Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Computer Engineering

Bachelor
Paderborn
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Technische Informatik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Paderborn
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Computer Engineering im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Paderborn
Warburger Straße 100
33098 Paderborn
Tel: 05251 60-0
Fax: 05251 60-2519
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Computer Engineering
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Computer Engineering studiere?
Beim Studiengang Computer Engineering an der Universität Paderborn handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Technische Informatik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Computer Engineering angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Paderborn angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Paderborn angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Computer Engineering hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Computer Engineering zu studieren?
Für das Studium des Fachs Computer Engineering gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
01.06.2024 - 21.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 21.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 21.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Computer Engineering ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Universität Paderborn ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Computer Engineering gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
01.06.2024 - 21.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 21.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 21.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
187
Geschlechterverhältnis
85 % männlich
15 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
26

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
156 Credits in Pflichtmodulen, 24 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: Es gibt keine Studien-/Vertiefungsrichtungen
Praxiselemente im Studiengang
14 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Interdisziplinärer Studiengang (Elektrotechnik, Informatik). Neben der fachlichen Ausbildung wird auf den Praxisbezug und die Berufsqualifikation sehr viel Wert gelegt, weshalb Praktika, Projektarbeiten, Seminare, Veranstaltungen zu rechtlichen und gesellschaftlichen Aspekten der Informationstechnik sowie Soft Skills (Stärkung von Sprach-, Schreibe- oder Präsentationskompetenz) integriert sind. Das Curriculum wurde anhand der internationalen Richtlinien von IEEE/ACM für Computer Engineering entwickelt.

Außercurriculare Angebote

Veranstaltungen der Fachschaften / Studierendenschaften, z.B. Stammtische, Film- und Spieleabende, weitere Veranstaltungen

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
5 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1050
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
3 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Sehr gutes Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden: kleine Lern- und Übungsgruppen ermöglichen gutes Lernklima, viele studentische Tutoren; hoher Übungsanteil: die Anzahl der Übungsstunden ist stets mindestens so hoch wie die Anzahl der Vorlesungsstunden in einer Veranstaltung; Eliteprogramm zur Förderung besonders qualifizierter Studierender; sehr gute Austattung für computerunterstützten Unterricht; betreutes Lernen, um eigene praktische Erfahrung mit Schaltungen/Hardware zu sammeln; Mentorenprogramm für Studentinnen; starke Vernetzung mit der Informatik.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Schülerinformationsveranstaltungen; Schülermessen; Schülerworkshops; Frühjahrs- und Herbst-Uni; Informationsbroschüren zum Studium und zu den Studiengängen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Orientierungsphase; Individuelle Studienberatung; Lernzentren; Tutorenprogramm

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Orientierungsphase; Individuelle Studienberatung; Lernzentren; Tutorenprogramm, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Etablierung von englischsprachigen Studiengängen (Electrical Systems Engineering und Computer Engineering (wahlweise)); Angebot von deutschsprachigen Studiengängen wird ergänzt mit englischsprachigen Lehrveranstaltungen (Computer Engineering, Elektrotechnik (nur Wahlpflicht)); Empfehlung an Studierende ein Auslandssemester an internationalen Partneruniversitäten zu verbringen (ECTS sind anrechenbar); Pflege intensiver Kontakte zu und Kooperation mit internationalen Forschungspartnern.

Besonderheiten in der Ausstattung

Sehr gut ausgestattete Labore in den Fachgebieten; Speziallabore: Reinraum, Hochfrequenzmesskammer; Akustiklabor; Sonnensimulator; Versuchsfahrzeuge mit hybriden Antrieben, an denen die Studenten in zwangloser Atmosphäre "basteln" können; zwei sehr gut ausgerüstete "Poolräume" für computerunterstützten Unterricht.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Schwerpunkt in optischer Kommunikationstechnik und Optoelektronik (Zusammenarbeit mit Physik, Chemie); Weltrekorde in erzielter Datenrate über Glasfaser; Professur in Signal- und Systemtheorie mit Förderung durch Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung; enge Vernetzung mit Informatik und Maschinenbau in gemeinsamem SFB; "Kompetenzzentrum Energietechnik" in Zusammenarbeit mit dem Maschinenbau; enge Zusammenarbeit mit Fraunhofer-Gruppe "Advanced Systems Engineering", die auf dem Campus angesiedelt ist; sehr gute Vernetzung mit lokaler Industrie (z.B. BMBF, Spitzencluster ITsOWL)

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Im Studium integrierte Praktika und Projekte in unseren forschungsstarken Arbeitsgruppen führen schon früh an die wissenschaftliche Arbeit und aktuelle Forschungsthemen heran. Begabte Studierende werden durch Preise und das Heinz-Nixdorf Programm gefördert. Viele Studierende arbeiten zudem als Hilfskräfte in der Forschung. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion, auch gefördert durch Preise, Stipendien und Reisezuschüsse sowie in Drittmittelprojekten. Eine Graduiertenakademie unterstützt vielfältig während der Promotion und bietet unter anderem Kurse zu Soft Skills.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Intensive Zusammenarbeit mit den zentralen Technologieförderstellen der Universität (z.B. Technologietranfer- und Gründer-Center (TecUP), Garage33 u.a.m.) organisiert durch Vizepräsidenten für Wissens- und Technologietransfer.

Sonstige Besonderheiten

Wir sind ein vergleichsweise kleiner Fachbereich, der den daraus resultierenden "Herausforderungen" wie folgt begegnet: Umfassende Grundlagenausbildung in allen wesentlichen Fachgebieten der Elektrotechnik und Spezialisierung auf einige Kerngebiete (z.B. Optische Nachrichtentechnik); enge Verzahnung mit Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften und Physik); Pflege eines guten Kontakts zwischen Lehrenden und Lernenden (leichte Erreichbarkeit der Professorinnen und Professoren durch Studierende, kurze Wege, frühzeitige Einbindung von Studentinnen und Studenten in Forschungsvorhaben).

Weitere Informationen zur Forschung
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Paderborn
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 31 Studierenden der Studiengänge Computer Engineering (B.Sc.) und Elektrotechnik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Praktikumslabore   S
Wie steht es um die technische Ausstattung von Praktikumslaboren?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen