1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Bachelor Studiengänge

Bachelor Studiengänge

Was ist ein Bachelor? Wer nach der Schule über ein Studium nachdenkt, hat viele Fragen. Eines vorweg: Mit einem Bachelor Abschluss stehen dir viele Wege offen!

Auf der Suche nach deinem Bachelor bist du hier genau richtig. Du findest alle staatlich anerkannten Bachelorstudiengänge Deutschlands und viele internationale Studienangebote. Um den Studiengang zu wählen, der optimal zu dir passt, nutze am besten die Filterfunktion.

9.506 Studiengänge
Bauingenieurwesen und Geodäsie
Bauingenieurwesen und Geodäsie
Technische Universität Darmstadt
Bauingenieurwesen
Industrie- und Maschineningenieurwesen
Industrie- und Maschineningenieurwesen
Freie Universität Bozen
Maschinenbau
B.Sc. (Hons) Accounting and Finance
B.Sc. (Hons) Accounting and Finance
Lancaster University Leipzig
Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft
BSc (Hons) in International Business
BSc (Hons) in International Business
EU Business School
Betriebswirtschaftslehre
Geoinformatik
Geoinformatik
Universität Osnabrück
Geodäsie
Geschichtswissenschaft
Geschichtswissenschaft
Universität Erfurt
Geschichte Geschichte (Lehramt)
Literaturwissenschaft
Literaturwissenschaft
Universität Erfurt
Allgemeine Literaturwissenschaft
Medizinisch-Technische Informatik
Medizinisch-Technische Informatik
Hochschule Reutlingen, Hochschule für Technik- Wirtschaft-Informatik-Design
Medizintechnik Medizinische Informatik
Maschinenbau/Produktion und Management
Maschinenbau/ Produktion und Management
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
Maschinenbau
Germanistik
Germanistik
Universität Erfurt
Deutsch (Lehramt) Germanistik
Technische Betriebswirtschaft
Technische Betriebswirtschaft
Hochschule Kaiserslautern (University of Applied Sciences)
Wirtschaftsingenieurwesen Betriebswirtschaftslehre
Software Engineering
Software Engineering
AKAD Hochschule Stuttgart - staatlich anerkannt
Softwaretechnik
Physik
Physik
Universität Duisburg-Essen
Physik
Bachelorstudium Archäologien
Bachelorstudium Archäologien
Universität Innsbruck
Archäologie
Bachelorstudium Elektrotechnik
Bachelorstudium Elektrotechnik
Universität Innsbruck
Elektrotechnik
Angewandte Betriebswirtschaftslehre
Angewandte Betriebswirtschaftslehre
Hochschule Neubrandenburg - University of Applied Sciences
Betriebswirtschaftslehre
Computervisualistik und Design
Computervisualistik und Design
Hochschule Hamm-Lippstadt
Medientechnik Industriedesign, Produktdesign Angewandte Informatik
Betriebswirtschaft/Ressourceneffizienz-Management
Betriebswirtschaft/ Ressourceneffizienz-Management
Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht
Betriebswirtschaftslehre
Kulturwissenschaften
Kulturwissenschaften
Leuphana Universität Lüneburg
Musikwissenschaft Medienkultur

Die bebilderten Treffer wurden von den Hochschulen kostenpflichtig mit Zusatzinformationen versehen. Mehr Informationen für Hochschulen gibt es hier.

1 - 20 von 9.506

Bachelor Studiengänge

Ein Bachelor Studium führt zu einem ersten akademischen Grad, der sowohl zum Berufseinstieg qualifiziert als auch zu einem weiterführenden Master Studium. Die meisten Bachelorstudiengänge beinhalten ein oder zwei Fächer, an einigen Hochschulen wird auch ein Hauptfach mit mehreren Nebenfächern kombiniert. Viele Studiengänge lassen sich auch dual studieren, gerade im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich oder auch in der Gesundheitsbranche und Pflege: parallel zum Studium absolvierst du eine Berufsausbildung in einem Unternehmen. Nach sechs bis acht Semestern, was einer zeitlichen Dauer von drei bis vier Jahren entspricht, erhältst du den Bachelor Abschluss. Je nach Fachrichtung werden unterschiedliche Abschlüsse verliehen, in geisteswissenschaftlichen Fächern üblicherweise der Bachelor of Arts (B.A.), in naturwissenschaftlichen der Bachelor of Science (B.Sc.).

 

Aufbau des Bachelor Studiums

Bachelorstudiengänge sind in Module gegliedert. Ein Modul besteht aus Vorlesungen, Seminaren und Übungen, die sich einem Thema widmen. Bloßes Teilnehmen reicht meist nicht aus, erst mit Referaten, Klausuren und Hausarbeiten hat man das Modul bestanden. Der jeweilige Arbeitsaufwand wird nach dem einheitlichen European Credit Transfer System (ECTS) in Leistungspunkten angegeben. Während des gesamten Studiums sammelst du ECTS-Punkte, die gemeinsam mit der Bachelor Arbeit am Ende des Studiums in die Endnote zählen. Um in Regelstudienzeit zu bleiben, solltest du eine Wochenarbeitszeit von ungefähr 40 Stunden einplanen. Praktika bei einem Studium an der Universität müssen meist in den Semesterferien geleistet werden, während an Fachhochschulen oft ein ganzes Semester dafür eingeplant ist. Beliebt: ein Semester oder ein Praktikum im Ausland machen.


Für den Bachelor bewerben

Ist dein Wunschbachelor zulassungsbeschränkt oder nicht? Zulassungsbeschränkt bedeutet, dass sich viele Bewerber für wenige Studienplätze interessieren. Dann gelten bestimmte Zulassungskriterien, die du von der jeweiligen Hochschule erfährst. Um einen Studienplatz zu bekommen, halte dich unbedingt an die Fristen für Bewerbung und Einschreibung. Ein Tipp: Wenn du schon vorher weißt, welchen Master du anschließend studieren möchtest, kläre ab, ob dein Bachelor die nötigen Voraussetzungen erfüllt!

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.