1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Architektur und Städtebau
Zurück
Studienprofil

Master of Science

Architektur und Städtebau

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Anzeige Ein Angebot der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
Master of Science
Sachgebiet(e):
Architektur, Soziologie, Sozialwissenschaft, Städtebau
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Hannover
Fakultät:
Fakultät für Architektur und Landschaft
Akkreditierung:
ASIIN
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Für die Bewerbung zum Masterstudiengang ist ein Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss in Architektur oder Städtebau oder einem fachlich eng verwandten Studiengang erforderlich. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen darüber hinaus ihre besondere Eignung in Form einer Bewerbungsmappe (10-12 Seiten Arbeitsproben DIN A3) sowie eines Motivationsschreibens (maximal 4500 Zeichen, DIN A4) darlegen. Die detaillierten Anforderungen können Sie der Zugangsordnung dieses Studienganges entnehmen: www.uni-hannover.de/zugangsordnung
Themenschwerpunkte
Schwerpunkte:
Entwerfen und Gebäudelehre, Tragwerke, Städtebau, Digitale Methoden, Baukonstruktion, Gebäudetechnik, Kunst und Gestaltung, Geschichte und Theorie, Architektursoziologie
Weitere Sprachen:
Englisch
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
12.10.2020 - 30.01.2021
Unterbrechung vom 21.12.20 bis 02.01.21 (Exkursionswoche)
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
12.04.2021 - 24.07.2021
Unterbrechung vom 25.05.21. bis zum 29.05.21. (Exkursionswoche)
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Bewerbung für grundständige (Bachelor-) Studiengänge, mit Ausnahme des Studiengangs "Elektrotechnik und Informationstechnik B. Sc.", ist an der LUH ausschließlich zum Wintersemester möglich.
Hochschulwechsler:
01.12.2020 - 31.03.2021
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Bewerbung für grundständige (Bachelor-) Studiengänge, mit Ausnahme des Studiengangs "Elektrotechnik und Informationstechnik B. Sc.", ist an der LUH ausschließlich zum Wintersemester möglich.
Hochschulwechsler:
01.12.2020 - 15.01.2021
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2020 - 15.01.2021
Abweichungen sind bei einzelnen Masterstudiengängen möglich. Bitte beachten Sie die Angaben unter www.uni-hannover.de/studienbewerbung
Hochschulwechsler:
01.12.2020 - 15.01.2021
Es gelten die regulären Bewerbungsfristen zum Sommersemester. Bitte informieren Sie sich bei dem jeweiligen Studiengang über abweichende Fristen.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2020 - 15.01.2021
Es gibt keine gesonderten Fristen für EU-Bürger.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2020 - 15.01.2021
Die Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer variiert je nach Studiengang (entweder 30.11 des Vorjahres oder 15.01). Die Information finden Sie in unserem Studienangebot bei dem jeweiligen Studiengang.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2020 - 15.01.2021
Hochschulwechsler:
01.12.2020 - 15.01.2021
Es gelten die regulären Bewerbungsfristen zum Sommersemester. Bitte informieren Sie sich bei dem jeweiligen Studiengang über abweichende Fristen.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2020 - 15.01.2021
Es gibt keine gesonderten Fristen für EU-Bürger.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Sonstiges
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Dipl.-Geogr. Ina Dorl
Tel: +49 511 762 19529
Kontakt Hochschule
Welfengarten 1
30167 Hannover
T.: 0511 762-0
F.: 0511 762-3456
Weitere Informationen / Services:
www.uni-hannover.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Im Mittelpunkt des Masterstudiengangs Architektur und Städtebau an der Leibniz Universität Hannover stehen der architektonisch-städtebauliche Entwurf und seine konstruktive Umsetzung. Als Kern der praxisnahen Lehre an der Fakultät für Architektur und Landschaft sind Entwurf und Konstruktion eingebettet in ein vielfältiges Fächerangebot. Dies ermöglicht es die Kenntnisse in den geistes-, sozial-, planungs- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen, die das Berufsfeld der Architektin oder des Architekten betreffen, zu vertiefen. Die intensive Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Landschaft bietet eine in Deutschland einmalige Möglichkeit des interdisziplinären Arbeitens. Das Curriculum ist auf die Stärkung der Kompetenzen ausgerichtet, die z. B. in einem Bachelor-Studium der Architektur, der Landschaftsarchitektur oder des Städtebaus erworben wurden. Für die Tätigkeit im Berufsfeld Architektur und Städtebau werden weitere Kompetenzen aufgezeigt und durch weitgehend eigenständiges, künstlerisches bzw. wissenschaftliches Arbeiten entwickelt. Dazu legt jeder Studierende seine "individuelle Lernbiographie" an, die durch eine Professorin/ einen Professor begleitet wird.
Ziel des Studiums ist es, künftige Architektinnen und Architekten für die Lösung ihrer verantwortungsvollen Aufgaben in der Gesellschaft umfassend auszubilden und vorzubereiten.

ARCHLAND - Fakultät für Architektur und Landschaft

Die Fakultät für Architektur und Landschaft beinhaltet die Disziplinen Architektur, Landschaft, Umweltplanung und Berufswissenschaften im Bauwesen. Dieser Zusammenschluss ist eine Besonderheit und bietet den Studierenden ein vielfältiges Studien- und Forschungsangebot, interdisziplinäre Lehr- und Forschungsprojekte und eine große Bandbreite an Einrichtungen. Dazu gehören neben mehreren PC- Pools, die betreuten Werkstätten für Modellbau, Fotografie, Druckgrafik, Holzbearbeitung und 3d Plot. Die Studierenden können in den verschiedenen Materialforschungslaboren, den Zeigepflanzen- und Mauergärten, sowie in den studentischen Projektarbeitsräumen arbeiten. Die Gebäude der Fakultät liegen gut zu erreichen an den Herrenhäuser Gärten, zwischen dem botanischen Berggarten und der barocken Gartenanlage. Diesen grünen Naherholungsräumen steht ein quirliges Leben in der Fakultät gegenüber. Das Gemeinschaftsleben wird geprägt durch verschiedene Vortragsreihen, Ausstellungen und der Dienstagsbar. Die Fachschaft betreibt ein Studenten Café, veranstaltet regelmäßige Partys in der hauseigenen Mensa und organisiert eine kunterbunte Einführungs- und Kennlernwoche für das erste Semester. Die großen Höfe dienen nicht nur zum Entspannen und Grillen, sondern werden auch gerne für größere Versuche und Installationen genutzt. Über 40 Unipartnerschaften weltweit bieten eine Vielzahl internationaler Austauschmöglichkeiten.

Mögliche Berufsfelder

Mögliche Arbeitsfelder von Architektinnen und Architekten reichen weit über das Entwerfen und Realisieren von Gebäuden hinaus. Tätigkeiten in so unterschiedlichen Bereichen wie Denkmalpflege, Journalismus, Wohnungswirtschaft, Mediendesign, Bauleitung, Projektentwicklung, Stadt- und Regionalplanung gehören dazu. Diese Bereiche und die mit ihnen verbundenen Berufschancen sind im ständigen Wandel begriffen. Tätigkeitsfelder, die es vor wenigen Jahren noch nicht gab, bieten heute gute Aussichten zur Berufsausübung.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.