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Brückenkurs der EVHN (für alle Studierenden zugänglich) Erstsemesterhandbuch 2-tägige Einführungsveranstaltungen Studiengangs Forum in moodle Studienfachberatung durch StGL Studienpaten aus höheren Semestern , Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Förderung von Kurzaufenthalten (ab einer Woche) im europäischen und außereuropäischen Ausland, durch Vermittlung von Kontakten und Anrechnung aufs Studium; Präsentation von Auslandsaufenthalten für andere Studierende im Rahmen der Berufemesse; August 2014 erstmals summer school durchgeführt, die 2016 wiederholt werden soll; zwei Kooperationspartner von Pflege Dual bieten Auslandsaufenthalte im Rahmen der praktischen Ausbildung an.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Fachhochschule Koszalin, Polen; Tampere University of Applied Sciences, Finnland; FHS St. Gallen University of Applied Sciences, Schweiz; University of South Caroline, Columbia, USA; FURB - UNIVERSIDADE REGIONAL DE BLUMENAU, Brasilien

Besonderheiten in der Ausstattung

Skills- und Simulationslabor: Szenarien in der Akutpflege, in der Langzeitpflege und in der pädiatrischen Pflege, Notfall-Szenarien, Alterssimulationsanzug; Datenbanken: Cochrane Library, CINAHL, PsycInfo (mit zahlreichen Volltextzugriifen), umfangreiches E-Book-Angebot (Springer Verlag, Hogrefe Verlag etc.), Clinical Key Student Pflege (Elsevier Verlag).

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Internetplattform "Wissenschaft in der Pflegepraxis" in Kooperation mit Elsevier-Verlag zum Lehrbuch Pflege Heute; Publikation von sehr guten Bachelor- und Masterarbeiten; Internetplattform "KiDoks"; Einreichung sehr guter Hausarbeiten und Bachelorarbeiten zur Publikation in Zeitschriften und/oder Konferenzen; Institut für Pflegeforschung, Gerontologie und Ethik; Beteiligungsmöglichkeit an Forschungsprojekten für interessierte und begabte Studierende; Mitgliedschaft im Bayerischen Wissenschaftsforum; Verbundkolleg Gesundheit, Promotionsmöglichkeit.

Sonstige Besonderheiten

Angebot eines jährlichen Fachtages (Vorträge und Workshops von und mit nationalen bzw. internationalen Referenten, Präsentation sehr guter studentischer Arbeiten für ein Fachpublikum, Austausch mit der überwiegend regionalen Fachwelt); jährliche Berufemesse Gesundheit und Pflege zur Kontaktpflege in der Region für Berufstätigkeit während und nach dem Studium; Praktika; Überblick über die Unterschiedlichkeit von Arbeitsfeldern in verschiedenen Einrichtungen und Austausch mit Partnern der Region.

Rankingergebnisse für den Standort Nürnberg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2021).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 21 Studierenden der Studiengänge Gesundheits- und Pflegemanagement (B.A.) und Gesundheits- und Pflegepädagogik (B.A.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Pflegewissenschaft
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen