Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Informatik (Dual)

Bachelor
Steinfurt
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Informatik
  • Regelstudienzeit: 8 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Ausbildungsintegrierend, Duales Studium
  • Standort(e): Steinfurt
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Informatik (Dual) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
FH Münster University of Applied Sciences
Hüfferstr. 27
48149 Münster
Tel: 0251 83-0
Fax: 0251 83-64015
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Informatik (Dual)
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Informatik (Dual) studiere?
Beim Studiengang Informatik (Dual) an der FH Münster University of Applied Sciences handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Informatik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 48 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Informatik (Dual) angeboten?
Das Studium wird als ausbildungsintegrierendes Studium und als duales Studium in Steinfurt angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Steinfurt angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Informatik (Dual) hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Informatik (Dual) zu studieren?
Für das Studium des Fachs Informatik (Dual) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Nachweis eines einschlägigen Ausbildungsverhältnisses und Fachhochschulreife
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 07.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
14.05.2024 - 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
14.05.2024 - 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
14.05.2024 - 15.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Informatik (Dual) ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der FH Münster University of Applied Sciences ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Informatik (Dual) gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Nicht fachtreue Bewerberinnen und Bewerber, die einen NC-Studiengang studieren möchten, müssen sich für die Zugangsprüfung bewerben. In zulassungsfreien Studiengängen kann ein Probestudium aufgenommen werden
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Nachweis eines einschlägigen Ausbildungsverhältnisses und Fachhochschulreife
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 07.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
14.05.2024 - 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
14.05.2024 - 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
14.05.2024 - 15.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Der duale Studiengang Angewandte Informatik kombiniert eine klassische Lehre mit dem Studium der Informatik, dabei hat ein (Fach)-Abiturient die Möglichkeit, innerhalb von 4 Jahren sowohl eine Facharbeiterausbildung (z.B. zum Fachinformatiker) als auch ein Bachelorstudium zu absolvieren.
Ähnlich wie bei einer klassischen Ausbildung bewerben Sie sich für den ausbildungsintegrierten Studienplatz bei einem Unternehmen Ihrer Wahl. Dieses schließt einen Ausbildungsvertrag mit Ihnen ab, in dem vereinbart wird, dass Sie über die gesamten 4 Jahre eine Ausbildungs- bzw. Praktikantenvergütung erhalten. Das Unternehmen meldet Sie wiederum an der Fachhochschule Münster an, so dass dort schon ein Studienplatz für Sie reserviert wird und Sie sich bei uns einschreiben können.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Nicht fachtreue Bewerberinnen und Bewerber, die einen NC-Studiengang studieren möchten, müssen sich für die Zugangsprüfung bewerben. In zulassungsfreien Studiengängen kann ein Probestudium aufgenommen werden
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
102
Geschlechterverhältnis
86 % männlich
14 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
29

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
8 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Dualer Studiengang, vollzeit, ausbildungsintegrierend
Fachausrichtung
Allgemeiner Informatikstudiengang; Schwerpunkte: Theoretische Informatik, IT-Sicherheit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang ist auf die praktische Informatik ausgelegt und zielt daher auf eine anwendungsnahe Ausbildung der Studierenden. Zu den klassischen Inhalten zählen Grundlagen der Informatik, Mathematik, Algorithmen und Datenstrukturen, Datenbanken, Betriebssysteme, Netzwerkprogrammierung, Daten- und Netzwerksicherheit, Software Engineering und Computergrafik. Das Lehrangebot wird ergänzt durch aktuelle Themen wie Softwarearchitektur, Verlässlichkeit von Software und Künstliche Intelligenz. Das duale Studium ist durch die enge Verzahnung von Studium und Berufspraxis gekennzeichnet.

Außercurriculare Angebote

Der CodingSpace am Fachbereich steht allen Studierenden als Treffpunkt zum Austausch zu allen Themen rund um die Anwendungsentwicklung zur Verfügung. Workshops zu spezifischen Coding-Themen außerhalb des Lehrplans ergänzen das Angebot.

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
Kein Auslandsaufenthalt vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Nein

Duales Studium

Credits beim Praxispartner
15
Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
Die Kombination aus Theorie und Praxis macht den größten Vorteil des dualen Studiums aus. Das akademische Wissen kann im Unternehmen unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden und das Erlernte erhält so eine andere Qualität. Während des Studiums lernen Sie Ihre Ausbildungsfirma sehr gut kennen und können als Absolvent*in bereits mehrjährige Arbeitserfahrung vorweisen. Die meisten Partnerunternehmen planen, die dual Studierenden nach Abschluss des Studiums als Ingenieur*innen im Betrieb zu beschäftigen.
Dualer Studienverlauf: Branchen
Städte und Gemeinde, Softwareunternehmen, Versicherungen, Behörden etc.
Dualer Studienverlauf: Erfolgsquote
100 %
Dualer Studienverlauf: Ansprechpersonen
akademische Ansprechperson (z.B. Fachleiter*innen, Studiendekan*innen, Lehrende von Modulen) an der Hochschule; institutionell organisatorische Ansprechperson beim Praxispartner; institutionell fachliche Ansprechperson beim Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle
Die Praxisphase soll die Studierenden an die berufliche Tätigkeit durch konkrete Aufgabenstellungen und praktische Mitarbeit in Betrieben oder anderen Ein- richtungen der Berufspraxis heranführen. Es dient der Anwendung der Fähigkeiten und Kenntnisse.
Dualer Studienverlauf: Inhaltliche Verzahnung
zeitliche Abstimmung von Theorie- und Praxisphase ist verpflichtend schriftlich fixiert; curricular vereinbarte Inhalte für die Praxisphase sind verpflichtend schriftlich fixiert
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen
die Lehrveranstaltungen finden für dual und nicht dual Studierenden gemeinsam statt
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren
Studierende werden ausschließlich durch den Praxispartner ausgewählt,
Dualer Studienverlauf: Vergütung
zeitliche Abstimmung von Theorie- und Praxisphase ist verpflichtend schriftlich fixiert
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten
der Vertrag ist zeitlich begrenzt, beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption;Bezahlung erfolgt durchgängig

Der Fachbereich

Dual Studierende
100
Studierende am Fachbereich
650
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
15 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Der enge persönliche Kontakt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie den Studenten und Studentinnen am Fachbereich in Forschung und Lehre ist ein wesentliches Element der Ausbildung. Der Fachbereich bietet grundständige Studiengänge in der Elektrotechnik und in der Informatik an. Davon profitiert der Informatikstudiengang durch die interdisziplinäre Arbeit sowohl innerhalb des Fachbereichs als auch durch Kooperationen über Fachbereichsgrenzen hinweg. Ferner organisiert sich der Fachbereich in den Internationalisierungsaktivitäten der FH Münster.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Der enge persönliche Kontakt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Studenten und Studentinnen am Fachbereich in Forschung und Lehre ist ein wesentliches Element der Ausbildung. Der Fachbereich bietet konsekutive Studiengänge in der Elektrotechnik und in der Informatik an. Davon profitiert der Informatikstudiengang durch die interdisziplinäre Arbeit sowohl innerhalb des Fachbereichs als auch durch Kooperationen über Fachbereichsgrenzen hinweg. Ferner organisiert sich der Fachbereich in den Internationalisierungsaktivitäten der FH Münster.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Fachkolloquien für Studierende und Mitarbeitende, Aktivitäten der Fachschaft, Plus-Punkt-Veranstaltungen, Career Service, offenes Angebot und Workshops des CodingSpace und MakerSpace

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Neue internationale Kooperationen für Forschung und Lehre werden organisiert, externe Abschlussarbeiten im ausländischen Raum unterstützt und kooperative Promotionen, auch mit ausländischen Partnerhochschulen ermöglicht. Ferner sollen Aufenthalte zu Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie Abschlussarbeiten von ausländischen und heimischen Studierenden jeweils am anderen Fachbereich ermöglicht werden.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Universidad Granada Spanien; Juniata College Huntington USA; Yildiz University Turkey; Universidad Pontificia Bolivariana Kolumbien; Universitetet i Agder, Kristiansand Norwegen, National Taipee University of Technology; Universidad del País Vasco, Spanien; Seinäjoen Ammattikorkeakoulu, Seinäjoki University of Applied Sciences, Finnland

Besonderheiten in der Ausstattung

Informatiklabore und Pools mit aktueller Ausstattung, regelmäßige Aktualisierung von Software und Hardware; Bereitstellung von Software für Studierende (z.B. Microsoft Azure Dev Tools, diverse Dienste der Datenverarbeitungszentrale); Zugang zu Steinfurt Campus Cluster; Zugang zu IEEE, ACM, Springerlink und weitere elektronische Ressourcen, GitLab - Code-Management.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Beteiligung am Promotionskolleg des Landes NRW.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Gute Masterstudierende werden frühzeitig auf eine mögliche Fortsetzung ihres Studiums (Promotionsstudium) angesprochen. Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel, ist an die Einrichtung von Mitarbeiterstellen überwiegend im Forschungsbereich gedacht. Kooperative Promotionen verstärkt fördern, ebenfalls wird eine dazu notwendige Weiterbildung in die Fördermaßnahmen einbezogen. Im Rahmen der Masterprojekte im Masterstudiengang sind darüber auch spezielle Strukturen mit hohem Forschungspotential gegeben.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Unternehmenscouch + Plus Punkt Existenzgründung, die Studienden nutzen Angebote der Hochschule. Erfolgreiche Unternehmensgründungen im Gebiet der Informatik. Gründergeist@Münsterland unterstützt höherqualifizierte Gründungswillige; Projekt Innovationslabor Münsterland.

Sonstige Besonderheiten

Die Förderung von Vielfalt ist an der FH Münster strategisch im Hochschulentwicklungsplan verankert. Sie ist Querschnittsthema in allen wesentlichen Einrichtungen und Aktivitäten der Hochschule. Mit der Diversitätsstrategie zielen wir darauf, alle Mitglieder der Hochschulfamilie bestmöglich in ihrer Heterogenität zu unterstützen. Auch das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz ist im HEP verankert. Klimaschutzmaßnamen werden vorgenommen.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Steinfurt
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Ausmaß der Verzahnung im Studiengang   F
Ratingindikator, der das Ausmaß der Verzahnung im Dualen Studium anhand unterschiedlicher Dimensionen misst. Mehr Informationen

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Informatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen