Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Immobilien und Facility Management

Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Heidelberg
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Sachgebiet(e): Facility Management
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Heidelberg
  • Trägerschaft: privat, staatlich anerkannt
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Immobilien und Facility Management im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Tel: 06221 6799-799
Fax: 06221 6799-1
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Immobilien und Facility Management
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Immobilien und Facility Management studiere?
Beim Studiengang Immobilien und Facility Management an der SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Facility Management.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Immobilien und Facility Management angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Heidelberg angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Heidelberg angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Immobilien und Facility Management hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Immobilien und Facility Management zu studieren?
Für das Studium des Fachs Immobilien und Facility Management gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:
- allgemeine Hochschulreife (Abitur)
- fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
- Fachhochschulreife
- fachbezogene berufliche Qualifikation ohne Eignungsprüfung, gem. § 59 I LHG Baden-Württemberg d.h. Meisterprüfung (HwO) o.ä. berufliche Fortbildung (z.B. Fachwirt IHK) in einem fachlich entsprechenden Bereich und Beratungsgespräch oder mit Eignungsprüfung, gem. § 59 II LHG Baden-Württemberg, d.h. abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem fachlich entsprechenden Bereich und in der Regel eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem fachlich entsprechenden Bereich

Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen.
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:
- allgemeine Hochschulreife (Abitur)
- fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
- Fachhochschulreife
- fachbezogene berufliche Qualifikation ohne Eignungsprüfung, gem. § 59 I LHG Baden-Württemberg d.h. Meisterprüfung (HwO) o.ä. berufliche Fortbildung (z.B. Fachwirt IHK) in einem fachlich entsprechenden Bereich und Beratungsgespräch oder mit Eignungsprüfung, gem. § 59 II LHG Baden-Württemberg, d.h. abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem fachlich entsprechenden Bereich und in der Regel eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem fachlich entsprechenden Bereich

Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.

Sonstiges

Studienbeitrag:
690.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Zu Beginn des Studiums wird eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750€ erhoben.
Anmerkung:
Wir begleiten dich persönlich und kontinuierlich bei der Erreichung deiner Ziele. Auf Basis unseres bewährten CORE-Prinzips haben wir für dich alle Lernziele, Prüfungsformen sowie Lehr- und Lernmethoden so aufeinander abgestimmt, dass das Lernen Spaß macht und du den bestmöglichen Lernerfolg erzielst.

Digitale Lehr- und Lerninhalte
Der Einsatz digitaler Elemente in der Lehre stellt einen essenziellen Baustein in unserem Lehr- und Lernkonzept dar. Ob in virtuellen Gruppenräumen, Chats mit Dozent:innen oder mobilen Lern-Apps – bei uns wirst du bestens auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt vorbereitet. Du lernst eine Vielzahl von digitalen Werkzeugen und Methoden kennen, die genau auf die Kompetenzen abgestimmt sind, die dich in deinem Studium und späteren Beruf weiterbringen. Kommunikationsplattformen wie MS Teams oder Zoom werden ganz selbstverständlich in deinen Studienalltag eingebunden.

Internationalität
Die SRH Hochschule Heidelberg pflegt ein breites Netzwerk an Partnerschaften auf der ganzen Welt, um dir eine Zeit deines Studiums im Ausland zu ermöglichen: In einem Auslandssemester, einem Praktikum oder in einer Sommer School kannst du weltweit einzigartige Erfahrungen sammeln, die dir unvergessliche Erlebnisse mit lebenslangen Freundschaften bringen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
26
Geschlechterverhältnis
62 % männlich
38 % weiblich
Absolvent:innen pro Jahr
10

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Grundlagen (z.B. Mathematik)
58
116
Ressourcenwirtschaft
16
32
Baumanagement / -betrieb
78
156

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Bauingenieurwesen
Praxiselemente im Studiengang
18 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 24 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

CORE-Prinzip COMPETENCE ORIENTED RESEARCH & EDUCATION: Wir haben uns dem Ziel verschrieben, die Lehr- und Lernsituation an unserer Hochschule stetig, beispielgebend und vor allem nachhaltig zu optimieren. Mit unserer neuen Idee eines einzigartigen und innovativen Studienmodells verfolgen wir das Ziel einer Bologna-Hochschule: die Kompetenzbildung von Studierenden. Diese sollen neben dem Fachwissen auch dessen Anwendung in der Praxis lernen und somit lösungsorientiert und handlungsfähig in die Berufswelt starten.

Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang

16 Credits anrechenbar für die hochschulische Ausbildung in internationalen Projekten mit mind. einem ausländischen Partner

Außercurriculare Angebote

Die Möglichkeit der Ansprache betreuender Lehrender ist stets gegeben und wird explizit gefördert. Kontaktzeit wird auch abseits der Lehr- und Lernveranstaltungen immer ermöglicht, wobei eine Open-Door-Policy gepflegt wird. Alle Studierenden haben außerdem die Möglichkeit im Laufe ihres Studiums zwei Coachingtermine in Anspruch zu nehmen, die z.B. bei Lernschwierigkeiten, Prüfungsstress oder Schreibblockaden unterstützen sollen.

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
80
Anzahl der Lehrenden
4
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
30 %
Professor:innen mit eigenem Ingenieurbüro
25 %

Lehre in Kernbereichen

Grundlagen (z.B. Mathematik, Mechanik, Informatik)
7,1 %
Konstruktion (z.B. Holz-, Stahl-, Massivbau)
7,1 %
Wasserwesen (z.B. Hydrologie, Hydromechanik)
14,3 %
Ressourcenwirtschaft
14,3 %
Verkehrswesen / Raumplanung
0,0 %
Baumanagement
14,3 %
Weitere Bereiche
42,9 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

CORE-COMPETENCE ORIENTED RESEARCH & EDUCATION. Wir glauben, dass nachhaltiges Lernen nur möglich ist, wenn genügend Freiraum für Experiment, Spiel und kritische Fragen bleibt. Deshalb haben wir den klassischen Studienverlauf komplett neu gestaltet. Du studierst in 5-Wochen-Blöcken und bearbeitest praxisnahe Aufgaben in kleinen Teams. Du absolvierst dann eine Prüfung zum Lernstoff der vergangenen Wochen und bekommst während des gesamten Studienverlaufs kontinuierlich Leistungsfeedback. Dozenten:innen sind für dich als individuelle Lerncoaches da.

Prüfungen im Bachelorstudium

Studienbegleitende Prüfungen pro Semester. Extratermine für Wiederholungsprüfungen.

Prüfungen im Masterstudium

Studienbegleitende Prüfungen pro Semester. Extratermine für Wiederholungsprüfungen.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Schnuppervorlesung MINT@SRH https://www.hochschule-heidelberg.de/events/2021/mintsrh/ Infotage https://www.hochschule-heidelberg.de/bei-uns-studieren/infotage-und-messen/ Ask the Dean https://www.hochschule-heidelberg.de/en/events/2022/ask-the-dean-info-session-february/ Beratung zur Studienfinanzierung Allgemein Studienberatung

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Studieneinführungswoche Lern- und Lehrcoaching bei Prüfungsstress oder Schreibblockaden: https://www.hochschule-heidelberg.de/bei-uns-studieren/studiere-und-lebe-auf-dem-campus/fit-und-gesund-durchs-studium/coaching/ Uni-Buddy Programm Mentoring der Studiengansleitung Sprachtandem-Programm: https://www.hochschule-heidelberg.de/events/2021/language-tandem-programm/

Orientierungsangebote von Unternehmen

Carrer:time (hochschuleigene Karrieremesse): https://www.hochschule-heidelberg.de/events/2021/careertime-2022-be-part-of-it/ JobTeaser (hochuleigenes Netzwerk für Praktikumsstellen und Stellenanzeigen): https://connect.jobteaser.com/?client_id=e500827d-07fc-4766-97b4-4f960a2835e7&entity_color=%23df4807&entity_logo=https%3A%2F%2Fd1guu6n8gz71j.cloudfront.net%2Fsystem%2Fasset%2Flogos%2F4372905%2

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Studieneinführungswoche Lern- und Lehrcoaching bei Prüfungsstress oder Schreibblockaden: https://www.hochschule-heidelberg.de/bei-uns-studieren/studiere-und-lebe-auf-dem-campus/fit-und-gesund-durchs-studium/coaching/ Uni-Buddy Programm Mentoring der Studiengansleitung Sprachtandem-Programm: https://www.hochschule-heidelberg.de/events/2021/language-tandem-programm/, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die internationale Ausrichtung spiegelt sich zum einen in der interkulturellen Studierendenschaft wider (insbesondere in den Masterprogrammen) und zum anderen in der internationalen Ausrichtung von Webinaren, Messen und Konferenzen oder der jährlich stattfinden interdisziplinären Summerschool. Die Studierenden werden explizit dazu ermutigt, Abschlussthesen in Kooperation mit internationalen Hochschulen, durch Erasmus oder Erasmus+ gefördert, zu schreiben. Auch außercurriculare Veranstaltungen wie Hackathons und Webinare sind teils international besetzt und drittmittelgefördert.

Besonderheiten in der Ausstattung

Die Fakultät verfügt über ein weitreichend ausgestattetes Wasserlabor und eine Werkstatt, die z.B. für Prototyping verwendet wird. Die Ausstattung steht den Studierenden auch jenseits der curricular festgelegten Aktivitäten zur Verfügung. Sowohl in Wasserlabor als auch Werkstatt kann durch geschultes Personal unterstützt werden. Ebenfalls kann ein PC-Labor genutzt werden, mittels dessen Zugriff auf alle standardmäßigen Software gewährleistet wird. Darüber hinaus stehen spezifische Software wie SPSS, Minitab, Matlab oder SuperPro Designer für die Studierenden zur Verfügung.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Das Netzwerk Democratia-Aqua-Technica hat im Fokus die Entwicklung innovativer Lösungskonzepte für nachhaltiges Wasserressourcenmanagement zur Förderung des Abbaus regionaler und lokaler Konflikte und zivilgesellschaftlichen Engagement. Dieses Forschungsprojekt ist international angelegt und vernetzt sowohl Studierende als auch Lehrender mehrerer Hochschulen im internationalen Kontext. Weitere Forschungsschwerpunkte liegen in der Nachhaltigkeit der Immobilienwirtschaft (Mitgliedschaft im wissenschaftlichen Beirat der ECORE).

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

0

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Aufgrund der vielfältigen Prüfungsformen wird das wissenschaftliche Arbeiten bereits zu Beginn des Studiums gefördert. Individuelle Mentoring-Konzepte unterstützen schon früh wissenschaftliche Ausarbeitungen und schriftliche Projektarbeit in Kleingruppen. Dabei liegt der Fokus mitunter darauf, Studierende die Mitarbeit an laufenden wissenschaftlichen Projekten zu ermöglichen. Angebote wie MINT@SRH soll bereits in Studieninteressierten und Schüler*innen die Neugierde auf naturwissenschaftliche Forschung wecken. Darüber hinaus ist momentan ein Graduate Center "Research@SRH" im Aufbau begriffen.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die Hochschule verfügt über ein Gründerinstitut, welches die Studierenden bei Unternehmensgründungen berät, unterstützt und auf drei Ebenen arbeitet: Lehre, Betreuung und Netzwerken. Mit diesem Angebot werden Studierende, Absolvent*innen bis zu fünf Jahre nach Studienabschluss aber auch Mitarbeiter der SRH Hochschule Heidelberg angesprochen.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Rankingergebnisse für den Standort Heidelberg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
School of Engineering and Architecture

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
School of Engineering and Architecture
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Bauingenieurwesen
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen