1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Accounting und Finanzwirtschaft

Freie Universität Bozen

Anzeige Ein Angebot der Freie Universität Bozen. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Daniel Reiter
Tel: 0039 0471 012100
E-Mail: study@unibz.it
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Abschluss:
Master
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
2 Jahre
Hauptunterrichtssprache:
Englisch
Studienform(en):
Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium
Fakultät:
Wirtschaftswissenschaften
Akkreditierung:
staatlich
Universitätsplatz 1
39100 Bozen
Tel: 0039 0471 012100
Fax: 0039 0471 012109
Weitere Informationen / Services:
www.unibz.it
Zulassungssemester:
Wintersemester
Zulassungsmodus:
Durchschnittsnote des Bachelorabschlusses, GMAT-Test, Sprachnachweise (C1 und B2)
Zugangsvoraussetzungen:
Die Zulassung erfolgt auf der Basis der Durchschnittsnote ihres Bachelorabschlusses (das Hauptkriterium) und den Ergebnisse Ihres GMAT-Tests. Für Bewerberinnen und Bewerber mit einem italienischen Abschluss (L-18, z.B. Wirtschaftswissenschaften und Betriebsführung an der unibz, oder L-33, z.B. Ökonomie und Sozialwissenschaften an der unibz) ist das Bestehen des GMAT-Tests nicht zwingend erforderlich; es besteht jedoch die Möglichkeit, den GMAT-Score einzureichen, um zusätzliche Punkte zu erhalten.

Die Kommission für die Zulassung zum Master bewertet die individuelle Vorbereitung von Kandidaten aus anderen Klassen als L-18 und L-33. Diejenigen, die auf der Grundlage der Bewertung der Qualifikationen in den Interviews eine Punktzahl zwischen 50/100 und 60/100 erreicht haben, müssen Fragen beantworten, die sich auf die Überprüfung der Grundkenntnisse im Bereich Accounting und Finanzen konzentrieren. In dem Studienmanifest finden Sie einige Universitätstexte der ersten Stufe, deren Inhalt nach Ansicht der Zulassungskommission für die erforderliche Vorbereitung ausreicht. Bei festgestellten Bildungslücken, die vor der Einschreibung in den Master geschlossen werden müssen, bieten wir in einigen Fächern Vorkurse an.

Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis von Niveau C1 in einer der drei Unterrichtssprachen und B2 in einer zweiten (Italienisch, Deutsch, Englisch). Wenn Sie kein anerkanntes Sprachzertifikat besitzen, können Sie hier vor Ort eine Sprachprüfung ablegen.

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
Oktober - Juni
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
Early-Bird-Bewerbung: April 2019 – Zweite Frist: Juli 2019
Einschreibfrist (Beginner):
Juli 2019
Einschreibfrist (Rückmelder):
Oktober 2019
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
1347,50 Euro pro Jahr
Studienbeitrag (Bemerkung):
Doppelabschluss möglich
Anmerkung:
Unterrichtsprachen: Englisch, Deutsch, Italienisch (dreisprachiger Bachelorstudiengang)
Abschluss:
Master
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
2 Jahre
Hauptunterrichtssprache:
Englisch
Studienform(en):
Internationaler Studiengang, Vollzeitstudium
Fakultät:
Wirtschaftswissenschaften
Akkreditierung:
staatlich
Universitätsplatz 1
39100 Bozen
Tel: 0039 0471 012100
Fax: 0039 0471 012109
Weitere Informationen / Services:
www.unibz.it
Zulassungssemester:
Wintersemester
Zulassungsmodus:
Durchschnittsnote des Bachelorabschlusses, GMAT-Test, Sprachnachweise (C1 und B2)
Zugangsvoraussetzungen:
Die Zulassung erfolgt auf der Basis der Durchschnittsnote ihres Bachelorabschlusses (das Hauptkriterium) und den Ergebnisse Ihres GMAT-Tests. Für Bewerberinnen und Bewerber mit einem italienischen Abschluss (L-18, z.B. Wirtschaftswissenschaften und Betriebsführung an der unibz, oder L-33, z.B. Ökonomie und Sozialwissenschaften an der unibz) ist das Bestehen des GMAT-Tests nicht zwingend erforderlich; es besteht jedoch die Möglichkeit, den GMAT-Score einzureichen, um zusätzliche Punkte zu erhalten.

Die Kommission für die Zulassung zum Master bewertet die individuelle Vorbereitung von Kandidaten aus anderen Klassen als L-18 und L-33. Diejenigen, die auf der Grundlage der Bewertung der Qualifikationen in den Interviews eine Punktzahl zwischen 50/100 und 60/100 erreicht haben, müssen Fragen beantworten, die sich auf die Überprüfung der Grundkenntnisse im Bereich Accounting und Finanzen konzentrieren. In dem Studienmanifest finden Sie einige Universitätstexte der ersten Stufe, deren Inhalt nach Ansicht der Zulassungskommission für die erforderliche Vorbereitung ausreicht. Bei festgestellten Bildungslücken, die vor der Einschreibung in den Master geschlossen werden müssen, bieten wir in einigen Fächern Vorkurse an.

Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis von Niveau C1 in einer der drei Unterrichtssprachen und B2 in einer zweiten (Italienisch, Deutsch, Englisch). Wenn Sie kein anerkanntes Sprachzertifikat besitzen, können Sie hier vor Ort eine Sprachprüfung ablegen.

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
Oktober - Juni
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung:
Early-Bird-Bewerbung: April 2019 – Zweite Frist: Juli 2019
Einschreibfrist (Beginner):
Juli 2019
Einschreibfrist (Rückmelder):
Oktober 2019
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
1347,50 Euro pro Jahr
Studienbeitrag (Bemerkung):
Doppelabschluss möglich
Anmerkung:
Unterrichtsprachen: Englisch, Deutsch, Italienisch (dreisprachiger Bachelorstudiengang)

Der Studiengang im Fokus
Digitale Technologien, Big Data und künstliche Intelligenz spielen eine immer größere Rolle in der heutigen Wirtschafts- und Finanzwelt und sind die Basis für weitreichende Entscheidungen. In unserem Master lernen Sie, wie Sie diese Instrumente im Unternehmen gezielt einsetzen.

Der Masterstudiengang in Accounting und Finanzwirtschaft bereitet Sie auf eine Karriere im Bereich Financial Corporate Management vor. Ganz gleich, ob Sie es aus der Perspektive eines Wirtschaftsprüfers, einer Beraterin, eines Controllers, eines Wirtschaftsprüfers, eines Finanzanalytikers oder einer Bankerin betrachten.

Unser Programm wird es Ihnen ermöglichen, die digitale Transformation unserer Wirtschaft mitzugestalten und in den nächsten 10 Jahren eine erfolgreiche Finanzkarriere einzuschlagen. Der Master verbindet technisches Wissen in den Bereichen Finanzberichterstattung, Finanzrisikomanagement und Performancemessung mit der Fähigkeit, die Geschäftswelt zu lesen und ihre neusten Trends zu analysieren und interpretieren.

AUFBAU
Das Studienangebot umfasst Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Accounting, Finanzwesen, Recht, Management und Volkswirtschafts- lehre. Drei Studienzweige stehen zur Auswahl:

Unternehmensführung und -beratung;
Finanzwirtschaft und Finanzmärkte;
Freiberufliche Tätigkeiten - Studienplan.

Das Studium ist sehr praxisorientiert mit Best-Practice-Beispielen, Fallstudien, Expertenworkshops und Simulationen von Real-World-Aufgaben. Das Lehrmaterial wird in Zusammenarbeit mit Fachleuten, aber auch mit Finanzorganisationen oder Beratungsfirmen entwickelt.

Wir sind derzeit dabei, Double-Degree-Programme in Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten in Großbritannien und den USA zu entwickeln, wie beispielsweise der University of Surrey oder dem Baruch College, New York.

Zugang zu diesen Programmen erhalten Studierende mit exzellenten Studienleistungen und guten Sprachkenntnissen. Im ersten Jahr studieren Sie an der unibz und im zweiten Jahr an der Gastuniversität. Nach erfolgreichem Abschluss wird den Absolventinnen und Absolventen sei es die „Laurea magistrale in Accounting und Finanzwirtschaft“ wie auch der Master of Science der Gastuniversität verliehen.

Mögliche Berufsfelder
Es eröffnen sich Karrierewege in den folgenden Bereichen:

Managers: als Chief Financial Officer (CFO), Chief Administrative Officer, Controller, Internal Auditor.

Unternehmensberatung: Berater für die Entwicklung von Systemen im Rechnungswesen und im Controlling.

Als Finanzanalyst, Portfolio-ManagerIn oder Experte in der Auswahl von Finanz- und Immobilieninvestitionen.

Experten im Rechnungswesen: eine Vereinbarung mit der Kammer der Wirtschaftsprüfen und Steuerberater der Autonomen Provinz Bozen erleichtert den Zugang “Dottore commercialista e Revisore legale dei conti”.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.